mChat

  • AusDemWegIchBinArztMi Nov 30, 2022 11:57 am
    likes this message
    Vertigo hat geschrieben: ↑30.11.2022, 11:12 Teilt euch halt die Zeit auf. Von da bis da darf sie ihre Weihnachtsmusik hören und danach lĂ€uft dann das was du möchtest, das ist doch kein Problem sowas
  • Forever OldMi Nov 30, 2022 11:57 am
    likes this message
    Vertigo hat geschrieben: ↑30.11.2022, 11:12 Teilt euch halt die Zeit auf. Von da bis da darf sie ihre Weihnachtsmusik hören und danach lĂ€uft dann das was du möchtest, das ist doch kein Problem sowas
  • VertigoMi Nov 30, 2022 11:12 am
    Teilt euch halt die Zeit auf. Von da bis da darf sie ihre Weihnachtsmusik hören und danach lÀuft dann das was du möchtest, das ist doch kein Problem sowas
  • VertigoMi Nov 30, 2022 11:11 am
    Das bestreite ich genauso, dass das nur das Fest der Kinder ist. Mach was draus, du kannst den Winter eh nicht Ă€ndern wie ich den Sommer auch nicht. Ich kann drei Monate lang jammern, dass es Sommer ist oder ich mach das beste fĂŒr mich draus. Das kannst du auch mit dem Winter machen, wenn du nur möchtest. Und wenn Gundy 80er Jahre Disco-Weihnachtsmusik hören will, wo ist denn das Problem? Ihr seids doch ein Ehepaar, da hat sie doch auch das Recht, das zu tun was ihr Freude bereit, oder?
  • AusDemWegIchBinArztMi Nov 30, 2022 10:44 am
    Das Weihnachten ausschließlich ein Fest der Kinder ist, bestreite ich energisch. Es liegt immer an einem selber, was man draus macht.
  • nixeMi Nov 30, 2022 9:46 am
    Ich mag den Winter nicht, damit geht's schomma los, Weihnachten ist definitiv das Fest der Kinder. HĂ€tte ich welche, sĂ€he mein VerhĂ€ltnis dazu anders aus, vielleicht auch gezwungener Maßen, ich weiß es nicht. Meine Zeit ist & bleibt der Sommer & wenn ich es mir leisten könnte wĂŒrde ich jetzt in wĂ€rmere Gefilde verziehen - Moin
  • AusDemWegIchBinArztMi Nov 30, 2022 8:45 am
    Wie schon letztens gesagt, das macht man bewußt fĂŒr sich selber, um solche Zeiten als was Besonderes wertschĂ€tzen zu können, als etwas, das aus dem (oft trĂŒben) Alltags-Einerlei herausragt. Das ist eine Frage der persönlichen Einstellung. Und da muß ich JĂŒrgen Recht geben, dass in Dir viel zu viele negative Impulse diesbezĂŒglich schlummern, von denen Du Dich dringend befreien solltest. Das bist Du Dir selber schuldig. Öffne Dich ! Und Moin ansonsten erstmal natĂŒrlich !
  • AusDemWegIchBinArztMi Nov 30, 2022 8:39 am
    Ohne Weihnachtsdeko ist unvorstellbar fĂŒr mich - ich mag sie bloß nicht schon stehen haben, wenn es draußen noch unwinterlich ist. So wie Anfang November, als es noch Sonne und 20 Grad hatte. Da stellt sich, wie neulich bereits angemerkt, kein Weihnachts-oder WintergefĂŒhl bei mir ein und das brauche ich dafĂŒr. Aber jetzt passt es langsam - frĂŒh dunkel, kalt draußen. man stellt sich Kerzen hin und fĂ€ngt allmĂ€hlich mit Kekse backen an - da entwickelt sich auch die passende Stimmung.
  • nixeDi Nov 29, 2022 9:12 pm
    Gundy will wieder ihre 80-er Jahre DiscoWeihnachsMucke hören, da geht doch der Straß schon los. Na wenigstens keine WeihnachsDeko mehr, hat ja auch was.
  • VertigoDi Nov 29, 2022 7:46 pm
    likes this message
    AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑28.11.2022, 14:48 Ich habe mir gerade bei Ebay einen schönen alten Graphic-Equalizer von Technics ersteigert, generalĂŒberholt. :-)

Who is chatting

No one is chatting
Refreshes every 60 seconds