Schmöker, Bücher, Literatur

Was die MUSYL - Leute so lesen

Audiobooks, Hörspiele, Autoren, Verlage und sämtliche Drucksachen
Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98743Beitrag Vertigo
07.10.2021, 11:25

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 11:08
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 10:58 Sowas find ich auch immer schön, is immer lustig und interessant ists sowieso.

Mit Ursi kurz am Telefon zu ratschen war übrigens sehr vertraut, sie spricht so wie ich es sehr gern höre und wo ich mich immer sofort daheim fühle. Bin halt a Oberbayer und sie ist gut assimiliert :mrgreen:

Aber Österreicher und Bayern, das ist eh derselbe Stamm. Empfand ich schon immer und drum mochte ich Österreicher schon immer.
Das wird sie freuen, zu hören.....denn überraschenderweise steht Ursi in vielen Dingen ihren eigenen Landsleuten sehr kritisch gegenüber und kann überhaupt nicht nachvollziehen, weshalb so viele Deutsche - gerade auch die Bayern - die Österreicher immer so toll finden.

Sie fühlt sich in (Ober-)Bayern sowieso dermaßen wohl (20 Jahre ist sie jetzt hier), dass sie bis heute betont, es sei die beste Entscheidung ihres Lebens gewesen und sie habe von dem Moment an, als sie erstmals bayerischen Boden betrat, gewußt: Hier bin ich zu Hause !
Ich sag immer, Deppen gibts überall. Es ist ja wahrlich nicht so, dass ich jeden Bayern toll finde. Aber so generell mag ich mein Volk schon und so ists eben auch mit den Österreichern und speziell mit den Wienern, deren Humor ich ganz ganz besonders liebe.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98744Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.10.2021, 11:28

Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 11:25
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 11:08
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 10:58 Sowas find ich auch immer schön, is immer lustig und interessant ists sowieso.

Mit Ursi kurz am Telefon zu ratschen war übrigens sehr vertraut, sie spricht so wie ich es sehr gern höre und wo ich mich immer sofort daheim fühle. Bin halt a Oberbayer und sie ist gut assimiliert :mrgreen:

Aber Österreicher und Bayern, das ist eh derselbe Stamm. Empfand ich schon immer und drum mochte ich Österreicher schon immer.
Das wird sie freuen, zu hören.....denn überraschenderweise steht Ursi in vielen Dingen ihren eigenen Landsleuten sehr kritisch gegenüber und kann überhaupt nicht nachvollziehen, weshalb so viele Deutsche - gerade auch die Bayern - die Österreicher immer so toll finden.

Sie fühlt sich in (Ober-)Bayern sowieso dermaßen wohl (20 Jahre ist sie jetzt hier), dass sie bis heute betont, es sei die beste Entscheidung ihres Lebens gewesen und sie habe von dem Moment an, als sie erstmals bayerischen Boden betrat, gewußt: Hier bin ich zu Hause !
Ich sag immer, Deppen gibts überall. Es ist ja wahrlich nicht so, dass ich jeden Bayern toll finde. Aber so generell mag ich mein Volk schon und so ists eben auch mit den Österreichern und speziell mit den Wienern, deren Humor ich ganz ganz besonders liebe.
Ich finde die Wiener ja auch toll....und ich mag deren Dialekt sehr, immer schon. Hab ja auch immer schon gerne "Kottan" geguckt. Aber Ursi versteht das irgendwie überhaupt nicht. :biggrinn:

Aber eines kann ich tatsächlich inzwischen aus eigener Erfahrung bestätigen: Viele Österreicher sind um einiges unfreundlicher, unzugänglicher und arroganter als etwa die Menschen hier in Oberbayern. Wollte ich erst auch nicht glauben, ist aber wirklich so. Natürlich gibts auch genug andere und wie Du schon sagst, Deppen sind eh überall vorhanden, aber eine tatsächliche Tendenz läßt sich auch aus meiner Sicht nicht übersehen.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98746Beitrag Vertigo
07.10.2021, 11:36

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 11:28 Viele Österreicher sind um einiges unfreundlicher, unzugänglicher und arroganter als etwa die Menschen hier in Oberbayern. Wollte ich erst auch nicht glauben, ist aber wirklich so. Natürlich darf man nie verallgemeinern und pauschalisieren, aber gewisse Tendenzen stimmen tatsächlich.
Das ist der Wiener Charme :biggrinn:

Übrigens war grade letzte Woche der Willy Resetarits, der Ostbahn-Kurti, in ner Talk-Show. Der ist ja der Bruder vom Kottan. Der sagte, naaaa mia Weaner san scho höflich und freindlich. Und nach ner kurzen Pause sagte er: Mia moanas nur ned so.

Fand ich klasse
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98748Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.10.2021, 11:43

Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 11:36
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 11:28 Viele Österreicher sind um einiges unfreundlicher, unzugänglicher und arroganter als etwa die Menschen hier in Oberbayern. Wollte ich erst auch nicht glauben, ist aber wirklich so. Natürlich darf man nie verallgemeinern und pauschalisieren, aber gewisse Tendenzen stimmen tatsächlich.
Das ist der Wiener Charme :biggrinn:

Übrigens war grade letzte Woche der Willy Resetarits, der Ostbahn-Kurti, in ner Talk-Show. Der ist ja der Bruder vom Kottan. Der sagte, naaaa mia Weaner san scho höflich und freindlich. Und nach ner kurzen Pause sagte er: Mia moanas nur ned so.

Fand ich klasse
Na ja, also Ursi findet die meisten Österreicher - abgesehen von über Jahre handverlesenen guten Freunden - zum Kotzen. Und hier sind dann alle immer ganz überrascht, wenn sie das ganz offen so kolportiert. Aber ich denke, sie hat da wirklich teilweise schlechte Erfahrungen gemacht und ich kann das mittlerweile auch bestätigen, weil ich den Unterschied in Sachen Höflichkeit, Zugewandtheit, Interesse (in Bezug zu Oberbayern) ebenfalls bemerke. Ohne jetzt pauschalisieren zu wollen, das sollte man eh nie.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98752Beitrag Vertigo
07.10.2021, 13:24

Generell sind ungelöste, interessante Kriminalfälle übrigens ein Faible von mir. Also nicht nur der Fall Brühne/Praun.

So hab ich mehrere Bücher über Jack The Ripper, wie auch jeweils eines über Rosemarie Nitribitt, Hinterkaifeck und den Zodiac-Killer.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98754Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.10.2021, 13:35

Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 13:24 Generell sind ungelöste, interessante Kriminalfälle übrigens ein Faible von mir. Also nicht nur der Fall Brühne/Praun.

So hab ich mehrere Bücher über Jack The Ripper, wie auch jeweils eines über Rosemarie Nitribitt, Hinterkaifeck und den Zodiac-Killer.
Wo Du gerade die Nitribitt erwähnst....ich finde ja, das Nadja Tiller, die die Rosemarie in einer der zahlreichen Verfilmungen u.a. auch gespielt hat, bis ins hohe Alter eine hochattraktive Frau war !

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98757Beitrag Vertigo
07.10.2021, 13:53

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 13:35
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 13:24 Generell sind ungelöste, interessante Kriminalfälle übrigens ein Faible von mir. Also nicht nur der Fall Brühne/Praun.

So hab ich mehrere Bücher über Jack The Ripper, wie auch jeweils eines über Rosemarie Nitribitt, Hinterkaifeck und den Zodiac-Killer.
Wo Du gerade die Nitribitt erwähnst....ich finde ja, das Nadja Tiller, die die Rosemarie in einer der zahlreichen Verfilmungen u.a. auch gespielt hat, bis ins hohe Alter eine hochattraktive Frau war !
War sie, aber der Nitribitt doch recht unähnlich finde ich. Nina Hoss, welche die Nitribitt Ende der 90er gespielt hat, aber auch
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98764Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.10.2021, 14:06

Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 13:53
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 13:35
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 13:24 Generell sind ungelöste, interessante Kriminalfälle übrigens ein Faible von mir. Also nicht nur der Fall Brühne/Praun.

So hab ich mehrere Bücher über Jack The Ripper, wie auch jeweils eines über Rosemarie Nitribitt, Hinterkaifeck und den Zodiac-Killer.
Wo Du gerade die Nitribitt erwähnst....ich finde ja, das Nadja Tiller, die die Rosemarie in einer der zahlreichen Verfilmungen u.a. auch gespielt hat, bis ins hohe Alter eine hochattraktive Frau war !
War sie, aber der Nitribitt doch recht unähnlich finde ich. Nina Hoss, welche die Nitribitt Ende der 90er gespielt hat, aber auch
Die Verfilmung mit Nina Hoss fand ich irgendwie nicht sooo toll...

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98771Beitrag Vertigo
07.10.2021, 14:44

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 14:06
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 13:53
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 07.10.2021, 13:35

Wo Du gerade die Nitribitt erwähnst....ich finde ja, das Nadja Tiller, die die Rosemarie in einer der zahlreichen Verfilmungen u.a. auch gespielt hat, bis ins hohe Alter eine hochattraktive Frau war !
War sie, aber der Nitribitt doch recht unähnlich finde ich. Nina Hoss, welche die Nitribitt Ende der 90er gespielt hat, aber auch
Die Verfilmung mit Nina Hoss fand ich irgendwie nicht sooo toll...
is auch weit weit weg von der tatsächlichen Geschichte. Die alte Verfilmung aber auch. Da fehlt mal was seriöses, so wie die Verfilmung der Brühne-Geschichte mit der großartigen Corinna Harfouch.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98774Beitrag Vertigo
07.10.2021, 15:02

Zu den anderen Büchern die ich erwähnt habe....sagt dir das was?
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98796Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.10.2021, 08:36

Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 15:02 Zu den anderen Büchern die ich erwähnt habe....sagt dir das was?
Kennen tue ich bislang leider keines davon. Aber ich hab Ursi letztens eine Liste mit den Titeln usw. mitgegeben, damit sie mir die in Traustein bei der Buchhandlung dann besorgt / bestellt. :good:

Falls es das eine oder andere nicht mehr neu geben sollte, gucke ich in dem Fall mal bei Ebay, Booklooker oder dergleichen, obs das dann gebraucht gibt.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: Schmöker, Bücher, Literatur

Beitrag: # 98827Beitrag Vertigo
08.10.2021, 10:46

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.10.2021, 08:36
Vertigo hat geschrieben: 07.10.2021, 15:02 Zu den anderen Büchern die ich erwähnt habe....sagt dir das was?
Kennen tue ich bislang leider keines davon. Aber ich hab Ursi letztens eine Liste mit den Titeln usw. mitgegeben, damit sie mir die in Traustein bei der Buchhandlung dann besorgt / bestellt. :good:

Falls es das eine oder andere nicht mehr neu geben sollte, gucke ich in dem Fall mal bei Ebay, Booklooker oder dergleichen, obs das dann gebraucht gibt.
Nein, ich meinte jetzt nicht die Brühne-Bücher, da geh ich davon aus, dass du die nicht kennst, sonst hättest ja nicht gefragt. Ich meine die anderen Themen von mir, den Ripper, Hinterkaifeck und den Nitribitt-Fall
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Antworten