Japan

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Japan

#1

Beitrag: # 61723Beitrag nixe
27.03.2019, 09:06

Den Anfang mache ich auch hier mal, weil mir wieder eine Box zugespielt worden ist, da man schön an den Anfang stellen kann:

BildBild
Japrock Sampler Volumes 1-5 Box-Set

Titelverzeichnis
Disk: 1
Flower Travellin' Band - Satori

Disk: 2
Speed, Glue & Shinki - Eve

Disk: 3
Les Rallizes Denudes - Heavier than a Death in the Family

Disk: 4
Far East Family Band - Parallel World

Disk: 5
J A Seazer - Kokkyou Junreika
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 13593
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5501 Mal
Danksagung erhalten: 2624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#2

Beitrag: # 61726Beitrag Vertigo
27.03.2019, 09:18

Gute Idee Japan mal vorzustellen.

Die "Satori" von der Flower Travellin' Band ist sicher eines der allerbesten japanischen Rockalben ĂĽberhaupt. Die "Parallel World" von der Far East Family Band hab ich und mag ich auch recht gern, das war ja diejenige, welche Klaus Schulze produziert hat und die dann den Ausschlag gab, dass Kitaro (der ja da in der Band ist) dann auf Synthesizer-Musik umstieg, weil er von Schulze so fasziniert war.

Ich bin grad am Entdecken von japanischem Girl-Pop der 60er
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#3

Beitrag: # 61728Beitrag nixe
27.03.2019, 09:26

Das wird dann eine schöne bunte Mischung!
Tomita & Kitaro kann ich mit einbringen.
Marble Sheep - '05 The Gate of a heavenly Body steht hier auch. Aber dann muĂź ich schon schwer grĂĽbeln!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 222
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#4

Beitrag: # 61776Beitrag Pavlos
27.03.2019, 21:26



Japan findet bei mir recht wenig statt. Ein vor mir also durchaus willkommener Thread, den ich aufmerksam verfolgen werden.

Ich selbst will hier kurz mal OLIVE in den Raum werfen. Zur Band selbst kann ich keine Infos liefern, da gibt es auch nicht sooo viel im Netz zu finden. Ich hab das Album vor zwei, drei Jahren auf youtube vorgeschlagen bekommen, hab es angeklickt und wurde sofort in den Bann dieser doch recht eigenständig daherkommenden Formation gezogen. Treibender 70s Rock mit extrem hohem Frauengesang. Das hab ich so in dier Art noch nie gehört, es klingt vollkommen einzigartig.....und ich liebe es!!!!

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4893
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 1964 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#5

Beitrag: # 61778Beitrag Schwarzwurst
27.03.2019, 21:36

Ich kann auch nur mit der Far East Family Band aufwarten. Im Eclipsed kam mal eine Serie ĂĽber Prog und da war auch Japan Thema. Das Heft habe ich noch.

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 2851
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 861 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#6

Beitrag: # 61783Beitrag Oracle
27.03.2019, 23:22

Ein paar Japan Sachen hab ich schon.
Als ich ziemlich auf Rio /Avant Prog und Zeuhl stand, habe ich etliche Japsen-Bands entdeckt.
Bondage Fruit, Ruins, Happy Family etc. Lauter wildes, hochkomplexes Zeuch.
So richt gefallen tun mir die aber nicht, höchstens phasenweise.

Das beste Progwerk aus Japan ist finde ich Dirge von Mr Sirius.
Allerdings sind da keine Japanischen EinflĂĽsse drin.
Es dominieren sinfonisch orchestrierte Klassik-Elemente, die geschulte Sängerin erinnert an Kate Bush im positiven Sinne.
Viele lyrische Momente die aufgrund der akustischen Gitarren und Flötenklängen jeden Camelfan bezaubern.
Auch komplexe Progrockstrukturen kommen dank der virtuosen Gitarre/Keyboardpassagen nicht zu kurz. (ELP/YES-mässig)
Klingt also ziemlich britisch:



Von den alten wären es Blues Creation, Carmen Maki (die japanische Janis Choplin) Cosmos Factory, Speed Glue and Shinki, Strawberry Path.
Far Out hatten wir kĂĽrzlich und natĂĽrlich auch die Far East Family und Flower Travellin' Band.
Stomu Yamashta sollte man auch erwähnen.

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#7

Beitrag: # 61785Beitrag nixe
27.03.2019, 23:30

Ich dank Euch fĂĽr Einbringen der Ideen, weil mir noch nix weiter eingefallen ist. Ich muĂź selbst noch nachsehen!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#8

Beitrag: # 61786Beitrag nixe
28.03.2019, 07:25

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#9

Beitrag: # 61920Beitrag nixe
30.03.2019, 10:04

BildBild
Kitaro - Oasis

Produktbeschreibungen
1 x Vinyl LP, Album, Reissue
Germany 1982

A1 Morning Prayer (Asa No Inori) 2:28
A2 Moro-Rism 4:00
A3 New Wave (Aratanaru Tabiji) 5:37
A4 Cosmic Energy (Uchu Energii) 7:25
A5 Eternal Spring (Inochi No Izumi) 5:46
B1 Moonlight 3:52
B2 Shimmering Horizon (Hikari To Kage) 2:50
B3 Fragrance Of Nature (Shizen No Kaori) 6:46
B4 Innocent People (Mujaki) 3:53
B5 Oasis 6:29

Spitzenrezensionen
Jay-Tii
TOP 500 REZENSENT
5,0 von 5 SternenEines seiner besten Werke
19. Dezember 2018
Verifizierter Kauf

"Anfang der 80er wurde ich durch das aus 1979 stammende Album "Oasis" zum ersten Mal auf Kitaro aufmerksam und seitdem umfasst meine Sammlung beinahe die gesamte Bandbreite der veröffentlichten Tonträger von Takahashi Masanori, wie der 1953 geborene Kitaro mit bürgerlichem Namen heißt. Daher war es mir auch möglich, die musikalische Entwicklung und die gesamte Bandbreite dieses Ausnahmekünstlers zu begleiten und leider muss ich auf Basis meines eigenen, persönlichen Musikgeschmacks heute zurückblickend sagen, die Werke Oasis und jene der 80er und teilweise 90er Jahre waren einfach die besten. Klar, Geschmäcker sind verschieden, ich jedoch empfinde, das Kitaro in dieser Periode einfach die muskalischeren, stimmigeren Stücke komponiert hat und Oasis als auch Silk Road liefern eindeutig einige meiner absoluten Lieblingsstücke wie z.B.:

- Asa No Inori, das etwas braucht, um so richtig mit tropfenähnlichen Klängen mitzureißen (Oasis)
- das hypnotisierende Aratanaru Tabiji (Oasis)
- das treibende, Rhythmus geladene Uchu Enerugi (Oasis)
- das ebenfalls hypnotisierende und treibende Mugensui (Oasis)
- das geniale und zum Träumen schöne Chiheisen (Oasis)
- das Fata Morgana gleiche Oasis (Oasis)

oder dann auch

- Shichu No Michi, das wunderschöne Thema von Silk Road
- das mehr als geniale und traumhafte Hiten (Silk Road)
- Silk Road Genso (Silk Road)
- Towa No Michi
- usw.

Mit Milky Way (Tenku, 1986) und weiteren Melodien dieser Epoche kamen dann in den folgenden Jahrzehnten der ein oder andere noch Ohrwurm dazu, aber insgesamt wurden die Alben deutlich experimenteller und irgendwie auch weniger zugänglich. Spätestens Anfang der 2000er hat sich Kitaro mit Sacret Journey of Ku-Kai von den traumhaften, mitreißenden, hypnotischen und eingängigen Stücken verabschiedet und sich auf eine ganz andere Ebene begeben, die nicht mehr zum relaxten Zuhören animiert, sondern tiefere Beachtung und Aufmerksamkeit erfordert, um den neuen Klängen wirklich etwas Magisches abgewinnen zu können.

Daher verdient Oasis nach all den Jahren noch immer ganz klar 5 Sterne als eines der (fĂĽr mich) besten Alben Kitaros."
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Brainpolice
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 710 Mal
Danksagung erhalten: 688 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#10

Beitrag: # 61924Beitrag Brainpolice
30.03.2019, 10:24

Bei Musik aus Japan bin ich ziemlich blank. Neben Stomu Yamashta kenne ich nur ein ausgezeichnetes Jazz Rock Album von der
Ryo Kawasaki Group (1978). Leider gibt es das Album nur in Vinyl. Der Preis fĂĽr die gebrauchte Vinyl Ausgabe ist aber akzeptabel.
Ich warte immer noch auf eine CD Veröffentlichung.

Ryo Kawaskaki Group (feat. Dave Liebman) - Nature's Revenge (1978)
Bild
Zappanale #30: 20. - 23.07.2019 "music outside the norm" :roll: - "music is the best" :D"

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#11

Beitrag: # 62707Beitrag nixe
09.04.2019, 07:53

BildBild
Speed, Glue & Shinki - Eve

https://en.wikipedia.org/wiki/Speed,_Glue_%26_Shinki
Speed, Glue & Shinki war ein japanisches psychedelisches Rock-Power-Trio, das 1970 vom Gitarristen Shinki Chen und dem Plattenproduzenten Ikuzo Orita gegrĂĽndet wurde. Orita hatte zuvor eine LP mit Shinki Chen produziert; Wer war das japanische Ă„quivalent von Jimi Hendrix. Wikipedia (Englisch)
UrsprĂĽngliche Beschreibung aufrufen
Aktiv bis: 1972
Herkunft: Präfektur Tokio, Japan (1970)
Plattenfirma: Atlantic Records
Alben: Eve, Speed, Glue & Shinki
Genres: Hard Rock, Psychedelic Rock

Eve
Musikalbum
KĂĽnstler: Speed, Glue & Shinki
Erscheinungsdatum: 1971
Genre: Rock
Label: Atlantic Records

Studio Album, released in 1971

Songs / Tracks Listing
1. Mr. Walking Drugstore Man (5:25)
2. Big Headed Woman (6:15)
3. Stoned Out of My Mind (6:01)
4. Ode to the Bad People (4:53)
5. M Glue (2:43)
6. Keep It Cool (4:17)
7. Someday We'll All Fall Down (5:23)
Total Time 34:57

Line-up / Musicians
- Shinki Chen / guitars
- Masayoshi Kabe / bass
- Joey Smith / drums, vocals

http://www.progarchives.com/album.asp?id=23465
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 10296
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3354 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Japan

#12

Beitrag: # 63243Beitrag nixe
16.04.2019, 23:15

BildBild
Les Rallizes Denudes - Heavier than a Death in the Family

Track listing
â–¸ 1 Strong Out Deeper Than the Night 15:32
â–¸ 2 The Night Collectors 8:32
â–¸ 3 Night of the Assassins 12:07
â–¸ 4 Enter the Mirror 11:45
â–¸ 5 People Can Choose 10:33
â–¸ 6 Ice Fire 16:13
Total length: 74:42

Credits
Mizutani - lead guitar, vocals
Nakamura Takeshi - electric guitar
Hiroshi - bass guitar
Mimaki Toshirou - drums

https://soundblab.com/reviews/albums/lo ... the-family
https://www.forcedexposure.com/Catalog/ ... 037CD.html
https://www.allmusic.com/album/heavier- ... 0002006332
https://retrospectiveoverloadpdx.wordpr ... he-family/
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Antworten