Speisekarte Dezember 2020

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7398
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2593 Mal
Danksagung erhalten: 5969 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86674Beitrag Vinyl
01.12.2020, 17:24

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:21
Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:10
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 16:46


Weiß i nimmer, dad aber passen :-)
Dann war er das sicher.
Alle anderen hatten eben die Hosen voll, nur bei mir liefs flüssig
Das war aber der Breitners Paul.

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 480
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Hat sich bedankt: 833 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86675Beitrag Mel
01.12.2020, 17:27

Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:24
Der nächste Parforceritt.

Yes - Relayer

Bild
Feini feini feini feini fein :biggrinn:

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 20590
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14479 Mal
Danksagung erhalten: 7087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86676Beitrag Vertigo
01.12.2020, 17:29

Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:24
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:21
Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:10


Dann war er das sicher.
Alle anderen hatten eben die Hosen voll, nur bei mir liefs flüssig
Das war aber der Breitners Paul.
Gut erkannt
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 20590
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14479 Mal
Danksagung erhalten: 7087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86677Beitrag Vertigo
01.12.2020, 17:30

Ihr 1988er Album, ebenso so gut wie die 1989er Scheibe. Zu der Zeit waren sie eine echte Konkurrenz für die Oysterband, waren auch auf demselben Label, Cooking Vinyl

Bild
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 480
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Hat sich bedankt: 833 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86678Beitrag Mel
01.12.2020, 17:30

Servus,
hier steppt der Bär oder besser gesagt hier rollen die Steine durch den Schnee:

THE ROLLING STONES - Philadelphia Special (1971)

Bild

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 2676
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 2671 Mal
Danksagung erhalten: 3778 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86679Beitrag Friese
01.12.2020, 17:38

Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:24
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:21
Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:10


Dann war er das sicher.
Alle anderen hatten eben die Hosen voll, nur bei mir liefs flüssig
Das war aber der Breitners Paul.
Stimmt, das war er.
Wegen ihm bin ich seinerzeit Bayern-Fan geworden! :yahoo:
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 2676
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 2671 Mal
Danksagung erhalten: 3778 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86680Beitrag Friese
01.12.2020, 17:39

Ich habe den Rechner bzw. das MacBook nochmal auseinandergenommen.
Ich hoffe, dass ich jetzt den kompletten Tee entfernen konnte.

Steve Hillage - Motivation Radio (1977)
Bild
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 20590
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14479 Mal
Danksagung erhalten: 7087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86681Beitrag Vertigo
01.12.2020, 17:40

Friese hat geschrieben:
01.12.2020, 17:38
Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:24
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:21


Alle anderen hatten eben die Hosen voll, nur bei mir liefs flüssig
Das war aber der Breitners Paul.
Stimmt, das war er.
Wegen ihm bin ich seinerzeit Bayern-Fan geworden! :yahoo:
Ich quasi auch. Als ich 10 Jahre alt war, kein Fußball-Fan, weil mein Vater keiner war und mich drum nicht rangeführt hatte, waren wir zu Besuch bei nem Arbeitskollegen und Freund meines Vaters. Am Tag des ersten WM-Spiels 1974. Dieser Kollege nahm mich zu sich zum Fernseher und erklärte mir Fußball. Na und dann schoß Paule das 1:0 gegen Chile. Der Rest ist nun 46 Jahre Geschichte schon.
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86685Beitrag nixe
01.12.2020, 20:15

BildBild
Tarja - '19 In the Raw
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86686Beitrag nixe
01.12.2020, 21:58

BildBild
Stevie Nicks - '20 live in Concert - the 24 Karat Gold Tour
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5112
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1800 Mal
Danksagung erhalten: 2822 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86687Beitrag Oracle
01.12.2020, 23:10

Arco Iris ‎– Agitor Lucens V

argentinscher Prog von 1975

Bild

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86688Beitrag nixe
01.12.2020, 23:44

Bild
Pattern-Seeking Animals - '19 Pattern-Seeking Animals
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7398
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2593 Mal
Danksagung erhalten: 5969 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86689Beitrag Vinyl
02.12.2020, 08:12

Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:40
Friese hat geschrieben:
01.12.2020, 17:38
Vinyl hat geschrieben:
01.12.2020, 17:24


Das war aber der Breitners Paul.
Stimmt, das war er.
Wegen ihm bin ich seinerzeit Bayern-Fan geworden! :yahoo:
Ich quasi auch. Als ich 10 Jahre alt war, kein Fußball-Fan, weil mein Vater keiner war und mich drum nicht rangeführt hatte, waren wir zu Besuch bei nem Arbeitskollegen und Freund meines Vaters. Am Tag des ersten WM-Spiels 1974. Dieser Kollege nahm mich zu sich zum Fernseher und erklärte mir Fußball. Na und dann schoß Paule das 1:0 gegen Chile. Der Rest ist nun 46 Jahre Geschichte schon.
Du weißt ja, dass meine ersten fussballerischen Gehversuche als Bayern-Fan begannen, das war der WM 1974 und vor allem "kleines dickes Müller" geschuldet. Sein Torjubel war unnachahmlich, sein Tor im Liegen gegen Jugoslawien grandios. So wollte ich sein und bolzte jeden Tag im Hof gegen das Garagentor und die Wände. Ich wurde ein ganz guter, hätte in der Jugend sogar zu den Stuttgarter Kickers wechseln können. Aber da schmeckte mir bereits die Mädelswelt und ich war nicht ehrgeizig genug. So reichte es in der Aktivenzeit aber immer noch bis zur Landesliga, meist kickten wir aber in der Bezirksliga.

Und irgendwann war die Zeit der bajuwarischen Helden im Nationalteam vorbei, möglicherweise begann ich auch zu denken, also genau zuzuhören. Denn als Menschen wie Matthäus, Effenberg und Kahn plötzlich den Ton angaben, konnte ich keine Sympathien mehr entwickeln und bei Rummenigge ist es regelrechte Ablehnung. Ich habe Kahns Wortwahl durchaus geschätzt, aber so wie er sich manchmal auf dem Platz benahm, fand ich ihn nicht angenehm.

Da die Kickers auch immer mein Verein waren, mein Gott habe ich zu Zweitligazeiten geile Spiele vor 10.000 Zuschauern in Degerloch gesehen, waren die mein alleiniger Favorit und als Stuttgarter Lokalpatriot wurde auch der VfB mein Verein. Das ist zwar wie bei 60 und Bayern, aber in dem Fall geht bei mir doch beides.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7398
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2593 Mal
Danksagung erhalten: 5969 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86690Beitrag Vinyl
02.12.2020, 08:14

Irgendwie der falsche Thread. Aber das muss halt auch mal sein.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 20590
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14479 Mal
Danksagung erhalten: 7087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86692Beitrag Vertigo
02.12.2020, 08:43

Vinyl hat geschrieben:
02.12.2020, 08:12
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:40
Friese hat geschrieben:
01.12.2020, 17:38


Stimmt, das war er.
Wegen ihm bin ich seinerzeit Bayern-Fan geworden! :yahoo:
Ich quasi auch. Als ich 10 Jahre alt war, kein Fußball-Fan, weil mein Vater keiner war und mich drum nicht rangeführt hatte, waren wir zu Besuch bei nem Arbeitskollegen und Freund meines Vaters. Am Tag des ersten WM-Spiels 1974. Dieser Kollege nahm mich zu sich zum Fernseher und erklärte mir Fußball. Na und dann schoß Paule das 1:0 gegen Chile. Der Rest ist nun 46 Jahre Geschichte schon.
Du weißt ja, dass meine ersten fussballerischen Gehversuche als Bayern-Fan begannen, das war der WM 1974 und vor allem "kleines dickes Müller" geschuldet. Sein Torjubel war unnachahmlich, sein Tor im Liegen gegen Jugoslawien grandios. So wollte ich sein und bolzte jeden Tag im Hof gegen das Garagentor und die Wände. Ich wurde ein ganz guter, hätte in der Jugend sogar zu den Stuttgarter Kickers wechseln können. Aber da schmeckte mir bereits die Mädelswelt und ich war nicht ehrgeizig genug. So reichte es in der Aktivenzeit aber immer noch bis zur Landesliga, meist kickten wir aber in der Bezirksliga.

Und irgendwann war die Zeit der bajuwarischen Helden im Nationalteam vorbei, möglicherweise begann ich auch zu denken, also genau zuzuhören. Denn als Menschen wie Matthäus, Effenberg und Kahn plötzlich den Ton angaben, konnte ich keine Sympathien mehr entwickeln und bei Rummenigge ist es regelrechte Ablehnung. Ich habe Kahns Wortwahl durchaus geschätzt, aber so wie er sich manchmal auf dem Platz benahm, fand ich ihn nicht angenehm.

Da die Kickers auch immer mein Verein waren, mein Gott habe ich zu Zweitligazeiten geile Spiele vor 10.000 Zuschauern in Degerloch gesehen, waren die mein alleiniger Favorit und als Stuttgarter Lokalpatriot wurde auch der VfB mein Verein. Das ist zwar wie bei 60 und Bayern, aber in dem Fall geht bei mir doch beides.
Bei mir wars schon auch der Müller. Drum schrieb ich oben "quasi", weil halt Pauls Tor, das erste Tor überhaupt war, dass ich je bewusst gesehen habe und mitgefiebert habe. Aber dann kam da dieser Gerd Müller mit seinen unnachahmlichen Toren und da auch im Rest der Truppe tolle Spieler von Bayern München waren, war ich ab da ein Fan von ihnen. Und dann immer vors Haus und stundenlang auf das Gittertor gebolzt und seltsame Schüsse geübt. Später dann ab in den Englischen Garten und täglich gespielt.

Nur Ehrgeiz es da zu packen hatte ich nicht. Die Musik interessierte mich noch mehr und die Mädels, wie du sagtest. Mein Instinkt beim Fußball war ein sehr guter, vielleicht nicht so wie beim Gerd, aber in der Art. Ich ahnte bald wo ich stehen muß um irgendwie den Ball noch über die Linie zu bekommen. Aber ich war lauffaul, hab fast alles mit gutem Stellungsspiel, gutem Auge und Ballgefühl gemacht. Ich konnte also toll Bälle verteilen oder selber Tore machen, aber eben nur aus dem Instinktgefühl raus. Übers halbe Feld laufen und dabei fünf Leute ausdribbeln, das war nicht meins. Da hab ich dann so manchen Mannschaftskollegen frustriert der das tat, mit seinem Schuß dann am Torwart scheiterte und ich staubte ab.

Kopfbälle machte ich auch praktisch nie, wegen der Brille, denn nachdem zwei kaputtgingen war meine Mutter mehr als sauer und ab da verzichtete ich darauf. Aber einmal doch noch machte ich einen und machte ein Tor und verblüffte damit meinen Teamkollegen Claudio, der schon abwinkte, weil er ja wußte, seine perfekte Flanke geht ins Nichts, denn der Jürgen macht nie nen Kopfball. Da aber doch. Und warum? Weil an dem Tag erstmals das Mädel zuschaute, in das ich verknallt war. Was riskiert man nicht alles für die Damenwelt :mrgreen:
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 19313
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 7128 Mal
Danksagung erhalten: 9338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86694Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.12.2020, 09:36

Vertigo hat geschrieben:
02.12.2020, 08:43
Vinyl hat geschrieben:
02.12.2020, 08:12
Vertigo hat geschrieben:
01.12.2020, 17:40


Ich quasi auch. Als ich 10 Jahre alt war, kein Fußball-Fan, weil mein Vater keiner war und mich drum nicht rangeführt hatte, waren wir zu Besuch bei nem Arbeitskollegen und Freund meines Vaters. Am Tag des ersten WM-Spiels 1974. Dieser Kollege nahm mich zu sich zum Fernseher und erklärte mir Fußball. Na und dann schoß Paule das 1:0 gegen Chile. Der Rest ist nun 46 Jahre Geschichte schon.
Du weißt ja, dass meine ersten fussballerischen Gehversuche als Bayern-Fan begannen, das war der WM 1974 und vor allem "kleines dickes Müller" geschuldet. Sein Torjubel war unnachahmlich, sein Tor im Liegen gegen Jugoslawien grandios. So wollte ich sein und bolzte jeden Tag im Hof gegen das Garagentor und die Wände. Ich wurde ein ganz guter, hätte in der Jugend sogar zu den Stuttgarter Kickers wechseln können. Aber da schmeckte mir bereits die Mädelswelt und ich war nicht ehrgeizig genug. So reichte es in der Aktivenzeit aber immer noch bis zur Landesliga, meist kickten wir aber in der Bezirksliga.

Und irgendwann war die Zeit der bajuwarischen Helden im Nationalteam vorbei, möglicherweise begann ich auch zu denken, also genau zuzuhören. Denn als Menschen wie Matthäus, Effenberg und Kahn plötzlich den Ton angaben, konnte ich keine Sympathien mehr entwickeln und bei Rummenigge ist es regelrechte Ablehnung. Ich habe Kahns Wortwahl durchaus geschätzt, aber so wie er sich manchmal auf dem Platz benahm, fand ich ihn nicht angenehm.

Da die Kickers auch immer mein Verein waren, mein Gott habe ich zu Zweitligazeiten geile Spiele vor 10.000 Zuschauern in Degerloch gesehen, waren die mein alleiniger Favorit und als Stuttgarter Lokalpatriot wurde auch der VfB mein Verein. Das ist zwar wie bei 60 und Bayern, aber in dem Fall geht bei mir doch beides.
Bei mir wars schon auch der Müller. Drum schrieb ich oben "quasi", weil halt Pauls Tor, das erste Tor überhaupt war, dass ich je bewusst gesehen habe und mitgefiebert habe. Aber dann kam da dieser Gerd Müller mit seinen unnachahmlichen Toren und da auch im Rest der Truppe tolle Spieler von Bayern München waren, war ich ab da ein Fan von ihnen. Und dann immer vors Haus und stundenlang auf das Gittertor gebolzt und seltsame Schüsse geübt. Später dann ab in den Englischen Garten und täglich gespielt.

Nur Ehrgeiz es da zu packen hatte ich nicht. Die Musik interessierte mich noch mehr und die Mädels, wie du sagtest. Mein Instinkt beim Fußball war ein sehr gute, vielleicht nicht so wie beim Gerd, aber in der Art. Ich ahnte bald wo ich stehen muß um irgendwie den Ball noch über die Linie zu bekommen. Aber ich war lauffaul, hab fast alles mit gutem Stellungsspiel, gutem Auge und Ballgefühl gemacht. Ich konnte also toll Bälle verteilen oder selber Tore machen, aber eben nur aus dem Instinktgefühl raus. Übers halbe Feld laufen und dabei fünf Leute ausdribbeln, das war nicht meins. Da hab ich dann so manchen Mannschaftskollegen frustriert der das tat, mit seinem Schuß dann am Torwart scheiterte und ich staubte ab.

Kopfbälle machte ich auch praktisch nie, wegen der Brille, denn nachdem zwei kaputtgingen war meine Mutter mehr als sauer und ab da verzichtete ich darauf. Aber einmal doch noch machte ich einen und machte ein Tor und verblüffte damit meinen Teamkollegen Claudio, der schon abwinkte, weil er ja wußte, seine perfekte Flanke geht ins Nichts, denn der Jürgen macht nie nen Kopfball. Da aber doch. Und warum? Weil an dem Tag erstmals das Mädel zuschaute, in das ich verknallt war. Was riskiert man nicht alles für die Damenwelt :mrgreen:
Ich war immer dermaßen schlecht im Fußball, dass ich in der Schule nie in eine Mannschaft gewählt wurde. Was mich aber nicht wirklich gestört hat, da ich Fußball eh immer maximal uninteressant und ultralangweilig fand. Die Regeln habe ich auch erst sehr spät - einigermaßen - durchschaut.

Ich glaube, einen motivationsloseren, untalentierteren, von den Bewegungen her unkoordinierteren und unehrgeizigeren Fußballer als mich konnte man weit und breit nicht finden. Ich hab das alles, den ganzen Sinn des Spiels, nie wirklich begriffen.

Meistens hab ich dann nur auf der Reservebank gesessen oder wurde als Notlösung in irgendein Tor gestellt, weil ich zu nichts anderem zu gebrauchen war. Und selbst dass hab ich nicht hingekriegt, weil ich die meisten Bälle durchgelassen oder in die Fresse bekommen habe... :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:

Zum Glück gabs ja schon frühzeitig die Musik, die mich immer weitaus mehr gefesselt hat. ;)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86695Beitrag nixe
02.12.2020, 09:37

BildBild
Siena Root - '17 A Dream of lasting Peace
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86696Beitrag nixe
02.12.2020, 10:29

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 20590
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14479 Mal
Danksagung erhalten: 7087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86697Beitrag Vertigo
02.12.2020, 11:01

nixe hat geschrieben:
02.12.2020, 10:29
Bild
Troy Donockley - '12 Messages
https://www.rocktimes.info/Archiv/gesam ... sages.html
bestimmt ne schöne Scheibe, ich hör den Klang der Uillean Pipes sehr gern
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 19313
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 7128 Mal
Danksagung erhalten: 9338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86699Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.12.2020, 11:34

Novalis - "Konzerte"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86701Beitrag nixe
02.12.2020, 11:50

Vertigo hat geschrieben:
02.12.2020, 11:01
nixe hat geschrieben:
02.12.2020, 10:29
Bild
Troy Donockley - '12 Messages
https://www.rocktimes.info/Archiv/gesam ... sages.html
bestimmt ne schöne Scheibe, ich hör den Klang der Uillean Pipes sehr gern
Die Beschreibung paßt. Sehr gute Scheibe.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 19313
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 7128 Mal
Danksagung erhalten: 9338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86706Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.12.2020, 21:02

Magnum - "The Spirit"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 19313
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 7128 Mal
Danksagung erhalten: 9338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86707Beitrag AusDemWegIchBinArzt
02.12.2020, 22:34

Dumpy´s Rusty Nuts - "Somewhere In England"

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86708Beitrag nixe
02.12.2020, 22:37

BildBild
Tangerine Dream - '80 Tangram
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 14026
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 7403 Mal
Danksagung erhalten: 6208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86709Beitrag nixe
02.12.2020, 23:31

BildBild
Frank Zappa - Joe's Corsage
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5112
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1800 Mal
Danksagung erhalten: 2822 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Dezember 2020

Beitrag: # 86710Beitrag Oracle
02.12.2020, 23:44

Pink Floyd - P.U.L.S.E

Bild

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag