[ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Forumsregeln
CDs, DVDs, Vinyls, Reissue und mehr .
Hier könnt ihr Neuheiten oder Ankündigungen einstellen.
Für jeden Release bitte einen separaten Thread eröffnen.
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

[ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95614Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 08:37

Für Anfang Oktober ist ein neues Yes-Studioalbum namens "The Quest" angekündigt worden. Produziert hat Steve Howe diesmal selbst. Die Songs sollen überwiegend bereits 2019 / 2020 geschrieben und fertiggestellt worden sein, zusätzlich wurde wohl mit Orchestrierungen gearbeitet um den Sound abzurunden.

Nach den teilweise indiskutablen Yes-Erzeugnissen der letzten Jahre (vor allem "Heaven & Earth" :aaaah: ) bin ich jedenfalls sehr zurückhaltend mit meinen Erwartungen, aber wir werden sehen.

Zumindest ist das Coverartwork natürlich wieder äußerst sehenswert, da wie immer von Roger Dean gestaltet:

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15315
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8322 Mal
Danksagung erhalten: 7249 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95616Beitrag nixe
17.07.2021, 10:15

The Quest – 2CD Digipak tracklisting:
CD1:

The Ice Bridge 7.01
Dare To Know 6.00
Minus The Man 5.35
Leave Well Alone 8.06
The Western Edge 4.26
Future Memories 5.08
Music To My Ears 4.41
A Living Island 6.52


CD2:

Sister Sleeping Soul 4.51
Mystery Tour 3.33
Damaged World 5.20



OK, also ein neues YesAlbum?! Nach Heaven & Hell, sorry Earth, brauche ich ehrlich gesagt keins mehr. Ob*s wirklich besser wird, wird sich zeigen.
Zur Zeit des YesAlbums hatten wir schon so eine Situation, wo der keyboarder nix taugte & nach einen Steve Howe Album hört es sich für mich eh an.
Aber selbst dieses MaßStab ist schon zu hoch gegriffen, oder vielleicht?
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95618Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 10:44

nixe hat geschrieben:
17.07.2021, 10:15
The Quest – 2CD Digipak tracklisting:
CD1:

The Ice Bridge 7.01
Dare To Know 6.00
Minus The Man 5.35
Leave Well Alone 8.06
The Western Edge 4.26
Future Memories 5.08
Music To My Ears 4.41
A Living Island 6.52


CD2:

Sister Sleeping Soul 4.51
Mystery Tour 3.33
Damaged World 5.20



OK, also ein neues YesAlbum?! Nach Heaven & Hell, sorry Earth, brauche ich ehrlich gesagt keins mehr. Ob*s wirklich besser wird, wird sich zeigen.
Zur Zeit des YesAlbums hatten wir schon so eine Situation, wo der keyboarder nix taugte & nach einen Steve Howe Album hört es sich für mich eh an.
Aber selbst dieses MaßStab ist schon zu hoch gegriffen, oder vielleicht?
Ich bin jetzt auch nicht gerade der größte Fan von Billy Sherwood....wenn man bedenkt, wo der schon überall seine Finger drin hatte und das oft nicht unbedingt zum Vorteil der betreffenden Bands. Der bringt außerdem eine zusätzliche Neigung zum seichten und beliebigen mit, finde ich.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15315
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8322 Mal
Danksagung erhalten: 7249 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95620Beitrag nixe
17.07.2021, 10:54

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
17.07.2021, 10:44
nixe hat geschrieben:
17.07.2021, 10:15
The Quest – 2CD Digipak tracklisting:
CD1:

The Ice Bridge 7.01
Dare To Know 6.00
Minus The Man 5.35
Leave Well Alone 8.06
The Western Edge 4.26
Future Memories 5.08
Music To My Ears 4.41
A Living Island 6.52


CD2:

Sister Sleeping Soul 4.51
Mystery Tour 3.33
Damaged World 5.20



OK, also ein neues YesAlbum?! Nach Heaven & Hell, sorry Earth, brauche ich ehrlich gesagt keins mehr. Ob*s wirklich besser wird, wird sich zeigen.
Zur Zeit des YesAlbums hatten wir schon so eine Situation, wo der keyboarder nix taugte & nach einen Steve Howe Album hört es sich für mich eh an.
Aber selbst dieses MaßStab ist schon zu hoch gegriffen, oder vielleicht?
Ich bin jetzt auch nicht gerade der größte Fan von Billy Sherwood....wenn man bedenkt, wo der schon überall seine Finger drin hatte und das oft nicht unbedingt zum Vorteil der betreffenden Bands. Der bringt außerdem eine zusätzliche Neigung zum seichten und beliebigen mit, finde ich.
Och ja, unser Billy Boy, die Produzenten lieben ihn, vielleicht? Brauchen tu ich es auch nicht. Da ist ja auch wieder so ein Album in der mache, wo jetzt schon gewettet wird, welches das bessere sein könnte:

Reaching for Beyond — exo-X-xeno: Craig Maher, Billy Sherwood, Patrick Moraz, Jay Schellen
OK, das läuft jetzt mehr unter Craig Maher, der sagt mir aber rein garnix!
Höre den Song auch zum ersten Male.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22243
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16169 Mal
Danksagung erhalten: 8320 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95621Beitrag Vertigo
17.07.2021, 10:55

Die Trackliste spricht jetzt auch nichts gutes. Yes sind immer dann am besten gewesen, wenn die Stücke lang und länger sind und das ist hier ja nur die Ausnahme. Dass sie spannend im Kurzformat komponierten mag ich noch nicht glauben, zumal "Heaven And Hell" ja wirklich grausig schlecht war. Und da Sherwood ja nicht nur Bass spielen und singen darf, sondern wohl auch mitproduzierte (nehm ich jedenfalls schwer an) und mitkomponierte (nehm ich noch schwerer an) erwarte ich hier gar nix.

Auch das Artwork ist längst Malen nach Zahlen. Schön ist das Yes-Logo im Kirchenfenster-Look, aber der Rest ist halt ne Dean-Landschaft, fertig. Er malt ja schon ewig lange nix spannendes mehr, einfach nur seine typischen Landschaften und dann ist da halt mal ein Baum hier und ein Vogel da und mal alles in Grün und mal in Blau oder Rot usw.

Oberflächlich schön, aber so austauschbar wie Yes inzwischen, schade.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95624Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 11:00

Vertigo hat geschrieben:
17.07.2021, 10:55
Die Trackliste spricht jetzt auch nichts gutes. Yes sind immer dann am besten gewesen, wenn die Stücke lang und länger sind und das ist hier ja nur die Ausnahme. Dass sie spannend im Kurzformat komponierten mag ich noch nicht glauben, zumal "Heaven And Hell" ja wirklich grausig schlecht war. Und da Sherwood ja nicht nur Bass spielen und singen darf, sondern wohl auch mitproduzierte (nehm ich jedenfalls schwer an) und mitkomponierte (nehm ich noch schwerer an) erwarte ich hier gar nix.

Auch das Artwork ist längst Malen nach Zahlen. Schön ist das Yes-Logo im Kirchenfenster-Look, aber der Rest ist halt ne Dean-Landschaft, fertig. Er malt ja schon ewig lange nix spannendes mehr, einfach nur seine typischen Landschaften und dann ist da halt mal ein Baum hier und ein Vogel da und mal alles in Grün und mal in Blau oder Rot usw.

Oberflächlich schön, aber so austauschbar wie Yes inzwischen, schade.
Ja, einerseits stimmt das mit Dean schon. Aber diese Art von Bildern ist halt sein Stil, sein Trademark. Was anderes will man ja letztlich auch gar nicht von ihm, für solche Gemälde steht er nunmal. Das es natürlich längst nicht mehr innovativ ist und sich in ähnlicher Form immer wiederholt, ist klar. Aber ich persönlich gucke mir seine Cover trotzdem immer noch gerne an. Schön wäre es indes, wenn die Musik auch endlich mal wieder zu den Bildern passen würde...
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22243
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16169 Mal
Danksagung erhalten: 8320 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95627Beitrag Vertigo
17.07.2021, 11:19

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
17.07.2021, 11:00
Vertigo hat geschrieben:
17.07.2021, 10:55
Die Trackliste spricht jetzt auch nichts gutes. Yes sind immer dann am besten gewesen, wenn die Stücke lang und länger sind und das ist hier ja nur die Ausnahme. Dass sie spannend im Kurzformat komponierten mag ich noch nicht glauben, zumal "Heaven And Hell" ja wirklich grausig schlecht war. Und da Sherwood ja nicht nur Bass spielen und singen darf, sondern wohl auch mitproduzierte (nehm ich jedenfalls schwer an) und mitkomponierte (nehm ich noch schwerer an) erwarte ich hier gar nix.

Auch das Artwork ist längst Malen nach Zahlen. Schön ist das Yes-Logo im Kirchenfenster-Look, aber der Rest ist halt ne Dean-Landschaft, fertig. Er malt ja schon ewig lange nix spannendes mehr, einfach nur seine typischen Landschaften und dann ist da halt mal ein Baum hier und ein Vogel da und mal alles in Grün und mal in Blau oder Rot usw.

Oberflächlich schön, aber so austauschbar wie Yes inzwischen, schade.
Ja, einerseits stimmt das mit Dean schon. Aber diese Art von Bildern ist halt sein Stil, sein Trademark. Was anderes will man ja letztlich auch gar nicht von ihm, für solche Gemälde steht er nunmal. Das es natürlich längst nicht mehr innovativ ist und sich in ähnlicher Form immer wiederholt, ist klar. Aber ich persönlich gucke mir seine Cover trotzdem immer noch gerne an. Schön wäre es indes, wenn die Musik auch endlich mal wieder zu den Bildern passen würde...
Na er könnte trotzdem innerhalb seines Trademarks einfach mal ein Bild malen, das irgendwas anderes zeigt als einfach ne Landschaft und fertig. Nimm Rodney Matthews, auch nen absolut unverkennbaren Stil, aber seine Bilder sind spannend, werfen Fragen auf, lassen Gedanken fliegen usw.
Dean malt seit Jahren so, als ob er für eine Wellness-Institution zuständig ist. Bloß nix malen, was irgendwie Aufmerksamkeit erregen könnte, der Betrachter soll sich ja entspannen
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95630Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 11:24

Vertigo hat geschrieben:
17.07.2021, 11:19
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
17.07.2021, 11:00
Vertigo hat geschrieben:
17.07.2021, 10:55
Die Trackliste spricht jetzt auch nichts gutes. Yes sind immer dann am besten gewesen, wenn die Stücke lang und länger sind und das ist hier ja nur die Ausnahme. Dass sie spannend im Kurzformat komponierten mag ich noch nicht glauben, zumal "Heaven And Hell" ja wirklich grausig schlecht war. Und da Sherwood ja nicht nur Bass spielen und singen darf, sondern wohl auch mitproduzierte (nehm ich jedenfalls schwer an) und mitkomponierte (nehm ich noch schwerer an) erwarte ich hier gar nix.

Auch das Artwork ist längst Malen nach Zahlen. Schön ist das Yes-Logo im Kirchenfenster-Look, aber der Rest ist halt ne Dean-Landschaft, fertig. Er malt ja schon ewig lange nix spannendes mehr, einfach nur seine typischen Landschaften und dann ist da halt mal ein Baum hier und ein Vogel da und mal alles in Grün und mal in Blau oder Rot usw.

Oberflächlich schön, aber so austauschbar wie Yes inzwischen, schade.
Ja, einerseits stimmt das mit Dean schon. Aber diese Art von Bildern ist halt sein Stil, sein Trademark. Was anderes will man ja letztlich auch gar nicht von ihm, für solche Gemälde steht er nunmal. Das es natürlich längst nicht mehr innovativ ist und sich in ähnlicher Form immer wiederholt, ist klar. Aber ich persönlich gucke mir seine Cover trotzdem immer noch gerne an. Schön wäre es indes, wenn die Musik auch endlich mal wieder zu den Bildern passen würde...
Na er könnte trotzdem innerhalb seines Trademarks einfach mal ein Bild malen, das irgendwas anderes zeigt als einfach ne Landschaft und fertig. Nimm Rodney Matthews, auch nen absolut unverkennbaren Stil, aber seine Bilder sind spannend, werfen Fragen auf, lassen Gedanken fliegen usw.
Dean malt seit Jahren so, als ob er für eine Wellness-Institution zuständig ist. Bloß nix malen, was irgendwie Aufmerksamkeit erregen könnte, der Betrachter soll sich ja entspannen

Stimmt natürlich, da hast Du schon recht. Rodney hat sich in seinem typischen stilistischen Rahmen immer wieder entwickelt, auch mal andere Akzente gesetzt und ist nie komplett auf der Stelle getreten. Da ist er Roger schon einige Schritte voraus, ganz klar. Wie gesagt, Rogers Bilder mag ich trotzdem nach wie vor, aber aufregend bzw. inhaltlich anregend im eigentlichen Sinne sind sie natürlich nicht mehr.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5615
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2388 Mal
Danksagung erhalten: 3409 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95878Beitrag Oracle
23.07.2021, 23:17

klingt zwar Neoprogig und nicht unbedingt nach YES aber mir gefällts und das ist die Hauptsache.


Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15315
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8322 Mal
Danksagung erhalten: 7249 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95879Beitrag nixe
23.07.2021, 23:30

Oracle hat geschrieben:
23.07.2021, 23:17
klingt zwar Neoprogig und nicht unbedingt nach YES aber mir gefällts und das ist die Hauptsache.
Ich muß mich noch drangewöhnen...
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22243
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16169 Mal
Danksagung erhalten: 8320 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95881Beitrag Vertigo
24.07.2021, 09:12

Ganz nett, für Yes aber zuwenig. Für ne unbekannte Band okay. Außer den schönen Gitarrenläufen ist da nämlich nix was mir irgendwie auffällt.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 2885
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 3062 Mal
Danksagung erhalten: 4269 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95882Beitrag Friese
24.07.2021, 09:36

Vertigo hat geschrieben:
24.07.2021, 09:12
Ganz nett, für Yes aber zuwenig. Für ne unbekannte Band okay. Außer den schönen Gitarrenläufen ist da nämlich nix was mir irgendwie auffällt.
Das könnte ich so unterschreiben.
"Nett" trifft es schon recht gut.
Die Gitarre ist mir manchmal schon etwas zu nervig...
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 1112
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 1730 Mal
Danksagung erhalten: 1141 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Yes - "The Quest" (01.10.21)

Beitrag: # 95888Beitrag Pavlos
24.07.2021, 11:03

Ich mag den Song. Unaufgeregt, aber doch souverän, gerade im hinteren Teil mit den "Duellen".

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag