Covermotiv "Erotik"

Alles über Plattenhüllen, Roger Dean, Hipgnosis und Co.
Forumsregeln
Bitte für jedes Coverthema ein eigenen Thread eröffnen
Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6253Beitrag Vertigo
09.08.2017, 13:57

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
09.08.2017, 13:25
Vertigo hat geschrieben:
09.08.2017, 12:32
Bevor sie diese explodierte Frisur der 80er hatte, fand ich sie eine richtig klasse sexy Frau.
Ja, das war eine schlimme Zeit. Die Frau mit der "wilden Löwenmähne" war ja auch ein gerngesehener Gast bei "Wetten Dass...!?" und vergleichbaren Shows, ähnlich wie Joe Cocker auch. Aus der Zeit resultiert eigentlich auch ihre große Popularität. Die meisten Leute denken bei Tina halt nur an ihre Hits a´la "Simply the best" und ähnliche Gruselnummern, aber leider fast nie an die tolle und musikalisch viel ergiebigere Phase davor mit Ike. Früher hat Tina auch viel mehr Ausstrahlung gehabt, später war mir das immer viel zu aufgesetzt mit diesen bekloppten Frisuren und dem ganzen Lack-und Lederfummel.
Es soll ihr ja in den 80er privat besser gegangen sein als in den 60er und 70ern mit Ike. Aber wenn ich ihre Musik höre und sie sehe in ihren Outfits jeweils aus der Zeit, dann wirken Musik, Klamotten und Frisur viel natürlicher in den 60ern und 70ern als später. Da fand ich alles an ihr krampfig. Einziges Stück, das ich da wirklich gern mag ist "Private Dancer", weils ein richtig schönes Dire Straits Lied ist. Ist ja auch von Knopfler geschrieben soweit ich weiß und mitgespielt hat er auch.
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6256Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.08.2017, 14:24

Vertigo hat geschrieben:
09.08.2017, 13:57
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
09.08.2017, 13:25
Vertigo hat geschrieben:
09.08.2017, 12:32
Bevor sie diese explodierte Frisur der 80er hatte, fand ich sie eine richtig klasse sexy Frau.
Ja, das war eine schlimme Zeit. Die Frau mit der "wilden Löwenmähne" war ja auch ein gerngesehener Gast bei "Wetten Dass...!?" und vergleichbaren Shows, ähnlich wie Joe Cocker auch. Aus der Zeit resultiert eigentlich auch ihre große Popularität. Die meisten Leute denken bei Tina halt nur an ihre Hits a´la "Simply the best" und ähnliche Gruselnummern, aber leider fast nie an die tolle und musikalisch viel ergiebigere Phase davor mit Ike. Früher hat Tina auch viel mehr Ausstrahlung gehabt, später war mir das immer viel zu aufgesetzt mit diesen bekloppten Frisuren und dem ganzen Lack-und Lederfummel.
Es soll ihr ja in den 80er privat besser gegangen sein als in den 60er und 70ern mit Ike. Aber wenn ich ihre Musik höre und sie sehe in ihren Outfits jeweils aus der Zeit, dann wirken Musik, Klamotten und Frisur viel natürlicher in den 60ern und 70ern als später. Da fand ich alles an ihr krampfig. Einziges Stück, das ich da wirklich gern mag ist "Private Dancer", weils ein richtig schönes Dire Straits Lied ist. Ist ja auch von Knopfler geschrieben soweit ich weiß und mitgespielt hat er auch.
Yep, "aufgesetzt" ist das richtige Wort. Einfach absolut künstlich und viel zu schrill. Dass sie in den früheren Jahren von Ike wohl auch öfter aufs Maul bekommen hat, steht ja nochmal auf einem anderen Blatt. Es sei ihr ja auch von Herzen gegönnt, dass sie später privat ihren Frieden gefunden hat. Aber musikalisch hat ihr das nicht gut getan. Außerdem finde ich ehrlich, dass sie früher auch besser gesungen hat und ihre Stimme irgendwie natürlicher klang.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6270Beitrag Vertigo
09.08.2017, 19:08

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
09.08.2017, 14:24
Außerdem finde ich ehrlich, dass sie früher auch besser gesungen hat und ihre Stimme irgendwie natürlicher klang.
Das Gefühl hab ich bei ihren 80er Sachen auch, aber ich denke auch, diese Sachen haben nicht ihrem Bauchgefühl entsprochen. Man hat ihr anfangs bei der "Private Dancer" solche Sachen auf den Leib geschrieben, das wurde ein Riesenerfolg und dann hat sie sich das gefallen lassen. Aber ich hatte nie das Gefühl, dass das wirklich "ihre" Musik ist. Das hat sich super verkauft, sie hatte den verdienten Erfolg, sie war dadurch privat unabhängig und das alles sei ihr wirklich von Herzen gegönnt, aber für mich klang das nie so, als ob das wirklich die Musik ist, die sie fühlt. Erst recht nicht wenn man mal im Vergleich eines der alten Alben hört und dann eines der Alben ab den 80ern. Das war die Tina Turner Show aber nicht die Tina Turner Musik.
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3656
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 7802 Mal
Danksagung erhalten: 2398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6396Beitrag Forever Old
11.08.2017, 18:39

Brainpolice hat geschrieben:
06.08.2017, 18:20
Die Frage war hier in die "Nude" oder in die "Erotik" Rubrik?
Ich denke hier ist es aufgrund des schweißbenetzten Busens besser aufgehoben.
Zu gutem Sex und Erotik gehört auch Schweiß. Zudem handelt es sich beim Debut
von Niagara (1971) um ein reines Drummer und Percussion Album und das ist
bekanntlich "schweißtreibend". Also haben wir hierzu auch den Bogen vom Cover
zur Musik.

Bild

Das Album war nicht nur aufgrund seines Covers ungewöhnlich: Es ist ein rein perkussives Album, auf dem sich die zahlreiche
hochkarätige Drummer aus aller Welt ein Stell-Dich-Ein gaben: Die Amerikaner Cotch Blackmon, George Green, der Engländer
Keith Forsey, Juan Romero aus Venezuela und die deutschen Musiker Klaus Weiss, Udo Lindenberg, Daniel Fichelscher (der auch bei Gila,
Amon Düül II und Popol Vuh spielte).

Aha, ein "einbrüstiges" Cover-Foto ... sollte nicht alleine bleiben.

Der geniale Blues- und Jazzrock-Geiger DON "SUGAR CANE" HARRIS hat auf der "Fiddler On The Rock" ebenfalls darauf zugegriffen (ähm, nun ja, im Cover-Bild-Sinne, meine ich jetzt):


Bild


Da es sich dabei um ein Klapp-Cover (Fold-Out) handelt, bringe ich gleich noch das ge-foldete Klappcover mit bei:


Bild
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6399Beitrag Vertigo
11.08.2017, 18:44

Forever Old hat geschrieben:
11.08.2017, 18:39
Brainpolice hat geschrieben:
06.08.2017, 18:20
Die Frage war hier in die "Nude" oder in die "Erotik" Rubrik?
Ich denke hier ist es aufgrund des schweißbenetzten Busens besser aufgehoben.
Zu gutem Sex und Erotik gehört auch Schweiß. Zudem handelt es sich beim Debut
von Niagara (1971) um ein reines Drummer und Percussion Album und das ist
bekanntlich "schweißtreibend". Also haben wir hierzu auch den Bogen vom Cover
zur Musik.

Bild

Das Album war nicht nur aufgrund seines Covers ungewöhnlich: Es ist ein rein perkussives Album, auf dem sich die zahlreiche
hochkarätige Drummer aus aller Welt ein Stell-Dich-Ein gaben: Die Amerikaner Cotch Blackmon, George Green, der Engländer
Keith Forsey, Juan Romero aus Venezuela und die deutschen Musiker Klaus Weiss, Udo Lindenberg, Daniel Fichelscher (der auch bei Gila,
Amon Düül II und Popol Vuh spielte).

Aha, ein "einbrüstiges" Cover-Foto ... sollte nicht alleine bleiben.

Der geniale Blues- und Jazzrock-Geiger DON "SUGAR CANE" HARRIS hat auf der "Fiddler On The Rock" ebenfalls darauf zugegriffen (ähm, nun ja, im Cover-Bild-Sinne, meine ich jetzt):


Bild


Da es sich dabei um ein Klapp-Cover (Fold-Out) handelt, bringe ich gleich noch das ge-foldete Klappcover mit bei:


Bild

Oh ja, wie konnte ich die vergessen. Tolles Cover, tolle Platte!
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3656
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 7802 Mal
Danksagung erhalten: 2398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6402Beitrag Forever Old
11.08.2017, 18:54

Passt das noch zu "Erotik" - oder eher zu "Esst mehr Obst" ?!? :mrgreen:


Bild
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15081
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8223 Mal
Danksagung erhalten: 6998 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6405Beitrag nixe
11.08.2017, 19:05

Forever Old hat geschrieben:
11.08.2017, 18:54
Passt das noch zu "Erotik" - oder eher zu "Esst mehr Obst" ?!? :mrgreen:


Bild
Na, wer würde da nicht mit naschen? :mrgreen:
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6410Beitrag AusDemWegIchBinArzt
11.08.2017, 19:23

Black Crowes - "Amorica"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6448Beitrag Vertigo
12.08.2017, 11:04

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
11.08.2017, 19:23
Black Crowes - "Amorica"
Bild
Vom Titelwortspiel übers Cover bis zum Inhalt, rundum eine Klasse-Scheibe. Mit der hab ich dann die Crowes auch das erstemal gesehen
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6605Beitrag Oracle
13.08.2017, 18:02

Bijelo Dugme - Kad bi' bio bijelo dugme (1974)

Bild

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6612Beitrag Vertigo
13.08.2017, 18:41

Oracle hat geschrieben:
13.08.2017, 18:02
Bijelo Dugme - Kad bi' bio bijelo dugme (1974)

Bild
Oh ja, genau. Tolles Cover, tolle Scheibe. Das 10minütige Titelstück ist ein Dauerbrenner bei mir
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3656
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 7802 Mal
Danksagung erhalten: 2398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6659Beitrag Forever Old
14.08.2017, 17:10

Da habe ich lange gegrübelt, ob ich das Cover nicht doch bei den "Tieren" einstellen soll ... :mrgreen:


Bild
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6693Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.08.2017, 08:26

Ganz vergessen, die Hamburger Spaßtruppe Prollhead (musikalisch grob irgendwo zwischen Motörhead und AC/DC, mit einer guten Prise Punk), hatte ja auch mal ein Cover mit, äh schlagenden Argumenten. Steht hier sogar. ;) 8-)

Prollhead - "In Jeans"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6702Beitrag Vertigo
15.08.2017, 15:31

Mitte/Ende der 70er gabs ne ganze Menge an erotischen Covern. Das hier gefiel mir immer ganz besonders, ist halt auch wieder fein augenzwinkernd. Wet Willie (schon der Bandname ist ja eindeutig zweideutig) waren eine Southern Rock Band. "The Wetter The Better" ist ihr sechstes Album, von 1976

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 6708Beitrag Oracle
15.08.2017, 19:39

Patricia Perez Prado & His Orchestra - Patricia

Der Manbo-König so locker wie das Schmuckstück auf dem Cover.

Bild

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7062Beitrag Vertigo
21.08.2017, 14:10

Läuft grade bei mir, das Debutalbum der New Orleans Funk-Band Chocolate Milk. Von 1975

Bild

ihre zweite, selbstbetitelte, von 1976 passt dann auch gleich hierher

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot


sopor joe
Beiträge: 3765
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 2626 Mal

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7064Beitrag sopor joe
21.08.2017, 14:38

.

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7071Beitrag AusDemWegIchBinArzt
21.08.2017, 15:02

Auf diese schrägen Holländer bin ich mal in einem anderen Forum aufmerksam gemacht worden, die waren mir zuvor noch nie begegnet.

Die Scheibe (von 1969) ist aber sowas von geil - mehr oder weniger Ultra-Psych im Stile von Brainticket. Ein absoluter Hammer, der es echt in sich hat! Besteht auch ganz stilsicher nur aus zwei Longtacks. Wer das Teil mal irgendwo sieht, sollte es umgehend einkassieren. Lohnt sich.

The First International Sex Opera Band - "Anita"
Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7264Beitrag Vertigo
23.08.2017, 13:24

Von der Funk & Soul Band Ohio Players kann man so gut wie jedes Album-Cover einstellen, eines besser als das andere. Werde ich nach und nach tun.

Jetzt erstmal die hier, da die grade bei mir läuft. 1974

Bild

im Klappcover

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7329Beitrag Oracle
23.08.2017, 23:38

die brennende Gitarre, das ist einfach genial!

Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21014
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8032 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7330Beitrag AusDemWegIchBinArzt
23.08.2017, 23:41

Oracle hat geschrieben:
23.08.2017, 23:38
die brennende Gitarre, das ist einfach genial!

Bild
Ich hab zuerst nur auf die Frau geguckt, bevor mir die Gitarre überhaupt aufgefallen ist.... :oops: :roll: :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 21925
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7419Beitrag Vertigo
25.08.2017, 16:33

Die dänischen Jazz/Progressive Rocker Secret Oyster veröffentlichten 1975 ihr drittes Album, "Vidunderlige Kaelling" (in den USA unter dem Titel "Astarte" veröffentlicht). Die Musik war als Begleitung zu einem erotischen Ballett gedacht, darum auch dieses wunderschöne Cover, wegen dem ich die Band dann auch kennengelernt hatte

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot


sopor joe
Beiträge: 3765
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 2626 Mal

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7424Beitrag sopor joe
25.08.2017, 18:49

.


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7430Beitrag Sabarthez
25.08.2017, 23:00

Werde hier mal noch ein wenig Nettigkeiten aus der Düster-Szene anbringen.


18 Summers - Phoenix From The Flames (2001)
....Dark-Wave / Synth-Pop aus Süddeutschland. (Der Bandleader Felix Flaucher verstarb übrigens vor zwei Tagen nach schwerer Krankheit R.I.P.: )

Bild


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7433Beitrag Sabarthez
25.08.2017, 23:18

Christian Death - What's The Verdict (1988) ...Gothic aus USA

Bild

Benutzeravatar

Brainpolice (†)
Beiträge: 2282
Registriert: 19.05.2017, 18:57
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung erhalten: 862 Mal
Kontaktdaten:

Re: Covermotiv Erotik

Beitrag: # 7501Beitrag Brainpolice (†)
27.08.2017, 09:35

Sabarthez hat geschrieben:
25.08.2017, 23:18
Christian Death - What's The Verdict (1988) ...Gothic aus USA

Bild
Die CD sagen mir auch was. Habe die aber irgendwie aus den Augen verloren.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag