Der ultimative Iron Maiden-Thread

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 129071Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.10.2022, 10:09

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vertigo hat geschrieben: 09.10.2022, 07:51 Ich wußte, dass du wegen "Gangland" meckern wirst :biggrinn:
He he, Du kennst mich halt gut genug. :biggrinn:

Ich hab weder eine Erinnerung an das eine noch an das andere, nur so ein Gefühl und das sagt mir "Gangland" mochte ich nie, "Total Eclipse" war so okay, aber nix besonders, eher eine B-Seite boys_lol .
"Total Eclipse" ist jetzt kein schlechter Song, aber etwas bieder und, wie Du schon sagst, eben nix besonderes und eher eine B-Seite. Auch wenn Steve den Song immer favorisiert hat, finde ich die Entscheidung, stattdessen "Gangland" verwendet zu haben, goldrichtig.

Nicht zuletzt deshalb, weil "Total Eclipse" eben die schwächere der beiden Nummern ist. Ich finde auch, das Stück hätte irgendwie den Fluss bzw. die Gesamtstimmung des Albums gestört (tatsächlich hätte der diesbezüglich sogar besser auf "Piece Of Mind" gepaßt, nach meinem Gefühl).

Außerdem wäre es eine weitere Midtempo-Nummer auf NOTB gewesen - "Gangland" als schnellerer Song hingegen hat da einfach noch mal einen zusätzlichen Energieschub reingebracht und alles etwas aufgelockert, das war also auch daher eine aus meiner Sicht gute Wahl.

"Gangland" war übrigens von Anfang an eine meiner Lieblingsnummern auf dem Album, neben "Invaders" und "22 Acacia Avenue"....daran hat sich bis heute auch nichts grundlegendes geändert. :yahoo:
Allerdings ist halt die Songauswahl für mich nicht so interessant
Na ja, auf Deine geliebten "The Red And The Black" oder "Blood Brothers" mußt Du hier halt ausnahmsweise mal verzichten... :biggrinn: boys_0222

Ich selber bin mit der Songauswahl so gesehen natürlich glücklicher als Du. ;)
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 129073Beitrag Vertigo
09.10.2022, 10:21

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.10.2022, 10:09
Na ja, auf Deine geliebten "The Red And The Black" oder "Blood Brothers" mußt Du hier halt ausnahmsweise mal verzichten... :biggrinn: boys_0222

Ich selber bin mit der Songauswahl so gesehen natürlich glücklicher als Du. ;)
Wasn los? So milde? Macht das der Sonntagmorgen? :biggrinn:
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 129076Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.10.2022, 10:25

Vertigo hat geschrieben: 09.10.2022, 10:21
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.10.2022, 10:09
Na ja, auf Deine geliebten "The Red And The Black" oder "Blood Brothers" mußt Du hier halt ausnahmsweise mal verzichten... :biggrinn: boys_0222

Ich selber bin mit der Songauswahl so gesehen natürlich glücklicher als Du. ;)
Wasn los? So milde? Macht das der Sonntagmorgen? :biggrinn:
Ich glaube, ich entwickle mich mit zunehmendem Alter immer mehr zum Love & Peace-Hippie...vielleicht habe ich über die Jahre zu viele von diesen Weihrauch-Räucherstäbchen eingeatmet, die ich so gerne anzünde. :biggrinn:
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131245Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 11:07

@Jürgen: Nächstes Jahr sind Maiden im Rahmen ihrer "The Future Past"-Tour übrigens auch mal wieder in München anzutreffen...und zwar gleich mit Doppeltermin am 31.07./01.08.

Ich wüßte ja zu gerne mal die Setlist vorab.....
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131246Beitrag Vertigo
08.11.2022, 11:23

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 11:07 @Jürgen: Nächstes Jahr sind Maiden im Rahmen ihrer "The Future Past"-Tour übrigens auch mal wieder in München anzutreffen...und zwar gleich mit Doppeltermin am 31.07./01.08.

Ich wüßte ja zu gerne mal die Setlist vorab.....
Bestimmt wieder ein Open Air Konzert, also nix für mich, steh ich überhaupt nicht drauf. Aber auf die Setliste wäre ich auch gespannt.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131248Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 11:33

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 11:23
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 11:07 @Jürgen: Nächstes Jahr sind Maiden im Rahmen ihrer "The Future Past"-Tour übrigens auch mal wieder in München anzutreffen...und zwar gleich mit Doppeltermin am 31.07./01.08.

Ich wüßte ja zu gerne mal die Setlist vorab.....
Bestimmt wieder ein Open Air Konzert, also nix für mich, steh ich überhaupt nicht drauf. Aber auf die Setliste wäre ich auch gespannt.
Na ja....Olympiahalle. Klingt jetzt nicht unbedingt nach Open Air, oder ?

Zur Setliste: Wenn Steve endlich begreifen würde, dass es mal wenigstens für eine Tour auch ohne den "Trooper", "Iron Maiden" und "Fear Of The Dark" geht, wäre schon viel gewonnen. Da wäre dann Platz für andere Lieder bzw. Live-Raritäten und wie ich mittlerweile aus zahlreichen anderen Fankommentaren herauslese, wären wir auch nicht die einzigen, die sich darüber mehr als freuen würden.

Und dann möchte ich bitte gern "Alexander The Great", "Stranger In A Strange Land", den "Distance Runner" und "Sea Of Madness" haben - schließlich gehts ja inhaltlich bei dieser Tour nicht zuletzt um SIT und da wären ein paar Goodies dieser Art voll und ganz angebracht. Da reichts eben nicht, sich nur auf "Wasted Years" auszuruhen, das würde das Thema / das Ziel verfehlen.
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131251Beitrag Vertigo
08.11.2022, 12:10

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 11:33
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 11:23
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 11:07 @Jürgen: Nächstes Jahr sind Maiden im Rahmen ihrer "The Future Past"-Tour übrigens auch mal wieder in München anzutreffen...und zwar gleich mit Doppeltermin am 31.07./01.08.

Ich wüßte ja zu gerne mal die Setlist vorab.....
Bestimmt wieder ein Open Air Konzert, also nix für mich, steh ich überhaupt nicht drauf. Aber auf die Setliste wäre ich auch gespannt.
Na ja....Olympiahalle. Klingt jetzt nicht unbedingt nach Open Air, oder ?

Zur Setliste: Wenn Steve endlich begreifen würde, dass es mal wenigstens für eine Tour auch ohne den "Trooper", "Iron Maiden" und "Fear Of The Dark" geht, wäre schon viel gewonnen. Da wäre dann Platz für andere Lieder bzw. Live-Raritäten und wie ich mittlerweile aus zahlreichen anderen Fankommentaren herauslese, wären wir auch nicht die einzigen, die sich darüber mehr als freuen würden.

Und dann möchte ich bitte gern "Alexander The Great", "Stranger In A Strange Land", den "Distance Runner" und "Sea Of Madness" haben - schließlich gehts ja inhaltlich bei dieser Tour nicht zuletzt um SIT und da wären ein paar Goodies dieser Art voll und ganz angebracht. Da reichts eben nicht, sich nur auf "Wasted Years" auszuruhen, das würde das Thema / das Ziel verfehlen.
OH Olympiahalle, das wär was anderes, das ist kein Open Air. Dachte halt, wegen Juli/August dass sie wieder Open Air spielen. Ja, wenn er doch nur mal diese letzten fünf, sechs Stücke weglassen würde und dafür andere Songs reinpacken. Oder wenn er doch allerwenigstens dann bei ner CD-Veröffentlichung mal zusammenstellt, statt immer ein Konzert zu veröffentlichen, machen doch andere Bands auch und das kann man heute so hinbekommen, dass das wie eines klingt. Alles was auf der Tour gespielt wurde und nicht bisher auf nem Livealbum ist zusammenpacken, sowas hätte ich mal gerne. Oder auch übergreifend von mehreren Touren, einfach mal alle die Songs, die sie vielleicht einmal während irgendeiner Tour spielten und die danach wieder rausflogen auf ner CD, gerne auch 2 oder 3 oder 4er Box, zusammenpacken.

Einmal ohne das übliche Zeugs, das wär schön.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131253Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 12:23

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:10
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 11:33
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 11:23

Bestimmt wieder ein Open Air Konzert, also nix für mich, steh ich überhaupt nicht drauf. Aber auf die Setliste wäre ich auch gespannt.
Na ja....Olympiahalle. Klingt jetzt nicht unbedingt nach Open Air, oder ?

Zur Setliste: Wenn Steve endlich begreifen würde, dass es mal wenigstens für eine Tour auch ohne den "Trooper", "Iron Maiden" und "Fear Of The Dark" geht, wäre schon viel gewonnen. Da wäre dann Platz für andere Lieder bzw. Live-Raritäten und wie ich mittlerweile aus zahlreichen anderen Fankommentaren herauslese, wären wir auch nicht die einzigen, die sich darüber mehr als freuen würden.

Und dann möchte ich bitte gern "Alexander The Great", "Stranger In A Strange Land", den "Distance Runner" und "Sea Of Madness" haben - schließlich gehts ja inhaltlich bei dieser Tour nicht zuletzt um SIT und da wären ein paar Goodies dieser Art voll und ganz angebracht. Da reichts eben nicht, sich nur auf "Wasted Years" auszuruhen, das würde das Thema / das Ziel verfehlen.
OH Olympiahalle, das wär was anderes, das ist kein Open Air. Dachte halt, wegen Juli/August dass sie wieder Open Air spielen. Ja, wenn er doch nur mal diese letzten fünf, sechs Stücke weglassen würde und dafür andere Songs reinpacken. Oder wenn er doch allerwenigstens dann bei ner CD-Veröffentlichung mal zusammenstellt, statt immer ein Konzert zu veröffentlichen, machen doch andere Bands auch und das kann man heute so hinbekommen, dass das wie eines klingt. Alles was auf der Tour gespielt wurde und nicht bisher auf nem Livealbum ist zusammenpacken, sowas hätte ich mal gerne. Oder auch übergreifend von mehreren Touren, einfach mal alle die Songs, die sie vielleicht einmal während irgendeiner Tour spielten und die danach wieder rausflogen auf ner CD, gerne auch 2 oder 3 oder 4er Box, zusammenpacken.

Einmal ohne das übliche Zeugs, das wär schön.
Soweit ich weiß, ist das eh größtenteils als Hallentour konzipiert, erfreulicherweise. Da sind wohl nur wenige Open Air-Auftritte dazwischengestreut, wie z.B. das unsägliche Wacken.

Mit so einer Zusammenstellung auf CD könnte ich auch leben....so ähnlich wie bei Saxon damals auf ihrer "The Eagle Has Landed, pt.III"-Doppel-CD.

Das waren auch lauter Mitschnitte einzelner Konzerte aus ihrer 2004/05er Tour, aber so gekonnt zusammengefügt, das es wie aus einem Guß wirkte und praktisch wie ein einziges Konzert rüberkam, ohne unnötig holprige Übergänge oder sowas.

Und da waren dann auch (selten gespielte) Songs aus allen Phasen live vertreten, von frühem Material a´la "Stallions Of The Highway", "Frozen Rainbow" oder "Backs To The Wall" über Sachen wie "Stand Up And Be Counted", "This Town Rocks" oder "Redline" bis hin zu "And The Bands Played On". Auf der zweiten CD wiederum waren dann eher die neueren Songs nach 1990 versammelt.

Auf jeden Fall viel Zeugs, das man sonst nicht so oft von der Band live hört und daher auch wenige "typische" Standards (abgesehen von "Wheels Of Steel" und "Crusader"), ergo auch kaum Überschneidungen mit den anderen Saxon-Livealben. Und das alles noch in ziemlich authentischem, rohem und wohl kaum bearbeiteten Sound.

So ähnlich könnte ich mir das bei Maiden beispielsweise ebenfalls vorstellen. Wenn Steve bloß nicht immer so furchtbar festgefahren und auf Nummer Sicher gepolt wäre. :roll:
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131256Beitrag Vertigo
08.11.2022, 12:32

Das mit Saxon wußte ich nicht, aber dann habens ihnen doch die alten Kumpels von damals schon vorgemacht, also bitte Steve, leg los. So ne richtig schick aufgemachte Maiden Live-Box. CDs gepackt mit den bisher nicht in live veröffentlichten Songs von all den Touren und als Bonus dazu zwei, drei Konzerte der letzten Touren oder so. Für sowas würde ich dann auch mehr hinlegen
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131259Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 12:43

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:32 Das mit Saxon wußte ich nicht, aber dann habens ihnen doch die alten Kumpels von damals schon vorgemacht, also bitte Steve, leg los. So ne richtig schick aufgemachte Maiden Live-Box. CDs gepackt mit den bisher nicht in live veröffentlichten Songs von all den Touren und als Bonus dazu zwei, drei Konzerte der letzten Touren oder so. Für sowas würde ich dann auch mehr hinlegen
Ja, wenn der Gegenwert stimmt, wäre das natürlich auch eine etwas größere Geldausgabe wert. Aber ich befürchte, um sowas ähnliches bei Maiden hinzubekommen, müßte man Steve zuvor entmündigen und Rod Smallwood erschießen lassen. :aaaah:

Ich verstehe auch wirklich nicht, dass Steve sich so dagegen sträubt und den Fans lieber immer wieder das gleiche serviert...abgesehen von wenigen Songs des jeweils aktuellen Albums (die meist auch nicht der Oberbrüller sind, aber das ist Geschmacksache und bleibt daher mal außerhalb der Wertung) ständig die gleichen Zugaben, die gleichen Standards und somit dann auch regelmäßige Livealben, auf denen sich die Setlist mehr oder weniger überschneidet.

Gerade er müßte doch auch mitbekommen, dass in Fankreisen der Wunsch nach diesbezüglicher Veränderung oder größerer Flexibilität über die Jahre immer größer und dringlicher geworden ist.

Das muß doch besser gehen, denn, wie Du sagst: Andere Bands bekommen es ja auch hin.
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131260Beitrag Vertigo
08.11.2022, 12:52

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 12:43
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:32 Das mit Saxon wußte ich nicht, aber dann habens ihnen doch die alten Kumpels von damals schon vorgemacht, also bitte Steve, leg los. So ne richtig schick aufgemachte Maiden Live-Box. CDs gepackt mit den bisher nicht in live veröffentlichten Songs von all den Touren und als Bonus dazu zwei, drei Konzerte der letzten Touren oder so. Für sowas würde ich dann auch mehr hinlegen
Ja, wenn der Gegenwert stimmt, wäre das natürlich auch eine etwas größere Geldausgabe wert. Aber ich befürchte, um sowas ähnliches bei Maiden hinzubekommen, müßte man Steve zuvor entmündigen und Rod Smallwood erschießen lassen. :aaaah:

Ich verstehe auch wirklich nicht, dass Steve sich so dagegen sträubt und den Fans lieber immer wieder das gleiche serviert...abgesehen von wenigen Songs des jeweils aktuellen Albums (die meist auch nicht der Oberbrüller sind, aber das ist Geschmacksache und bleibt daher mal außerhalb der Wertung) ständig die gleichen Zugaben, die gleichen Standards und somit dann auch regelmäßige Livealben, auf denen sich die Setlist mehr oder weniger überschneidet.

Gerade er müßte doch auch mitbekommen, dass in Fankreisen der Wunsch nach diesbezüglicher Veränderung oder größerer Flexibilität über die Jahre immer größer und dringlicher geworden ist.

Das muß doch besser gehen, denn, wie Du sagst: Andere Bands bekommen es ja auch hin.
Ich meinte übrigens oben mit "als Bonus" die aktuellen Konzerte dann als DVD oder Blu-Ray, das wärs. Dann hat man was zum Schauen noch dazu.

Ja verstehe ich auch nicht. Grade Maiden sind doch in Sachen Vermarktung Spitze. Schau mal auf deren Website was es da alles gibt inzwischen, da verstehe ich nicht, dass sie noch nicht auf so ne Idee gekommen sind und mal die beinharten Fans zufriedenstellen mit so ner Live-Box, wo dann endlich mal nicht das immer gespielte Zeugs drauf ist.

Ich hab ehrlich schon das eine oder andere Livealbum von ihnen gehört und wenn dann der übliche Block am Schluß kommt die CD rausgenommen aus dem Player. Eigentlich nicht Sinn der Sache.

Ich hab übrigens auf dem Smartphone das "Legacy Of The Beast" Spiel mir geholt. Ich steig zwar noch nicht so wirklich durch, aber es macht durchaus Spaß zu spielen.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131262Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 13:57

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 12:43
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:32 Das mit Saxon wußte ich nicht, aber dann habens ihnen doch die alten Kumpels von damals schon vorgemacht, also bitte Steve, leg los. So ne richtig schick aufgemachte Maiden Live-Box. CDs gepackt mit den bisher nicht in live veröffentlichten Songs von all den Touren und als Bonus dazu zwei, drei Konzerte der letzten Touren oder so. Für sowas würde ich dann auch mehr hinlegen
Ja, wenn der Gegenwert stimmt, wäre das natürlich auch eine etwas größere Geldausgabe wert. Aber ich befürchte, um sowas ähnliches bei Maiden hinzubekommen, müßte man Steve zuvor entmündigen und Rod Smallwood erschießen lassen. :aaaah:

Ich verstehe auch wirklich nicht, dass Steve sich so dagegen sträubt und den Fans lieber immer wieder das gleiche serviert...abgesehen von wenigen Songs des jeweils aktuellen Albums (die meist auch nicht der Oberbrüller sind, aber das ist Geschmacksache und bleibt daher mal außerhalb der Wertung) ständig die gleichen Zugaben, die gleichen Standards und somit dann auch regelmäßige Livealben, auf denen sich die Setlist mehr oder weniger überschneidet.

Gerade er müßte doch auch mitbekommen, dass in Fankreisen der Wunsch nach diesbezüglicher Veränderung oder größerer Flexibilität über die Jahre immer größer und dringlicher geworden ist.

Das muß doch besser gehen, denn, wie Du sagst: Andere Bands bekommen es ja auch hin.
Ich meinte übrigens oben mit "als Bonus" die aktuellen Konzerte dann als DVD oder Blu-Ray, das wärs. Dann hat man was zum Schauen noch dazu.

Ja verstehe ich auch nicht. Grade Maiden sind doch in Sachen Vermarktung Spitze. Schau mal auf deren Website was es da alles gibt inzwischen, da verstehe ich nicht, dass sie noch nicht auf so ne Idee gekommen sind und mal die beinharten Fans zufriedenstellen mit so ner Live-Box, wo dann endlich mal nicht das immer gespielte Zeugs drauf ist.

Ich hab ehrlich schon das eine oder andere Livealbum von ihnen gehört und wenn dann der übliche Block am Schluß kommt die CD rausgenommen aus dem Player. Eigentlich nicht Sinn der Sache.

Ich hab übrigens auf dem Smartphone das "Legacy Of The Beast" Spiel mir geholt. Ich steig zwar noch nicht so wirklich durch, aber es macht durchaus Spaß zu spielen.
Nee nee, das ist wahrlich nicht der Sinn eines Livealbums, dass man Teile davon nicht mehr anhören mag weil man so gelangweilt ist von der Songauswahl.

Um was gehts denn in dem Spiel (es ist nicht so schlimm wie damals "Ed Hunter", oder ? :mrgreen:) - ich hab mich da noch gar nicht genauer mit beschäftigt. Was muß man da tun ?
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131296Beitrag Vertigo
08.11.2022, 16:15

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 13:57
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 12:43

Ja, wenn der Gegenwert stimmt, wäre das natürlich auch eine etwas größere Geldausgabe wert. Aber ich befürchte, um sowas ähnliches bei Maiden hinzubekommen, müßte man Steve zuvor entmündigen und Rod Smallwood erschießen lassen. :aaaah:

Ich verstehe auch wirklich nicht, dass Steve sich so dagegen sträubt und den Fans lieber immer wieder das gleiche serviert...abgesehen von wenigen Songs des jeweils aktuellen Albums (die meist auch nicht der Oberbrüller sind, aber das ist Geschmacksache und bleibt daher mal außerhalb der Wertung) ständig die gleichen Zugaben, die gleichen Standards und somit dann auch regelmäßige Livealben, auf denen sich die Setlist mehr oder weniger überschneidet.

Gerade er müßte doch auch mitbekommen, dass in Fankreisen der Wunsch nach diesbezüglicher Veränderung oder größerer Flexibilität über die Jahre immer größer und dringlicher geworden ist.

Das muß doch besser gehen, denn, wie Du sagst: Andere Bands bekommen es ja auch hin.
Ich meinte übrigens oben mit "als Bonus" die aktuellen Konzerte dann als DVD oder Blu-Ray, das wärs. Dann hat man was zum Schauen noch dazu.

Ja verstehe ich auch nicht. Grade Maiden sind doch in Sachen Vermarktung Spitze. Schau mal auf deren Website was es da alles gibt inzwischen, da verstehe ich nicht, dass sie noch nicht auf so ne Idee gekommen sind und mal die beinharten Fans zufriedenstellen mit so ner Live-Box, wo dann endlich mal nicht das immer gespielte Zeugs drauf ist.

Ich hab ehrlich schon das eine oder andere Livealbum von ihnen gehört und wenn dann der übliche Block am Schluß kommt die CD rausgenommen aus dem Player. Eigentlich nicht Sinn der Sache.

Ich hab übrigens auf dem Smartphone das "Legacy Of The Beast" Spiel mir geholt. Ich steig zwar noch nicht so wirklich durch, aber es macht durchaus Spaß zu spielen.
Nee nee, das ist wahrlich nicht der Sinn eines Livealbums, dass man Teile davon nicht mehr anhören mag weil man so gelangweilt ist von der Songauswahl.

Um was gehts denn in dem Spiel (es ist nicht so schlimm wie damals "Ed Hunter", oder ? :mrgreen:) - ich hab mich da noch gar nicht genauer mit beschäftigt. Was muß man da tun ?
Um was es genau geht, das ist die große Frage, denn das ist ein bisserl wirr.

Man spielt Eddie, erst den ganz normalen. Dessen Seele wurde in zigtausend Splitter zersplittert, über alle möglichen Welten verstreut. Man versucht dann Splitter zusammenzubekommen und Runen und Talismänner um sich stärker zu machen. Dazu sammelt man Verbündete, auch Eddies in anderen Inkarnationen und so spielt man sich von Level zu Level und Welt zu Welt in welcher man Feinde besiegen muß und immer wieder Bruchstücke der Geschichte erzählt bekommt, die ich aber nie so ganz nachvollziehen kann.

Macht trotzdem Spaß, wenn man wieder mal Seelen die man bekommen hat umwandelt und hofft dafür eine interessante neue Gefährtenfigur zu bekommen oder einen neuen Eddie. In den Leveln tritt man meist zu dritt oder viert gegen drei bis fünf Gegner an die man weghauen muß.

Die Figuren und die Welten lehnen sich alle an Iron Maiden Cover oder Songtexte oder Songtitel von ihnen an.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131299Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 16:58

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 16:15
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 13:57
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 12:52

Ich meinte übrigens oben mit "als Bonus" die aktuellen Konzerte dann als DVD oder Blu-Ray, das wärs. Dann hat man was zum Schauen noch dazu.

Ja verstehe ich auch nicht. Grade Maiden sind doch in Sachen Vermarktung Spitze. Schau mal auf deren Website was es da alles gibt inzwischen, da verstehe ich nicht, dass sie noch nicht auf so ne Idee gekommen sind und mal die beinharten Fans zufriedenstellen mit so ner Live-Box, wo dann endlich mal nicht das immer gespielte Zeugs drauf ist.

Ich hab ehrlich schon das eine oder andere Livealbum von ihnen gehört und wenn dann der übliche Block am Schluß kommt die CD rausgenommen aus dem Player. Eigentlich nicht Sinn der Sache.

Ich hab übrigens auf dem Smartphone das "Legacy Of The Beast" Spiel mir geholt. Ich steig zwar noch nicht so wirklich durch, aber es macht durchaus Spaß zu spielen.
Nee nee, das ist wahrlich nicht der Sinn eines Livealbums, dass man Teile davon nicht mehr anhören mag weil man so gelangweilt ist von der Songauswahl.

Um was gehts denn in dem Spiel (es ist nicht so schlimm wie damals "Ed Hunter", oder ? :mrgreen:) - ich hab mich da noch gar nicht genauer mit beschäftigt. Was muß man da tun ?
Um was es genau geht, das ist die große Frage, denn das ist ein bisserl wirr.

Man spielt Eddie, erst den ganz normalen. Dessen Seele wurde in zigtausend Splitter zersplittert, über alle möglichen Welten verstreut. Man versucht dann Splitter zusammenzubekommen und Runen und Talismänner um sich stärker zu machen. Dazu sammelt man Verbündete, auch Eddies in anderen Inkarnationen und so spielt man sich von Level zu Level und Welt zu Welt in welcher man Feinde besiegen muß und immer wieder Bruchstücke der Geschichte erzählt bekommt, die ich aber nie so ganz nachvollziehen kann.

Macht trotzdem Spaß, wenn man wieder mal Seelen die man bekommen hat umwandelt und hofft dafür eine interessante neue Gefährtenfigur zu bekommen oder einen neuen Eddie. In den Leveln tritt man meist zu dritt oder viert gegen drei bis fünf Gegner an die man weghauen muß.

Die Figuren und die Welten lehnen sich alle an Iron Maiden Cover oder Songtexte oder Songtitel von ihnen an.
Schöne Idee irgendwie, mit den ganzen Eddies....erinnert mich leicht an die schräge Konzeptstory, die ich mir neulich mal spontan einfallen ließ. Aber ich schwöre, ich hatte dabei null Kenntnis von dem Computerspiel. Reiner Zufall, dass es da gewisse Ähnlichkeiten gab. boys_lol

WIe ist denn der Schwierigkeitsgrad ? Was für Waffen hat man da so (Panzer ? Raketenwerfer ? Handfeuerwaffen ? :mrgreen: ) ? Und die musikalische Untermalung sind vermutlich Maiden-Songs, oder ?
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131307Beitrag Vertigo
08.11.2022, 17:11

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 16:58
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 16:15
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 13:57

Nee nee, das ist wahrlich nicht der Sinn eines Livealbums, dass man Teile davon nicht mehr anhören mag weil man so gelangweilt ist von der Songauswahl.

Um was gehts denn in dem Spiel (es ist nicht so schlimm wie damals "Ed Hunter", oder ? :mrgreen:) - ich hab mich da noch gar nicht genauer mit beschäftigt. Was muß man da tun ?
Um was es genau geht, das ist die große Frage, denn das ist ein bisserl wirr.

Man spielt Eddie, erst den ganz normalen. Dessen Seele wurde in zigtausend Splitter zersplittert, über alle möglichen Welten verstreut. Man versucht dann Splitter zusammenzubekommen und Runen und Talismänner um sich stärker zu machen. Dazu sammelt man Verbündete, auch Eddies in anderen Inkarnationen und so spielt man sich von Level zu Level und Welt zu Welt in welcher man Feinde besiegen muß und immer wieder Bruchstücke der Geschichte erzählt bekommt, die ich aber nie so ganz nachvollziehen kann.

Macht trotzdem Spaß, wenn man wieder mal Seelen die man bekommen hat umwandelt und hofft dafür eine interessante neue Gefährtenfigur zu bekommen oder einen neuen Eddie. In den Leveln tritt man meist zu dritt oder viert gegen drei bis fünf Gegner an die man weghauen muß.

Die Figuren und die Welten lehnen sich alle an Iron Maiden Cover oder Songtexte oder Songtitel von ihnen an.
Schöne Idee irgendwie, mit den ganzen Eddies....erinnert mich leicht an die schräge Konzeptstory, die ich mir neulich mal spontan einfallen ließ. Aber ich schwöre, ich hatte dabei null Kenntnis von dem Computerspiel. Reiner Zufall, dass es da gewisse Ähnlichkeiten gab. boys_lol

WIe ist denn der Schwierigkeitsgrad ? Was für Waffen hat man da so (Panzer ? Raketenwerfer ? Handfeuerwaffen ? :mrgreen: ) ? Und die musikalische Untermalung sind vermutlich Maiden-Songs, oder ?
Die Untermalung sind Maiden-Songs, ja. Kannst aber auch wegschalten, weils auf die Dauer nervt immer diese kurzen Ausschnitte in quäkendem Smartphone Sound zu hören.

Jede Figur hat individuelle Eigenschaften und Stärken. Waffen in dem Sinn hast keine, jeder hat magische Fähigkeiten. Die stärkst du mittels der Seelensplitter die du in den Leveln einsammelst und vor allem mittels der vielen vielen verschiedenen Talismänner, von denen du, je nach deiner Charakterstufef, vier bis sechs dir zuordnen kannst. Diese Talismänner kannst auch wieder aufmotzen damit du stärker wirst. Wie gesagt, so genau steig ich noch nicht dahinter, welcher Talisman was genau bringt, aber das Spiel klappt gut mit Try and Error.

Wie alle diese kostenlos herunterladbaren Spiele gibts auch hier immer mal Angebote für spezielle Charakterfiguren zu kaufen oder die eigenen aufzumotzen, sowas kostet dann von 5,99 bis 54,99 Euro hab ich schon gesehen, aber das klick ich immer weg. Man kann nämlich auch eine ganze Menge "kaufen" für die Währungen die es im Spiel gibt. Ironit-Gestein, Iron-Münzen, Spezielle Währungen die es nur temporär gibt in manchen Leveln usw. usf. da gibts noch viel zu entdecken.

Meine Hauptfigur im Moment ist der Dark Road Eddie. Sieht aus wie ein Kutscher früher, Kutschermantel, Zylinder und eine grüne Laterne hat er. Der streut, wenn er angreift, den Sand der Zeit und damit haut er ne ganze Menge weg. Seine Hauptgefährtin bei mir ist seit ner Weile ne Lady namens Genesis, die kommt aus ner Zukunftswelt, hat ne Menge Fähigkeiten die ich nicht schnall und zwei scharfe halbrunde Klingen mit denen sie auch einigen Schaden anrichtet.

Es gibt natürlich Figuren die deinen Angriff stärken, andere deine Abwehr, andere wiederbeleben eine oder mehrere Figuren, wenn dir im Kampf eine hops geht usw. usf.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131311Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 17:38

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:11
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 16:58
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 16:15

Um was es genau geht, das ist die große Frage, denn das ist ein bisserl wirr.

Man spielt Eddie, erst den ganz normalen. Dessen Seele wurde in zigtausend Splitter zersplittert, über alle möglichen Welten verstreut. Man versucht dann Splitter zusammenzubekommen und Runen und Talismänner um sich stärker zu machen. Dazu sammelt man Verbündete, auch Eddies in anderen Inkarnationen und so spielt man sich von Level zu Level und Welt zu Welt in welcher man Feinde besiegen muß und immer wieder Bruchstücke der Geschichte erzählt bekommt, die ich aber nie so ganz nachvollziehen kann.

Macht trotzdem Spaß, wenn man wieder mal Seelen die man bekommen hat umwandelt und hofft dafür eine interessante neue Gefährtenfigur zu bekommen oder einen neuen Eddie. In den Leveln tritt man meist zu dritt oder viert gegen drei bis fünf Gegner an die man weghauen muß.

Die Figuren und die Welten lehnen sich alle an Iron Maiden Cover oder Songtexte oder Songtitel von ihnen an.
Schöne Idee irgendwie, mit den ganzen Eddies....erinnert mich leicht an die schräge Konzeptstory, die ich mir neulich mal spontan einfallen ließ. Aber ich schwöre, ich hatte dabei null Kenntnis von dem Computerspiel. Reiner Zufall, dass es da gewisse Ähnlichkeiten gab. boys_lol

WIe ist denn der Schwierigkeitsgrad ? Was für Waffen hat man da so (Panzer ? Raketenwerfer ? Handfeuerwaffen ? :mrgreen: ) ? Und die musikalische Untermalung sind vermutlich Maiden-Songs, oder ?
Die Untermalung sind Maiden-Songs, ja. Kannst aber auch wegschalten, weils auf die Dauer nervt immer diese kurzen Ausschnitte in quäkendem Smartphone Sound zu hören.

Jede Figur hat individuelle Eigenschaften und Stärken. Waffen in dem Sinn hast keine, jeder hat magische Fähigkeiten. Die stärkst du mittels der Seelensplitter die du in den Leveln einsammelst und vor allem mittels der vielen vielen verschiedenen Talismänner, von denen du, je nach deiner Charakterstufef, vier bis sechs dir zuordnen kannst. Diese Talismänner kannst auch wieder aufmotzen damit du stärker wirst. Wie gesagt, so genau steig ich noch nicht dahinter, welcher Talisman was genau bringt, aber das Spiel klappt gut mit Try and Error.

Wie alle diese kostenlos herunterladbaren Spiele gibts auch hier immer mal Angebote für spezielle Charakterfiguren zu kaufen oder die eigenen aufzumotzen, sowas kostet dann von 5,99 bis 54,99 Euro hab ich schon gesehen, aber das klick ich immer weg. Man kann nämlich auch eine ganze Menge "kaufen" für die Währungen die es im Spiel gibt. Ironit-Gestein, Iron-Münzen, Spezielle Währungen die es nur temporär gibt in manchen Leveln usw. usf. da gibts noch viel zu entdecken.

Meine Hauptfigur im Moment ist der Dark Road Eddie. Sieht aus wie ein Kutscher früher, Kutschermantel, Zylinder und eine grüne Laterne hat er. Der streut, wenn er angreift, den Sand der Zeit und damit haut er ne ganze Menge weg. Seine Hauptgefährtin bei mir ist seit ner Weile ne Lady namens Genesis, die kommt aus ner Zukunftswelt, hat ne Menge Fähigkeiten die ich nicht schnall und zwei scharfe halbrunde Klingen mit denen sie auch einigen Schaden anrichtet.

Es gibt natürlich Figuren die deinen Angriff stärken, andere deine Abwehr, andere wiederbeleben eine oder mehrere Figuren, wenn dir im Kampf eine hops geht usw. usf.
Klingt irgendwie...nun ja.....kurzweilig. Gibts das nur für Smartphone oder auch für PC ?
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131314Beitrag Vertigo
08.11.2022, 17:57

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 17:38
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:11
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 16:58

Schöne Idee irgendwie, mit den ganzen Eddies....erinnert mich leicht an die schräge Konzeptstory, die ich mir neulich mal spontan einfallen ließ. Aber ich schwöre, ich hatte dabei null Kenntnis von dem Computerspiel. Reiner Zufall, dass es da gewisse Ähnlichkeiten gab. boys_lol

WIe ist denn der Schwierigkeitsgrad ? Was für Waffen hat man da so (Panzer ? Raketenwerfer ? Handfeuerwaffen ? :mrgreen: ) ? Und die musikalische Untermalung sind vermutlich Maiden-Songs, oder ?
Die Untermalung sind Maiden-Songs, ja. Kannst aber auch wegschalten, weils auf die Dauer nervt immer diese kurzen Ausschnitte in quäkendem Smartphone Sound zu hören.

Jede Figur hat individuelle Eigenschaften und Stärken. Waffen in dem Sinn hast keine, jeder hat magische Fähigkeiten. Die stärkst du mittels der Seelensplitter die du in den Leveln einsammelst und vor allem mittels der vielen vielen verschiedenen Talismänner, von denen du, je nach deiner Charakterstufef, vier bis sechs dir zuordnen kannst. Diese Talismänner kannst auch wieder aufmotzen damit du stärker wirst. Wie gesagt, so genau steig ich noch nicht dahinter, welcher Talisman was genau bringt, aber das Spiel klappt gut mit Try and Error.

Wie alle diese kostenlos herunterladbaren Spiele gibts auch hier immer mal Angebote für spezielle Charakterfiguren zu kaufen oder die eigenen aufzumotzen, sowas kostet dann von 5,99 bis 54,99 Euro hab ich schon gesehen, aber das klick ich immer weg. Man kann nämlich auch eine ganze Menge "kaufen" für die Währungen die es im Spiel gibt. Ironit-Gestein, Iron-Münzen, Spezielle Währungen die es nur temporär gibt in manchen Leveln usw. usf. da gibts noch viel zu entdecken.

Meine Hauptfigur im Moment ist der Dark Road Eddie. Sieht aus wie ein Kutscher früher, Kutschermantel, Zylinder und eine grüne Laterne hat er. Der streut, wenn er angreift, den Sand der Zeit und damit haut er ne ganze Menge weg. Seine Hauptgefährtin bei mir ist seit ner Weile ne Lady namens Genesis, die kommt aus ner Zukunftswelt, hat ne Menge Fähigkeiten die ich nicht schnall und zwei scharfe halbrunde Klingen mit denen sie auch einigen Schaden anrichtet.

Es gibt natürlich Figuren die deinen Angriff stärken, andere deine Abwehr, andere wiederbeleben eine oder mehrere Figuren, wenn dir im Kampf eine hops geht usw. usf.
Klingt irgendwie...nun ja.....kurzweilig. Gibts das nur für Smartphone oder auch für PC ?
Leider (oder gottseidank?) nur fürs Smartphone. Im Google Play Store Legacy of the beast eingeben und runterladen. Kurzweilig, absolut ja
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131317Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.11.2022, 18:02

Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:57
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 17:38
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:11

Die Untermalung sind Maiden-Songs, ja. Kannst aber auch wegschalten, weils auf die Dauer nervt immer diese kurzen Ausschnitte in quäkendem Smartphone Sound zu hören.

Jede Figur hat individuelle Eigenschaften und Stärken. Waffen in dem Sinn hast keine, jeder hat magische Fähigkeiten. Die stärkst du mittels der Seelensplitter die du in den Leveln einsammelst und vor allem mittels der vielen vielen verschiedenen Talismänner, von denen du, je nach deiner Charakterstufef, vier bis sechs dir zuordnen kannst. Diese Talismänner kannst auch wieder aufmotzen damit du stärker wirst. Wie gesagt, so genau steig ich noch nicht dahinter, welcher Talisman was genau bringt, aber das Spiel klappt gut mit Try and Error.

Wie alle diese kostenlos herunterladbaren Spiele gibts auch hier immer mal Angebote für spezielle Charakterfiguren zu kaufen oder die eigenen aufzumotzen, sowas kostet dann von 5,99 bis 54,99 Euro hab ich schon gesehen, aber das klick ich immer weg. Man kann nämlich auch eine ganze Menge "kaufen" für die Währungen die es im Spiel gibt. Ironit-Gestein, Iron-Münzen, Spezielle Währungen die es nur temporär gibt in manchen Leveln usw. usf. da gibts noch viel zu entdecken.

Meine Hauptfigur im Moment ist der Dark Road Eddie. Sieht aus wie ein Kutscher früher, Kutschermantel, Zylinder und eine grüne Laterne hat er. Der streut, wenn er angreift, den Sand der Zeit und damit haut er ne ganze Menge weg. Seine Hauptgefährtin bei mir ist seit ner Weile ne Lady namens Genesis, die kommt aus ner Zukunftswelt, hat ne Menge Fähigkeiten die ich nicht schnall und zwei scharfe halbrunde Klingen mit denen sie auch einigen Schaden anrichtet.

Es gibt natürlich Figuren die deinen Angriff stärken, andere deine Abwehr, andere wiederbeleben eine oder mehrere Figuren, wenn dir im Kampf eine hops geht usw. usf.
Klingt irgendwie...nun ja.....kurzweilig. Gibts das nur für Smartphone oder auch für PC ?
Leider (oder gottseidank?) nur fürs Smartphone. Im Google Play Store Legacy of the beast eingeben und runterladen. Kurzweilig, absolut ja
Ich glaube, das schaue ich mir mal genauer an...danke :good: . Ich habe ja eh so ein gewisses Faible für Eddie. :biggrinn:
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131364Beitrag Vertigo
09.11.2022, 09:59

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 18:02
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:57
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 17:38

Klingt irgendwie...nun ja.....kurzweilig. Gibts das nur für Smartphone oder auch für PC ?
Leider (oder gottseidank?) nur fürs Smartphone. Im Google Play Store Legacy of the beast eingeben und runterladen. Kurzweilig, absolut ja
Ich glaube, das schaue ich mir mal genauer an...danke :good: . Ich habe ja eh so ein gewisses Faible für Eddie. :biggrinn:
Theoretisch müsste man dann da auch gegeneinander antreten können denke ich. Also meine Truppe um meinen Eddie gegen deine dann irgendwann mal. Muß ich aber erst rausfinden
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131369Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.11.2022, 10:11

Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 09:59
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 18:02
Vertigo hat geschrieben: 08.11.2022, 17:57

Leider (oder gottseidank?) nur fürs Smartphone. Im Google Play Store Legacy of the beast eingeben und runterladen. Kurzweilig, absolut ja
Ich glaube, das schaue ich mir mal genauer an...danke :good: . Ich habe ja eh so ein gewisses Faible für Eddie. :biggrinn:
Theoretisch müsste man dann da auch gegeneinander antreten können denke ich. Also meine Truppe um meinen Eddie gegen deine dann irgendwann mal. Muß ich aber erst rausfinden
He he, ein Eddie-Battle gegeneinander....warum nicht ? :biggrinn:
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131377Beitrag Vertigo
09.11.2022, 10:47

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.11.2022, 10:11
Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 09:59
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.11.2022, 18:02

Ich glaube, das schaue ich mir mal genauer an...danke :good: . Ich habe ja eh so ein gewisses Faible für Eddie. :biggrinn:
Theoretisch müsste man dann da auch gegeneinander antreten können denke ich. Also meine Truppe um meinen Eddie gegen deine dann irgendwann mal. Muß ich aber erst rausfinden
He he, ein Eddie-Battle gegeneinander....warum nicht ? :biggrinn:
Eben, da gibts nämlich auch so eine Trainingsarena (wo man dann auch wieder sich Zeugs verdienen kann) und da tritt man gegen andere Spieler an, theoretisch zumindest, denn ob hinter den Namen wirklich Leute sind weiß ich natürlich nicht.
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131379Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.11.2022, 10:55

Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 10:47
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.11.2022, 10:11
Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 09:59

Theoretisch müsste man dann da auch gegeneinander antreten können denke ich. Also meine Truppe um meinen Eddie gegen deine dann irgendwann mal. Muß ich aber erst rausfinden
He he, ein Eddie-Battle gegeneinander....warum nicht ? :biggrinn:
Eben, da gibts nämlich auch so eine Trainingsarena (wo man dann auch wieder sich Zeugs verdienen kann) und da tritt man gegen andere Spieler an, theoretisch zumindest, denn ob hinter den Namen wirklich Leute sind weiß ich natürlich nicht.
Ich wußte übrigens gar nicht, dass Du mit solchen Spielen was anfangen kannst....ich dachte immer, Du bist auch eher der klassische Brettspieler und kein Videogame-Zocker. ;)
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 29784
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 10093 times
Been thanked: 6391 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131381Beitrag Vertigo
09.11.2022, 10:57

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.11.2022, 10:55
Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 10:47
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.11.2022, 10:11

He he, ein Eddie-Battle gegeneinander....warum nicht ? :biggrinn:
Eben, da gibts nämlich auch so eine Trainingsarena (wo man dann auch wieder sich Zeugs verdienen kann) und da tritt man gegen andere Spieler an, theoretisch zumindest, denn ob hinter den Namen wirklich Leute sind weiß ich natürlich nicht.
Ich wußte übrigens gar nicht, dass Du mit solchen Spielen was anfangen kannst....ich dachte immer, Du bist auch eher der klassische Brettspieler und kein Videogame-Zocker. ;)
Ich bin auch ein klassischer Brettspieler (und war mal leidenschaftlicher Fantasy-Rollenspieler), aber .....HEY.....Maiden ist Maiden, oder? :mrgreen:
...und es ward geschrieben, die Weißwurst ist mächtiger als das Schwert!
(Linksschreibweisheit des Wegebners Sir Vertigo von Bavarien)


"You Have To Limit Yourself To Create A Framework" (Bob Dylan)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 131382Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.11.2022, 11:03

Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 10:57
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.11.2022, 10:55
Vertigo hat geschrieben: 09.11.2022, 10:47

Eben, da gibts nämlich auch so eine Trainingsarena (wo man dann auch wieder sich Zeugs verdienen kann) und da tritt man gegen andere Spieler an, theoretisch zumindest, denn ob hinter den Namen wirklich Leute sind weiß ich natürlich nicht.
Ich wußte übrigens gar nicht, dass Du mit solchen Spielen was anfangen kannst....ich dachte immer, Du bist auch eher der klassische Brettspieler und kein Videogame-Zocker. ;)
Ich bin auch ein klassischer Brettspieler (und war mal leidenschaftlicher Fantasy-Rollenspieler), aber .....HEY.....Maiden ist Maiden, oder? :mrgreen:
Hihi......Du sagst es. :mrgreen:
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 28988
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im südöstlichen Zipfel der Republik
Has thanked: 5470 times
Been thanked: 7924 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 136223Beitrag AusDemWegIchBinArzt
21.12.2022, 19:27

Bruce war nicht der einzige Krebskranke bei Maiden...habe gerade gelesen, dass auch Nicko vor nicht allzu langer Zeit an Krebs erkrankt war. Kehlkopfkrebs um genau zu sein (Nicko war ja auch lange Raucher, also eigentlich kein Wunder). :shock:

Er hat die Diagnose damals - 2020 war das - aber weitgehend für sich behalten und ist damit eben nicht in die Öffentlichkeit gegangen, sondern ließ sich unverzüglich behandeln - und offenbar war es frühzeitig genug: Innerhalb einer Woche nach der Diagnosestellung wurde er operiert, seitdem muß er halt regelmäßig zu Nachkontrollen, die aber bislang unauffällig geblieben sind.

Zum Glück scheint das alles also glimpflich abgelaufen zu sein.
"Die wollten mich umbringen !"
"Ja gibt´s denn so böse Menschen ?"


(Krimizitate für die Ewigkeit. Diesmal: "Der Alte" (Folge 11, "Nachtmusik") :biggrinn: )

*********************************************************

"Ich will nicht der alte Typ sein, der sich über neue Musik beschwert, aber sie ist scheiße."
(Roger Glover)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast