FUSSBALL

Fußball, Fitness usw.
Antworten
Benutzeravatar

Schwarzwurst
BeitrÀge: 5375
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2018 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#326

Beitrag: # 62678Beitrag Schwarzwurst
08.04.2019, 13:45

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 12:49
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 12:34
Von seinem großen Herzen fĂŒr Spieler, Freunde, Familie wußte ich. Das ist in der Tat eine schöne Art an ihm immer helfen zu wollen wo er kann. Das stelle ich nie in Abrede. Nur eben wie er sich oft in der Öffentlichkeit gibt, das fĂ€llt mir so schwer zu ertragen, wohlwissend dass er natĂŒrlich permanent angefeindet wird.

Bei Rummenigge stellt sich meine Abneigung viel drastischer dar. Ihn empfinde ich als neunmalklug und unnahbar, kein Mensch zum mögen wie es zumindest auf den ersten Blick erscheint. Und seine unmöglichen Anglizismen gehen mir einfach nur auf den Wecker.

Zu Hoeness und der Verpflichtung von Sören Lerby noch eines, auch weil ich das von Lerby gar nicht wußte, da hat er, der Uli, seine Hausaufgaben nicht gemacht, denn das muss ich wissen wenn ich einen "Feuerwehrmann" verpflichte, dass der Leute mit auf die Reise nehmen muss, wenn aber jemand nicht sprechen kann, dann wirdÂŽs schwer!
Gestern war ja auf Sky die Diskussion mit Rummenigge und Watzke. Ich fand den Kalle, wie immer, unendlich langweilig und uninteressant. Bei ihm hab ich immer das GefĂŒhl, da könnte ich auch bei der Vorstandssitzung von Dr.Oetker zuhören, mit solchen Leuten kann ich gar nicht. Am Ende des Tages :biggrinn: (aaargh wie mir der Scheiß auf den Wecker geht)

Zu Lerby, ja da war der Uli noch nicht so lange im ManagergeschÀft und hat da bestimmt Lehrgeld gezahlt aus der Sache.

Hoeneß sagt zwar, naturgemĂ€ĂŸ, auch immer wieder Dinge, wo ich ihm absolut nicht zustimmen kann, aber er is mir immer noch am Hintern lieber als der Kalle (und viele andere in diesem FußballgeschĂ€ft) im Gsicht.

Ich mag so "gradraus" Menschen einfach, die lieber erstmal was sagen bevor sie denken. Kann verletztend sein (ist mir auch schon passiert) aber ist wenigstens Mensch und kein ferngesteuerter Sprachcomputer im Anzug.

Ich weiß schon wie Du tickst und mir geht®s bei den direkten Leute auch so. Ist mir immer lieber, dennoch ist mir der Uli meist zu arg. Rummenigge ist nicht nur langweilig sondern auch unsympathisch. Er ist der Erfinder dieses saudummen Satzes "Am Ende des Tages....."

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#327

Beitrag: # 62680Beitrag Vertigo
08.04.2019, 13:53

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:45
Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 12:49
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 12:34
Von seinem großen Herzen fĂŒr Spieler, Freunde, Familie wußte ich. Das ist in der Tat eine schöne Art an ihm immer helfen zu wollen wo er kann. Das stelle ich nie in Abrede. Nur eben wie er sich oft in der Öffentlichkeit gibt, das fĂ€llt mir so schwer zu ertragen, wohlwissend dass er natĂŒrlich permanent angefeindet wird.

Bei Rummenigge stellt sich meine Abneigung viel drastischer dar. Ihn empfinde ich als neunmalklug und unnahbar, kein Mensch zum mögen wie es zumindest auf den ersten Blick erscheint. Und seine unmöglichen Anglizismen gehen mir einfach nur auf den Wecker.

Zu Hoeness und der Verpflichtung von Sören Lerby noch eines, auch weil ich das von Lerby gar nicht wußte, da hat er, der Uli, seine Hausaufgaben nicht gemacht, denn das muss ich wissen wenn ich einen "Feuerwehrmann" verpflichte, dass der Leute mit auf die Reise nehmen muss, wenn aber jemand nicht sprechen kann, dann wirdÂŽs schwer!
Gestern war ja auf Sky die Diskussion mit Rummenigge und Watzke. Ich fand den Kalle, wie immer, unendlich langweilig und uninteressant. Bei ihm hab ich immer das GefĂŒhl, da könnte ich auch bei der Vorstandssitzung von Dr.Oetker zuhören, mit solchen Leuten kann ich gar nicht. Am Ende des Tages :biggrinn: (aaargh wie mir der Scheiß auf den Wecker geht)

Zu Lerby, ja da war der Uli noch nicht so lange im ManagergeschÀft und hat da bestimmt Lehrgeld gezahlt aus der Sache.

Hoeneß sagt zwar, naturgemĂ€ĂŸ, auch immer wieder Dinge, wo ich ihm absolut nicht zustimmen kann, aber er is mir immer noch am Hintern lieber als der Kalle (und viele andere in diesem FußballgeschĂ€ft) im Gsicht.

Ich mag so "gradraus" Menschen einfach, die lieber erstmal was sagen bevor sie denken. Kann verletztend sein (ist mir auch schon passiert) aber ist wenigstens Mensch und kein ferngesteuerter Sprachcomputer im Anzug.

Ich weiß schon wie Du tickst und mir geht®s bei den direkten Leute auch so. Ist mir immer lieber, dennoch ist mir der Uli meist zu arg. Rummenigge ist nicht nur langweilig sondern auch unsympathisch. Er ist der Erfinder dieses saudummen Satzes "Am Ende des Tages....."
Klar ist der Uli oft arg, aber das FußballgeschĂ€ft brauchts auch so, denk ich mir immer wieder. Man kann da eigentlich gar nicht arg genug sein. Das meinte ich bei Rummenigge vorhin. Ich weiß nicht wie oft er in den 2 Stunden den Satz gesagt hat :dash:
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#328

Beitrag: # 62681Beitrag Vertigo
08.04.2019, 13:55

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:34
Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:32
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 12:56


Ja, mag alles sein....aber Steuerhinterziehung ist ein Verbrechen, das sich nicht schönreden lĂ€sst und da gibts absolut keine Entschuldigung fĂŒr. Da kann man nicht mehr von einem Kavaliersdelikt sprechen. Das sind millionenschwere Leute, die in einem demokratischen Land, einem sogenannten Sozialstaat, leben...von dem sie gleichermaßen profitieren....und da gehört das als Dienst an der Gemeinschaft dazu, dass man gefĂ€lligst seine Pflicht und Schuldigkeit zu erledigen hat. Da kann der sonstwie nett sein, da gibts einfach absolut keine Rechtfertigung fĂŒr. Jede beschissene Kassiererin wird gefeuert, wenn sie einen Pfandbon fĂŒr 1,50 unterschlagen hat...und hier gehts um ganz andere Summen. Nein, nein und nochmals nein !
Das ist mir wie schon gesagt viel zu selbstgerecht
Nein, das ist nicht selbstgerecht, sondern logisch. ;)

Aber wir können das auch gerne ausdiskutieren, wenn wir uns sehen... :biggrinn:
Gibts nix auszudiskutieren, ich bin da einfach anderer Meinung.

Ein Uli Hoeneß kann ĂŒbrigens auch nix dafĂŒr, wenn die Kassiererin entlassen wird deswegen, es sei denn es war die Kassiererin des FC Bayern :mrgreen:
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
BeitrÀge: 15306
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3691 Mal
Danksagung erhalten: 3881 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#329

Beitrag: # 62682Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2019, 13:56

Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:55
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:34
Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:32


Das ist mir wie schon gesagt viel zu selbstgerecht
Nein, das ist nicht selbstgerecht, sondern logisch. ;)

Aber wir können das auch gerne ausdiskutieren, wenn wir uns sehen... :biggrinn:
Gibts nix auszudiskutieren, ich bin da einfach anderer Meinung.

Ein Uli Hoeneß kann ĂŒbrigens auch nix dafĂŒr, wenn die Kassiererin entlassen wird deswegen, es sei denn es war die Kassiererin des FC Bayern :mrgreen:
Er kann aber was dafĂŒr, wenn er sich wie ein Arschloch benimmt. Aber gut, sind wir halt unterschiedlicher Meinung....kein Weltuntergang. Obwohl: Ich könnte jetzt ja auch mal wie so manche andere Menschen bockig reagieren, weil Du nicht meiner Meinung bist...wĂ€r bestimmt lustig. boys_lol
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfĂŒllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#330

Beitrag: # 62683Beitrag Vertigo
08.04.2019, 14:07

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:56
Ich könnte jetzt ja auch mal wie so manche andere Menschen bockig reagieren, weil Du nicht meiner Meinung bist...wÀr bestimmt lustig. boys_lol
Dann mußt du jetzt aber fast schon austreten, also nicht aufs Klo sondern hier im Forum boys_lol
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
BeitrÀge: 15306
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3691 Mal
Danksagung erhalten: 3881 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#331

Beitrag: # 62684Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2019, 14:12

Vertigo hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 14:07
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
08.04.2019, 13:56
Ich könnte jetzt ja auch mal wie so manche andere Menschen bockig reagieren, weil Du nicht meiner Meinung bist...wÀr bestimmt lustig. boys_lol
Dann mußt du jetzt aber fast schon austreten, also nicht aufs Klo sondern hier im Forum boys_lol
Ja ja, ein Weltuntergang..... :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfĂŒllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#332

Beitrag: # 62992Beitrag Vertigo
11.04.2019, 12:50

Steffen, was sagst zu Mislintat?
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#333

Beitrag: # 64052Beitrag Vertigo
28.04.2019, 08:20

Also manchmal, ganz selten im Leben, da bin ich dann auch mal ein Schalke-Fan :biggrinn:
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Schwarzwurst
BeitrÀge: 5375
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2018 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#334

Beitrag: # 64057Beitrag Schwarzwurst
28.04.2019, 08:48

Vertigo hat geschrieben: ↑
11.04.2019, 12:50
Steffen, was sagst zu Mislintat?
Gerade erst gesehen. Ich kenne ihn nicht. Er scheint aber einen ausgezeichneten Ruf zu haben. Hatte aber Ă€ußerst unsympathische Reschke auch.

Tja, die Meisterschaft ist entschieden und wieder die Bayern. Das ist echte Langeweile. Gut sie können nix dafĂŒr wenn die anderen zu deppert sind, aber ich wĂŒrde mich schon freuen wenn die auch mal wieder "nur" 4. werden wĂŒrden wie 2007 als der VfB Meister wurde.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#335

Beitrag: # 64065Beitrag Vertigo
28.04.2019, 10:23

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
28.04.2019, 08:48
Vertigo hat geschrieben: ↑
11.04.2019, 12:50
Steffen, was sagst zu Mislintat?
Gerade erst gesehen. Ich kenne ihn nicht. Er scheint aber einen ausgezeichneten Ruf zu haben. Hatte aber Ă€ußerst unsympathische Reschke auch.

Tja, die Meisterschaft ist entschieden und wieder die Bayern. Das ist echte Langeweile. Gut sie können nix dafĂŒr wenn die anderen zu deppert sind, aber ich wĂŒrde mich schon freuen wenn die auch mal wieder "nur" 4. werden wĂŒrden wie 2007 als der VfB Meister wurde.
FĂŒr die Bundesliga wĂ€rs natĂŒrlich besser wenns mal ein anderer wĂŒrde. Aber wie du sagst, wenn die anderen zu deppert sind, kann Bayern nix dafĂŒr. Und dieses Jahr war die Chance wirklich riesengroß.

Jetzt sollte nix mehr anbrennen. 6 Punkte gegen NĂŒrnberg und Hannover und dann können wir uns sogar eine Niederlage oder Unentschieden in Leipzig leisten.

Dortmunds Burschen scheinen aber wirklich mit Druck noch absolut nicht umgehen zu können. Schon beim 0:5 in MĂŒnchen sah man das und gestern wieder. Wann hat man schon mal zwei solch ĂŒble Fouls von Dortmundern gesehen? Zweimal innerhalb von 5 Minuten von hinten auf die Achillessehne, das ist nicht Dortmunder Stil. Ich kann mir das nur mit dem Druck erklĂ€ren, dem sie nicht standhalten können.

Trotzdem freu ich mich natĂŒrlich wenn der siebte Titel kommt. Sieben auf einen Streich, das ist historisch und ich durfte es dann miterleben, da kann ich spĂ€ter davon erzĂ€hlen, wem auch immer :mrgreen:

Und dann hat ja Juve grad den achten hintereinander geholt, da ist also noch Luft nach oben fĂŒr meine Bayern :biggrinn:
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Schwarzwurst
BeitrÀge: 5375
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2018 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#336

Beitrag: # 64082Beitrag Schwarzwurst
28.04.2019, 13:26

Vertigo hat geschrieben: ↑
28.04.2019, 10:23
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
28.04.2019, 08:48
Vertigo hat geschrieben: ↑
11.04.2019, 12:50
Steffen, was sagst zu Mislintat?
Gerade erst gesehen. Ich kenne ihn nicht. Er scheint aber einen ausgezeichneten Ruf zu haben. Hatte aber Ă€ußerst unsympathische Reschke auch.

Tja, die Meisterschaft ist entschieden und wieder die Bayern. Das ist echte Langeweile. Gut sie können nix dafĂŒr wenn die anderen zu deppert sind, aber ich wĂŒrde mich schon freuen wenn die auch mal wieder "nur" 4. werden wĂŒrden wie 2007 als der VfB Meister wurde.
FĂŒr die Bundesliga wĂ€rs natĂŒrlich besser wenns mal ein anderer wĂŒrde. Aber wie du sagst, wenn die anderen zu deppert sind, kann Bayern nix dafĂŒr. Und dieses Jahr war die Chance wirklich riesengroß.

Jetzt sollte nix mehr anbrennen. 6 Punkte gegen NĂŒrnberg und Hannover und dann können wir uns sogar eine Niederlage oder Unentschieden in Leipzig leisten.

Dortmunds Burschen scheinen aber wirklich mit Druck noch absolut nicht umgehen zu können. Schon beim 0:5 in MĂŒnchen sah man das und gestern wieder. Wann hat man schon mal zwei solch ĂŒble Fouls von Dortmundern gesehen? Zweimal innerhalb von 5 Minuten von hinten auf die Achillessehne, das ist nicht Dortmunder Stil. Ich kann mir das nur mit dem Druck erklĂ€ren, dem sie nicht standhalten können.

Trotzdem freu ich mich natĂŒrlich wenn der siebte Titel kommt. Sieben auf einen Streich, das ist historisch und ich durfte es dann miterleben, da kann ich spĂ€ter davon erzĂ€hlen, wem auch immer :mrgreen:

Und dann hat ja Juve grad den achten hintereinander geholt, da ist also noch Luft nach oben fĂŒr meine Bayern :biggrinn:
Ich gönne ihnen die Champions League, aber national muss wieder mehr Spannung und Abwechslung her. Ich schaue jetzt mal das Aufstiegsrennen in der zweiten Liga an.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#337

Beitrag: # 64112Beitrag Vertigo
29.04.2019, 08:39

Hams ja super gemacht, ein geil eroberter Punkt in NĂŒrnberg, ja so wird man Meister. Im richtigen Augenblick einfach mal locker lassen, lĂ€ssig unkonzentriert beim Abstiegsaspiranten NĂŒrnberg antreten, so geht das.

Was fĂŒr ein verrĂŒckter Spieltag!
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#338

Beitrag: # 65561Beitrag Vertigo
19.05.2019, 09:10

SIEBEN
SEVEN
7 7 7 7 7 7 7
SIETE
SETTE
ŃĐ”ĐŒŃŒ
SEDAM


Meint da jemand, dass man als Bayern-Fan sich NICHT freut, weils schon zum siebtenmal hintereinander is? ;)

Die Liga war dieses Jahr so spannend wie ewig nimmer, die Bayern teils so schlecht wie ewig nimmer und am Ende dann doch Meister. DarĂŒber soll ich mich nicht freuen? SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEBEEEEEEEEEEN

Das ist historisch, allein das bedeutet mir schon viel. Und irgendwann wird die Serie auch wieder reissen, wenn die anderen dann mal doch nicht die Hosen voll haben wenns nach MĂŒnchen fahren.

Außerdem konnte ich nicht anders und mußte bei Rib und Robs Abschied TrĂ€nen verdrĂŒcken, die beiden sind lĂ€ngst Legende und gehören ins große Buch des FC Bayern rein.

....und dann macht Franck natĂŒrlich nochmal ein so typisches Ribery-Tor, dass ich sofort weiß, was ich jetzt schon vermisse. Jemanden der genau diesen Straßenköterinstinkt hat und solche Dinger macht.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Schwarzwurst
BeitrÀge: 5375
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2018 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#339

Beitrag: # 65585Beitrag Schwarzwurst
19.05.2019, 19:22

Vertigo hat geschrieben: ↑
19.05.2019, 09:10
SIEBEN
SEVEN
7 7 7 7 7 7 7
SIETE
SETTE
ŃĐ”ĐŒŃŒ
SEDAM


Meint da jemand, dass man als Bayern-Fan sich NICHT freut, weils schon zum siebtenmal hintereinander is? ;)

Die Liga war dieses Jahr so spannend wie ewig nimmer, die Bayern teils so schlecht wie ewig nimmer und am Ende dann doch Meister. DarĂŒber soll ich mich nicht freuen? SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEBEEEEEEEEEEN

Das ist historisch, allein das bedeutet mir schon viel. Und irgendwann wird die Serie auch wieder reissen, wenn die anderen dann mal doch nicht die Hosen voll haben wenns nach MĂŒnchen fahren.

Außerdem konnte ich nicht anders und mußte bei Rib und Robs Abschied TrĂ€nen verdrĂŒcken, die beiden sind lĂ€ngst Legende und gehören ins große Buch des FC Bayern rein.

....und dann macht Franck natĂŒrlich nochmal ein so typisches Ribery-Tor, dass ich sofort weiß, was ich jetzt schon vermisse. Jemanden der genau diesen Straßenköterinstinkt hat und solche Dinger macht.
Ich fand die Saison nach hinten raus nicht mehr spannend, denn es war mir nach der Derbyniederlage Dortmunds klar, dass das so kommen wĂŒrde. Insofern wieder mal Langeweile, da auch der Abstiegskampf im Gegensatz zu den Saisons zuvor nicht spannend war. Dass es fĂŒr Dich, mit allen Emotionen beladen, spannend war, kann ich gut verstehen, der neutrale Beobachter hingegen wußte sicher, dass es so kommen wird.
Ergreifend war der Abschied von Robben und Ribery allemal. Hast Du aber auch die emotionale UnzulÀssigkeit von "Am Ende des Tages"-Rummenigge bei den Umarmungen der beiden bemerkt?

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
BeitrÀge: 14696
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂŒnchen
Hat sich bedankt: 5625 Mal
Danksagung erhalten: 2765 Mal
Kontaktdaten:

Re: FUSSBALL

#340

Beitrag: # 65593Beitrag Vertigo
20.05.2019, 07:54

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
19.05.2019, 19:22
Vertigo hat geschrieben: ↑
19.05.2019, 09:10
SIEBEN
SEVEN
7 7 7 7 7 7 7
SIETE
SETTE
ŃĐ”ĐŒŃŒ
SEDAM


Meint da jemand, dass man als Bayern-Fan sich NICHT freut, weils schon zum siebtenmal hintereinander is? ;)

Die Liga war dieses Jahr so spannend wie ewig nimmer, die Bayern teils so schlecht wie ewig nimmer und am Ende dann doch Meister. DarĂŒber soll ich mich nicht freuen? SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEBEEEEEEEEEEN

Das ist historisch, allein das bedeutet mir schon viel. Und irgendwann wird die Serie auch wieder reissen, wenn die anderen dann mal doch nicht die Hosen voll haben wenns nach MĂŒnchen fahren.

Außerdem konnte ich nicht anders und mußte bei Rib und Robs Abschied TrĂ€nen verdrĂŒcken, die beiden sind lĂ€ngst Legende und gehören ins große Buch des FC Bayern rein.

....und dann macht Franck natĂŒrlich nochmal ein so typisches Ribery-Tor, dass ich sofort weiß, was ich jetzt schon vermisse. Jemanden der genau diesen Straßenköterinstinkt hat und solche Dinger macht.
Ich fand die Saison nach hinten raus nicht mehr spannend, denn es war mir nach der Derbyniederlage Dortmunds klar, dass das so kommen wĂŒrde. Insofern wieder mal Langeweile, da auch der Abstiegskampf im Gegensatz zu den Saisons zuvor nicht spannend war. Dass es fĂŒr Dich, mit allen Emotionen beladen, spannend war, kann ich gut verstehen, der neutrale Beobachter hingegen wußte sicher, dass es so kommen wird.
Ergreifend war der Abschied von Robben und Ribery allemal. Hast Du aber auch die emotionale UnzulÀssigkeit von "Am Ende des Tages"-Rummenigge bei den Umarmungen der beiden bemerkt?
Nein, Rummenigge hab ich nicht bemerkt, war der da? :mrgreen:

Überrascht mich aber nicht, der und Emotionen das geht nicht zusammen. Der Abschied von Rib und Rob war ergreifend, hat mich auch ein paar TrĂ€nchen gekostet, denn zu wissen, dass die nun nicht mehr spielen werden, gut vielleicht in Berlin nochmal, aber hier nicht mehr, da fehlt schon was. Grade auch Riberys Tor wieder....es gibt nicht viele solcher Fußballer, die solche Schlitzohrigkeit haben, dazu sind sie heute alle viel zu brav.

Und sogar Robben war locker und lachte ĂŒber seine vergebene Riesenchance zu seinem 100.Tor und meinte nur, ohje, da werden seine Jungs (seine Kinder) ihn aber schimpfen. Grad schee wars.

Lewandowski war ganz angefasst von der Verabschiedung und ich hatte den Eindruck, er frÀgt sich grade ob Treue zu einem Verein sich vielleicht doch besser im Leben auszahlt als dauernd da hin zu wechseln wo es mehr Geld und vermeintlich mehr Ruhm gibt, er wirkte so.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag