Der ultimative Iron Maiden-Thread

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95625Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 11:03

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 10:57
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 10:56
Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 10:51

ich soll jetzt 18 Seiten hier durchlesen weil du mir nicht erklären kannst oder willst was du mit "der Band fehlt das Feuer" meinst? Ich weiß zumindest aus früheren Diskussionen her nicht was du damit meinst
Ich hatte den Beitrag doch gelöscht.... boys_0137

Vergiss es jetzt einfach, ich habe momentan keine Lust und Muße um Diskussionen zu führen. Sowas nervt mich derzeit. Ist aber nicht persönlich gemeint. Vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
Ich hab ihn wieder hervorgeholt, weil ich dich zitieren wollte, außerdem hast ja niemand angegriffen oder beleidigt von daher ists ja kein Problem. Gut, dann ein andermal
Wir werden das sicherlich zu einem anderen Zeitpunkt mal wieder aufgreifen können, gerade das Thema Maiden ist ja sozusagen eines mit open end...und speziell bei dieser Band geht es mit mir eh oft emotional durch.

Aber im Moment fehlt mir wirklich die Lust auf diese Diskussionen und Auseinandersetzungen, selbst wenn sie im Kern konstruktiv sein mögen.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95629Beitrag Vertigo
17.07.2021, 11:21

Das neue Album wird kommen und dann ist sicher Zeit und Lust zu diskutieren bei uns da denk ich mir
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95631Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 11:26

Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 11:21 Das neue Album wird kommen und dann ist sicher Zeit und Lust zu diskutieren bei uns da denk ich mir
Ich denke auch. Würde mich wundern, wenn es anders wäre. ;)

Ich rechne übrigens mit September für das neue Album.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95635Beitrag Vertigo
17.07.2021, 12:20

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 11:26
Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 11:21 Das neue Album wird kommen und dann ist sicher Zeit und Lust zu diskutieren bei uns da denk ich mir
Ich denke auch. Würde mich wundern, wenn es anders wäre. ;)

Ich rechne übrigens mit September für das neue Album.
Ja, September, Oktober denke ich auch
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95639Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 12:44

Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 12:20
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 11:26
Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 11:21 Das neue Album wird kommen und dann ist sicher Zeit und Lust zu diskutieren bei uns da denk ich mir
Ich denke auch. Würde mich wundern, wenn es anders wäre. ;)

Ich rechne übrigens mit September für das neue Album.
Ja, September, Oktober denke ich auch
"The X-Factor" erschien damals auch im September / Oktober, fällt mir gerade ein....und einige Wochen vorher "Man On The Edge" als erste Single, wenn ich mich richtig erinnere. 8-)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95644Beitrag Vertigo
17.07.2021, 13:21

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 12:44
Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 12:20
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 11:26

Ich denke auch. Würde mich wundern, wenn es anders wäre. ;)

Ich rechne übrigens mit September für das neue Album.
Ja, September, Oktober denke ich auch
"The X-Factor" erschien damals auch im September / Oktober, fällt mir gerade ein....und einige Wochen vorher "Man On The Edge" als erste Single, wenn ich mich richtig erinnere. 8-)
Weiß ich nimmer, war ja eh eine große Enttäuschung da für mich. Die erste Maiden über die ich vorab mitbekam und mich so richtig drauf gefreut habe (nach den 80ern) war die "Brave New World". Rückkehr von Bruce und Adrian, Janick bleibt aber in der Band, da war ich mächtig drauf gespannt. Und das hatte sich für mich ja dann auch bis heute gelohnt.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95648Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 13:34

Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 13:21
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 17.07.2021, 12:44
Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 12:20

Ja, September, Oktober denke ich auch
"The X-Factor" erschien damals auch im September / Oktober, fällt mir gerade ein....und einige Wochen vorher "Man On The Edge" als erste Single, wenn ich mich richtig erinnere. 8-)
Weiß ich nimmer, war ja eh eine große Enttäuschung da für mich. Die erste Maiden über die ich vorab mitbekam und mich so richtig drauf gefreut habe (nach den 80ern) war die "Brave New World". Rückkehr von Bruce und Adrian, Janick bleibt aber in der Band, da war ich mächtig drauf gespannt. Und das hatte sich für mich ja dann auch bis heute gelohnt.
Nun ja, damals war ich auch zunächst mehr als enttäuscht und den Sound finde ich bis heute katastrophal....aber ansonsten hat das Album über all die Jahre bei mir überraschend dazugewonnen.

Es ist nicht perfekt, es gibt manchen Rohrkrepierer, der Sound und das Artwork sind Müll und der Band unwürdig - aber es gibt eben auch viele überraschend gute Momente: Einige sofort erkennbare Highlights ("Sign Of The Cross" z.B.) sind dabei, einige Grower ("The Unbeliever", das liebe ich heute heiß und innig !) und ich würde mittlerweile sogar fast behaupten wollen, hier waren Maiden zum letzten Mal wirklich so richtig kreativ und angespornt, auch wenn es nicht bei jedem Song funktioniert hat und Blaze eh ein Thema für sich ist.

Es gibt auch kein anderes Maiden-Album mit einer solch einzigartigen, düsteren Atmosphäre, was natürlich auch den problematischen Umständen (Bruce weg; neuer Sänger; Steves Scheidung und Tod seines Vaters; Alternative und Kreuzüber reagierten die Welt) geschuldet war.

Aber dieses einst von mir als so katastrophal empfundene Album hat über die Jahre doch um einiges gewonnen, auch wenn es wie gesagt nicht nur aus Highlights besteht und auf Strecke natürlich nicht mit den ersten 7 Alben mithalten kann.

Ich empfinde "The X-Factor" heute als besser, abwechslungsreicher und inspirierter als viele spätere, eher langweilige und öde Scheiben ("Virtual XI.", "Dance Of Death" oder "The Final Frontier" wären hier an erster Stelle zu nennen).

Huch, jetzt komme ich ungewollt doch wieder in den Diskussions-Modus.... :aaaah: .

Nein, ich will jetzt keine Grundsatz-Maidendiskussion. Ich mag einfach nicht.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95659Beitrag Vertigo
17.07.2021, 15:07

Ich wollte schon ausholen...... :-)

Nein, die Bayley-Alben sind für mich nicht im Ansatz vergleichbar mit allem was ab dem Jahr 2000 kam.

Aber immerhin hab ich mir fünf Stücke auf die eigene Bayley Best Of gepackt (siehe meinen eigenen Thread zu den selbstgebastelten), d.h. so ein bisserl Frieden hab ich damit gemacht. Für mich aber das schwächste Album im Maiden-Kanon, da reissen die Highlights dann nix raus, auch wenn ich diese sehr gern mag. Da war mir die "Virtual XI" wieder lieber (auch wenns auch da nur fünf Songs für die Best Of sind, aber 5 aus 11 und 5 aus 8 spricht ne deutliche Sprache).

Da mir ein Cover immer wichtig ist, kackt die "X-Factor" einfach darum schon auf ewig ab. Solche Alben, auch von anderen Künstlern, werden nie wirklich nen Platz in meinem Herzen haben. "Virtual XI" hat auch kein gutes Cover (ich mag aber die Farben), aber es hat immerhin kein ekliges Cover.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95666Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.07.2021, 16:00

Vertigo hat geschrieben: 17.07.2021, 15:07 Ich wollte schon ausholen...... :-)

Nein, die Bayley-Alben sind für mich nicht im Ansatz vergleichbar mit allem was ab dem Jahr 2000 kam.

Aber immerhin hab ich mir fünf Stücke auf die eigene Bayley Best Of gepackt (siehe meinen eigenen Thread zu den selbstgebastelten), d.h. so ein bisserl Frieden hab ich damit gemacht. Für mich aber das schwächste Album im Maiden-Kanon, da reissen die Highlights dann nix raus, auch wenn ich diese sehr gern mag. Da war mir die "Virtual XI" wieder lieber (auch wenns auch da nur fünf Songs für die Best Of sind, aber 5 aus 11 und 5 aus 8 spricht ne deutliche Sprache).

Da mir ein Cover immer wichtig ist, kackt die "X-Factor" einfach darum schon auf ewig ab. Solche Alben, auch von anderen Künstlern, werden nie wirklich nen Platz in meinem Herzen haben. "Virtual XI" hat auch kein gutes Cover (ich mag aber die Farben), aber es hat immerhin kein ekliges Cover.
Die Farben von "Virtual XI." mochte ich auch immer und zumindest kehrte die Band damit wieder zum gezeichneten Artwork zurück, aber mit der Qualität eines Derek Riggs ist das natürlich nie und nimmer vergleichbar.

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 1237
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Has thanked: 344 times
Been thanked: 130 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95670Beitrag Pavlos
17.07.2021, 20:39

Ich höre Maiden seit 1986, liebe The X Factor abgöttisch....und würde es sogar auf Platz Drei meines Albumrankings platzieren. Durch die von ADWIBA aufgezählten Gründe bzw. Umstände während seiner Entstehung, funktioniert dieses Album für mich als typische "Das Ganze ist größer als die Summe seiner Teile" Scheibe. Auch wenn es zwischen den Tracks qualitative Schwankungen gibt (wobei ich die ersten fünf am Stück sensationell finde), so kann ich mir die Scheibe super am Stück anhören, weil sich der Stoff wunderbar zusammengehörend anfühlt. Nicht viele Platten versprühen dieses Gefühl, wie ich finde. The X Factor hat(te) eigentlich nur ein Problem: die Engstirnigkeit der Metalfans.

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95702Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.07.2021, 07:49

Pavlos hat geschrieben: 17.07.2021, 20:39 Ich höre Maiden seit 1986, liebe The X Factor abgöttisch....und würde es sogar auf Platz Drei meines Albumrankings platzieren. Durch die von ADWIBA aufgezählten Gründe bzw. Umstände während seiner Entstehung, funktioniert dieses Album für mich als typische "Das Ganze ist größer als die Summe seiner Teile" Scheibe. Auch wenn es zwischen den Tracks qualitative Schwankungen gibt (wobei ich die ersten fünf am Stück sensationell finde), so kann ich mir die Scheibe super am Stück anhören, weil sich der Stoff wunderbar zusammengehörend anfühlt. Nicht viele Platten versprühen dieses Gefühl, wie ich finde. The X Factor hat(te) eigentlich nur ein Problem: die Engstirnigkeit der Metalfans.
Habe spontan mein aktuelles Maiden-Albumranking mal überprüft.

Die letzten 3 Plätze sind in Stein gemeißelt. Und die ersten 3 auch, nur halt stimmungsabhängig im Wechsel. Aber dazwischen ist etwas Spielraum.... boys_0222....wobei die alten Alben sowieso immer im vorderen Bereich bei mir liegen werden und das wird auch so bleiben ! :biggrinn:


1. The Number Of The Beast

2. Seventh Son Of A Seventh Son

3. Killers

4. No Prayer For The Dying (Jawohl ! Habe ich in letzter Zeit wieder öfter gehört und für definitiv gut befunden, mit wenigen Ausnahmen halt. Da sind aber einige echte Geheimtips drauf. Aber ich mochte die ja sowieso schon immer)

5. Iron Maiden

6. Somewhere In Time

7. Piece Of Mind

8. Powerslave

9. Fear Of The Dark

10. The X-Factor

11. The Book Of Souls

12. Brave New World

13. A Matter Of Life And Death

14. Virtual XI.

15. Dance Of Death

16. The Final Frontier

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 1237
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Has thanked: 344 times
Been thanked: 130 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95718Beitrag Pavlos
19.07.2021, 12:39

01. 7th Son Of A 7th Son
02. Iron Maiden
03. The X Factor
04. The Number Of The Beast
05. A Matter Of Life And Death
06. Piece Of Mind
07. Killers
08. Somewhere In Time
09. Dance Of Death
10. Brave New World
11. Virtual XI
12. The Final Frontier
13. Fear Of The Dark
14. The Book Of Souls
15. Powerslave
16. No Prayer For The Dying

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95723Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.07.2021, 14:23

Pavlos hat geschrieben: 19.07.2021, 12:39
16. No Prayer For The Dying
Völliger Quatsch ! Du bist seltsam gepolt. :biggrinn:

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95729Beitrag Vertigo
19.07.2021, 17:19

Ich habs na nicht so mit solchen Listen aber mal sehen

01. Brave New World
02. A Matter Of Life And Death
03. Seventh Son Of A Seventh Son
04. Powerslave
05. The Book Of Souls
06. Dance Of Death
07. The Final Frontier
08. Piece Of Mind
09. The Number Of The Beast
10. Virtual XI
11. No Prayer For The Dying
12. Fear Of The Dark
13. Somewhere In Time
14. The X-Factor
15. Iron Maiden
16. Killers
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95736Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.07.2021, 18:37

Vertigo hat geschrieben: 19.07.2021, 17:19 Ich habs na nicht so mit solchen Listen aber mal sehen


15. Iron Maiden
16. Killers
Über die Platzierung müssen wir noch mal reden....irgendwann. ;)

Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 825
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Has thanked: 261 times
Been thanked: 327 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95740Beitrag Kröter
19.07.2021, 21:39

Bild

SENJUTSU (VÖ: 03.09.2021)

Tracklist:
1. Senjutsu (Smith/Harris) 8:20
2. Stratego (Gers/Harris) 4:59
3. The Writing On The Wall (Smith/Dickinson) 6:13
4. Lost In A Lost World (Harris) 9:31
5. Days Of Future Past (Smith/Dickinson) 4:03
6. The Time Machine (Gers/Harris) 7:09
7. Darkest Hour (Smith/Dickinson) 7:20
8. Death Of The Celts (Harris) 10:20
9. The Parchment (Harris) 12:39
10. Hell On Earth (Harris) 11:19
Bild

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 709
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Has thanked: 225 times
Been thanked: 153 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95741Beitrag Mel
19.07.2021, 22:00

Mein Lieber Herr-Gesangsverein, der kürzeste Track mit 4 Minuten und zum Teil sau lange Teile. Da bin ich gespannt was wir da aufgeboten bekommen werden. Wenn das Album in die Kerbe von Brave New World schlägt, wäre ich ja längst zufrieden. Ob sie da wieder etwas mehr auf Prog-Elemente zurückgreifen? Wir lassen uns überraschen.
Das Cover ist vielleicht ein bisschen Maiden untypisch. Ich tippe mal, dass es Jürgen nicht gefällt :biggrinn:
Aber dann doch besser als The X-Factor :aaaah:

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 1237
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Has thanked: 344 times
Been thanked: 130 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95742Beitrag Pavlos
19.07.2021, 22:05

Vier lange Harris Epen - sensationell!! Das kann nur und wird sicherlich auch GEIL werden!!

Ich vermute, dass die letzten drei Lieder der Tracklist zusammenhängen und Harris dem Dickinson damit zeigen will, dass er das einzig wahre Maiden Alphamännchen ist und er locker einen noch viel längeren Longtracken schreiben kann als Bruce, haha.....

Ich freue mich wie ein kleines Kind auf das Album.

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95747Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2021, 07:27

Pavlos hat geschrieben: 19.07.2021, 22:05
Ich freue mich wie ein kleines Kind auf das Album.
Wer von uns tut das nicht ? Ich freu mich auch immer noch auf neue Maiden-Werke wie auf Weihnachten und Ostern zusammen, auch wenn ich gerne mal herummosere und am Ende meistens irgendwas auszusetzen habe. Aber es sind halt Maiden...meine größte musikalische Liebe, seit 35 Jahren. :yahoo:

Ich finde das Artwork (wie auch den Titel) übrigens ansprechend, mir gefällts. Obwohl es etwas schade ist, dass der Hintergrund wie bei TBOS wieder nur in schwarz gehalten ist. Da hätte ein Derek Riggs vermutlich deutlich mehr herausgeholt und wäre mit mehr Liebe zum Detail vorgegangen. Übrigens ist Eddie plus Samuraischwert kein ganz neues Thema, siehe das Cover von "Maiden Japan". ;)

Ansonsten bin ich angesichts der Dichte an Longtracks echt gespannt - das ist jetzt halt die Risikokarte: Entweder ist was halbwegs ordentliches dabei herausgekommen oder ein langweiliger Rohrkrepierer der Sorte TFF. Wir werden es erfahren.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95753Beitrag Vertigo
20.07.2021, 09:37

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 19.07.2021, 18:37
Vertigo hat geschrieben: 19.07.2021, 17:19 Ich habs na nicht so mit solchen Listen aber mal sehen


15. Iron Maiden
16. Killers
Über die Platzierung müssen wir noch mal reden....irgendwann. ;)
z.B......jetzt? :biggrinn:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95755Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2021, 09:40

Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:37
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 19.07.2021, 18:37
Vertigo hat geschrieben: 19.07.2021, 17:19 Ich habs na nicht so mit solchen Listen aber mal sehen


15. Iron Maiden
16. Killers
Über die Platzierung müssen wir noch mal reden....irgendwann. ;)
z.B......jetzt? :biggrinn:
Mhhmm....von mir aus. Wir können es ja mal versuchen, aber vielleicht bin ich am Ende wieder beleidigt wie ein kleines Kind :biggrinn: . Dann sieh es mir bitte nach, Maiden sind ein sensibles und emotionales Thema bei mir, eben weil ich die Band so sehr liebe.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95756Beitrag Vertigo
20.07.2021, 09:43

Kröter hat geschrieben: 19.07.2021, 21:39 Bild

SENJUTSU (VÖ: 03.09.2021)

Tracklist:
1. Senjutsu (Smith/Harris) 8:20
2. Stratego (Gers/Harris) 4:59
3. The Writing On The Wall (Smith/Dickinson) 6:13
4. Lost In A Lost World (Harris) 9:31
5. Days Of Future Past (Smith/Dickinson) 4:03
6. The Time Machine (Gers/Harris) 7:09
7. Darkest Hour (Smith/Dickinson) 7:20
8. Death Of The Celts (Harris) 10:20
9. The Parchment (Harris) 12:39
10. Hell On Earth (Harris) 11:19
Das Cover find ich eher schwach. Halt sehr auf Heavy Metal gebürstet, schwarz und Blut, ist mir zu doof. Den Titel des Albums mag ich, "Taktik" in Deutsch. Die Songzeiten sind natürlich herrlich, da wette ich ja fast, dass das nix für unseren Old School Maiden Herrn wird. Dreimal über 10 Minuten, einmal neuneinhalb und nur eine 4 Minuten Nummer. Die letzten drei Nummern könnten in der Tat irgendwie zusammenhängen, "Tod der Kelten", "Das Pergament" und "Hölle auf Erden", wär ja klasse, wenn Harris da einen übergreifenden Bogen gesponnen hätte. Interessant, dass die Single eine Minute kürzer ist als in der Vorstellung. Muß ich nochmal hören, gabs da irgendwelchen Leerlauf am Schluß den ich mir nicht gemerkt habe oder wo haben sie da gekürzt?

Also außer am Cover - Japan, mein Gott, was hätte man da für ein tolles phantasievolles Maiden-Artwork machen können, als nur einen blutverschmierten Eddie-Samurai - nix zu meckern bei mir, aber ganz große Vorfreude.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95757Beitrag Vertigo
20.07.2021, 09:44

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 20.07.2021, 09:40
Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:37
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 19.07.2021, 18:37

Über die Platzierung müssen wir noch mal reden....irgendwann. ;)
z.B......jetzt? :biggrinn:
Mhhmm....von mir aus. Wir können es ja mal versuchen, aber vielleicht bin ich am Ende wieder beleidigt wie ein kleines Kind :biggrinn: . Dann sieh es mir bitte nach, Maiden sind ein sensibles und emotionales Thema bei mir, eben weil ich die Band so sehr liebe.
Ich muß mal gucken obs irgendwo Lutscher in Eddie-Form gibt, sollen ja kleine Maiden-Kinder besänftigen sagt man :biggrinn:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95758Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2021, 09:47

Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:44
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 20.07.2021, 09:40
Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:37

z.B......jetzt? :biggrinn:
Mhhmm....von mir aus. Wir können es ja mal versuchen, aber vielleicht bin ich am Ende wieder beleidigt wie ein kleines Kind :biggrinn: . Dann sieh es mir bitte nach, Maiden sind ein sensibles und emotionales Thema bei mir, eben weil ich die Band so sehr liebe.
Ich muß mal gucken obs irgendwo Lutscher in Eddie-Form gibt, sollen ja kleine Maiden-Kinder besänftigen sagt man :biggrinn:
Das wäre ´ne interessante Marktlücke....eigentlich viel spannender als Maiden-Bier oder sowas. ;)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 22981
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 680 times
Been thanked: 543 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95759Beitrag Vertigo
20.07.2021, 09:52

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 20.07.2021, 09:47
Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:44
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 20.07.2021, 09:40

Mhhmm....von mir aus. Wir können es ja mal versuchen, aber vielleicht bin ich am Ende wieder beleidigt wie ein kleines Kind :biggrinn: . Dann sieh es mir bitte nach, Maiden sind ein sensibles und emotionales Thema bei mir, eben weil ich die Band so sehr liebe.
Ich muß mal gucken obs irgendwo Lutscher in Eddie-Form gibt, sollen ja kleine Maiden-Kinder besänftigen sagt man :biggrinn:
Das wäre ´ne interessante Marktlücke....eigentlich viel spannender als Maiden-Bier oder sowas. ;)
Ich bin da sehr kreativ in sowas, ich hab den Kapitalismus gut inhaliert :rofl:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21848
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 392 times
Been thanked: 624 times
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

Beitrag: # 95762Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.07.2021, 09:54

Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 20.07.2021, 09:47
Vertigo hat geschrieben: 20.07.2021, 09:44

Ich muß mal gucken obs irgendwo Lutscher in Eddie-Form gibt, sollen ja kleine Maiden-Kinder besänftigen sagt man :biggrinn:
Das wäre ´ne interessante Marktlücke....eigentlich viel spannender als Maiden-Bier oder sowas. ;)
Ich bin da sehr kreativ in sowas, ich hab den Kapitalismus gut inhaliert :rofl:
Das kann man dann ja Themengebunden machen:

Beim "Powerslave"-Lutscher gibts Eddie als Pharao, mit Honig-Dattel-Geschmack und der "Book Of Souls"-Lutscher kommt schwarz-weiß, mit Lakritzaroma....so in der Art. :biggrinn:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag