Speisekarte Februar 2020

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76597Beitrag AusDemWegIchBinArzt
01.02.2020, 07:31

Auf ein Neues... ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76599Beitrag Vertigo
01.02.2020, 09:39

neuer Monat, also fangen wir mal mit A an

zweites Album der Band, 1973

Bild
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76600Beitrag Vertigo
01.02.2020, 10:24

Die Fabulous Rhinestones, oder Rhinestones, wie sie sich hier nur noch nannten, mit ihrem einzigen Livealbum von 1976

Bild
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 624
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 484 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76601Beitrag Pavlos
01.02.2020, 11:09

Bild

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 624
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 484 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76603Beitrag Pavlos
01.02.2020, 11:52

Bild

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 624
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 484 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76610Beitrag Pavlos
02.02.2020, 09:47

Bild

Hot Flash - First Attack! They'll Never Take Us Alive (USA, 1977)

Gestern auf YouTube entdeckt, sprich vorher nicht gekannt.....und schon sind wir Freunde!!

Pomp meets 70s Scorpions meets ein bisschen Glam. Typische late seventies Scheibe, die sich stilistisch nicht so richtig für eine Richtung entscheiden mag, dabei jedoch dermaßen viele geile Ideen von der Leine lässt, dass ich die Platte sofort auf die Suchliste gesetzt habe. Hier mal das eher rockigere King Cool, man beachte den wunderbaren Soloteil!!!


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76611Beitrag Vertigo
02.02.2020, 10:56

Pavlos hat geschrieben:
02.02.2020, 09:47
Bild

Hot Flash - First Attack! They'll Never Take Us Alive (USA, 1977)

Gestern auf YouTube entdeckt, sprich vorher nicht gekannt.....und schon sind wir Freunde!!

Pomp meets 70s Scorpions meets ein bisschen Glam. Typische late seventies Scheibe, die sich stilistisch nicht so richtig für eine Richtung entscheiden mag, dabei jedoch dermaßen viele geile Ideen von der Leine lässt, dass ich die Platte sofort auf die Suchliste gesetzt habe. Hier mal das eher rockigere King Cool, man beachte den wunderbaren Soloteil!!!

Gefällt mir! Hätt ich stilistisch aber eher so nach 1980 bis 1983 verortet
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76613Beitrag Oracle
02.02.2020, 11:14

Vertigo hat geschrieben:
01.02.2020, 10:24
Die Fabulous Rhinestones, oder Rhinestones, wie sie sich hier nur noch nannten, mit ihrem einzigen Livealbum von 1976

Bild
Ist mir unbekannt, in welche Richtung gehen die?

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76614Beitrag Vertigo
02.02.2020, 11:22

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:14
Vertigo hat geschrieben:
01.02.2020, 10:24
Die Fabulous Rhinestones, oder Rhinestones, wie sie sich hier nur noch nannten, mit ihrem einzigen Livealbum von 1976

Bild
Ist mir unbekannt, in welche Richtung gehen die?
Sollten dir taugen. Von leichtem Blues-Rock, über jazzigen Pop-Rock bis zu Yacht-Rock. Typisch amerikanische Band der Zeit, leicht klingende Musik, von Könnern gespielt

Es gibt die Alben:

- The Fabulous Rhinestones (1972)
- Freewheelin' (1973)
- The Rhinestones (1975) (erschien dann unter dem verkürzten Bandnamen)
- Live At The Bottom Line 1976 (2011 unter dem kurzen Bandnamen erschienen)
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76615Beitrag Oracle
02.02.2020, 11:24

Dan Auerbach - Waiting on a Song (2017)

Das zweite Soloalbum von Black Keys-Kopf Dan Auerbach ist ein luftiges, sonniges Vergnügen.
Die Melodien sind reich, die Mit-Musiker hochkarätig (John Prine, Duane Eddy und Jerry Douglas, um nur drei zu nennen) und es ist so einfach zu hören wie Pop aus den Sechzigern.
Soul, Country, sommerlicher Pop mit Streichern verziert.

Bild

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76616Beitrag Oracle
02.02.2020, 11:25

Vertigo hat geschrieben:
02.02.2020, 11:22
Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:14
Vertigo hat geschrieben:
01.02.2020, 10:24
Die Fabulous Rhinestones, oder Rhinestones, wie sie sich hier nur noch nannten, mit ihrem einzigen Livealbum von 1976

Bild
Ist mir unbekannt, in welche Richtung gehen die?
Sollten dir taugen. Von leichtem Blues-Rock, über jazzigen Pop-Rock bis zu Yacht-Rock. Typisch amerikanische Band der Zeit, leicht klingende Musik, von Könnern gespielt

Es gibt die Alben:

- The Fabulous Rhinestones (1972)
- Freewheelin' (1973)
- The Rhinestones (1975) (erschien dann unter dem verkürzten Bandnamen)
- Live At The Bottom Line 1976 (2011 unter dem kurzen Bandnamen erschienen)
Danke ja, allein der Bandnamen scheint mir schon passend für mich.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76618Beitrag Vertigo
02.02.2020, 11:28

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:24
Dan Auerbach - Waiting on a Song (2017)

Das zweite Soloalbum von Black Keys-Kopf Dan Auerbach ist ein luftiges, sonniges Vergnügen.
Die Melodien sind reich, die Mit-Musiker hochkarätig (John Prine, Duane Eddy und Jerry Douglas, um nur drei zu nennen) und es ist so einfach zu hören wie Pop aus den Sechzigern.
Soul, Country, sommerlicher Pop mit Streichern verziert.

Bild
spricht mich ja schon vom Cover her sofort an. Wenn mir Auerbach nicht ein Begriff wäre, hätte ich dir auch geglaubt, dass das Album von 1969 ist
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76619Beitrag Vertigo
02.02.2020, 11:29

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:25
Vertigo hat geschrieben:
02.02.2020, 11:22
Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:14


Ist mir unbekannt, in welche Richtung gehen die?
Sollten dir taugen. Von leichtem Blues-Rock, über jazzigen Pop-Rock bis zu Yacht-Rock. Typisch amerikanische Band der Zeit, leicht klingende Musik, von Könnern gespielt

Es gibt die Alben:

- The Fabulous Rhinestones (1972)
- Freewheelin' (1973)
- The Rhinestones (1975) (erschien dann unter dem verkürzten Bandnamen)
- Live At The Bottom Line 1976 (2011 unter dem kurzen Bandnamen erschienen)
Danke ja, allein der Bandnamen scheint mir schon passend für mich.
Der hatte mich auch neugierig auf die Truppe gemacht :biggrinn:

Sag noch einer Namen sind Schall und Rauch
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76622Beitrag Oracle
02.02.2020, 11:50

Vertigo hat geschrieben:
02.02.2020, 11:28
Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:24
Dan Auerbach - Waiting on a Song (2017)

Das zweite Soloalbum von Black Keys-Kopf Dan Auerbach ist ein luftiges, sonniges Vergnügen.
Die Melodien sind reich, die Mit-Musiker hochkarätig (John Prine, Duane Eddy und Jerry Douglas, um nur drei zu nennen) und es ist so einfach zu hören wie Pop aus den Sechzigern.
Soul, Country, sommerlicher Pop mit Streichern verziert.

Bild
spricht mich ja schon vom Cover her sofort an. Wenn mir Auerbach nicht ein Begriff wäre, hätte ich dir auch geglaubt, dass das Album von 1969 ist

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76624Beitrag Vertigo
02.02.2020, 11:59

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:50
Vertigo hat geschrieben:
02.02.2020, 11:28
Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 11:24
Dan Auerbach - Waiting on a Song (2017)

Das zweite Soloalbum von Black Keys-Kopf Dan Auerbach ist ein luftiges, sonniges Vergnügen.
Die Melodien sind reich, die Mit-Musiker hochkarätig (John Prine, Duane Eddy und Jerry Douglas, um nur drei zu nennen) und es ist so einfach zu hören wie Pop aus den Sechzigern.
Soul, Country, sommerlicher Pop mit Streichern verziert.

Bild
spricht mich ja schon vom Cover her sofort an. Wenn mir Auerbach nicht ein Begriff wäre, hätte ich dir auch geglaubt, dass das Album von 1969 ist
Jaaa, nach High South die nächste schöne Platte :good:

Gibt eben doch auch heutzutage noch ganz wunderbare Musik, ist nur schwerer zu finden
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76629Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.02.2020, 14:09

Deep Purple - "Stormbringer"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76630Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.02.2020, 17:18

Deep Purple - "Perfect Strangers Live"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76632Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.02.2020, 18:47

Mother´s Finest - "Iron Age"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 196
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76633Beitrag Mel
02.02.2020, 20:28

THE FLOWER KINGS - Waiting for Miracles

Bild

Jap, es ist wiedermal ein großartiges Album geworden, nach drei Monaten kann man das langsam behaupten.

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76635Beitrag Oracle
02.02.2020, 20:47

Clive John - You always know where you stand with a buzzard (1975)

Der Ex-MAN mit seinem einzigsten Soloscheibchen.
Die Herkunft von Clive John ist deutlich rauszuhören aber an MAN Platten kommt diese hier nicht ran.
Musikalisch ist Buzzard eher unspektaklär, viel Midtempo, gitarrenlastig, manchmal Harmoniegesang, manchmal Bluesrockig, manchmal auch etwas freakig.

Bild

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76638Beitrag Oracle
02.02.2020, 21:36

Suzanne Vega - Solitude Standing (1987)

ich kenne die Scheibe vom ersten Tag ihrer Veröffentlichung an und finde sie immer noch super.
Die Vega rettete uns in den 80ern vor dem ganzen gestylten Synthie-Geboller. Danke.

Bild

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76640Beitrag AusDemWegIchBinArzt
03.02.2020, 06:45

Toto - "same"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76642Beitrag Vertigo
03.02.2020, 08:25

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 20:47
Clive John - You always know where you stand with a buzzard (1975)

Der Ex-MAN mit seinem einzigsten Soloscheibchen.
Die Herkunft von Clive John ist deutlich rauszuhören aber an MAN Platten kommt diese hier nicht ran.
Musikalisch ist Buzzard eher unspektaklär, viel Midtempo, gitarrenlastig, manchmal Harmoniegesang, manchmal Bluesrockig, manchmal auch etwas freakig.

Bild
Ich mag die aber, ich hab irgendwie ein Faible für so unspektakuläre, aber typische 70er Rock-Platten
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76643Beitrag Vertigo
03.02.2020, 08:26

Oracle hat geschrieben:
02.02.2020, 21:36
Suzanne Vega - Solitude Standing (1987)

ich kenne die Scheibe vom ersten Tag ihrer Veröffentlichung an und finde sie immer noch super.
Die Vega rettete uns in den 80ern vor dem ganzen gestylten Synthie-Geboller. Danke.

Bild
Außer "Tom's Diner" kenn ich glaub ich nix von ihr
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17240
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11359 Mal
Danksagung erhalten: 5030 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Februar 2020

Beitrag: # 76645Beitrag Vertigo
03.02.2020, 12:41

Draußen regnets heute ohne Pause, fang ich mal mit was sonnigem an.

"Life Is You", drittes Album der beiden von 1975.

Bild
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag