Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Antworten

Sinnloses Georgel oder geniales Getaste ?

10
1
25%
9
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
7
1
25%
6
1
25%
5
0
Keine Stimmen
4
1
25%
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72637Beitrag Monk
17.09.2019, 16:18

Bin ja mal gespannt, ob das hier was für Euch ist. Viel Georgel um nichts, oder Orgel-iastischer Rock für Euch ? I love It !!

https://musicasylum.de/ext/dmzx/fileupl ... 7f612b.mp3
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72640Beitrag Vertigo
17.09.2019, 17:12

Also das Stück an sich ist ja ein dicker fetter 10er bei mir. Das hier ist aber nicht die Version vom alten Livealbum, das dürfte vermutlich vom aktuellsten Livealbum sein, gell?

Der Sound halt wieder, gruslige Drums, ich mag das fette Geboller in so schönen Rocksongs einfach gar nicht.

Stück 10 Punkte, die Band, wie sie früher war schätze ich sowieso (da fehlen mir immer noch drei Alben), aber die Aufnahme hier so drei bis vier wenn ich in Heavy-Laune bin. Das ist auch ein gutes Stichwort, so wie das hier klingt muß ich dafür in Heavy-Stimmung sein, das Original ist einfach ne schöne Rocknummer. Und dann das supergruslige Cover des jüngsten Livealbums.....brrr....schreit schon vom Motiv und der Farbgebung von der Weite BOAH SIND WIR HART :mrgreen:
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72642Beitrag Monk
17.09.2019, 18:19

Hihi, das ist die offizielle Live-Version vom Live-Doppelalbum von 1979. Ich dachte, ich müsste auch mal was Rockiges zum raten für ADWIBA, unser Rockerherz, reinstellen. :bye:
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72643Beitrag Vertigo
17.09.2019, 18:29

Monk hat geschrieben:
17.09.2019, 18:19
Hihi, das ist die offizielle Live-Version vom Live-Doppelalbum von 1979. Ich dachte, ich müsste auch mal was Rockiges zum raten für ADWIBA, unser Rockerherz, reinstellen. :bye:
Was echt jetzt? Die hab ich gar nicht so in Erinnerung. Dann sind das natürlich 10 Punkte boys_lol

Oh peinlich, der Herr wird einfach alt. Aber dass die Drums da drauf so bollern hab ich echt nicht in Erinnerung, das Livealbum mag ich nämlich gern.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72654Beitrag Monk
17.09.2019, 20:03

Vertigo hat geschrieben:
17.09.2019, 18:29
Monk hat geschrieben:
17.09.2019, 18:19
Hihi, das ist die offizielle Live-Version vom Live-Doppelalbum von 1979. Ich dachte, ich müsste auch mal was Rockiges zum raten für ADWIBA, unser Rockerherz, reinstellen. :bye:
Was echt jetzt? Die hab ich gar nicht so in Erinnerung. Dann sind das natürlich 10 Punkte boys_lol

Oh peinlich, der Herr wird einfach alt. Aber dass die Drums da drauf so bollern hab ich echt nicht in Erinnerung, das Livealbum mag ich nämlich gern.
Vielleicht ist Deine Einschätzung gar nicht mal so falsch, denn bei der Version handelt es sich um das 2013 erschienene Remaster des Doppelalbums. Man weiss ja, dass die falschen Typen an den Reglern da mitunter viel versaubeuteln können. Ich glaube schon, dass Du da ziemlich feine Ohren hast. :good:
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6576
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1936 Mal
Danksagung erhalten: 4844 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72664Beitrag Vinyl
18.09.2019, 09:08

Kenne ich, hab ich aber nicht. Irgendwie sind die nie bei mir angekommen.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72668Beitrag Vertigo
18.09.2019, 09:34

Monk hat geschrieben:
17.09.2019, 20:03
Vertigo hat geschrieben:
17.09.2019, 18:29
Monk hat geschrieben:
17.09.2019, 18:19
Hihi, das ist die offizielle Live-Version vom Live-Doppelalbum von 1979. Ich dachte, ich müsste auch mal was Rockiges zum raten für ADWIBA, unser Rockerherz, reinstellen. :bye:
Was echt jetzt? Die hab ich gar nicht so in Erinnerung. Dann sind das natürlich 10 Punkte boys_lol

Oh peinlich, der Herr wird einfach alt. Aber dass die Drums da drauf so bollern hab ich echt nicht in Erinnerung, das Livealbum mag ich nämlich gern.
Vielleicht ist Deine Einschätzung gar nicht mal so falsch, denn bei der Version handelt es sich um das 2013 erschienene Remaster des Doppelalbums. Man weiss ja, dass die falschen Typen an den Reglern da mitunter viel versaubeuteln können. Ich glaube schon, dass Du da ziemlich feine Ohren hast. :good:
Das kann natürlich auch sein Mäse. Und danke fürs Kompliment, ich denke auch, dass ich in der Regel da recht feine Ohren hab und mein HNO Arzt bestätigt mir das Jahr für Jahr bei der Untersuchung, dass ich ein Hörvermögen wie ein 30jähriger und nicht wie ein 55jähriger Mann habe. Meine Ohren sind der Teil der am besten noch funktioniert am älter werdenden Körper, so mein Eindruck

Übrigens hatte ich auf meinem Lupenzettel das Livealbum auch notiert, hätte also gut sein können, dass ich denselben Song gewählt hätte
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72684Beitrag Monk
18.09.2019, 12:34

Nix für ADWIBA dann wohl...soll ich dann auflösen ?
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6576
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1936 Mal
Danksagung erhalten: 4844 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72687Beitrag Vinyl
18.09.2019, 12:48

Monk hat geschrieben:
18.09.2019, 12:34
Nix für ADWIBA dann wohl...soll ich dann auflösen ?
Leider kann sich Matthias schon seit einiger Zeit nicht mehr an den Lupensongs beteiligen. Könnte vielleicht noch für Pavlos interessant sein; er ist auch ein Freund der härteren Fraktion. Wobei das wahrscheinlich zu soft für ihn ist :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72688Beitrag Vertigo
18.09.2019, 14:41

Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 12:48
Monk hat geschrieben:
18.09.2019, 12:34
Nix für ADWIBA dann wohl...soll ich dann auflösen ?
Leider kann sich Matthias schon seit einiger Zeit nicht mehr an den Lupensongs beteiligen.
Kann? Er mag nicht, weil ihn die meiste Musik hier bei der Lupe vermutlich eh nicht interessiert. Zeit war genug bevor er wieder arbeitete, also kann lass ich da nicht gelten. Wenn Zeit für fünf eigene Alben die Nacht durch ist, ist auch Zeit für fünf Lupensongs
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72690Beitrag Monk
18.09.2019, 14:48

Live Version vom Live-Doppelalbum aus dem Jahre 1979, remastered 2013 bei Rock Candy Records erschienen.

Bild
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72692Beitrag Vertigo
18.09.2019, 14:51

Mir fehlen noch die "Get Yourself Up", "Gettin Lucky" und die selbstbetitelte von den 70er Scheiben
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6576
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1936 Mal
Danksagung erhalten: 4844 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72694Beitrag Vinyl
18.09.2019, 15:11

Vertigo hat geschrieben:
18.09.2019, 14:41
Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 12:48
Monk hat geschrieben:
18.09.2019, 12:34
Nix für ADWIBA dann wohl...soll ich dann auflösen ?
Leider kann sich Matthias schon seit einiger Zeit nicht mehr an den Lupensongs beteiligen.
Kann? Er mag nicht, weil ihn die meiste Musik hier bei der Lupe vermutlich eh nicht interessiert. Zeit war genug bevor er wieder arbeitete, also kann lass ich da nicht gelten. Wenn Zeit für fünf eigene Alben die Nacht durch ist, ist auch Zeit für fünf Lupensongs


Ach Jürgen lass doch Mal gut sein und akzeptiere, dass die Menschen anders sind und unterschiedliche Prioritäten haben. Das bringt Dir und sonst keinen was wenn Du Dich darüber so aufregst. Und Motivieren wieder mitzumachen tut es sicher auch nicht.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6576
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1936 Mal
Danksagung erhalten: 4844 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72695Beitrag Vinyl
18.09.2019, 15:12

Monk hat geschrieben:
18.09.2019, 14:48
Live Version vom Live-Doppelalbum aus dem Jahre 1979, remastered 2013 bei Rock Candy Records erschienen.

Bild
Ein nettes Cover :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72696Beitrag Vertigo
18.09.2019, 15:20

Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 15:11
Vertigo hat geschrieben:
18.09.2019, 14:41
Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 12:48


Leider kann sich Matthias schon seit einiger Zeit nicht mehr an den Lupensongs beteiligen.
Kann? Er mag nicht, weil ihn die meiste Musik hier bei der Lupe vermutlich eh nicht interessiert. Zeit war genug bevor er wieder arbeitete, also kann lass ich da nicht gelten. Wenn Zeit für fünf eigene Alben die Nacht durch ist, ist auch Zeit für fünf Lupensongs


Ach Jürgen lass doch Mal gut sein und akzeptiere, dass die Menschen anders sind und unterschiedliche Prioritäten haben. Das bringt Dir und sonst keinen was wenn Du Dich darüber so aufregst. Und Motivieren wieder mitzumachen tut es sicher auch nicht.
Soo aufregen wie du glaubst tu ich mich da gar nicht, ich sprech nur aus was ich denke und ich seh keinen Grund zu beschönigen indem ich mir da ein "kann" einrede. Er mag ned, so isser. Aber das kann man auch so sagen, das hält er schon aus
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6576
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1936 Mal
Danksagung erhalten: 4844 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72697Beitrag Vinyl
18.09.2019, 15:35

Vertigo hat geschrieben:
18.09.2019, 15:20
Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 15:11
Vertigo hat geschrieben:
18.09.2019, 14:41


Kann? Er mag nicht, weil ihn die meiste Musik hier bei der Lupe vermutlich eh nicht interessiert. Zeit war genug bevor er wieder arbeitete, also kann lass ich da nicht gelten. Wenn Zeit für fünf eigene Alben die Nacht durch ist, ist auch Zeit für fünf Lupensongs


Ach Jürgen lass doch Mal gut sein und akzeptiere, dass die Menschen anders sind und unterschiedliche Prioritäten haben. Das bringt Dir und sonst keinen was wenn Du Dich darüber so aufregst. Und Motivieren wieder mitzumachen tut es sicher auch nicht.

Soo aufregen wie du glaubst tu ich mich da gar nicht, ich sprech nur aus was ich denke und ich seh keinen Grund zu beschönigen indem ich mir da ein "kann" einrede. Er mag ned, so isser. Aber dann kann mans auch so sagen
Und wenn er nicht mag, dann finde ich es zwar schade, aber es ist nicht zu ändern. Ich bin auch manchmal froh wenn ich meine Musik hören kann und will dann keine Lupen hören. Oder mag keine Zeit verwenden für Threads wie bspw. den Laberthread oder wie er heißt. Übrigens ist mir das so lieber als sofortiges Gestänker wenn auch nur der Name eines bestimmten Genre fällt. Soll es in manchen Foren geben.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk's rockige Blindlupe - Das lange Intro und die Folgen

Beitrag: # 72698Beitrag Vertigo
18.09.2019, 15:44

Vinyl hat geschrieben:
18.09.2019, 15:35

1.) Und wenn er nicht mag, dann finde ich es zwar schade, aber es ist nicht zu ändern.

2.) Ich bin auch manchmal froh wenn ich meine Musik hören kann und will dann keine Lupen hören.

3.) Übrigens ist mir das so lieber als sofortiges Gestänker wenn auch nur der Name eines bestimmten Genre fällt. Soll es in manchen Foren geben.
zu 1.) Sag ich doch

zu 2.) Geht mir genauso

zu 3.) Gibt es und gab es, wissen wir beide und brauchen wir beide vermutlich nicht mehr

Ich mag nur keine Beschönigungen, keine Euphemismen. Er mag nicht, so isser und fertig, da wird er sich nicht ändern. Aber er kann nicht stimmt einfach nicht, Reiner kann nicht (und würde mögen). Und das finde ich sollte man da auch so sagen, ich jedenfalls tu es
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72700Beitrag Monk
18.09.2019, 16:26

Die "Get yourself Up" ist die poppigste Scheibe der Band - gab es bislang nie auf CD leider, falls Du sie nicht als Vinyl haben willst. Auf Vinyl gibt es sie recht günstig.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72704Beitrag Vertigo
18.09.2019, 16:48

Monk hat geschrieben:
18.09.2019, 16:26
Die "Get yourself Up" ist die poppigste Scheibe der Band - gab es bislang nie auf CD leider, falls Du sie nicht als Vinyl haben willst. Auf Vinyl gibt es sie recht günstig.
Inzwischen wird die geistige Liste der "nur auf CD" oder "nicht mehr erschwinglich als CD" immer länger, vielleicht sollte ich die doch mal physisch erstellen um zu sehen ob sich für diese Fälle nicht doch ein Plattenspieler lohnt
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4378
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1104 Mal
Danksagung erhalten: 2056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72738Beitrag Oracle
18.09.2019, 22:06

Head East, den Namen muss ich mir merken obwohl ich jetzt nicht vollends von dem Track begeistert bin.
Solide 7Pkt sind es aber locker.
Die CDs die ich vom Rock Candy Label habe sind alle top, da wird diese sicher keine Ausnahme sein.


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72740Beitrag Monk
19.09.2019, 08:32

Oracle hat geschrieben:
18.09.2019, 22:06
Head East, den Namen muss ich mir merken obwohl ich jetzt nicht vollends von dem Track begeistert bin.
Solide 7Pkt sind es aber locker.
Die CDs die ich vom Rock Candy Label habe sind alle top, da wird diese sicher keine Ausnahme sein.
Rock Candy ist für mich eines der bitternötigsten und besten Re-issues Labels überhaupt. Nicht nur klingen alle Remasters von denen immer top, und sind die Booklets prall gefüllt mit Historischem, das Label greift auch immer wieder Perlen auf, die fast immer noch nie auf CD erschienen waren oder dann schon seit vielen Jahren vergriffen, oder noch nicht remastered aufgelegt. Von dem Label steht inzwischen auch richtig viel bei mir im Regal und ich schaue da auch mindestens einmal im Monat in deren Webseite, was da angekündigt ist. Insbesondere für den Rock und Hard Rock Fan der Musik der 70er und 80er Jahre ist das Label schlicht unverzichtbar. Brownsville's "Air Special", die beiden Stillwater, Legs Diamond, Doc Holliday, Kix und etliche weitere waren da meine letzten Anschaffungen.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18250
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12184 Mal
Danksagung erhalten: 5468 Mal
Kontaktdaten:

Re: Head East - Jefftown Creek (live) (1979)

Beitrag: # 72749Beitrag Vertigo
19.09.2019, 09:11

Monk hat geschrieben:
19.09.2019, 08:32
Oracle hat geschrieben:
18.09.2019, 22:06
Head East, den Namen muss ich mir merken obwohl ich jetzt nicht vollends von dem Track begeistert bin.
Solide 7Pkt sind es aber locker.
Die CDs die ich vom Rock Candy Label habe sind alle top, da wird diese sicher keine Ausnahme sein.
Rock Candy ist für mich eines der bitternötigsten und besten Re-issues Labels überhaupt. Nicht nur klingen alle Remasters von denen immer top, und sind die Booklets prall gefüllt mit Historischem, das Label greift auch immer wieder Perlen auf, die fast immer noch nie auf CD erschienen waren oder dann schon seit vielen Jahren vergriffen, oder noch nicht remastered aufgelegt. Von dem Label steht inzwischen auch richtig viel bei mir im Regal und ich schaue da auch mindestens einmal im Monat in deren Webseite, was da angekündigt ist. Insbesondere für den Rock und Hard Rock Fan der Musik der 70er und 80er Jahre ist das Label schlicht unverzichtbar. Brownsville's "Air Special", die beiden Stillwater, Legs Diamond, Doc Holliday, Kix und etliche weitere waren da meine letzten Anschaffungen.
Von dem Label hab ich auch so einiges und "bitternötig" ist da ein sehr passendes Stichwort, die picken sich Alben raus die noch nie jemand gemacht hat oder die lange lange schon vergriffen sind.

Allerdings haben sie Nugents für mich völlig unverzichtbares Livealbum "Double Live Gonzo" bei den Ansagen gekürzt und "Hibernation" sogar auch musikalisch, sowas geht dann gar nicht, da hab ich die Rock Candy Ausgabe wieder verkauft und mir die alte Doppel-CD in der Fatbox geholt.

The Gods fällt mir ein habens auch aufgelegt
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag