[COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Forumsregeln
In diesem Forenbereich geht es darum, Originallieder und mehr oder weniger bekannte Coverversionen davon vorzustellen, egal wie schräg oder nah am Original diese sind.
Ablaufen soll das so, dass für jedes Lied zunächst ein eigener Thread erstellt wird und das entsprechende Originalstück an erster Stelle vorgestellt wird. Nachfolgend können dann beliebig viele Coverversionen des entsprechenden Stücks gepostet werden. Jeder kann, darf und soll mitmachen. Könnte eine interessante Fundgrube werden. ;-)
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Kröter
Beiträge: 2423
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 1069 times
Been thanked: 1976 times
Kontaktdaten:

[COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 127687Beitrag Kröter
20.09.2022, 20:43

Mit ihrem 1996er Album "Roots" bauten die brasilianischen Urgesteine SEPULTURA ihre Tribal-Wurzeln extrem aus ... es sollte ihr letztes Album mit Max Cavalera sein, der seinen einmal eingeschlagenen Weg dann mit SOULFLY weiter fortführte, während seine übrig gebliebenen Kollegen mit ihrem neuen Sänger Derrick Green weitermachten und sich längst aus dem Schatten der End 80er/Anfang 90er-Erfolg gelöst haben.
Obwohl das Album in Fankreisen immer noch auf relativ wenig Gegenliebe stößt, schaffte es der Song "Roots Bloody Roots" auf die Klassiker-Liste ... nicht nur in Bezug auf SEPULTURA, sondern im Metal allgemein.

Das Original ... "Roots Bloody Roots" (Sepultura, 1996)


Cover-Version (Kapitur / 2022)

Bild

Cover-Version (Knibal / 2018)
Bild

Benutzeravatar

Emma Peel
Beiträge: 3626
Registriert: 18.03.2022, 14:59
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 2366 times
Been thanked: 5066 times
Kontaktdaten:

Re: [COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 127691Beitrag Emma Peel
20.09.2022, 22:32

Brides "Roots Bloody Roots" -2018-


Benutzeravatar

Louder Than Hell
Beiträge: 3918
Registriert: 08.03.2022, 12:32
Wohnort: Norddeutschland
Has thanked: 3923 times
Been thanked: 5425 times
Kontaktdaten:

Re: [COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 127696Beitrag Louder Than Hell
20.09.2022, 23:23

Dreadnaut -2008-


Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 5392
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Has thanked: 7410 times
Been thanked: 1575 times
Kontaktdaten:

Re: [COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 127716Beitrag Forever Old
21.09.2022, 10:18

Hier ist mir nur die Original-Fassung von SEPULTURA ein Begriff, und zwar durch meine Kinder. Unser Ältester hatte ziemlich viele Sepultura-CDs, welche nun
bei mir "abgelegt wurden" (Motto: "Vadda, Du hast doch eh so viele Silberlinge - nimm halt meine dazu. Ich streame nur noch!") :roll:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 27819
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: South-East Bavaria
Has thanked: 4648 times
Been thanked: 6735 times
Kontaktdaten:

Re: [COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 128760Beitrag AusDemWegIchBinArzt
04.10.2022, 21:51

Forever Old hat geschrieben: 21.09.2022, 10:18 Hier ist mir nur die Original-Fassung von SEPULTURA ein Begriff, und zwar durch meine Kinder. Unser Ältester hatte ziemlich viele Sepultura-CDs, welche nun
bei mir "abgelegt wurden" (Motto: "Vadda, Du hast doch eh so viele Silberlinge - nimm halt meine dazu. Ich streame nur noch!") :roll:
Und jetzt veranstaltest Du in Deinem Musikzimmer regelmäßige Moshpits ? ;)
"Sagen Sie mal Derrick, diese Frau, ist die nicht ganz normal ?"
"Nein, das ist sie nicht. Aber wer von uns ist schon normal ?!""


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Derrick", Folge 244 :biggrinn: )

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 5392
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Has thanked: 7410 times
Been thanked: 1575 times
Kontaktdaten:

Re: [COVERSONGS] Roots Bloody Roots

Beitrag: # 128785Beitrag Forever Old
05.10.2022, 10:46

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 04.10.2022, 21:51
Forever Old hat geschrieben: 21.09.2022, 10:18 Hier ist mir nur die Original-Fassung von SEPULTURA ein Begriff, und zwar durch meine Kinder. Unser Ältester hatte ziemlich viele Sepultura-CDs, welche nun
bei mir "abgelegt wurden" (Motto: "Vadda, Du hast doch eh so viele Silberlinge - nimm halt meine dazu. Ich streame nur noch!") :roll:
Und jetzt veranstaltest Du in Deinem Musikzimmer regelmäßige Moshpits ? ;)
So ungefähr - aber nicht mal eine CD von Anthrax ist dabei. Lauter mir Unbekanntes an Death- und Thrash-Metal sowie viel "Mittelalter-Hardrock", auch aus deutschen Landen.

Aber latürnich habe ich nicht einmal 5 % davon angehört, das ist mir einfach zu heftig. :mrgreen:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast