[TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

[TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 7289Beitrag nixe
23.08.2017, 17:42

Ein Album, was seines gleichen sucht & leider nicht finden wird!

Side one:

1. "Silver Bird" 6:54 -5
Ein song der mir schon immer gefällt, aber was soll ich schreiben?
2. "Star Storm" 18:54 -5
Hier wird die EffekteKüche voll bedient
3. "Prince Kajuku" 3:56 -4


Side two:

4. "The Coming of Prince Kajuku" 3:43 -4,5
sehr schönes Instrumental
5. "Flying" 26:30 -5
So langsam, wie es hier los geht, so schwindelerregent wir es später.

Gesamt: 4,7 -4,5

Leider war wohl Phil der Meinung, er hätte zu wenig zu singen? Es war ein Mick Bolton - guitarAlbum, mit allem was StudioTechnik damals bieten konnte.
Die RhythmusFraktion Pete Way - bass & Andy Parker - drums gab die Geschwindigkeit an & alle mußten mit.
Ein Hard Rock Album mit BluesAnteilen.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49814Beitrag nixe
15.11.2018, 07:21

Wieso dieses Album auf Desinteresse bei Euch gestoßen ist, bleibt mir eim Rätzel?
Für mich ist es nunmal das beste Album was von hier kam!
War von Anfang an Flying schon immer mein Favorit, so sind jetzt Star Storm & Silver Bird gleichrangig!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49826Beitrag Vertigo
15.11.2018, 08:42

Oh das ist absolut nicht auf Desinteresse gestossen, hab ich nur vermutlich übersehen. Eines der absolut unverzichtbaren Alben der 70er Jahre für mich. Ich liebe die von hinten bis vorne. Die beiden "Kajuku-Teile", "Star Storm" und "Flying" vergöttere ich gradezu. Und den "Silver Bird" mag ich ebenso, also da brauch ich gar keine Sternchen, das hat einfach komplett volle Punktzahl von mir, weils nicht einen schwachen Ton oder Song darauf gibt.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49835Beitrag nixe
15.11.2018, 09:02

Roter kann das Zeichen doch aber nicht sein, das Neues anzeigt? Aber ok, kann demnach doch passieren, irgendwie :aufgeben:
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49836Beitrag nixe
15.11.2018, 09:04

3. "Prince Kajuku" 3:56 -4 bekam auch nur den Punkt abgezogen, weil es ja ein Hit war! Komische Denkweise, ich weiß!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49837Beitrag Vertigo
15.11.2018, 09:04

nixe hat geschrieben: 15.11.2018, 09:02 Roter kann das Zeichen doch aber nicht sein, das Neues anzeigt? Aber ok, kann demnach doch passieren, irgendwie :aufgeben:
Du da wundere ich mich selber manchmal, warum ich nen Thread übersehe, denn eigentlich geht das gar nicht, denke ich auch so. Doch irgendwie, wenn man nicht gleich drauf reagiert, können die nach hinten rutschen und dann entdeckst die erst spät wieder. Ich war schon einige Monate hier registriert und hab mal aus Spaß jeden einzelnen Bereich angeklickt und war verblüfft wieviele Beiträge da noch das rote Fähnchen hatten, die ich nie gesehen hatte.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49838Beitrag nixe
15.11.2018, 09:07

Na ja, als der LupenThread losging hatte ich auch bis zu 30, da hat*s mir auch gereicht & ich habe sie komplett wegedrückt!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49839Beitrag nixe
15.11.2018, 09:08

Auf jeden Fall sind wir, was das Album betrifft schon mal einer Meinung! :good:
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49851Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.11.2018, 13:38

Also, ich mag das Album, aber der ganz große Wurf ist das für mich noch nicht. Es gibt einige sehr schöne Passagen, aber manches ist mir eine Spur zu dröge umgesetzt. Für mich sind UFO erst mit Schenker zur ganz großen Form aufgelaufen.

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49853Beitrag nixe
15.11.2018, 14:05

Das war mir dann schon zu Heavy Rock!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49854Beitrag Vertigo
15.11.2018, 14:11

UFO mit Schenker waren mir nie zu hart und heavy, aber die mit Bolton, vor allem die "Flying" und die "Live" Scheibe waren einfach musikalisch viel spannender. Schenker-UFO hatten die griffigen Songs, Bolton-UFO die abgefahreneren Improvisationen und damit die interessantere Atmosphäre.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49855Beitrag nixe
15.11.2018, 14:24

OK, dann sag ich mal zu Mainstrem! Vielleicht haut es so besser hin?
Das was da kam, war mir eben zu eintönig! Ich stehe auf die Effekte & das war weg, das konnten die mir nicht bieten. Hier war ein Gitarren-solo nur noch ein solo!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49857Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.11.2018, 15:02

Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 14:11 UFO mit Schenker waren mir nie zu hart und heavy, aber die mit Bolton, vor allem die "Flying" und die "Live" Scheibe waren einfach musikalisch viel spannender. Schenker-UFO hatten die griffigen Songs, Bolton-UFO die abgefahreneren Improvisationen und damit die interessantere Atmosphäre.
Klar, die Atmosphäre und der ganze Ansatz waren anders und einiges war ja auch gelungen, aber nicht alles. Als spannender habe ich das jedenfalls nie empfunden, manches ist mir da zu langatmig bzw. einfach für meine Begriffe nicht interessant genug, um die Länge zu rechtfertigen. Da fehlt mir einfach das gewisse Etwas - was sie dann mit Schenker aber hatten.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49858Beitrag Vertigo
15.11.2018, 15:09

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 15.11.2018, 15:02
Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 14:11 UFO mit Schenker waren mir nie zu hart und heavy, aber die mit Bolton, vor allem die "Flying" und die "Live" Scheibe waren einfach musikalisch viel spannender. Schenker-UFO hatten die griffigen Songs, Bolton-UFO die abgefahreneren Improvisationen und damit die interessantere Atmosphäre.
Klar, die Atmosphäre und der ganze Ansatz waren anders und einiges war ja auch gelungen, aber nicht alles. Als spannender habe ich das jedenfalls nie empfunden, manches ist mir da zu langatmig bzw. einfach für meine Begriffe nicht interessant genug, um die Länge zu rechtfertigen. Da fehlt mir einfach das gewisse Etwas - was sie dann mit Schenker aber hatten.
bisses mir zu langatmig ist kann dauern ;) wobei ich das Wort eigentlich nie benutze. Entweder ich mag die Improvisationen, dann ist mir das egal ob das lang oder sehr lang ist oder ich mag die Improvisationen nicht, dann können mir schon 5 Minuten zuviel sein.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49865Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.11.2018, 18:52

Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 15:09
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 15.11.2018, 15:02
Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 14:11 UFO mit Schenker waren mir nie zu hart und heavy, aber die mit Bolton, vor allem die "Flying" und die "Live" Scheibe waren einfach musikalisch viel spannender. Schenker-UFO hatten die griffigen Songs, Bolton-UFO die abgefahreneren Improvisationen und damit die interessantere Atmosphäre.
Klar, die Atmosphäre und der ganze Ansatz waren anders und einiges war ja auch gelungen, aber nicht alles. Als spannender habe ich das jedenfalls nie empfunden, manches ist mir da zu langatmig bzw. einfach für meine Begriffe nicht interessant genug, um die Länge zu rechtfertigen. Da fehlt mir einfach das gewisse Etwas - was sie dann mit Schenker aber hatten.
bisses mir zu langatmig ist kann dauern ;) wobei ich das Wort eigentlich nie benutze. Entweder ich mag die Improvisationen, dann ist mir das egal ob das lang oder sehr lang ist oder ich mag die Improvisationen nicht, dann können mir schon 5 Minuten zuviel sein.
Ja, vielleicht kann man das so sagen. Wenn einem die Improvisation gefällt, kann es kaum lang genug sein und bei Nichtgefallen nervts irgendwann. Hier ist dann bei mir oft eher letzteres der Fall. ;)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23016
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 700 times
Been thanked: 573 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49868Beitrag Vertigo
15.11.2018, 19:33

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 15.11.2018, 18:52
Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 15:09
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 15.11.2018, 15:02

Klar, die Atmosphäre und der ganze Ansatz waren anders und einiges war ja auch gelungen, aber nicht alles. Als spannender habe ich das jedenfalls nie empfunden, manches ist mir da zu langatmig bzw. einfach für meine Begriffe nicht interessant genug, um die Länge zu rechtfertigen. Da fehlt mir einfach das gewisse Etwas - was sie dann mit Schenker aber hatten.
bisses mir zu langatmig ist kann dauern ;) wobei ich das Wort eigentlich nie benutze. Entweder ich mag die Improvisationen, dann ist mir das egal ob das lang oder sehr lang ist oder ich mag die Improvisationen nicht, dann können mir schon 5 Minuten zuviel sein.
Ja, vielleicht kann man das so sagen. Wenn einem die Improvisation gefällt, kann es kaum lang genug sein und bei Nichtgefallen nervts irgendwann. Hier ist dann bei mir oft eher letzteres der Fall. ;)
Ich mußte für mich eher die Songform entdecken. Früher mußte es lang sein und es mußte viel improvisiert werden, dann wars gut. Heute lieb ich nen zweieinhalb Minuten Popsong genauso, wie wildes Improvisieren, vertracktes Proggespiele usw. heute steht das alles gleichberechtigt für mich da.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21916
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 417 times
Been thanked: 669 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 49869Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.11.2018, 19:39

Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 19:33
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 15.11.2018, 18:52
Vertigo hat geschrieben: 15.11.2018, 15:09

bisses mir zu langatmig ist kann dauern ;) wobei ich das Wort eigentlich nie benutze. Entweder ich mag die Improvisationen, dann ist mir das egal ob das lang oder sehr lang ist oder ich mag die Improvisationen nicht, dann können mir schon 5 Minuten zuviel sein.
Ja, vielleicht kann man das so sagen. Wenn einem die Improvisation gefällt, kann es kaum lang genug sein und bei Nichtgefallen nervts irgendwann. Hier ist dann bei mir oft eher letzteres der Fall. ;)
Ich mußte für mich eher die Songform entdecken. Früher mußte es lang sein und es mußte viel improvisiert werden, dann wars gut. Heute lieb ich nen zweieinhalb Minuten Popsong genauso, wie wildes Improvisieren, vertracktes Proggespiele usw. heute steht das alles gleichberechtigt für mich da.
Im Prinzip ist es ja auch genau so, gute oder schlechte bzw. spannende oder nervtötende Musik gibts ja hier wie dort, unabhängig vom Format.

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 16182
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 409 times
Been thanked: 671 times
Kontaktdaten:

Re: [TRACK BY TRACK] UFO - 2 Flying

Beitrag: # 98970Beitrag nixe
12.10.2021, 10:21

http://ufothebestbandintheworld.blogspo ... -mick.html
Does Anyone Know What Is Up With Mick Bolton?

If you have read other articles on my blog; you probably know that I'm quite the Mick Bolton fan. What I was wondering is if anyone knows what is going on with him? When I search his name on the Internet; all I can find is the bands he played in during the seventies. I want to know if he is up to anything now, and if not then what's up? I think he was and is an amazing guitar player, and I bet many others are wondering what is up with him. If you know anything, then please feel free to comment on this article.

Dave Carter, London, UK.April 24, 2014 at 11:47 AM
Ryan, Mick Bolton quit professional guitar playing after leaving UFO in early 1972 and only played in local North London pub bands after that. I believe he married Andy Parker's sister and "settled down". I heard he did some guitar tech work on an 1980s UFO tour but nothing else in the music business at all, which is a shame. But, when you think how dated his style was by then it's not surprising - Phil and Pete were dis-owning those Beacon albums for decades afterwards, even though with the passage of time they now at least sound interesting! I always loved that stuff personally but it really was a hell of a stretch from Long Gone to Treacle People in those days...Mind-blowing. I'd guess the reason Phil is dabbling with Boogie for George again now is that it kind of suits his more bluesy voice tones, as he's getting (a lot) older.
There is some misinformation on the Web about another guitar player called Mick Bolton who played briefly in Mott the Hoople but that is Definitely Not the same man. And as for Michael Bolton The Pop Star, don't even go there! Hope that helps - you've got great taste in music!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag