Der ultimative Iron Maiden-Thread

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#101

Beitrag: # 27152Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2018, 18:13

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:05
hab mal meine Liste mit den Songzeiten, laut meiner Datenbank, ergänzt. Da kommt ganz schön was zusammen

54. Satellite 15 / The Final Frontier 8:40 /

Erscheint mir ĂĽbrigens auch immer wieder sehr merkwĂĽrdig: Genau ĂĽber dieses StĂĽck haben viele Leute herumgemeckert oder es kritisiert (Journalisten z.B.), dabei ist der Song aus meiner Sicht eines der packenderen und interssantesten StĂĽcke auf diesem ansonsten sehr durchwachsenen Album. Verstehe ich irgendwie nicht.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#102

Beitrag: # 27154Beitrag Vertigo
18.04.2018, 18:20

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:13

"Rime..." gefällt mir inzwischen in der Version von "Flight 666" übrigens besser, als original oder auf "Live After Death".
Weil? Sie spielen ihn nur ein bisserl schneller mein ich, oder? Besser als auf der "Live After Death" find ich diese neue Liveversion aber auch, kräftiger
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#103

Beitrag: # 27158Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2018, 18:24

Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:20
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:13

"Rime..." gefällt mir inzwischen in der Version von "Flight 666" übrigens besser, als original oder auf "Live After Death".
Weil? Sie spielen ihn nur ein bisserl schneller mein ich, oder? Besser als auf der "Live After Death" find ich diese neue Liveversion aber auch, kräftiger
Das kann ich gar nicht genau sagen...ich finde sie dynamisch. Und sie kommt mit 3 Gitarren nochmal eine Spur anders herĂĽber. AuĂźerdem klingt Bruce ĂĽberraschend kraftvoll.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#104

Beitrag: # 27162Beitrag Vertigo
18.04.2018, 18:27

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:24
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:20
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:13

"Rime..." gefällt mir inzwischen in der Version von "Flight 666" übrigens besser, als original oder auf "Live After Death".
Weil? Sie spielen ihn nur ein bisserl schneller mein ich, oder? Besser als auf der "Live After Death" find ich diese neue Liveversion aber auch, kräftiger
Das kann ich gar nicht genau sagen...ich finde sie dynamisch. Und sie kommt mit 3 Gitarren nochmal eine Spur anders herĂĽber. AuĂźerdem klingt Bruce ĂĽberraschend kraftvoll.
Jaja, die 3 Gitarren....taugen doch was ;)

Hast aber recht, ja

Die dritte Gitarre ist sicher auch ein weiterer Grund warum ich Maiden ab 2000 noch lieber mag.
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#105

Beitrag: # 27167Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2018, 18:36

Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:27
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:24
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:20


Weil? Sie spielen ihn nur ein bisserl schneller mein ich, oder? Besser als auf der "Live After Death" find ich diese neue Liveversion aber auch, kräftiger
Das kann ich gar nicht genau sagen...ich finde sie dynamisch. Und sie kommt mit 3 Gitarren nochmal eine Spur anders herĂĽber. AuĂźerdem klingt Bruce ĂĽberraschend kraftvoll.
Jaja, die 3 Gitarren....taugen doch was ;)

Hast aber recht, ja

Die dritte Gitarre ist sicher auch ein weiterer Grund warum ich Maiden ab 2000 noch lieber mag.
Na ja, wenn man sie auf den dazugehörigen Alben dann auch hören würde, wäre es noch besser... :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#106

Beitrag: # 27172Beitrag Vertigo
18.04.2018, 18:41

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:36
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:27
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:24


Das kann ich gar nicht genau sagen...ich finde sie dynamisch. Und sie kommt mit 3 Gitarren nochmal eine Spur anders herĂĽber. AuĂźerdem klingt Bruce ĂĽberraschend kraftvoll.
Jaja, die 3 Gitarren....taugen doch was ;)

Hast aber recht, ja

Die dritte Gitarre ist sicher auch ein weiterer Grund warum ich Maiden ab 2000 noch lieber mag.
Na ja, wenn man sie auf den dazugehörigen Alben dann auch hören würde, wäre es noch besser... :mrgreen:
du würdest die gerne ausdifferenziert hören?
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#107

Beitrag: # 27175Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2018, 18:50

Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:41
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:36
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:27


Jaja, die 3 Gitarren....taugen doch was ;)

Hast aber recht, ja

Die dritte Gitarre ist sicher auch ein weiterer Grund warum ich Maiden ab 2000 noch lieber mag.
Na ja, wenn man sie auf den dazugehörigen Alben dann auch hören würde, wäre es noch besser... :mrgreen:
du würdest die gerne ausdifferenziert hören?
Ja, in gewisser Weise schon, doch. Man hört es ja einfach nicht, weil die Shirley-Produktion mumpfig, pappig und dünn sind - wüßte man es nicht, bekäme man nie den Eindruck, dass dort 3 Gitarren spielen. Und das finde ich schade. Bei TBOS wurde es besser gelöst, die klingt endlich mal annehmbarer.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#108

Beitrag: # 27183Beitrag Vertigo
18.04.2018, 19:09

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:50
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:41
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:36


Na ja, wenn man sie auf den dazugehörigen Alben dann auch hören würde, wäre es noch besser... :mrgreen:
du würdest die gerne ausdifferenziert hören?
Ja, in gewisser Weise schon, doch. Man hört es ja einfach nicht, weil die Shirley-Produktion mumpfig, pappig und dünn sind - wüßte man es nicht, bekäme man nie den Eindruck, dass dort 3 Gitarren spielen. Und das finde ich schade. Bei TBOS wurde es besser gelöst, die klingt endlich mal annehmbarer.
Also grade jetzt vorgestern beim Probehören dachte ich mir wieder, ich mag den Maiden-Sound so wie er ist heute. Mich stört das gar nicht und mumpfig empfinde ich das auch nicht. Nicht das mich der Birch-Sound gestört hätte (oder es heute täte) aber mir taugt der neue Sound, also jetzt rein den Klang mein ich jetzt, schon sehr gut.
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#109

Beitrag: # 27188Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2018, 19:14

Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 19:09
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:50
Vertigo hat geschrieben: ↑
18.04.2018, 18:41


du würdest die gerne ausdifferenziert hören?
Ja, in gewisser Weise schon, doch. Man hört es ja einfach nicht, weil die Shirley-Produktion mumpfig, pappig und dünn sind - wüßte man es nicht, bekäme man nie den Eindruck, dass dort 3 Gitarren spielen. Und das finde ich schade. Bei TBOS wurde es besser gelöst, die klingt endlich mal annehmbarer.
Also grade jetzt vorgestern beim Probehören dachte ich mir wieder, ich mag den Maiden-Sound so wie er ist heute. Mich stört das gar nicht und mumpfig empfinde ich das auch nicht. Nicht das mich der Birch-Sound gestört hätte (oder es heute täte) aber mir taugt der neue Sound, also jetzt rein den Klang mein ich jetzt, schon sehr gut.
Ja, wenn ich den Birch-Sound nicht kennen würde, vielleicht käme ich dann auch damit klar. Aber ich vergleiche es eben immer und da kann der SHirley nur den kürzeren ziehen. Den besten Sound hat für mich "Piece Of Mind", in jeder Hinsicht. Da stimmt einfach alles. Außerdem halte ich alles von Birch einfach für perfekt, nicht nur bei Maiden. Noch schlimmer als Shirley finde ich nur die Sachen, die Steve selbst verbockt hat ("The X-Factor" zum Beispiel...). :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#110

Beitrag: # 27250Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.04.2018, 09:41

Der Punkt ist ja auch der: Die Birch-Platten sind klanglich über alles erhaben. Du weißt das, ich weiß das, Steve weiß das, die halbe Rockwelt weiß das. Da frage ich mich wirklich, warum Steve so auf den Shirley setzt, denn er müßte es doch selber merken, dass das nicht die gleiche Qualität hat. Es wurde auch oft genug Kritik daran geäußert (an den Shirley-Produktionen), nicht nur von mir. Oder es liegt einfach daran, dass Shirley psychologisch perfekt funktioniert für die Band.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#111

Beitrag: # 27259Beitrag Vertigo
19.04.2018, 11:51

Was mich an Maiden auch immer fasziniert hat war die Tatsache, dass Harris viel liest und viele Filme guckt und ihn das zu Texten inspiriert. Drum will ich mal eine Liste erstellen welcher Song von was handelt.

- Phantom Of The Opera: Gaston Leroux - Das Phantom der Oper (Buch/später Film)
- Murders In The Rue Morgue: Edgar Allan Poe - Der Doppelmord in der Rue Morgue (Buch)
- Genghis Khan: vermutlich ein/mehrere BĂĽcher ĂĽber die historische Person Dschingis Khan
- The Prisoner: 60er Jahre Mystery TV-Serie "Nummer Sechs"
- Where Eagles Dare: 2.Weltkrieg-Spielfilm "Agenten sterben einsam"
- To Tame A Land: Science-Fiction Buchreihe "Dune" (Der WĂĽstenplanet)
- Aces High: 1.Weltkrieg-Spielfilm "Schlacht in den Wolken"
- Back In The Village: nochmal die 60er Jahre Mystery-Serie "Nummer Sechs"
- Rime Of The Ancient Mariner: Gedichts-Epos von Samuel Taylor Coleridge
- The Loneliness Of The Long Distance Runner: "Die Einsamkeit des Langstreckenläufers", Kurzgeschichte von Alan Sillitoe und Kino-Film
- Stranger In A Strange Land: "Fremder in einer fremden Welt", Science-Fiction Roman von Robert A.Heinlein
- Alexander The Great: vermutlich diverse BĂĽcher ĂĽber die historische Person Alexander dem GroĂźen
- The Clairvoyant: britischer Spielfilm
- Seventh Son Of A Seventh Son: eine alte Legende in vielen Ländern
- Run Silent, Run Deep: "U23 - tödliche Tiefen", Kinofilm
- Sign Of The Cross: inspiriert von oder basiert auf "Der Name der Rose", Roman von Umberto Eco
- Lord Of The Flies: "Der Herr der Fliegen", Roman von William Golding
- Fortunes Of War: Buchreihe die im 2.Weltkrieg spielt von Olivia Manning, später Spielfilm
- The Aftermath: vermutlich der Science-Fiction/Horror Film von 1982
- The Unbeliever: vermutlich der US-amerikanische Propaganda-Film gegen Ende des 1.Weltkriegs
- The Clansman: vermutlich ein oder mehrere BĂĽcher zur schottischen Clan-Geschichte
- When Two Worlds Collide: Science-Fiction Roman "When Worlds Collide" ("Wenn Welten zusammenstossen") von Philip Wylie & Edwin Balmer
- The Wicker Man: britischer Mystery Horror Film von 1973
- Brave New World: Science Fiction Roman von Aldous Huxley
- Out Of The Silent Planet: "Jenseits des schweigenden Sterns", Science-Fiction Roman von C.S.Lewis
- Montségur: handelt von den Katharer-Kriegen, meint die Burg "Montségur", welche als als bekannteste Burg der Katharer galt.
- Paschendale: Passendale ist ein Dorf in Flandern bei welchem es im 1.Weltkrieg eine der groĂźen Flandernschlachten gab
- Brighter Than A Thousand Suns: ein Buch von Robert Jungk, ĂĽber den Bau und den Abwurf der ersten Atombombe
- The Longest Day: "Der längste Tag", Buch von Cornelius Ryan, später einer der bekanntesten 2.Weltkriegsfilme, handelt von der Landung der Allierten in der Normandie
- Lord Of Light: "Herr des Lichts", Science-Fiction Roman von Roger Zelazny
- The Legacy: evtl. der britische Horror-Film gleichen Namens von 1978 (mit Roger Daltrey!)
- El Dorado: die Legende von El Dorado, dem sagenumwobenend Goldland in SĂĽdamerika
- Isle Of Avalon: inspiriert von den Sagen um König Arthur und den Rittern der Tafelrunde
- The Talisman: evtl. der Roman gleichen Namens von Stephen King & Peter Straub
- The Man Who Would Be King: "Der Mann der König sein wollte", Erzählung von Rudyard Kipling und (sehr guter) Spielfilm von 1975
- When The Wild Wind Blows: "When The Wind Blows" (Wenn der Wind weht), apokalyptischer Zeichentrickfilm von 1986
- The Red And The Black: evtl. der Roman "Le Rouge et le Noir" von Stendhal oder der gleichnamige Spielfilm selben Inhalts

Soweit hab ich es mir mal zusammengereimt. Ergänzung mit weiteren Songs oder Korrektur erwünscht
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#112

Beitrag: # 27270Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.04.2018, 15:52

Vertigo hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 11:51

- The Red And The Black: evtl. der Roman "Le Rouge et le Noir" von Stendhal oder der gleichnamige Spielfilm selben Inhalts

Ich kann dieses Stück einfach nicht ausstehen. Könnte ich vielleicht eher, wenn es kürzer und gestraffter wäre. Es ist mal wieder das alte Leiden... ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#113

Beitrag: # 27272Beitrag Vertigo
19.04.2018, 16:13

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 15:52
Vertigo hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 11:51

- The Red And The Black: evtl. der Roman "Le Rouge et le Noir" von Stendhal oder der gleichnamige Spielfilm selben Inhalts

Ich kann dieses Stück einfach nicht ausstehen. Könnte ich vielleicht eher, wenn es kürzer und gestraffter wäre. Es ist mal wieder das alte Leiden... ;)
Was jetzt aber nix mit meinem Thema zu tun hat, dass Maiden inhaltlich höchst interessant bei den Texten arbeiten ;)
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#114

Beitrag: # 27273Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.04.2018, 16:18

Vertigo hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 16:13
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 15:52
Vertigo hat geschrieben: ↑
19.04.2018, 11:51

- The Red And The Black: evtl. der Roman "Le Rouge et le Noir" von Stendhal oder der gleichnamige Spielfilm selben Inhalts

Ich kann dieses Stück einfach nicht ausstehen. Könnte ich vielleicht eher, wenn es kürzer und gestraffter wäre. Es ist mal wieder das alte Leiden... ;)
Was jetzt aber nix mit meinem Thema zu tun hat, dass Maiden inhaltlich höchst interessant bei den Texten arbeiten ;)
Nein nein, es fiel mir bei der Gelegenheit gerade nur so ein. :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#115

Beitrag: # 27296Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.04.2018, 19:49

Ich habe übrigens manchmal schon gedacht, dass die besten Songs von "The X-Factor" und die besten Songs von "Virtual XI. " zusammengerechnet eigentlich EIN gutes Album hätten abgeben können...

...und ich stelle seltsamerweise fest - ich habe mich aufgrund des Freds gerade mal wieder intensiv damit beschäftigt - dass ich "The X-Factor" heute nicht mehr so schlecht finde, wie vor 23 Jahren und für mich anders einordnen kann. Den Sound finde ich natürlich nach wie vor katastrophal, da hat sich Steve wirklich nicht mit Ruhm bekleckert.

Aber ansonsten hat die Scheibe durchaus einige positive Aspekte, ist aufgrund ihrer düsteren Einfärbung auch relativ einzigartig im Maiden-Kosmos. Ich hätte allerdings echt ein paar Songs weggelassen, das Album ist einfach zu lang bzw. es sind einige Songs dabei, die auf mich nur wie lästiges Füllmaterial wirken. Die Lieder, die ich nicht mag oder auf die ich verzichtet hätte, sind folgende:

1. Lord Of The Flies (ja, ich weiĂź, Du magst es JĂĽrgen - aber ich finde den Song immer noch nicht dolle ;) )
2. Man On The Edge
3. Look For The Truth (eventuell, aber ganz sicher bin ich mir nicht)
4. Judgement Of Heaven
5. The Edge Of Darkness

Ohne diese Stücke, wäre das Album für mich deutlich runder und weniger, äh, langatmig.

Von der "Virtual XI." gibts ja eh sogar nur drei gute Songs, nämlich "Futureal", "The Clansman" und "Como Estais Amigos". Den Engel hätte man zumindest drastisch straffen und anders arrangieren müssen (am besten auch die dämliche Orgel weglassen), damit er funktioniert. Also so in der Art, wie Du das auf Deinem schönen EIgenversuch umgesetzt hast. Den höre ich mir immer noch ab und zu gerne an, wie ich schon mal sagte: Tausendmal besser als das Original.

Das heißt, perfekt wäre für mich folgende Konstellation:

"The X-Factor" minus die fünf oben genannten Songs, dafür die drei erwähnten von der "Virtual XI." dazu, plus "Judgement Day" (und zwar als Opener !). Warum die letzteren weggelassen bzw. nur als B-Seite genommen haben, ist mir völlig schleierhaft. Ein bockstarkes Stück in bester "Be Quick Or Be Dead"-Manier !
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#116

Beitrag: # 27344Beitrag Vertigo
20.04.2018, 08:07

Hab ich doch gemacht, eine Best Of der Bayley-Jahre, steht in meinem Samplerthread, Matthias. Ich meine da hast du auch was dazu gesagt.
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#117

Beitrag: # 27349Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.04.2018, 08:10

Vertigo hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:07
Hab ich doch gemacht, eine Best Of der Bayley-Jahre, steht in meinem Samplerthread, Matthias. Ich meine da hast du auch was dazu gesagt.
Hab ich ? Das war mir völlig entfallen alles, als ich gestern Nacht mal so über die Scheiben nachdachte.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#118

Beitrag: # 27354Beitrag Vertigo
20.04.2018, 08:15

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:10
Vertigo hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:07
Hab ich doch gemacht, eine Best Of der Bayley-Jahre, steht in meinem Samplerthread, Matthias. Ich meine da hast du auch was dazu gesagt.
Hab ich ? Das war mir völlig entfallen alles, als ich gestern Nacht mal so über die Scheiben nachdachte.
Dann guck mal nach dort
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#119

Beitrag: # 27356Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.04.2018, 08:20

Vertigo hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:15
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:10
Vertigo hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:07
Hab ich doch gemacht, eine Best Of der Bayley-Jahre, steht in meinem Samplerthread, Matthias. Ich meine da hast du auch was dazu gesagt.
Hab ich ? Das war mir völlig entfallen alles, als ich gestern Nacht mal so über die Scheiben nachdachte.
Dann guck mal nach dort
Werde ich tun, ich hatte das echt nicht mehr auf dem Schirm, das wir uns darüber schon mal unterhalten haben könnten. Sorry. :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#120

Beitrag: # 27366Beitrag Vertigo
20.04.2018, 08:41

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:20
Vertigo hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:15
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
20.04.2018, 08:10


Hab ich ? Das war mir völlig entfallen alles, als ich gestern Nacht mal so über die Scheiben nachdachte.
Dann guck mal nach dort
Werde ich tun, ich hatte das echt nicht mehr auf dem Schirm, das wir uns darüber schon mal unterhalten haben könnten. Sorry. :biggrinn:
Macht doch nix, is doch auch Ausnahmesituation bei dir grade
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#121

Beitrag: # 27375Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.04.2018, 09:15

Habs mir durchgelesen. Es fiel mir wieder ein, als ich es sah. ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#122

Beitrag: # 27376Beitrag AusDemWegIchBinArzt
20.04.2018, 09:16

Übrigens könnte "Virus" aus meiner Sicht auch etwas kürzer sein, da wird auch ein wenig zu oft wiederholt eigentlich.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#123

Beitrag: # 32287Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.05.2018, 07:44

Neuer Vorschlag:

"The X-Factor" wäre eines jener Alben, welches wirklich mal ein ganz dringendes Remastering gebrauchen könnte. Am besten gleich eine komplett neue Produktion. Wundert mich eigentlich auch, dass da bislang nichts kam von der Band, wo Steve doch selbst heute noch betont,
wie sehr er die Scheibe schätzt. Von den alten Maiden-Scheiben gab es schließlich auch alle naselang irgendwelche Remasters - und die hätten es noch nichtmal nötig gehabt.

Und wenn man schon dabei ist, kann man auch gleich "Lord Of The Flies" und "Man On The Edge" runterschmeißen und durch "Judgement Day" ersetzen. Das wäre ein echter Gewinn.

Als nächstes sollten sie sich dann die "Virtual XI." vornehmen, ebenfalls vernünftig remastern und bei der Gelegenheit auch gleich den Großteil des Materials neu schreiben - dieses Mal vielleicht zur Abwechslung Songs, für die sich Steve nicht in Grund und Boden schämen muß.

Mit Ausnahme vom "Clansman", "Como Estais Amigos" und "Futureal", die können draufbleiben. Und den "Angel And The Gambler"-Ausfall können sie auch drauflassen, aber nur drastisch in der Länge gekürzt (also ohne 240fache Wiederholung des Refrains), komplett umarrangiert und von dieser dämlichen Bontempi-Orgel befreit, bei der ich jedesmal einen Lachanfall bekomme.

So ähnlich könnte man dann jeweils auch noch bei der "Dance Of Death" und der "Final Frontier" verfahren. :roll: :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#124

Beitrag: # 32300Beitrag Vertigo
19.05.2018, 08:25

20 Jahre ist das letzte Remaster her, da wĂĽrde ich jetzt nicht von alle naselang sprechen ;)

Solche Sachen wie ein Album remixen (ich denke das meinst du, remastern allein tuts da nicht) oder gar neu schreiben/aufnehmen wird Harris vermutlich dann angehen, wenn es Maiden als Tourband nicht mehr gibt
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15763
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3752 Mal
Danksagung erhalten: 3916 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#125

Beitrag: # 32303Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.05.2018, 08:31

Vertigo hat geschrieben: ↑
19.05.2018, 08:25
20 Jahre ist das letzte Remaster her, da wĂĽrde ich jetzt nicht von alle naselang sprechen ;)

Solche Sachen wie ein Album remixen (ich denke das meinst du, remastern allein tuts da nicht) oder gar neu schreiben/aufnehmen wird Harris vermutlich dann angehen, wenn es Maiden als Tourband nicht mehr gibt
Ja, sorry, remixen klar. Ich bin noch nicht ganz wach gewesen vorhin. ;)

Aber die letzten Remasters der klassischen Alben gab es 2015 meines Wissens, also vor 3 Jahren.....nachdem vor 20 Jahren auch schon eine Remasters-Serie kam, ebenso eine weitere Remasters-Rutsche im Jahr 2002. Also, da wĂĽrde ich schon von "alle naselang" sprechen... :biggrinn:

Was ich ziemlich bescheuert finde, denn an den Birch-Alben gibts nix zu verbessern, die braucht man klanglich nicht zu überarbeiten. "The X-Factor" (ein neues Artwork - gezeichnet - hätte ich dann übrigens auch noch ganz gerne) und "Virtual XI." sowie einen Teil der Shirley-Alben aber sehr wohl. Aber wahrscheinlich stürzen sie sich immer auf die alten, unantastbaren Klassiker, weil die sich eben immer noch gut verkaufen und quasi das Tafelsilber der Band sind. Beim "X-Factor" und "Virtual XI." sind die Meinungen schon deutlich zwiespältiger.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15650
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5828 Mal
Danksagung erhalten: 2909 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#126

Beitrag: # 32306Beitrag Vertigo
19.05.2018, 08:36

Also auf CD kam da seit den 1998er Versionen nix neues, kann sein, dass sie auf Vinyl das alles remastert veröffentlicht haben
Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag