Der ultimative Iron Maiden-Thread

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5361
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#51

Beitrag: # 26858Beitrag Schwarzwurst
16.04.2018, 14:55

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
14.04.2018, 21:00
Um nochmal auf das Thema mit den Einflüssen zurückzukommen, möchte ich im Übrigen darauf hinweisen, dass auch unangefochtene Helden wie Maiden nicht frei von Sünden sind und sich ihrerseits ebenfalls großzügig bei ihren Einflüssen bedient haben. Genaugenommen haben sie nämlich große Teile ihres Alltime-Klassikers "Hallowed Be Thy Name" geklaut, der Text wurde teilweise sogar nahezu 1:1 übernommen.

Und zwar von der britischen Hard-/Progressive Rock-Band Beckett, falls die einer von Euch kennen sollte (gab nur ein selbstbetiteltes Album 1974). Bei denen hat Terry Slesser gesungen, der später u.a. für Back Street Crawler tätig war.

Deswegen gab es sogar eine Klage gegen Iron Maiden, wenn auch seltsamerweise erst im Jahr 2017 - da habe ich mich natĂĽrlich auch gefragt, warum der oder die Beckett-Songwriter sich 35 Jahre Zeit mit der Klage gelassen haben. Wahrscheinlich brauchten sie aber erst jetzt Geld.... :roll:

Lustigerweise wurden Beckett während ihrer kurzen Existenz Mitte der 70er von Rod Smallwood gemanagt...ein Schelm, wer jetzt böses dabei denkt. :biggrinn:

Soweit ich weiß, wurde der Klage auch stattgegeben, allerdings ist mir nicht bekannt, in welcher Höhe dann Gelder von Maiden an die verarmten Beckett-Members geflossen sind. Wenn man sich die Beckett-Vorlage anhört und außerdem auf den Text achtet, wird aber auch klar, dass der Vorwurf nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Insbesondere wenn man sich den Schlußteil zu Gemüte führt, denn da wird es dann nochmal ganz pikant (in Bezug auf eine weitere Maiden-Nummer), aber mehr verrate ich dazu nicht - hört es Euch selbst an :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen::




Ich finde das alles ĂĽbrigens gar nicht weiter schlimm, eher amĂĽsant.
Das mit Beckett wusste ich, geriet mir aber völlig in Vergessenheit. Ich wollte mich eigentlich mal um die Platte bemühen.

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5361
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#52

Beitrag: # 26903Beitrag Schwarzwurst
17.04.2018, 07:10

Guten Morgen, am Samstag, den 21.4. kommt um 19:40 Uhr (glaube ich) eine Dokumentation ĂĽber Bruce auf 3Sat. "Ich nahm es mit Tumor" oder so heiĂźt die. Habe ich gestern beim zappen aufgeschnappt. Bitte zur Sicherheit nochmal nachschauen. Wollte es nur festhalten.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#53

Beitrag: # 26905Beitrag Vertigo
17.04.2018, 07:12

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 07:10
Guten Morgen, am Samstag, den 21.4. kommt um 19:40 Uhr (glaube ich) eine Dokumentation ĂĽber Bruce auf 3Sat. "Ich nahm es mit Tumor" oder so heiĂźt die. Habe ich gestern beim zappen aufgeschnappt. Bitte zur Sicherheit nochmal nachschauen. Wollte es nur festhalten.
Guten Morgen und das ist ein sehr guter Tip, den werd ich mir gleich mal programmieren

...erledigt. Samstag 19.45 Uhr, wie du sagst heiĂźt die "Ich nahm es mit Tumor". Is aber leider nur eine Viertelstunde
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5361
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#54

Beitrag: # 26907Beitrag Schwarzwurst
17.04.2018, 07:37

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 07:12
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 07:10
Guten Morgen, am Samstag, den 21.4. kommt um 19:40 Uhr (glaube ich) eine Dokumentation ĂĽber Bruce auf 3Sat. "Ich nahm es mit Tumor" oder so heiĂźt die. Habe ich gestern beim zappen aufgeschnappt. Bitte zur Sicherheit nochmal nachschauen. Wollte es nur festhalten.
Guten Morgen und das ist ein sehr guter Tip, den werd ich mir gleich mal programmieren

...erledigt. Samstag 19.45 Uhr, wie du sagst heiĂźt die "Ich nahm es mit Tumor". Is aber leider nur eine Viertelstunde
Oh nur ne Viertelstunde. Muss man schon nicht lange fernsehen :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#55

Beitrag: # 26929Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 11:51

Vertigo hat geschrieben: ↑
16.04.2018, 14:26
Also auf gehts zum First Final Farewell Iron Maiden Concert. Meine Liste sieht so aus

1. Phantom Of The Opera
2. Transylvania
3. Children Of The Damned
4. 22 Acacia Avenue
5. Hallowed Be Thy Name
6. Where Eagles Dare
7. The Trooper
8. Quest For Fire
9. To Tame A Land
10. Aces High
11. Back In The Village
12. Powerslave
13. Rime Of The Ancient Mariner
14. Caught Somewhere In Time
15. Stranger In A Strange Land
16. Alexander The Great
17. Moonchild
18. Can I Play With Madness
19. The Evil That Men Do
20. Seventh Son Of A Seventh Son
21. Run Silent Run Deep
22. Mother Russia
23. Be Quick Or Be Dead
24. Afraid To Shoot Strangers
25. Fear Is The Key
26. Childhood's End
27. Fear Of The Dark
28. Sign Of The Cross
29. Lord Of The Flies
30. Man On The Edge
31. Fortunes Of War
32. Virus
33. The Clansman
34. Como Estais Amigos
35. Ghost Of The Navigator
36. Brave New World
37. Blood Brothers
38. Dream Of Mirrors
39. The Nomad
40. Out Of The Silent Planet
41. The Thin Line Between Love And Hate
42. No More Lies
43. Montsegur
44. Dance Of Death
45. Paschendale
46. Journeyman
47. These Colours Don't Run
48. Brighter Than A Thousand Suns
49. The Longest Day
50. The Reincarnation Of Benjamin Breeg
51. For The Greater Good Of God
52. Lord Of Light
53. The Legacy
54. Satellite 15 / The Final Frontier
55. El Dorado
56. Isle Of Avalon
57. Starblind
58. The Talisman
59. The Man Who Would Be King
60. When The Wild Wind Blows
61. If Eternity Should Fail
62. The Red And The Black
63. The Book Of Souls
64. Death Or Glory
65. Tears Of A Clown
66. Empire Of The Clouds

66 Songs aaaah ist das nicht maidengemäß? Und wo ist der dritte 6er? Es sind sechs Leute auf der Bühne :mrgreen: Aaaah ist das nicht wahrlich satanisch?
Finde ich ja schonmal sehr geil, dass Du fast gar nix aus der Paule-Phase dabei hast....Jürgen, Du mußt erzogen werden ! So geht das nicht ! In der Di´Anno-Phase kam schließlich fast nur gutes... :biggrinn:
Aarrrgh....und ich wuĂźte, das "The Red And The Black" bei Dir kommt, ich wuĂźte es einfach ! Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5361
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#56

Beitrag: # 26930Beitrag Schwarzwurst
17.04.2018, 12:27

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 11:51
Vertigo hat geschrieben: ↑
16.04.2018, 14:26
Also auf gehts zum First Final Farewell Iron Maiden Concert. Meine Liste sieht so aus

1. Phantom Of The Opera
2. Transylvania
3. Children Of The Damned
4. 22 Acacia Avenue
5. Hallowed Be Thy Name
6. Where Eagles Dare
7. The Trooper
8. Quest For Fire
9. To Tame A Land
10. Aces High
11. Back In The Village
12. Powerslave
13. Rime Of The Ancient Mariner
14. Caught Somewhere In Time
15. Stranger In A Strange Land
16. Alexander The Great
17. Moonchild
18. Can I Play With Madness
19. The Evil That Men Do
20. Seventh Son Of A Seventh Son
21. Run Silent Run Deep
22. Mother Russia
23. Be Quick Or Be Dead
24. Afraid To Shoot Strangers
25. Fear Is The Key
26. Childhood's End
27. Fear Of The Dark
28. Sign Of The Cross
29. Lord Of The Flies
30. Man On The Edge
31. Fortunes Of War
32. Virus
33. The Clansman
34. Como Estais Amigos
35. Ghost Of The Navigator
36. Brave New World
37. Blood Brothers
38. Dream Of Mirrors
39. The Nomad
40. Out Of The Silent Planet
41. The Thin Line Between Love And Hate
42. No More Lies
43. Montsegur
44. Dance Of Death
45. Paschendale
46. Journeyman
47. These Colours Don't Run
48. Brighter Than A Thousand Suns
49. The Longest Day
50. The Reincarnation Of Benjamin Breeg
51. For The Greater Good Of God
52. Lord Of Light
53. The Legacy
54. Satellite 15 / The Final Frontier
55. El Dorado
56. Isle Of Avalon
57. Starblind
58. The Talisman
59. The Man Who Would Be King
60. When The Wild Wind Blows
61. If Eternity Should Fail
62. The Red And The Black
63. The Book Of Souls
64. Death Or Glory
65. Tears Of A Clown
66. Empire Of The Clouds

66 Songs aaaah ist das nicht maidengemäß? Und wo ist der dritte 6er? Es sind sechs Leute auf der Bühne :mrgreen: Aaaah ist das nicht wahrlich satanisch?
Finde ich ja schonmal sehr geil, dass Du fast gar nix aus der Paule-Phase dabei hast....Jürgen, Du mußt erzogen werden ! So geht das nicht ! In der Di´Anno-Phase kam schließlich fast nur gutes... :biggrinn:
Aarrrgh....und ich wuĂźte, das "The Red And The Black" bei Dir kommt, ich wuĂźte es einfach ! Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Na schau mal die Podiumsplätze :mrgreen:

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#57

Beitrag: # 26933Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 13:28

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 12:27
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 11:51
Vertigo hat geschrieben: ↑
16.04.2018, 14:26
Also auf gehts zum First Final Farewell Iron Maiden Concert. Meine Liste sieht so aus

1. Phantom Of The Opera
2. Transylvania
3. Children Of The Damned
4. 22 Acacia Avenue

5. Hallowed Be Thy Name
6. Where Eagles Dare
7. The Trooper
8. Quest For Fire
9. To Tame A Land
10. Aces High
11. Back In The Village

12. Powerslave
13. Rime Of The Ancient Mariner
14. Caught Somewhere In Time
15. Stranger In A Strange Land
16. Alexander The Great
17. Moonchild

18. Can I Play With Madness
19. The Evil That Men Do
20. Seventh Son Of A Seventh Son
21. Run Silent Run Deep
22. Mother Russia
23. Be Quick Or Be Dead
24. Afraid To Shoot Strangers
25. Fear Is The Key

26. Childhood's End
27. Fear Of The Dark
28. Sign Of The Cross
29. Lord Of The Flies
30. Man On The Edge
31. Fortunes Of War
32. Virus
33. The Clansman
34. Como Estais Amigos
35. Ghost Of The Navigator
36. Brave New World

37. Blood Brothers
38. Dream Of Mirrors
39. The Nomad
40. Out Of The Silent Planet
41. The Thin Line Between Love And Hate
42. No More Lies
43. Montsegur
44. Dance Of Death
45. Paschendale
46. Journeyman
47. These Colours Don't Run
48. Brighter Than A Thousand Suns
49. The Longest Day
50. The Reincarnation Of Benjamin Breeg
51. For The Greater Good Of God
52. Lord Of Light
53. The Legacy
54. Satellite 15 / The Final Frontier
55. El Dorado

56. Isle Of Avalon
57. Starblind
58. The Talisman
59. The Man Who Would Be King
60. When The Wild Wind Blows
61. If Eternity Should Fail
62. The Red And The Black
63. The Book Of Souls
64. Death Or Glory
65. Tears Of A Clown
66. Empire Of The Clouds

66 Songs aaaah ist das nicht maidengemäß? Und wo ist der dritte 6er? Es sind sechs Leute auf der Bühne :mrgreen: Aaaah ist das nicht wahrlich satanisch?
Finde ich ja schonmal sehr geil, dass Du fast gar nix aus der Paule-Phase dabei hast....Jürgen, Du mußt erzogen werden ! So geht das nicht ! In der Di´Anno-Phase kam schließlich fast nur gutes... :biggrinn:
Aarrrgh....und ich wuĂźte, das "The Red And The Black" bei Dir kommt, ich wuĂźte es einfach ! Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Na schau mal die Podiumsplätze :mrgreen:
Na, das ist ja das Problem. Blut-Brüder auf Platz 37.....wäre bei mir wahrscheinlich erst Platz 237, wenn überhaupt... :biggrinn:

Alles was ich rot markiert habe, finde ich ĂĽbrigens gut.... :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#58

Beitrag: # 26935Beitrag Vertigo
17.04.2018, 13:34

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 11:51
Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Oh die weil man mich mit sowas kriegen kann. Maiden und ich (ihre Fans) Blutsbrüder. Da ist so ein tiefer Wunsch nach Gemeinschaft, die ich mir dann bei solchen Songs gut einreden kann. Außerdem weiß ich, dass der Song von Harris für seinen verstorbenen Vater gedacht war und da kommen mir dann Tränchen ins Auge, denn ich wünschte ich könnte sowas auch über meinen Vater und mich sagen, aber das wars eben nicht.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#59

Beitrag: # 26936Beitrag Vertigo
17.04.2018, 13:35

Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 12:27

Na schau mal die Podiumsplätze :mrgreen:
Nein nein, nix Podium, rein chronologisch. Auf die Nr.1 und 2 kommen die beiden nicht
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#60

Beitrag: # 26938Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 13:51

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 13:34
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 11:51
Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Oh die weil man mich mit sowas kriegen kann. Maiden und ich (ihre Fans) Blutsbrüder. Da ist so ein tiefer Wunsch nach Gemeinschaft, die ich mir dann bei solchen Songs gut einreden kann. Außerdem weiß ich, dass der Song von Harris für seinen verstorbenen Vater gedacht war und da kommen mir dann Tränchen ins Auge, denn ich wünschte ich könnte sowas auch über meinen Vater und mich sagen, aber das wars eben nicht.
Wenn schon Blut, dann bitte "Blood On The Worlds Hands".... ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5361
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#61

Beitrag: # 26946Beitrag Schwarzwurst
17.04.2018, 14:04

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 13:35
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 12:27

Na schau mal die Podiumsplätze :mrgreen:
Nein nein, nix Podium, rein chronologisch. Auf die Nr.1 und 2 kommen die beiden nicht
Weiß ich doch bei Dir :mrgreen: bot sich aber schön an!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#62

Beitrag: # 26951Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 15:37

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 13:28
Schwarzwurst hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 12:27
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 11:51


Finde ich ja schonmal sehr geil, dass Du fast gar nix aus der Paule-Phase dabei hast....Jürgen, Du mußt erzogen werden ! So geht das nicht ! In der Di´Anno-Phase kam schließlich fast nur gutes... :biggrinn:
Aarrrgh....und ich wuĂźte, das "The Red And The Black" bei Dir kommt, ich wuĂźte es einfach ! Und die schrecklichen Blut-BrĂĽder....warum, JĂĽrgen, warum ? :yahoo:
Na schau mal die Podiumsplätze :mrgreen:
Na, das ist ja das Problem. Blut-Brüder auf Platz 37.....wäre bei mir wahrscheinlich erst Platz 237, wenn überhaupt... :biggrinn:
Es dauert übrigens nicht mehr so lange, dann habe ich 6666 Beiträge gepostet.... :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#63

Beitrag: # 26952Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 15:42

Ich hätte übrigens nie gedacht, dass Du "Back In The Village" geil findest, Jürgen....gerade, weil Du auf schnellere Nummern normalerweise auch nicht so stehst. :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#64

Beitrag: # 26953Beitrag Vertigo
17.04.2018, 15:52

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:42
Ich hätte übrigens nie gedacht, dass Du "Back In The Village" geil findest, Jürgen....gerade, weil Du auf schnellere Nummern normalerweise auch nicht so stehst. :good:
Das ist ne Ausnahme stimmt, aber bei Maiden gibts ein paar Ausnahmen da, "Aces High" und "Be Quick Or Be Dead" gehören auch dazu. Außerdem ist "Back In The Village" ja die zweite Nummer die thematisch die Fernsehserie "The Prisoner" behandelt und die liebe ich sehr!!! (und habe ich)
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#65

Beitrag: # 26954Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 16:00

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:42
Ich hätte übrigens nie gedacht, dass Du "Back In The Village" geil findest, Jürgen....gerade, weil Du auf schnellere Nummern normalerweise auch nicht so stehst. :good:
Das ist ne Ausnahme stimmt, aber bei Maiden gibts ein paar Ausnahmen da, "Aces High" und "Be Quick Or Be Dead" gehören auch dazu. Außerdem ist "Back In The Village" ja die zweite Nummer die thematisch die Fernsehserie "The Prisoner" behandelt und die liebe ich sehr!!! (und habe ich)
Ich hab ja mal irgendwo geschrieben, dass "Back In The Village" für mich so eine kleine, schnelle Ohrfeige zwischendurch ist. Genauso empfinde ich das auf dem Album, der Song ist einfach stark. Schnell, straight, in die Fresse - und Maiden-typisch auch noch melodisch vom Feinsten ! Vor allem dabei total unterschätzt, :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#66

Beitrag: # 26955Beitrag Vertigo
17.04.2018, 16:18

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:00
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:42
Ich hätte übrigens nie gedacht, dass Du "Back In The Village" geil findest, Jürgen....gerade, weil Du auf schnellere Nummern normalerweise auch nicht so stehst. :good:
Das ist ne Ausnahme stimmt, aber bei Maiden gibts ein paar Ausnahmen da, "Aces High" und "Be Quick Or Be Dead" gehören auch dazu. Außerdem ist "Back In The Village" ja die zweite Nummer die thematisch die Fernsehserie "The Prisoner" behandelt und die liebe ich sehr!!! (und habe ich)
Ich hab ja mal irgendwo geschrieben, dass "Back In The Village" für mich so eine kleine, schnelle Ohrfeige zwischendurch ist. Genauso empfinde ich das auf dem Album, der Song ist einfach stark. Schnell, straight, in die Fresse - und Maiden-typisch auch noch melodisch vom Feinsten ! Vor allem dabei total unterschätzt, :good:
Das is schon einer der irgendwie untergegangenen Songs, hab ich auch den Eindruck

Ăśbrigens ist ganz oft Bruces Gesangslinie der Grund ob mich ein Maiden Song packt oder nicht.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#67

Beitrag: # 26958Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 16:37

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:18
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:00
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 15:52


Das ist ne Ausnahme stimmt, aber bei Maiden gibts ein paar Ausnahmen da, "Aces High" und "Be Quick Or Be Dead" gehören auch dazu. Außerdem ist "Back In The Village" ja die zweite Nummer die thematisch die Fernsehserie "The Prisoner" behandelt und die liebe ich sehr!!! (und habe ich)
Ich hab ja mal irgendwo geschrieben, dass "Back In The Village" für mich so eine kleine, schnelle Ohrfeige zwischendurch ist. Genauso empfinde ich das auf dem Album, der Song ist einfach stark. Schnell, straight, in die Fresse - und Maiden-typisch auch noch melodisch vom Feinsten ! Vor allem dabei total unterschätzt, :good:
Das is schon einer der irgendwie untergegangenen Songs, hab ich auch den Eindruck

Ăśbrigens ist ganz oft Bruces Gesangslinie der Grund ob mich ein Maiden Song packt oder nicht.
Und bei Paul hast Du das nicht so ?
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#68

Beitrag: # 26962Beitrag Vertigo
17.04.2018, 17:02

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:37
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:18
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:00


Ich hab ja mal irgendwo geschrieben, dass "Back In The Village" für mich so eine kleine, schnelle Ohrfeige zwischendurch ist. Genauso empfinde ich das auf dem Album, der Song ist einfach stark. Schnell, straight, in die Fresse - und Maiden-typisch auch noch melodisch vom Feinsten ! Vor allem dabei total unterschätzt, :good:
Das is schon einer der irgendwie untergegangenen Songs, hab ich auch den Eindruck

Ăśbrigens ist ganz oft Bruces Gesangslinie der Grund ob mich ein Maiden Song packt oder nicht.
Und bei Paul hast Du das nicht so ?
Praktisch gar nicht. Mir fällt spontan kein Song ein, bei dem ich Pauls Gesangslinie mag.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#69

Beitrag: # 26966Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 17:10

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:02
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:37
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:18


Das is schon einer der irgendwie untergegangenen Songs, hab ich auch den Eindruck

Ăśbrigens ist ganz oft Bruces Gesangslinie der Grund ob mich ein Maiden Song packt oder nicht.
Und bei Paul hast Du das nicht so ?
Praktisch gar nicht. Mir fällt spontan kein Song ein, bei dem ich Pauls Gesangslinie mag.
Nichtmal beim Phantom ?
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#70

Beitrag: # 26967Beitrag Vertigo
17.04.2018, 17:24

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:10
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:02
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 16:37


Und bei Paul hast Du das nicht so ?
Praktisch gar nicht. Mir fällt spontan kein Song ein, bei dem ich Pauls Gesangslinie mag.
Nichtmal beim Phantom ?
Nein, nichtmal da. Fand ich immer den schwächsten/schlechtesten Teil des Songs, ohne jetzt deshalb den ganzen Song schlecht zu finden. Aber wenn "Phantom..." einen Schwachpunkt für mich hat, dann die Gesangslinie.

Sowas merk ich übrigens ganz leicht wenn ich die Gesangslinie mitsinge. Mach ich bei Songs manchmal mit dem Text - wenn ich ihn auswendig kenne, manchmal mit improvisiertem Text (irgendwas das mir grad durch den Kopf geht) oder manchmal einfach mit Lalala oder ähnlichem, einfach um ein Gefühl für die Gesangslinie zu bekommen. Und dann merk ich ganz schnell ob mir eine Linie Spaß macht zu singen oder nicht. Bei Bruce ist das bei 90Prozent seiner Songs, auch bei Samson schon. Bei Paul eben praktisch gar nicht. "Remember Tomorrow" fällt mir als positives Beispiel ein.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#71

Beitrag: # 26968Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 17:35

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:24
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:10
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:02


Praktisch gar nicht. Mir fällt spontan kein Song ein, bei dem ich Pauls Gesangslinie mag.
Nichtmal beim Phantom ?
Nein, nichtmal da. Fand ich immer den schwächsten/schlechtesten Teil des Songs, ohne jetzt deshalb den ganzen Song schlecht zu finden. Aber wenn "Phantom..." einen Schwachpunkt für mich hat, dann die Gesangslinie.

Sowas merk ich übrigens ganz leicht wenn ich die Gesangslinie mitsinge. Mach ich bei Songs manchmal mit dem Text - wenn ich ihn auswendig kenne, manchmal mit improvisiertem Text (irgendwas das mir grad durch den Kopf geht) oder manchmal einfach mit Lalala oder ähnlichem, einfach um ein Gefühl für die Gesangslinie zu bekommen. Und dann merk ich ganz schnell ob mir eine Linie Spaß macht zu singen oder nicht. Bei Bruce ist das bei 90Prozent seiner Songs, auch bei Samson schon. Bei Paul eben praktisch gar nicht. "Remember Tomorrow" fällt mir als positives Beispiel ein.
Das Problem in der Sache ist, das ich in meiner Beurteilung nicht neutral sein kann. Ich mag Paul einfach und mag auch generell den Stil der frühen Maiden-Alben mit ihm, weißt Du ja. Ich habe ihn immer geliebt als Sänger, obwohl er menschlich ein Vollidiot ist....ich kann das nicht beschreiben...es ist genauso wie mit Clive...natürlich ist Nicko rein technisch gesehen besser als Clive oder bringt ganz andere Einflüsse mit, aber dieser energetische Drumstil, dieser Power-Dynamo, das ist einfach Mr.Burr. Straight in your face. Und das ist definitiv unnachahmlich, man erkennt es sofort.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#72

Beitrag: # 26972Beitrag Vertigo
17.04.2018, 17:45

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:35
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:24
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:10


Nichtmal beim Phantom ?
Nein, nichtmal da. Fand ich immer den schwächsten/schlechtesten Teil des Songs, ohne jetzt deshalb den ganzen Song schlecht zu finden. Aber wenn "Phantom..." einen Schwachpunkt für mich hat, dann die Gesangslinie.

Sowas merk ich übrigens ganz leicht wenn ich die Gesangslinie mitsinge. Mach ich bei Songs manchmal mit dem Text - wenn ich ihn auswendig kenne, manchmal mit improvisiertem Text (irgendwas das mir grad durch den Kopf geht) oder manchmal einfach mit Lalala oder ähnlichem, einfach um ein Gefühl für die Gesangslinie zu bekommen. Und dann merk ich ganz schnell ob mir eine Linie Spaß macht zu singen oder nicht. Bei Bruce ist das bei 90Prozent seiner Songs, auch bei Samson schon. Bei Paul eben praktisch gar nicht. "Remember Tomorrow" fällt mir als positives Beispiel ein.
Das Problem in der Sache ist, das ich in meiner Beurteilung nicht neutral sein kann. Ich mag Paul einfach und mag auch generell den Stil der frühen Maiden-Alben mit ihm, weißt Du ja. Ich habe ihn immer geliebt als Sänger, obwohl er menschlich ein Vollidiot ist....ich kann das nicht beschreiben...es ist genauso wie mit Clive...natürlich ist Nicko rein technisch gesehen besser als Clive oder bringt ganz andere Einflüsse mit, aber dieser energetische Drumstil, dieser Power-Dynamo, das ist einfach Mr.Burr. Straight in your face. Und das ist definitiv unnachahmlich, man erkennt es sofort.
Manchmal mag ich ja auch Leute die eigentlich unsympathisch sind > Blackmore und dann isses wieder das Gesamtpaket wie bei Bruce oder Nicko. Kann ich also schon nachvollziehen.

Pauls Gesangslinien machen mir halt einfach keinen SpaĂź zu singen, da ists in dem Fall ganz egal ob der mir sympathisch oder unsympathisch ist.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#73

Beitrag: # 26980Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 18:00

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:45
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:35
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 17:24


Nein, nichtmal da. Fand ich immer den schwächsten/schlechtesten Teil des Songs, ohne jetzt deshalb den ganzen Song schlecht zu finden. Aber wenn "Phantom..." einen Schwachpunkt für mich hat, dann die Gesangslinie.

Sowas merk ich übrigens ganz leicht wenn ich die Gesangslinie mitsinge. Mach ich bei Songs manchmal mit dem Text - wenn ich ihn auswendig kenne, manchmal mit improvisiertem Text (irgendwas das mir grad durch den Kopf geht) oder manchmal einfach mit Lalala oder ähnlichem, einfach um ein Gefühl für die Gesangslinie zu bekommen. Und dann merk ich ganz schnell ob mir eine Linie Spaß macht zu singen oder nicht. Bei Bruce ist das bei 90Prozent seiner Songs, auch bei Samson schon. Bei Paul eben praktisch gar nicht. "Remember Tomorrow" fällt mir als positives Beispiel ein.
Das Problem in der Sache ist, das ich in meiner Beurteilung nicht neutral sein kann. Ich mag Paul einfach und mag auch generell den Stil der frühen Maiden-Alben mit ihm, weißt Du ja. Ich habe ihn immer geliebt als Sänger, obwohl er menschlich ein Vollidiot ist....ich kann das nicht beschreiben...es ist genauso wie mit Clive...natürlich ist Nicko rein technisch gesehen besser als Clive oder bringt ganz andere Einflüsse mit, aber dieser energetische Drumstil, dieser Power-Dynamo, das ist einfach Mr.Burr. Straight in your face. Und das ist definitiv unnachahmlich, man erkennt es sofort.
Manchmal mag ich ja auch Leute die eigentlich unsympathisch sind
Ted Nugent !!! :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#74

Beitrag: # 26986Beitrag Vertigo
17.04.2018, 18:14

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:00

Ted Nugent !!! :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Zum Beispiel :good:
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15130
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3676 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#75

Beitrag: # 26987Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2018, 18:17

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:14
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:00

Ted Nugent !!! :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Zum Beispiel :good:
Aber auch ein gutes Beispiel, muĂźt Du zugeben....der Typ ist der Redneck-Vollarsch vor dem Herrn, aber seine ersten 4, 5 Platten sind genial und sein
Gitarrenspiel ist dort stets prägnant erkennbar. Und da will man dann auch nicht drauf verzichten, egal wie blöd dieser Vollpfosten ist... :mrgreen:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14588
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2749 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Iron Maiden-Thread

#76

Beitrag: # 26999Beitrag Vertigo
17.04.2018, 19:38

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:17
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:14
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
17.04.2018, 18:00

Ted Nugent !!! :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Zum Beispiel :good:
Aber auch ein gutes Beispiel, muĂźt Du zugeben....der Typ ist der Redneck-Vollarsch vor dem Herrn, aber seine ersten 4, 5 Platten sind genial und sein
Gitarrenspiel ist dort stets prägnant erkennbar. Und da will man dann auch nicht drauf verzichten, egal wie blöd dieser Vollpfosten ist... :mrgreen:
Ja eben, mein ich ja auch, manchmal findet man eben Platten gut von jemandem den man gar nicht mag.

So isses beim Di Anno aber nicht für mich. Ich kann mit dem nix anfangen, aber dass er mir dirkschneiderisch unsympathisch wäre, das isses nicht. Seinen Gesang mag ich halt nicht so.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag