Covermotiv "Erotik"

Alles über Plattenhüllen, Roger Dean, Hipgnosis und Co.
Forumsregeln
Bitte für jedes Coverthema ein eigenen Thread eröffnen
Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Covermotiv "Erotik"

Beitrag: # 5998Beitrag Vertigo
06.08.2017, 10:40

Ich weiß nicht ob das wirklich Schlagsahne war, wie der Albumtitel meint, aber ich hätte mich bereit erklärt es herauszufinden.

Das Cover wurde oft kopiert inzwischen, aber das Original bleibt das Original (nein, bitte nicht die zahllosen Kopien posten)

1965 erschien dieses Album vom Trompeter Herb Alpert und seiner Band Tijuana Brass. Lounge-Jazz gibts darauf zu hören

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6000Beitrag Vertigo
06.08.2017, 10:45

1973 veröffentlicht der Gitarrist O'Donel Levy dieses Jazz-Funk Album, auf dem er die wesentlichen Dinge gut im Griff hat.

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6001Beitrag Vertigo
06.08.2017, 10:47

Die blaue Space-Lady der progressiven Krautrocker Tritonus fand ich auch schon immer verführerisch. War tatsächlich der Grund warum ich mir dieses Album beim ersten Mal gekauft hatte. 1976 war die Dame "Between The Universes"

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6004Beitrag Oracle
06.08.2017, 11:02

Das finde ich unter erotischen Aspekt gut in Szene gesetzt.

Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6005Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 11:05

Das hier fand ich auch schon immer sehr stark, gerade auch was den erotischen Aspekt betrifft.

Scorpions - "Love at first sting"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6006Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 11:13

Und die großartige Ex von Miles fällt mir da auch sofort ein.

Betty Davis - "Nasty Gal"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Brainpolice (†)
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6012Beitrag Brainpolice (†)
06.08.2017, 11:27

Von Roxy Music könnte man diverse Cover hier posten.
Ich habe mich für Amanda Lear wegen ihrer Laszivität entschieden.
Amanda im schwarzem Leder mit dem schwarzen Panther passt
finde ich sehr gut zum Roxy Sound.

Bild

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6014Beitrag Vertigo
06.08.2017, 11:33

Na geht doch, jeder schreibt wenigstens einen Satz dazu was ihm grad durch den Kopf geht und schon find ich das viel interessanter als endlose Coverreihen ;)

DANKE!!!
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6015Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 11:34

Vertigo hat geschrieben:
06.08.2017, 11:33
Na geht doch, jeder schreibt wenigstens einen Satz dazu was ihm grad durch den Kopf geht und schon find ich das viel interessanter als endlose Coverreihen ;)

DANKE!!!
Bitteschön. Ich habe ja versprochen, mir mehr Mühe zu geben.... ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6018Beitrag Vertigo
06.08.2017, 11:53

Nicht nur eines der allerschönsten Soul-Alben, auch das Cover, das eine perfekte Verschmelzung von Erotik und Melancholie darstellt find ich allererste Klasse. 1972 erschienen

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6021Beitrag Oracle
06.08.2017, 12:11

So können die Empfindungen auseinander gehen.
Für mich drückt das Bild Trauer, Lethargie und Trostlosigkeit aus.

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6022Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 12:17

Da bin ich eher bei Jürgen.....Melancholie sehe ich dort nämlich auch, Trauer oder Trostlosigkeit hingegen nicht unbedingt. Nachdenklich wirkt es insgesamt auch, wobei ich übrigens den erotischen Aspekt gar nicht mal als so vordergründig empfinde. Der ist eher dezent ausgefallen, es ist mehr die allgemeine Stimmung, die das Bild ausmacht, weniger oder nur verhalten der Körper.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 2845
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 3025 Mal
Danksagung erhalten: 4192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6025Beitrag Friese
06.08.2017, 13:04

Vertigo hat geschrieben:
06.08.2017, 10:45
1973 veröffentlicht der Gitarrist O'Donel Levy dieses Jazz-Funk Album, auf dem er die wesentlichen Dinge gut im Griff hat.

Bild
Nicht nur er hat die wesentlichen Dinge gut im Griff... ;)

Bild
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Roller-Rocker
Beiträge: 4161
Registriert: 20.05.2017, 13:11
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 4723 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6028Beitrag Roller-Rocker
06.08.2017, 14:02

Queen hatten ebenfalls mal was Erotisches, auch wenn es eine Single war:

Bild
Wo man singt, da lass dich ruhig nieder.
Böse Menschen haben keine Lieder!


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6029Beitrag Sabarthez
06.08.2017, 14:13

Untoten - Die Blutgräfin (2006) ...deutscher Gothic-Underground.

Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6030Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 14:41

Da hört man manche Platten so oft und hat sie tausendmal in der Hand gehalten und trotzdem hat man das Cover gedanklich nicht sofort parat, sondern kommt erst drauf, wenn man vor dem Plattenregal steht... ;)

Golden Earring - "Moontan"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6032Beitrag Vertigo
06.08.2017, 14:51

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
06.08.2017, 12:17
Da bin ich eher bei Jürgen.....Melancholie sehe ich dort nämlich auch, Trauer oder Trostlosigkeit hingegen nicht unbedingt. Nachdenklich wirkt es insgesamt auch, wobei ich übrigens den erotischen Aspekt gar nicht mal als so vordergründig empfinde. Der ist eher dezent ausgefallen, es ist mehr die allgemeine Stimmung, die das Bild ausmacht, weniger oder nur verhalten der Körper.
@Andreas & Matthias: Genau das gefällt mir an dem Bild so gut, dass der erotische Aspekt eher ein Nebeneffekt durch ihre Nacktheit ist. Ansonsten ist die Atmosphäre für mich da nachdenklich, melancholisch. Als ob ihr Liebhaber sie grade verlassen hat und sie noch nicht so klar darüber ist, ob das nun gut oder schlecht ist. Da gibts schon einen Hauch von Traurigkeit, aber eben auch Nachdenklichkeit und Melancholie. Ihre Pose ist auch eher schutzbedürftig, was aber durch ihre Nacktheit einen erotischen Aspekt bekommt.

Um noch ein bisserl mehr zu erklären was mir dazu durch den Kopf geht bei dem Bild.
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6033Beitrag Sabarthez
06.08.2017, 14:51

Cradle Of Filth - The Principle Of Evile Made Flesh (1994)

...eines der besten Alben der britischen Black-Metal-Opern Band.

Bild


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6041Beitrag Sabarthez
06.08.2017, 17:42

Als Protagonist der Fetish-Szene ist es nicht verwunderlich das Carlos Peron einiges zu diesem Thema beitragen kann:

La Salle Blanche (1994)

Bild

La Salle Noire (1996)

Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6042Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 18:01

Immer noch eines meiner Lieblingscover. 8-)

Witchfinder General - "Death Penalty"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Brainpolice (†)
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6043Beitrag Brainpolice (†)
06.08.2017, 18:20

Die Frage war hier in die "Nude" oder in die "Erotik" Rubrik?
Ich denke hier ist es aufgrund des schweißbenetzten Busens besser aufgehoben.
Zu gutem Sex und Erotik gehört auch Schweiß. Zudem handelt es sich beim Debut
von Niagara (1971) um ein reines Drummer und Percussion Album und das ist
bekanntlich "schweißtreibend". Also haben wir hierzu auch den Bogen vom Cover
zur Musik.

Bild

Das Album war nicht nur aufgrund seines Covers ungewöhnlich: Es ist ein rein perkussives Album, auf dem sich die zahlreiche
hochkarätige Drummer aus aller Welt ein Stell-Dich-Ein gaben: Die Amerikaner Cotch Blackmon, George Green, der Engländer
Keith Forsey, Juan Romero aus Venezuela und die deutschen Musiker Klaus Weiss, Udo Lindenberg, Daniel Fichelscher (der auch bei Gila,
Amon Düül II und Popol Vuh spielte).

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6045Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.08.2017, 18:22

Brainpolice hat geschrieben:
06.08.2017, 18:20
Die Frage war hier in die "Nude" oder in die "Erotik" Rubrik?
Ich denke hier ist es aufgrund des schweißbenetzten Busens besser aufgehoben.
Zu gutem Sex und Erotik gehört auch Schweiß. Zudem handelt es sich beim Debut
von Niagara (1971) um ein reines Drummer und Percussion Album und das ist
bekanntlich "schweißtreibend". Also haben wir hierzu auch den Bogen vom Cover
zur Musik.

Bild

Das Album war nicht nur aufgrund seines Covers ungewöhnlich: Es ist ein rein perkussives Album, auf dem sich die zahlreiche
hochkarätige Drummer aus aller Welt ein Stell-Dich-Ein gaben: Die Amerikaner Cotch Blackmon, George Green, der Engländer
Keith Forsey, Juan Romero aus Venezuela und die deutschen Musiker Klaus Weiss, Udo Lindenberg, Daniel Fichelscher (der auch bei Gila,
Amon Düül II und Popol Vuh spielte).

Das ist musikalisch eine saugeile Scheibe !!! 8-)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Brainpolice (†)
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6047Beitrag Brainpolice (†)
06.08.2017, 18:37

Die junge Lydia Lunch hat für mich auf dem Cover ihres Debut Albums (1980) auch
eine unheimlich erotische Ausstrahlung. Sie muss da um die 20 Jahre gewesen sein.
Die Idee mit dem Spiegel finde ich auch sehr gut.
Die Musik des düsteren jazzbetonten Albums "Queen Of Siam" passt sehr schön
zum Cover

Bild

Benutzeravatar

Brainpolice (†)
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6048Beitrag Brainpolice (†)
06.08.2017, 18:39

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
06.08.2017, 18:22

Das ist musikalisch eine saugeile Scheibe !!! 8-)
Da bin ich voll und ganz bei dir. Musikalisch 1. Sahne und sowas schon 1971 aus Germany :roll:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21924
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6062Beitrag Vertigo
07.08.2017, 08:57

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
06.08.2017, 18:22
Brainpolice hat geschrieben:
06.08.2017, 18:20
Die Frage war hier in die "Nude" oder in die "Erotik" Rubrik?
Ich denke hier ist es aufgrund des schweißbenetzten Busens besser aufgehoben.
Zu gutem Sex und Erotik gehört auch Schweiß. Zudem handelt es sich beim Debut
von Niagara (1971) um ein reines Drummer und Percussion Album und das ist
bekanntlich "schweißtreibend". Also haben wir hierzu auch den Bogen vom Cover
zur Musik.

Bild

Das Album war nicht nur aufgrund seines Covers ungewöhnlich: Es ist ein rein perkussives Album, auf dem sich die zahlreiche
hochkarätige Drummer aus aller Welt ein Stell-Dich-Ein gaben: Die Amerikaner Cotch Blackmon, George Green, der Engländer
Keith Forsey, Juan Romero aus Venezuela und die deutschen Musiker Klaus Weiss, Udo Lindenberg, Daniel Fichelscher (der auch bei Gila,
Amon Düül II und Popol Vuh spielte).

Das ist musikalisch eine saugeile Scheibe !!! 8-)
musikalisch und covertechnisch, hat zumindest bei mir seine Wirkung nicht verfehlt, denn so bin ich erstmals auf die Platte aufmerksam geworden. Hat allerdings dann ein paar Jahre gedauert bis es die mal auf CD gab
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag