Die besten Musiker-Posen!

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 4502
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1167 Mal
Danksagung erhalten: 2160 Mal
Kontaktdaten:

Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 6483Beitrag Oracle
12.08.2017, 13:49

Posen, Fratzen, Mienen, Grimassen

Santana:
Bild

Mama:
Bild

Rolling Stones:
Bild

Van Morrison:
Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18721
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12613 Mal
Danksagung erhalten: 5748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80536Beitrag Vertigo
29.05.2020, 09:56

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 08:46
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
28.05.2020, 22:31
nixe hat geschrieben:
28.05.2020, 22:30
War da die Farbe alle?
Hast Du was gegen Schwarz-Weiß-Fotos ? ;)
Vielleicht liegt*s mal wieder am Mangel in der DDR? Für mich ist das ein ArmutsZeugniß, wenn man nur s/w macht! Wir leben in einer bunten Welt & so sollte man sie auch photographisch darstellen.
Ab wann gabs denn Farbfilme zum fotografieren bei euch?
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 13002
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 6498 Mal
Danksagung erhalten: 5364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80540Beitrag nixe
29.05.2020, 09:58

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 09:49
nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 08:46
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
28.05.2020, 22:31


Hast Du was gegen Schwarz-Weiß-Fotos ? ;)
Vielleicht liegt*s mal wieder am Mangel in der DDR? Für mich ist das ein ArmutsZeugniß, wenn man nur s/w macht! Wir leben in einer bunten Welt & so sollte man sie auch photographisch darstellen.
Das würde ich nicht so pauschal sehen. Gerade in ästhetischer Hinsicht haben S/W-Bilder oft eine ganze andere Tiefenwirkung, als farbige. Details und Kontraste kommen in S/W deutlich präziser definiert zum Vorschein, als in Farbe. Je nachdem, was man fotografisch zum Ausdruck bringen will, kann S/W sogar deutlich von Vorteil sein und wird deswegen von vielen Fotografen bewußt gewählt. Ich selber experimentiere auch gerne mal mit S/W herum.

Natürlich kann ich Deine persönliche Argumentation (von wegen Mangelwirtschaft) aber auch durchaus nachvollziehen. Wenn man die DDR durchlebt hat, ist es verständlich, dass zu manchen Dingen eventuell der Zugang ein etwas anderer ist.
Ich kann wahrscheinlich mal wieder mit dieser TiefenWirkung nix anfangen? Auch ist das Photographieren nie zu meinem Hobby geworden.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80541Beitrag AusDemWegIchBinArzt
29.05.2020, 09:59

Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 09:56
nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 08:46
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
28.05.2020, 22:31


Hast Du was gegen Schwarz-Weiß-Fotos ? ;)
Vielleicht liegt*s mal wieder am Mangel in der DDR? Für mich ist das ein ArmutsZeugniß, wenn man nur s/w macht! Wir leben in einer bunten Welt & so sollte man sie auch photographisch darstellen.
Ab wann gabs denn Farbfilme zum fotografieren bei euch?
Gabs da nicht auch schon diese ORWO-Farbfilme ?
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18721
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12613 Mal
Danksagung erhalten: 5748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80543Beitrag Vertigo
29.05.2020, 10:01

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 09:59
Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 09:56
nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 08:46


Vielleicht liegt*s mal wieder am Mangel in der DDR? Für mich ist das ein ArmutsZeugniß, wenn man nur s/w macht! Wir leben in einer bunten Welt & so sollte man sie auch photographisch darstellen.
Ab wann gabs denn Farbfilme zum fotografieren bei euch?
Gabs da nicht auch schon diese ORWO-Farbfilme ?
nie davon gehört
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 13002
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 6498 Mal
Danksagung erhalten: 5364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80545Beitrag nixe
29.05.2020, 10:01

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 09:59
Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 09:56
nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 08:46


Vielleicht liegt*s mal wieder am Mangel in der DDR? Für mich ist das ein ArmutsZeugniß, wenn man nur s/w macht! Wir leben in einer bunten Welt & so sollte man sie auch photographisch darstellen.
Ab wann gabs denn Farbfilme zum fotografieren bei euch?
Gabs da nicht auch schon diese ORWO-Farbfilme ?
An die ist man doch als OttoNormal-Verbraucher garnit rangekommen, oder? Ich weiß es nicht. Wir hatten nur s/w & keine VideoKamera.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80546Beitrag AusDemWegIchBinArzt
29.05.2020, 10:17

Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 10:01
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 09:59
Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 09:56


Ab wann gabs denn Farbfilme zum fotografieren bei euch?
Gabs da nicht auch schon diese ORWO-Farbfilme ?
nie davon gehört
Soweit mir bekannt, war Orwo einer der ältesten Hersteller für Filmmaterial in Deutschland und wurde um 1900 herum als Tochterfirma von Agfa gegründet. Damals fimierte das Unternehmen aber noch nicht als Orwo, sondern hatte einen anderen Namen. Nach dem zweiten WK, als dann alles umstrukturiert wurde und die "Ostzone" entstand, wurde der Name zu Orwo geändert und die Firma wurde in der DDR alleiniger, staatlicher Monopolhersteller von S/W-und eben Farbfilmen. Das war dann halt ein DDR-typischer VEB. So jedenfalls meine grobe Kenntnis, viel mehr weiß ich auch nicht.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18721
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12613 Mal
Danksagung erhalten: 5748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80547Beitrag Vertigo
29.05.2020, 10:27

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 10:17
Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 10:01
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 09:59


Gabs da nicht auch schon diese ORWO-Farbfilme ?
nie davon gehört
Soweit mir bekannt, war Orwo einer der ältesten Hersteller für Filmmaterial in Deutschland und wurde um 1900 herum als Tochterfirma von Agfa gegründet. Damals fimierte das Unternehmen aber noch nicht als Orwo, sondern hatte einen anderen Namen. Nach dem zweiten WK, als dann alles umstrukturiert wurde und die "Ostzone" entstand, wurde der Name zu Orwo geändert und die Firma wurde in der DDR alleiniger, staatlicher Monopolhersteller von S/W-und eben Farbfilmen. Das war dann halt ein DDR-typischer VEB. So jedenfalls meine grobe Kenntnis, viel mehr weiß ich auch nicht.
Danke. Ich weiß noch, dass Nina Hagens Partner ihn vergessen hatte
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80554Beitrag AusDemWegIchBinArzt
29.05.2020, 10:55

Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 10:27
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
29.05.2020, 10:17
Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 10:01


nie davon gehört
Soweit mir bekannt, war Orwo einer der ältesten Hersteller für Filmmaterial in Deutschland und wurde um 1900 herum als Tochterfirma von Agfa gegründet. Damals fimierte das Unternehmen aber noch nicht als Orwo, sondern hatte einen anderen Namen. Nach dem zweiten WK, als dann alles umstrukturiert wurde und die "Ostzone" entstand, wurde der Name zu Orwo geändert und die Firma wurde in der DDR alleiniger, staatlicher Monopolhersteller von S/W-und eben Farbfilmen. Das war dann halt ein DDR-typischer VEB. So jedenfalls meine grobe Kenntnis, viel mehr weiß ich auch nicht.
Danke. Ich weiß noch, dass Nina Hagens Partner ihn vergessen hatte
Genau. Das Lied kennen wir, glaube ich, alle. :rainbow:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80644Beitrag AusDemWegIchBinArzt
31.05.2020, 10:34

John Sykes ist leider irgendwie auch ein bißchen vom Radar verschwunden zur Zeit...

Bild

Bild

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80661Beitrag AusDemWegIchBinArzt
31.05.2020, 20:27

Black Sabbath

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18721
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12613 Mal
Danksagung erhalten: 5748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80665Beitrag Vertigo
01.06.2020, 09:41

hab übrigens grade zwei Interviews mit Ozzy gelesen und find ihn einfach sehr sympathisch. Den Kerl muß man mögen, auch wenn er manchmal Scheiße gebaut hat, dass es nur so kracht. Aber er hat das Herz am rechten Fleck.

Interessant u.a. dass er das Album "13" nicht mag und es für ihn auch nicht wirklich zu Black Sabbath gehört, weil das so ein Business-Ding war und weil Bill nicht dabei war.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80676Beitrag AusDemWegIchBinArzt
01.06.2020, 11:52

Vertigo hat geschrieben:
01.06.2020, 09:41

Interessant u.a. dass er das Album "13" nicht mag und es für ihn auch nicht wirklich zu Black Sabbath gehört, weil das so ein Business-Ding war und weil Bill nicht dabei war.
Das habe ich von Anfang an so gesehen....ich mag "13" aus diesem und anderen Gründen auch nicht sonderlich. Interessant aber zu lesen, dass sogar Ozzy höchstpersönlich nix von der Scheibe hält. Das war mir neu.

Und, ja, Ozzy ist einfach ein liebenswerter Chaot. :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80687Beitrag AusDemWegIchBinArzt
01.06.2020, 21:46

Mal wieder Jon Lord...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 80711Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.06.2020, 22:28

Triple-Axe-Attack by Iron Maiden...

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 81107Beitrag AusDemWegIchBinArzt
14.06.2020, 12:51

Phil Lynott

Bild

Bild

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 81219Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.06.2020, 18:09

Doom-Legenden: Scott "Wino" Weinrich und Bobby Liebling. Kinder von Traurigkeit waren ja beide nie, aber Wino hat sich vergleichsweise gut gehalten, während Bobby wirklich fertig aussieht. Ein Greis halt. ;)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 81230Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.06.2020, 21:02

Aus den ganz frühen Scorpions-Tagen ("Lonesome Crow"-Ära um 1972/73 herum)....noch mit Michael Schenker, Lothar Heimberg am Bass und dem Ami Joe Wyman als vorübergehendem Interimsdrummer zwischen Wolfgang Dziony und Jürgen Rosenthal.

Bild

Auch ein sehr geiles Bild: 1977, "Taken By Force"-Tour mit Uli !

Bild

Und nochmal Uli, 1976...

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 18110
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6420 Mal
Danksagung erhalten: 7946 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die besten Musiker-Posen!

Beitrag: # 81438Beitrag AusDemWegIchBinArzt
22.06.2020, 16:48

Leslie West

Bild

Bild

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Ein Komma kann über Leben und Tod entscheiden. Zum Beispiel bei dem Satz "Wir essen jetzt, Opa."

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag