[RATING] Jefferson Airplane

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 3644
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 1059 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jefferson Airplane

#1

Beitrag: # 89Beitrag Oracle
23.12.2015, 22:18

Studio:
Jefferson Airplane Takes Off (1966) -4

Surrealistic Pillow (1967) -5

After Bathing at Baxter's (1967) -4,5

Crown of Creation (1968) -4,5

Volunteers (1969) -5

Bark (1971) -4

Long John Silver (1972) -4,5

Live:
Bless Its Pointed Little Head (1969) -4,5

Thirty Seconds Over Winterland (1973) -5

Live Archive:
Live at the Fillmore East, 1998 -5

At Golden Gate Park, 2006 -4 *

Sweeping Up the Spotlight: Jefferson Airplane Live at the Fillmore East 1969, 2007 -5

Live at The Fillmore Auditorium 10/15/66: Late Shows: Signe's Farewell, 2010 -4

Live at The Fillmore Auditorium 10/16/66: Early & Late Shows: Grace's Debut, 2010 -4,5

Return to the Matrix: 02/01/68, Jefferson Aiplane, 2010 -4,5 *

Last Stand at Winterland KSAN FM 1970 -3,5 *

Live at the Fillmore - November 25th 1966 ‎ -4 *

Family Dog At The Great Highway, San Francisco, June 13th 1969 -4 *

*= mässige HiFi-Quali


sicher ist Jefferson Airplane nicht die beste Band der Welt.
Als Kollektiv bieten sie aber einen Gruppenklang den sonst niemand drauf hat.
Wobei solistische Leistungen von Jorma Kaukonen, Jack Casady und Grace Slick immer wieder in den Vordergrund rĂĽcken
Es ist fast schon eine Besonderheit wenn eine so groĂźe Band kein Keyboarder hat.
Der Airplane-Sound wird dadurch aber ganz besonders geprägt.
Meine Wertungen erscheinen manchen vielleicht etwas übertrieben aber es gibt keine 2. Band die genau das Ausdrucksvermögen von Jefferson Airplane hat.

Jefferson Starship und Starship brauchen wir hier gar nicht behandeln.
Die sollen da bleiben wo sie hingehören -ins Radio.

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16181
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3788 Mal
Danksagung erhalten: 3938 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#2

Beitrag: # 68602Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.07.2019, 06:35

Jefferson Airplane

STUDIO-ALBEN

"Jefferson Airplane Takes Off" (1966): -4
"Surrealistic Pillow" (1967): -5
"After Bathing At Baxter´s" (1967): -4,5
"Crown Of Creation" (1968): -6
"Volunteers" (1969): -5
"Bark" (1971): -4,5
"Long John Silver" (1972): -4

LIVE-ALBEN

"Thirty Seconds Over Winterland" (1973): -5.5


Jefferson Starship

STUDIO-ALBEN

"Dragon Fly" (1974): -4,5
"Red Octopus" (1975): -4,5
"Spitfire" (1976): -3
"Earth" (1978): -2
"Freedom At Point Zero" (1979): -2,5
"Modern Times" (1981): -1,5
"Winds Of Change" (1982): -1
"Nuclear Furniture" (1984): -1


Was dann unter dem verkürzten Namen Starship veröffentlicht wurde, ist mindestens genauso indiskutabel wenn nicht sogar gar noch schlimmer als die letzten Alben unter dem Jefferson Starship-Banner. Von daher auch keiner weiteren Rede wert.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 1755
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 836 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#3

Beitrag: # 68622Beitrag Friese
09.07.2019, 09:02

Zu einer meiner Lieblingsbands will ich auch was beitragen.
Neben Neil Young fĂĽr mich absolut unverzichtbar!

Studio:
Jefferson Airplane Takes Off (1966) -5

Surrealistic Pillow (1967) -6

After Bathing at Baxter's (1967) -4,5

Crown of Creation (1968) -4,5

Volunteers (1969) -6 (eigentlich 10)

Bark (1971) -5

Long John Silver (1972) -4,5

Live:
Bless Its Pointed Little Head (1969) -5

Thirty Seconds Over Winterland (1973) -5


Die späteren Alben spare ich mir hier mal.
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 16334
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 2999 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#4

Beitrag: # 68624Beitrag Vertigo
09.07.2019, 09:03

Da hab ich doch ne Lupe fĂĽr euch Luftschiffer
"Wir Bayern sind eben nicht nur gemĂĽtlich, wir sind auch ungemĂĽtlich. Wir sind nicht nur lustig, wir sind auch grantig." (Walter Sedlmayr)

Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits
- Henryk M. Broder

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12103
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3536 Mal
Danksagung erhalten: 2381 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#5

Beitrag: # 68686Beitrag nixe
10.07.2019, 10:08

Jefferson Airplane

STUDIO-ALBEN

"Jefferson Airplane Takes Off" (1966): -4
"Surrealistic Pillow" (1967): -6
"After Bathing At Baxter´s" (1967): -6
"Crown Of Creation" (1968): -6
"Volunteers" (1969): -6
"Bark" (1971): -6
"Long John Silver" (1972): -6

LIVE-ALBEN

"Bless Its Pointed Little Head" (1969) -4
"Thirty Seconds Over Winterland" (1973): -6


Jefferson Starship

STUDIO-ALBEN

"Dragon Fly" (1974): -6
"Red Octopus" (1975): -6
"Spitfire" (1976): -5
"Earth" (1978): -5
"Freedom at Point Zero" (1979): -4
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#6

Beitrag: # 69435Beitrag Monk
19.07.2019, 21:46

nixe hat geschrieben: ↑
10.07.2019, 10:08
Jefferson Airplane

STUDIO-ALBEN

"Jefferson Airplane Takes Off" (1966): -4
"Surrealistic Pillow" (1967): -6
"After Bathing At Baxter´s" (1967): -6
"Crown Of Creation" (1968): -6
"Volunteers" (1969): -6
"Bark" (1971): -6
"Long John Silver" (1972): -6

LIVE-ALBEN

"Thirty Seconds Over Winterland" (1973): -6


Jefferson Starship

STUDIO-ALBEN

"Dragon Fly" (1974): -6
"Red Octopus" (1975): -6
"Spitfire" (1976): -5
"Earth" (1978): -5
"Freedom at Point Zero" (1979): -4
Tja nixe, da bin ich dann wieder sehr nahe bei Dir. Schönes Ranking, das bei mir ziemlich ähnlich ausfällt, würd' ich sagen.

Meine beiden Lieblingsalben waren immer schon die "Bark" und die "Dragon Fly". Alles davor und alles danach gefällt mir bis heute sehr gut, sowohl Airplane wie Starship. Nur ab de selbstbetitelten "Jefferson Airplane" von 1989 fand ich sie praktisch nur noch unterirdisch. Aber so ist das oft mit Bands von damals. Irgendwann fallen sie aus der Zeit und werden zur Karikatur ihrer selbst. Grace Slick wusste schon, warum sie sich das nicht mehr antun wollte. Stattdessen hat sie sich voll auf ihre Malerei konzentriert. Tja, und mit ihr, Marty Balin und Paul Kantner sind ja nun auch die wirklich relevanten Jefersons heimgegangen.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12103
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3536 Mal
Danksagung erhalten: 2381 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#7

Beitrag: # 69455Beitrag nixe
20.07.2019, 08:43

Wie man sieht, bin ich recht spartanisch in meinen Bewertungen. Ich lehne habe Punkte von vornherein ab & sonst gibt*s bei mir die kleinen Unterschiede auch nicht. Nur die, die sich wirklich heraus kristallisieren.
Da ich nunmal longtrack Fetischist bin, hat von Anfang an After Bathing At Baxter´s in mir die höchste Bewertung. Aber da ich weiß, das die Alben vor- & nachher dem in nix nachstehen, kommt dann solch langweiliges Ergebniß bei raus!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16181
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3788 Mal
Danksagung erhalten: 3938 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#8

Beitrag: # 69458Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2019, 08:50

Monk hat geschrieben: ↑
19.07.2019, 21:46
Tja, und mit ihr, Marty Balin und Paul Kantner sind ja nun auch die wirklich relevanten Jefersons heimgegangen.
Ähm...wenn ich da mal freundlich intervenieren darf....ich wüßte nicht, dass Grace von uns gegangen wäre. Die wird im Herbst 80 und erfreut sich meines Wissens bester Gesundheit. Gottseidank. Oder hab ich da was verpaßt ? Glaube aber, nicht.... ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12103
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3536 Mal
Danksagung erhalten: 2381 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#9

Beitrag: # 69459Beitrag nixe
20.07.2019, 08:52

Nö, hier steht auch nix:
Beschreibung
Grace Slick, geboren als Grace Barnett Wing, ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Pianistin und ehemaliges Model. Von 1965 bis Anfang der 1990er Jahre sang sie in den Rockgruppen The Great Society, Jefferson Airplane, Jefferson Starship und Starship. Wikipedia
Geboren: 30. Oktober 1939 (Alter 79 Jahre), Highland Park, Illinois, Vereinigte Staaten
Ehepartner: Skip Johnson (verh. 1976–1994), Jerry Slick (verh. 1961–1971)
Musikgruppen: Jefferson Airplane (1966 – 1989), Jefferson Starship, The Great Society, Starship (1984 – 1988)
Kinder: China Kantner
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 1755
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 836 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#10

Beitrag: # 69462Beitrag Friese
20.07.2019, 09:12

nixe hat geschrieben: ↑
20.07.2019, 08:52
Nö, hier steht auch nix:
Beschreibung
Grace Slick, geboren als Grace Barnett Wing, ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Pianistin und ehemaliges Model. Von 1965 bis Anfang der 1990er Jahre sang sie in den Rockgruppen The Great Society, Jefferson Airplane, Jefferson Starship und Starship. Wikipedia
Geboren: 30. Oktober 1939 (Alter 79 Jahre), Highland Park, Illinois, Vereinigte Staaten
Ehepartner: Skip Johnson (verh. 1976–1994), Jerry Slick (verh. 1961–1971)
Musikgruppen: Jefferson Airplane (1966 – 1989), Jefferson Starship, The Great Society, Starship (1984 – 1988)
Kinder: China Kantner
Es war die erste Sängerin, Signe Toly Anderson, die leider schon verstorben ist. Übrigens am selben Tag wie Paul Kantner... :-(
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16181
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3788 Mal
Danksagung erhalten: 3938 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#11

Beitrag: # 69463Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2019, 09:15

Friese hat geschrieben: ↑
20.07.2019, 09:12
nixe hat geschrieben: ↑
20.07.2019, 08:52
Nö, hier steht auch nix:
Beschreibung
Grace Slick, geboren als Grace Barnett Wing, ist eine US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Pianistin und ehemaliges Model. Von 1965 bis Anfang der 1990er Jahre sang sie in den Rockgruppen The Great Society, Jefferson Airplane, Jefferson Starship und Starship. Wikipedia
Geboren: 30. Oktober 1939 (Alter 79 Jahre), Highland Park, Illinois, Vereinigte Staaten
Ehepartner: Skip Johnson (verh. 1976–1994), Jerry Slick (verh. 1961–1971)
Musikgruppen: Jefferson Airplane (1966 – 1989), Jefferson Starship, The Great Society, Starship (1984 – 1988)
Kinder: China Kantner
Es war die erste Sängerin, Signe Toly Anderson, die leider schon verstorben ist. Übrigens am selben Tag wie Paul Kantner... :-(
Stimmt, genau ! Ist auch noch gar nicht soooo lange her. Aber Signe hatte wiederum nie die Bedeutung für die Band wie Grace später, dafür war sie nicht lange genug dabei. Geprägt wurde die Band eindeutig durch Grace.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12103
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3536 Mal
Danksagung erhalten: 2381 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#12

Beitrag: # 69465Beitrag nixe
20.07.2019, 09:20

So isses:
Signe Toly Anderson war ein amerikanischer Sänger, der zu den Gründungsmitgliedern der amerikanischen Rockband Jefferson Airplane gehörte. Wikipedia (Englisch)
Geboren: 15. September 1941, Seattle, Washington, Vereinigte Staaten
Gestorben: 28. Januar 2016, Beaverton, Oregon, Vereinigte Staaten
Ehepartner: Michael Alois Ettlin (verh. 1977–2011), Jerry Anderson (verh. 1965–1974)
Kinder: Lilith Anderson, Onateska Michael Anderson
Alben: Jefferson Airplane Takes Off, One/01 - Bloom-, MEHR
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 16334
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 2999 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#13

Beitrag: # 69475Beitrag Vertigo
20.07.2019, 09:47

Monk hat geschrieben: ↑
19.07.2019, 21:46
Tja, und mit ihr, Marty Balin und Paul Kantner sind ja nun auch die wirklich relevanten Jefersons heimgegangen.
Wie was? Grace ist auch tot?

Ah hätte weiterlesen müssen, sie also noch nicht, gut
"Wir Bayern sind eben nicht nur gemĂĽtlich, wir sind auch ungemĂĽtlich. Wir sind nicht nur lustig, wir sind auch grantig." (Walter Sedlmayr)

Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits
- Henryk M. Broder


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#14

Beitrag: # 69501Beitrag Monk
20.07.2019, 11:14

Oops, ja, ich hatte sie mit er ersten Sängerin Signe Anderson in einen Verblichenen-Topf gesteckt...Grace Slick lebt natürlich noch. :dash:
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 16334
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 2999 Mal
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Jefferson Airplane

#15

Beitrag: # 69502Beitrag Vertigo
20.07.2019, 11:35

Ich steh ja ganz besonders auf die ersten Alben von Paul Kantner. "Blows Against The Empire", "Sunfighter", "Baron Von Tollbooth & The Chrome Nun" und "Planet Earth Rock And Roll Orchestra".

Die gefallen mir alle eigentlich noch besser als die Airplane Alben.
"Wir Bayern sind eben nicht nur gemĂĽtlich, wir sind auch ungemĂĽtlich. Wir sind nicht nur lustig, wir sind auch grantig." (Walter Sedlmayr)

Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits
- Henryk M. Broder

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag