Rock Progressivo Italiano

Progrock aus Italien

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 60706Beitrag nixe
15.03.2019, 07:53

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... 74&alpha=o
Bemerkungen

Le Orme zählen im Bereich des Progressive Rocks zu den bekanntesten und erfolgreichsten italienischen Formationen der 70er Jahre. Die Ursprünge der aus der Region Venetien stammenden Band lassen sich bis Mitte der 60er zurückverfolgen, als sich die Band stilistisch noch der damals gerade aktuellen Beatmusik gewidmet hat. Nach einigen Singles veröffentlichten Le Orme 1968 mit "Ad Gloriam" ihr Debüt, das den herkömmlichen Beat um eine leicht psychedelische Komponente erweiterte. Nachdem man plötzlich ohne Gitarristen dastand, entschlossen sich die verbliebenen Bandmitglieder in einer klassischen Trio-Formation der frühen 70er Jahre weiterzumachen und sich dem gerade aufkommenden Progressive Rock zu widmen. Bei dieser musikalischen Neuorientierung standen ohne Zweifel ELP Pate. Genauso wie die Briten verzichteten die Italiener auf einen Gitarristen als festes Bandmitglied. Frontmann Aldo Tagliapietra zeichnete sich neben dem Gesang für den Bass verantwortlich. In einigen ruhigen Passagen steuerte er aber genauso wie Greg Lake hauptsächlich akustisches Gitarrenspiel bei. Trotz dieser rein formalen Parallele zu ELP kann aber keinesfalls von einer italienischen Kopie des großen britischen Vorbildes die Rede sein. Dafür waren die Mannen aus Norditalien doch zu eigenständig.

(Horst Straske)

BildBild
Le Orme - Collage
http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ws&alpha=o
Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1971
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog; Psychedelic

Besetzung
Aldo Tagliapietra Gesang, Bass, akust. Gitarre
Antonio Pagliuca Hammondorgel, E-Piano
Miki Dei Rossi Schlagzeug, Percussion

Tracklist
1. Collage 4:42
2. Era Inverno 5:00
3. Cemento Armato 8:08
4. Sguardo Verso Il Cielo 4:12
5. Evasione Totale 6:56
6. Immagini 2:58
7. Morte Di Un Fiore 3:00
Gesamtlaufzeit 34:56
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 60707Beitrag nixe
15.03.2019, 07:58

BildBild
Le Orme - Uomo di Pezza
http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ws&alpha=o
Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1972
Besonderheiten/Stil: Folk; Klassikrock / Adaptionen; Klassischer Prog

Besetzung
Aldo Tagliapietra bass,vocals,guitars
Nino Smeraldi guitars
Giuseppe Michi drums
Claudio Galieti guitars,bass
Antonio Toni Pagliuca keyboards

Tracklist
1. Una Dolcezza Nuova 5:28
2. Gioco di Bimba 2:54
3. La Porta Chiusa 7:28
4. Breve Immagine 2:42
5. Figure di Cartone 3:48
6. Aspettando L'Alba 4:43
7. Alienazione 4:43
Gesamtlaufzeit 31:46
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 60742Beitrag nixe
15.03.2019, 09:42

BildBild
Le Orme - Felona e Sorona
http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ws&alpha=o
Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1973
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog

Besetzung
Toni Pagliuca Keyboards
Aldo Taglialapietra Vocals, Bass & Guitar
Michi Di Rossi Drums & Percussion

Tracklist
1. Sospesi Nell'Incredibile 8:43
2. Felona 1:59
3. La Solitudine De Chi Protegge Il Mondo 1:58
4. L'Equilibro 3:48
5. Sorona 2:29
6. Attesa Inerte 3:25
7. Ritratto Di Un Mattino 3:29
8. All'Infuori Del Tempo 4:09
9. Ritorno Al Nulla 3:39
Gesamtlaufzeit 33:39

Diese ist, zumindest für mich, die Bekannteste, zumal auch meine Erste. Ich habe sie natürlich auch in english als DCD: Bild
& sie ist demnach auch neu aufgelegt worden: BildBild
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 60793Beitrag Pavlos
15.03.2019, 21:05

Grossartige Band!!

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61356Beitrag nixe
22.03.2019, 18:56

BildBild
Le Orme - Contrappunti

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1974
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog

Besetzung
Tony Pagliuca keyboards
Aldo Tagliapietra vocal, bass, guitar
Michi Dei Rossi drums, percussion
Gian Piero Reverberi pianoforte

Tracklist
1. Contrappunti 5:56
2. Frutto Acerbo 3:34
3. Aliante 3:20
4. India 3:12
5. La Fabbricante D´Angeli 4:47
6. Notturno 3:51
7. Maggio 8:50
Gesamtlaufzeit 33:30

http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ws&alpha=o

just good sound!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61357Beitrag nixe
22.03.2019, 18:57

Bild
Le Orme - in concerto

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1974
Besonderheiten/Stil: live

Besetzung
Aldo Tagliapietra vocals,bass,guitar
Toni Pagliuca keyboards
Michi Dei Rossi drums

Tracklist
1. Truck Of Fire (Part I) 17:30
2. Truck Of Fire (Part II) 4:45
3. Sguardo Verso Il Cielo 4:15
4. Preludio A Era Inverno 5:15
5. Era Inverno 6:45
6. Ritorno Al Nulla 4:25
7. Collage (sigla) 1:00
8. Collage 2:58
Gesamtlaufzeit 46:53

http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ws&alpha=o

just good sound too!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61551Beitrag nixe
25.03.2019, 20:45

BildBild
Locanda delle Fate - Forse le Lucciole non si Amano Più

http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... 00&alpha=l

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1977
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog

Besetzung
Giorgio Gardino Schlagzeug, Vibraphon
Luciano Boero Bass, Orgel
Ezio Vevey Gitarre, Gesang, Flöte
Alberto Gaviglio Gitarre, Gesang
Michele Conta Keyboards
Oscar Mazzoglio Keyboards
Leonardo Sasso Gesang

Tracklist
1. A volte un istante di quiete 6:31
2. Forse le lucciole non si amano piu 9:48
3. Profumo di colta bianca 8:25
4. Cercando un nuovo confine 6:41
5. Sogno di estunno 4:41
6. Non chiudere a chiave le stelle 3:34
7. Vendesi saggezza 9:37
8. New York (Bonustitel von 1978) 4:35
Gesamtlaufzeit 53:52

Auch dieses Album steht hier nochmals im Original!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 6393
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Has thanked: 965 times
Been thanked: 898 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61552Beitrag Oracle
25.03.2019, 20:49

nixe hat geschrieben: 25.03.2019, 20:45

Auch dieses Album steht hier nochmals im Original!
wie meinst du das?

Ich hab die CD und das ist ein richtig-klasse-Werk in bester Genesis-Tradition.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61553Beitrag nixe
25.03.2019, 20:54

Oracle hat geschrieben: 25.03.2019, 20:49
nixe hat geschrieben: 25.03.2019, 20:45

Auch dieses Album steht hier nochmals im Original!
wie meinst du das?

Ich hab die CD und das ist ein richtig-klasse-Werk in bester Genesis-Tradition.
Ich meine, das ich sie nicht nur in der Box habe, wo die cover RückSeiten ja auch fehlen, sonder auch diese, wie Ys z. B. habe ich mir nochmal zugelegegt. Lohnt sich optisch schonmal, oder?
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 6393
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Has thanked: 965 times
Been thanked: 898 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61554Beitrag Oracle
25.03.2019, 20:56

nixe hat geschrieben: 25.03.2019, 20:54
Oracle hat geschrieben: 25.03.2019, 20:49
nixe hat geschrieben: 25.03.2019, 20:45

Auch dieses Album steht hier nochmals im Original!
wie meinst du das?

Ich hab die CD und das ist ein richtig-klasse-Werk in bester Genesis-Tradition.
Ich meine, das ich sie nicht nur in der Box habe, wo die cover RückSeiten ja auch fehlen, sonder auch diese, wie Ys z. B. habe ich mir nochmal zugelegegt. Lohnt sich optisch schonmal, oder?
genau!


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61555Beitrag Pavlos
25.03.2019, 21:47

Sensationelle Scheibe. Zähle ich zu meinen fünf besten Italo-Prog-Releases.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61556Beitrag nixe
25.03.2019, 21:54

Pavlos hat geschrieben: 25.03.2019, 21:47 Sensationelle Scheibe. Zähle ich zu meinen fünf besten Italo-Prog-Releases.
Ich sag doch, das diese Boxen so schlecht nicht waren. Nur halt ein bißchen primitiv in der AusFührung!
Aber mit einem Schlag 59 Italo Scheiben zu haben, hatte schon was.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 61613Beitrag nixe
26.03.2019, 10:10

BildBild
Ibis - Ibis

http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... ntent=band

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1975
Besonderheiten/Stil: HardRock; Klassischer Prog

Besetzung
Nico Di Palo Vocals, Guitar
Frank Laugelli Bass
Renzo Tortora Guitar, Vocals
Pasquale Venditto Drums, Vocals

Tracklist
1. Premessa 2:02
2. Narratio 7:35
3. Dedicated to Janis Joplin 6:00
4. Passa il tempo 3:49
5. Ritrovarci qui 6:00
6. Strada 7:49
7. Keep on movin' 5:06
Gesamtlaufzeit 38:21
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 62538Beitrag nixe
07.04.2019, 09:06

BildBild
Sensations' Fix - Finest Finger
http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... 36&alpha=s
Trackliste
A1 Strange About Your Hands 3:50
A2 Just A Little Bit More On The Curve 3:20
A3 Yardbirds Dream 3:55
A4 Map 4:55
A5 Boat Of Madness 3:20
B1 The Left Side Of The Green (Including Macumba Fog) 5:15
B2 Finest Finger 3:40
B3 Into The Memory 6:10

https://en.wikipedia.org/wiki/Sensations%27_Fix
http://www.italianprog.com/a_sensationsfix.htm
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 62580Beitrag nixe
07.04.2019, 21:03

BildBild
Roberto Cacciapaglia - Sei Note in Logica
http://www.progarchives.com/album.asp?id=19438
Studio Album, released in 1979

Songs / Tracks Listing
1. First Part (16:07)
2. Second Part (16:51)
Total time 32:58

Bonus tracks on 2001 remaster - Six Notes :
3. First Part (acoustic version) (18:16)
4. Second Part (acoustic version) (19:06)

Line-up / Musicians
- Roberto Cacciapaglia /electronics, composer & producer
with:
- Alexandra Althoff / vocals
- Cettina Cadelo / vocals
- Elfriede Demetz / vocals
- Eloisa Francin / vocals
- Ensemble Garbarino
- Giuseppe Garbarino / conductor
- Ann Steel / reciting voice (not confirmed)

https://www.forcedexposure.com/Catalog/ ... 703LP.html
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 62581Beitrag nixe
07.04.2019, 21:48

BildBild
Giorgio Vivaldi e Pasquale Minieri - Carnascialia
http://www.progarchives.com/album.asp?id=7671
Studio Album, released in 1979

Songs / Tracks Listing
1. Canzone Numero Uno (c'è Chi Batte I Denti, Chi Prende Il Ritmo E Ci Balla Sopra) (5:57)
2. Fiocchi Di Neve E Bruscolini (3:03)
3. Almeisan (9:39)
4. Kaitain (22 Ottobre 1962) (6:56)
5. Cruzeiro Do Sul (5:41)
6. Gamela (6:59)
Total time 38:15

Line-up / Musicians
- Pasquale Minieri / acoustic & electric basses, vocals, co-producer
- Giorgio Vivaldi / percussion, flute, co-producer
with:
- Demetrio Stratos / vocals
- Clara Murtas / vocals
- Nunzia Tambara / vocals
- Piero Brega / vocals
- Danilo Rea / piano
- Luciano Francisci / accordion
- Tommaso Vittorini / saxophone
- Maurizio Giammarco / saxophone
- Pablo Romero / panpipes
- Carlo Siliotto / violin
- Mauro Pagani / violin, mandolin
- Marcello Vento / drums

https://it.wikipedia.org/wiki/Carnascialia
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 62704Beitrag nixe
08.04.2019, 23:31

Bild
Stradaperta - Maida Vale
https://it.wikipedia.org/wiki/Maida_Vale_(Stradaperta)
Tracce (versione CD)
Strada principale
La luna di febbraio
Viaggio a Ixtlan
Adesso ho te
Maida Vale
L'ultimo autobus
William Wilson
Karen
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe


freakCha

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 67277Beitrag freakCha
17.06.2019, 00:36

meine italienischen lieblinge im symphonischen bereich sind:
MAXOPHONE - SAME


IBIS - SUN SUPREME


ARTI E MESTIERI - TILT


ich werde demnächst vielleicht mal ein paar unbekanntere rezensieren/vorstellen....















IBIS - SUM SUPREME

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 26090
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 4250 times
Been thanked: 3239 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 67281Beitrag Vertigo
17.06.2019, 08:25

Maxophone und Arti + Mestieri hab ich, Ibis gefiel mir anfangs ganz gut bis der Gesang kam. Italienische Bands gefallen mir deutlich besser wenn sie in italienisch singen
GARANTIERT GENDERFREIE ZONE

Bild


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 97571Beitrag Pavlos
03.09.2021, 18:37

Ich gestehe, ich habe in Sachen Rock Progressivo Italiano bis vor kurzem primär nur den alten 70er Kram gehört. Nachdem ich nun jahrelang einen Großteil der essentiellen Scheiben jener Zeit gekauft, gehört und geliebt habe, navigiere ich meine Ohren seit dem Frühjahr durch den RPI nach 1979 (mit Hauptaugenmerk auf den letzten zehn, 15 Jahren, aber auch den 90ern, da kamen nämlich auch ein paar richtig tolle Scheiben raus). Ich werde demnächst mal ein paar dieser Sachen (plus unbekanntere 70er Tipps) vorstellen, genügend (stumme) Mitleser haben wir ja......


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 98504Beitrag Pavlos
01.10.2021, 11:35

Bild

Apoteosi - Apoteosi (1975)

Wunderschöne Keyboard-dominierte Scheibe, die mit einem für eine Eigenproduktion Mitte der 70er erstaunlich sauberen Klang daherkommt. Apoteosi bestanden aus den drei Idà Geschwistern (Federico am Bass, Massimo, der zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade einmal 14 Jahre alt war, sowie Silvana am Gesang), sowie zwei etwas älteren Musikern an Gitarre und Schlagzeug. Der zerbrechliche, ja fast schon dünne Gesang Silvanas und die Keyboardfiguren ihres Bruders Massimo sind in Kombination ein Traum. Man merkt, dass die Geschwister trotz ihres jungen Alters vorher schon jahrelang zusammen musiziert und sich aufeinander abgestimmt haben müssen. Bitte mal Prima Realtà anhören und man versteht sofort, was ich meine. Von der Art her erinnert mich "Apoteosi" an das göttliche "A Time Before This" von Julian's Treatment....und vielleicht hatten die Süditaliener diese Platte tatsächlich in ihrer Sammlung, wer weiß?!

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 18936
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 2341 times
Been thanked: 2544 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 98507Beitrag nixe
01.10.2021, 12:26

Jo, dann mach ma, bin gespannt.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 98523Beitrag Pavlos
01.10.2021, 22:01

Bild

Il Tempio Delle Clessidre - Il Tempio Delle Clessidre (2010)

Mein absoluter RPI Liebling der letzten Jahre!! Symphonische Retro-Songs in glasklarem Sound, wunderschön fließende, detailreiche Kompositionen, herrlich ausbalancierte Dynamik, dolce vita in Tönen. Hört euch nur mal das betörende Insolita Parte Die Me an (die ruhige Gitarrenfigur nach dem hektischen Synthiesolo.....zum Dahinschmelzen), und ihr wißt was ich meine. Il Tempio Delle Clessidre hieß übrigens ein Track auf der weiter oben vorgestellten "Zarathustra" Platte von Muso Rosenbach, und genau deren Sänger Stefano Galifi steht auch hier hinterm Mikro. Das hatte zur Folge, dass Il Tempio Delle Clessidre in den ersten Jahren ihres Bestehens neben den Songs ihres Debüts auch den 1973er Klassiker in voller Länge aufführten. Galifi verließ die Band jedoch Ende 2012, sodass die beiden Nachfolgerscheiben (Aliennatura in 2013 und Il-Ludere in 2017, beide auch ganz toll!!) von einem anderen Frontmann eingesungen wurden.


Pavlos
Beiträge: 1567
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Has thanked: 797 times
Been thanked: 585 times
Kontaktdaten:

Re: Rock Progressivo Italiano

Beitrag: # 98528Beitrag Pavlos
02.10.2021, 10:33

Bild

Conqueror - Storie Fuori Dal Tempo (2005)

Mehr dem leichtfüssigen Neoprog der 80er und 90er, denn dem klassichen, eher dunkleren RPI Sound der 70er verpflichtet. Elegisch und weich, aber dadurch auch wunderbar dramatisch und düster-melancholisch kommt die Scheibe daher, kann in den instrumentalen Passagen manchmal dann aber auch südeuropäisch wild die Klauen ausfahren. Am Mikro steht eine Dame, deren zarte Stimme sich prima der aktuellen Stimmung der Songs anpasst. Zu hören gibt es neben den obligatorischen Instrumenten auch Saxophon und Flöte, was dem Stoff manchmal einen folkigen Anstrich verpasst. Herzstück des Albums ist das sechsteilige, über 30minütige Morgana, einer der tollsten Longtracks, die ich kenne. Unfassbar, wie souverän die Truppe hier mit Anspruch, Abwechslung und eingängigen Melodien jongliert, und das über die komplette Distanz so gestaltet, dass keine Längen oder Fragezeichen aufkommen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag