[TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

[TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#1

Beitrag: # 65261Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 08:11

Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)


Das Album wird ja oft als Anfang vom Ende des ureigenen GG-Sounds betrachtet und sicherlich ist auch nicht von der Hand zu weisen, dass die Scheibe eine Tendenz zur Vereinfachung aufweist und zu nicht geringen Teilen straighter gehalten ist.

Die Arrangements sind teilweise weniger opulent ausgefallen und gegenüber früheren GG-Alben verschlankt worden, auch die instrumentale Breitseite ist nicht mehr so ausufernd, da man sich vorwiegend auf klassisches Rock-Instrumentarium beschränkt und exotischere Instrumente außen vor läßt. Ebenfalls wird auf die bis dato liebgewonnenen Mittelalter-/Renaissance-Elemente verzichtet.

Es ist auch nicht mehr jeder Song ein Volltreffer und mit "Betcha Thought We Couldn´t Do It" ist sogar ein veritabler Totalausfall zu verzeichnen, der bereits den Weg andeutet, welchen die Band auf dem völlig mißlungenen Nachfolgealbum "Giant For A Day" (1978) einschlagen sollte. "Mountain Time" ist auch eher nichtssagend ausgefallen.

Allerdings ist mit Stücken wie "For Nobody", "Two Weeks In Spain", "Winning" oder "Memories Of Old Days" immer noch genug allerfeinstes GG-Futter vorhanden, welches die alte Klasse der Band durchblitzen läßt und grundsätzlich auch auf den früheren Meisterwerken keinesfalls negativ aufgefallen wäre.

Trotz kleinerer Defizite ist die Scheibe für mich zu Unrecht unterschätzt und im Laufe der Jahre auch deutlich bei mir gewachsen.



1. Two Weeks In Spain -6
2. I´m Turning Around -4,5
3. Betcha Thought We Couldn´t Do It -1
4. Who Do You Think You Are ? -3,5
5. Mountain Time -3
6. As Old As You´re Young -4,5
7. Memories Of Old Days -6
8. Winning -5
9. For Nobody -6

Durchschnitt Album insgesamt: -4 (4,38)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14160
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 2702 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#2

Beitrag: # 65269Beitrag Vertigo
15.05.2019, 08:22

"I'm Turning Around" und "All Through The Night" von der "Civilian" waren die ersten Songs die ich überhaupt von Gentle Giant mal gehört habe, von daher sind das immer zwei ganz besondere für mich.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#3

Beitrag: # 65281Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 08:57

Vertigo hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 08:22
"I'm Turning Around" und "All Through The Night" von der "Civilian" waren die ersten Songs die ich überhaupt von Gentle Giant mal gehört habe, von daher sind das immer zwei ganz besondere für mich.
Die "Civilian" ist ein ziemlich tolles Album mit vielen guten Ideen, auch wenn es vom früheren Stil der Band meilenweit entfernt ist - aber viel viel besser als "Giant For A Day", meiner Ansicht nach. Eine interessante Frage wäre mal, ob die Band in den 80ern noch größeren Erfolg hätte generieren können (vgl. Genesis), wenn sie in diesem Stil weitergemacht hätte.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14160
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 2702 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#4

Beitrag: # 65288Beitrag Vertigo
15.05.2019, 10:24

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 08:57
ob die Band in den 80ern noch größeren Erfolg hätte generieren können (vgl. Genesis), wenn sie in diesem Stil weitergemacht hätte.
Das hab ich mich auch schon gefragt. Wie bei Genesis trifft hohe Musikalität da auf Vermarktbarkeit, auf ein kommerzielles Potential auf der "Civilian". Und da die große Zeit für Melodic Rock ja da erst kam, ich denke GG hätten da mit dabei sein können.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#5

Beitrag: # 65289Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 10:26

Vertigo hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 10:24
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 08:57
ob die Band in den 80ern noch größeren Erfolg hätte generieren können (vgl. Genesis), wenn sie in diesem Stil weitergemacht hätte.
Das hab ich mich auch schon gefragt. Wie bei Genesis trifft hohe Musikalität da auf Vermarktbarkeit, auf ein kommerzielles Potential auf der "Civilian". Und da die große Zeit für Melodic Rock ja da erst kam, ich denke GG hätten da mit dabei sein können.
Ich finds auch einfach kurios, dass sie dann so plötzlich die Flinte ins Korn geworfen haben.....nach einem Album ("Civilian"), das durchaus kommerzielles Potenzial besaß.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14160
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 2702 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#6

Beitrag: # 65291Beitrag Vertigo
15.05.2019, 10:34

Vermutlich dasselbe wie bei vielen Bands, es ging einfach nix mehr weil kein Geld reinkam. Ich hab mich ja in der Pause des Konzerts mit Saharas Michael Hoffmann unterhalten und meinte auch, schade, dass ihr damals nicht weitergemacht habt und der meinte eben dasselbe. Es kam einfach kein Geld rein und irgendwann hast du es dann satt so dahinzuwurschteln
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#7

Beitrag: # 65292Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 10:35

Vertigo hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 10:34
Vermutlich dasselbe wie bei vielen Bands, es ging einfach nix mehr weil kein Geld reinkam. Ich hab mich ja in der Pause des Konzerts mit Saharas Michael Hoffmann unterhalten und meinte auch, schade, dass ihr damals nicht weitergemacht habt und der meinte eben dasselbe. Es kam einfach kein Geld rein und irgendwann hast du es dann satt so dahinzuwurschteln
Ja, ist natĂĽrlich plausibel.....irgendwie muĂź der KĂĽhlschrank halt voll werden. Aber traurig ist es trotzdem.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 285
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#8

Beitrag: # 65373Beitrag Pavlos
15.05.2019, 20:29

Memories Of Old Days ist vertonte Gänsehaut. Dazu noch das treibende Two Weeks In Spain und das quirlige For Nobody (mein Favorit auf der Scheibe), und fertig ist eine meiner allerliebsten, momentan sogar meine liebte GG Scheibe.

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#9

Beitrag: # 65374Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 20:32

Pavlos hat geschrieben: ↑
15.05.2019, 20:29
das quirlige For Nobody (mein Favorit auf der Scheibe)

Meiner auch !!!!! :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#10

Beitrag: # 65375Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.05.2019, 20:34

Weiß eigentlich jemand, warum John Weathers oft immer so schlecht wegkommt in der Beurteilung ? Ich persönlich jedenfalls finde ihn brilliant….
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14160
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 2702 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#11

Beitrag: # 65379Beitrag Vertigo
16.05.2019, 08:17

ich wuĂźte gar nicht, dass der schlecht wegkommt. Wo denn?
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14920
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3645 Mal
Danksagung erhalten: 3841 Mal
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] Gentle Giant - "The Missing Piece" (1977)

#12

Beitrag: # 65382Beitrag AusDemWegIchBinArzt
16.05.2019, 09:35

Vertigo hat geschrieben: ↑
16.05.2019, 08:17
ich wuĂźte gar nicht, dass der schlecht wegkommt. Wo denn?
Doch, schon öfter gelesen, u.a. bei den BBS glaub ich. Da wird immer drauf herumgeritten, das er angeblich total gefühllos durch die Songs holzen würde. Konnte ich nie nachvollziehen.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag