Vinyl Katastrophe

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Vinyl Katastrophe

Beitrag: # 76807Beitrag Vertigo
11.02.2020, 19:10

Eine der beiden weltweit einzigen Firmen, welche Rohlinge für Vinyl-Produktionen herstellt, ist im kalifornischen Banning abgebrannt. Das dürfte massive Probleme mit Vinyl-Auflagen demnächst geben, evtl. auch mit Nachpressungen oder Auslieferungen von Vorbestellungen.

https://www.billboard.com/articles/busi ... plant-fire
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vinyl Katastrophe

Beitrag: # 76808Beitrag AusDemWegIchBinArzt
11.02.2020, 19:14

Das ist schlecht, sehr schlecht.......ich hoffe inständig, sie bauen das Ganze wieder auf.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vinyl Katastrophe

Beitrag: # 76811Beitrag Oracle
11.02.2020, 21:21

Das liest sich in der tat sehr schlecht.
Eine Verknappung führt zu hören preisen.
Da kann man nur hoffen, dass die Firma bald wieder in die Produktion geht.

Wobei man sagen muss, dass der Second Hand Bereich auch riesig ist.
Im Prinzip sind mir die Vinylauflagen auch schon wieder zu inflationär.
Man denke nur an die vielen CD Boxen, die auch LPs enthalten und vermutlich zu 90% nicht gehört werden.

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 196
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vinyl Katastrophe

Beitrag: # 76817Beitrag Mel
11.02.2020, 23:58

Sehr schade, aber glücklicher Weise verzichte ich weitestgehend auf Neupressungen.
Bei mir müssen es bei den Alben, die aus den 60er 70er 80ers usw. sind, eben auch Pressungen aus jenen Tagen sein.
Im Prinzip kaufe ich neue LP's nur wenn die Alben neu erscheinen soder wenn die Pressungen von damals vieeeeeel zu teuer sind.

Trotzalldem ist es ein wenig traurig zu lesen, dass solch ein Unglück gerade dann passiert, wenn das Vinyl wieder am boomen ist.
Viele meiner Kollegen kaufen sich nur Neupressungen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag