Speisekarte Juni 2021

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93960Beitrag Oracle
06.06.2021, 11:17

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Bennie Maupin - The Jewel In The Lotus (1974)

‎Eine meiner Lieblings-ECM-Platten "‎‎The Jewel In The Lotus‎‎" ist das Debüt-Soloalbum des Bassklarinettisten Bennie Maupin.
Obwohl kein bekannter Name, hat Maupin seinen Platz in der Jazzgeschichte durch seine Arbeit an einer Reihe bahnbrechender Fusionsplatten wie Miles Davis' ‎‎Bitches Brew‎‎ und Herbie Hancocks ‎‎Mwandishi‎‎ ‎‎zementiert.
Hancock ist neben Bassist Buster Williams und Schlagzeuger Billy Hart von den Mwandishi Sessions ebenfalls beteiligt.
Maupin, Williams und Hancock wurden während der Aufnahme dieses Albums stark von östlichen Lehren, insbesondere dem Buddhismus, beeinflusst.
Der Titel ist eigentlich eine Übersetzung des buddhistischen Gesangs "Om Mani Padme Hum", der sich auf die Reise und Transformation der Lotusblüte konzentriert.
Natürlich ist in diesen Tracks ein überwältigendes Gefühl von Schönheit eingefangen... so sehr, dass auch ein nicht-spiritueller Mensch in der Lage sein wird, die Botschaft zu verstehen!‎

Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 21926
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93964Beitrag Vertigo
06.06.2021, 11:25

Oracle hat geschrieben:
06.06.2021, 11:17
Bennie Maupin - The Jewel In The Lotus (1974)

‎Eine meiner Lieblings-ECM-Platten "‎‎The Jewel In The Lotus‎‎" ist das Debüt-Soloalbum des Bassklarinettisten Bennie Maupin.
Obwohl kein bekannter Name, hat Maupin seinen Platz in der Jazzgeschichte durch seine Arbeit an einer Reihe bahnbrechender Fusionsplatten wie Miles Davis' ‎‎Bitches Brew‎‎ und Herbie Hancocks ‎‎Mwandishi‎‎ ‎‎zementiert.
Hancock ist neben Bassist Buster Williams und Schlagzeuger Billy Hart von den Mwandishi Sessions ebenfalls beteiligt.
Maupin, Williams und Hancock wurden während der Aufnahme dieses Albums stark von östlichen Lehren, insbesondere dem Buddhismus, beeinflusst.
Der Titel ist eigentlich eine Übersetzung des buddhistischen Gesangs "Om Mani Padme Hum", der sich auf die Reise und Transformation der Lotusblüte konzentriert.
Natürlich ist in diesen Tracks ein überwältigendes Gefühl von Schönheit eingefangen... so sehr, dass auch ein nicht-spiritueller Mensch in der Lage sein wird, die Botschaft zu verstehen!‎

Bild
eine wirklich schöne Scheibe die mit einem wirklich langweiligen neuen Cover vor ein paar Jahren dann endlich auf CD herauskam.
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93971Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.06.2021, 11:54

Thin Lizzy - "Black Rose (A Rock Legend)" (1979)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 307
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93973Beitrag Kröter
06.06.2021, 12:56

MILES DAVIS - Tutu (1986)
Bild
So gaaaaanz langsam finde ich endlich nen Zugang zu Meister Miles. Manche Sachen brauchen halt ihre Zeit.

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93977Beitrag Oracle
06.06.2021, 17:29

‎Joni Mitchell - Hejira (1976)

‎Joni Mitchells 8. Studioalbum "‎‎Hejira"‎‎ hat die Bilder von Autobahnen, kleinen Städten und Schnee, weil es on the Road, von Maine nach Los Angeles geschrieben wurde.
Geprägt von lyrisch dichten, ausufernden Songs sowie dem herrlich überschwänglichen, fretless Bassspiel von Jaco Pastorius setzte ‎‎Hejira‎‎ Mitchells Entwicklung in Richtung freierer, jazzinspirierter Musik fort.

Bild

Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 307
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93978Beitrag Kröter
06.06.2021, 17:54

EAGLES OF DEATH METAL - Presents Boots Electric ‎performing The Best Songs We Never Wrote (2019)
Bild

Ein paar Stinker wechseln sich ab mit wirklich coolen Versionen wie z.B. bei George Michaels "Careless Whisper".

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93979Beitrag Oracle
06.06.2021, 18:43

‎Donald Fagen - ‎‎The Nightlfy (1982)

Donald Fagens Solodebüt ‎‎The Nightlfy,‎‎ das aufgrund seiner geringen, aber anhaltenden Popularität als "eines der unbekanntesten Meisterwerke der Popmusik" bezeichnet wird, ist ein autobiografisches Konzeptalbum, das auf einfachere Zeiten zurückblickt.
Alle klassischen Steely Dan-Ismen sind da: unzählige Studiomusiker, perfektionistische Produktion, komplexe Harmonien, vielfältige lyrische Sujets.
Der Hauptunterschied zu Steely Dan ist, dass die Songs ein bisschen persönlicher, romantischer und weniger kryptisch sind.‎‎
The Nightfly‎‎ war auch eines der ersten Alben, das vollständig digital aufgenommen wurde, was zu einem knackigeren, zeitgenössischen Sound führte, der den Grundstein für viele digital aufgenommenen Popalben legte.‎

Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93983Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.06.2021, 19:57

Mercyful Fate - "9" (1999)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 5527
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2280 Mal
Danksagung erhalten: 3329 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93986Beitrag Oracle
06.06.2021, 21:56

Olli Ahvenlahti - The Poet (1976)

Ein Treffen renommierter Jazzmusiker führt zu Ahvenlahti zweitem Soloalbum.
Die Mixtur ist ähnlich dem Debüt, eine Mischung aus Jazz Rock, leichte Fusion zusammen mit Funkeinflüssen und technisch brilliante Solisten die weit in den Free Jazz vordringen.
Alle Grundkomponenten ergeben ein beeindruckendes Gesamtergebnis mit vielen improvisierten Ideen und reichen Instrumental-Sektionen sowie Struktur, aber ohne viel Persönlichkeit.
Der Mann ist wirklich begabt und erweckte schon in den 90ern mein Interesse an der finnischen Jazz-Rock-Szene.‎

Bild

Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 307
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93989Beitrag Kröter
06.06.2021, 23:03

PARADISE LOST - Gothic (1991)
Bild

Unglaublich, dass auch dieser Klassiker mittlerweile 30 Jahre auf dem Buckel hat. Ebenso unglaublich, was für phantastische Alben PL in der ersten Hälfte der 90er rausgehauen hauen.

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93991Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 06:14

Kröter hat geschrieben:
06.06.2021, 23:03
PARADISE LOST - Gothic (1991)
Bild

Unglaublich, dass auch dieser Klassiker mittlerweile 30 Jahre auf dem Buckel hat. Ebenso unglaublich, was für phantastische Alben PL in der ersten Hälfte der 90er rausgehauen hauen.
Ich hab letztens auch erst gedacht, dass selbst Scheiben wie "Icon" und "Draconian Times" schon bald 30 Jahre her sind, ist kaum zu glauben. Unfassbar, wie die Zeit vergeht.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93992Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 06:18

Gary Moore - "Corridors Of Power" (1982)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 93997Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 08:14

Gary Moore - "Dirty Fingers" (1984)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94000Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 09:06

Atlantean Kodex - "The Golden Bough" (2010)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94011Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 10:35

Tangerine Dream - "Hyperborea" (1983)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94023Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 11:43

Seven Sisters - "The Cauldron And The Cross" (2018)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 21926
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94027Beitrag Vertigo
07.06.2021, 11:56

Das Gegenteil von Coverminimalismus haben wir hier und ich lieeeebe es! Schon beim Anblick des Covers möchte ich mir einen schönen Bourbon eingießen, ist leider nur ein wenig zu früh dafür. Da schreit alles nach dem whiskiegetränkten Süden

Wenn eine Grafik aber sowas gleich auslöst, hat sie alles richtig gemacht. Magnolien, Wassertank, der coole Bandschriftzug, der so exakt auch in den 70ern hätte erscheinen können...und wenn man das Cover hinten betrachtet sieht man, das ist ne Postkarte mit Georgia-Briefmarke, Plattenfirmenlogo als Poststempel und sogar den blöden Barcode haben sie witzig als eine Art Seiten-Werbung auf einen kleinen Bus gedruckt. Da hat sich mal wieder jemand so richtig Mühe gemacht und Liebe reingesteckt.

"You Hear Georgia" heißt das Album, weil Charlie Starr sagt, egal wo du hingehst, jeder hört sofort wenn man aus dem Süden, im Falle der Band aus Georgia, kommt und viele Menschen sind dann sofort randvoll mit Vorurteilen über die Menschen des amerikanischen Südens. Das hat ihn inspiriert zum Album und dem Titel. 2021er Album, läuft jetzt das erstemal

Bild

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94029Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 12:50

Kiss - "Alive II" (1977)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 21926
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94030Beitrag Vertigo
07.06.2021, 13:04

The Mystic Moods waren ein Easy-Listening Projekt der 60er/70er. In den 60er Jahren noch sehr seicht, sind die Alben der 70er spannender arrangiert. Auf die Band kam ich durch ne alte Derrick-Folge, in welcher ein recht grooviger Song von denen dabei ist, den ich dann recherchiert habe. Der ist hier aber nicht drauf, das entsprechende Album hab ich noch nicht. Markenzeichen von Brad Miller (alias The Mystic Moods oder auch Mystic Moods Orchestra außerdem Gründer des Mobile Fidelity Sound Labs) ist es auch Naturgeräusche in seine Stücke mit einzubauen. Da war er wohl der erste oder einer der ersten die das taten. Auch erregte Mädels sind mal zu hören, logisch bei dem Thema.

Das Album hier bewegt sich im Easy Listening manchmal auch sanfter Soul Bereich, ab und an auch groovig, jedenfalls eine sehr schöne Scheibe

Das Cover der Erstveröffentlichung 1974, dann das Cover auf Sound Bird von 1975, danach kommt die Decca, der der Busen wohl zu riskant war, 1976. Die CD hat jenes der Erstveröffentlichung drauf.


Bild

Bild

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 1042
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 1621 Mal
Danksagung erhalten: 1071 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94031Beitrag Pavlos
07.06.2021, 13:52

Oracle hat geschrieben:
06.06.2021, 21:56
Olli Ahvenlahti - The Poet (1976)

Ein Treffen renommierter Jazzmusiker führt zu Ahvenlahti zweitem Soloalbum.
Die Mixtur ist ähnlich dem Debüt, eine Mischung aus Jazz Rock, leichte Fusion zusammen mit Funkeinflüssen und technisch brilliante Solisten die weit in den Free Jazz vordringen.
Alle Grundkomponenten ergeben ein beeindruckendes Gesamtergebnis mit vielen improvisierten Ideen und reichen Instrumental-Sektionen sowie Struktur, aber ohne viel Persönlichkeit.
Der Mann ist wirklich begabt und erweckte schon in den 90ern mein Interesse an der finnischen Jazz-Rock-Szene.‎

Bild
Ui, die hab ich mir heute morgen angehört....und fand sie super. Frau und Kind waren schon außer Haus, ich musste heute erst später auf die Arbeit....und dann lief dieses Album via YouTube zum ausgiebigen Frühstück. Leichtfüssig, aber mit Anspruch. Wie eine studierte Elfe, sozusagen. Ganz, ganz toll. Danke für den Tipp!!

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94034Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 14:28

Testament - "The Ritual" (1992)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 21926
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 15908 Mal
Danksagung erhalten: 8136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94036Beitrag Vertigo
07.06.2021, 14:57

Das Debut der australischen Rocker, 1977

Bild
Put some love in your heart
like you put the Impf
in the Impfpot

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21015
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8033 Mal
Danksagung erhalten: 11322 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94038Beitrag AusDemWegIchBinArzt
07.06.2021, 15:38

The Alan Parsons Project - "Eye In The Sky" (1982)

Bild
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Rockmusik ist Teufelswerk ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7899
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 3118 Mal
Danksagung erhalten: 6801 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94042Beitrag Vinyl
07.06.2021, 16:06

Uriah Heep - Wonderworld (1974)

Bild

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7899
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 3118 Mal
Danksagung erhalten: 6801 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94043Beitrag Vinyl
07.06.2021, 16:15

Oracle hat geschrieben:
04.06.2021, 11:50
Cymande (1971)

Der Sound der ‎Cymandes ist so explosiv wie seelenvoll.
Die 1971 in London gegründete Band hatte ihre Wurzeln in den britischen Kolonien Guyana, Jamaika und Saint Vincent.
Diese Kulturmelange kommt in ihrer Musik durch.
Die Gruppe kreierte sogar eine neue musikalische Kategorie namens "nyah-rock", die sich durch eine Mischung aus Funk, Soul, Reggae, Rock, Afrobeat, Calypso und Jazz auszeichnet.
Der Name der Band leitet sich von einem Calypso-Wort für "Dove" ab, das Frieden und Liebe symbolisiert.
Der Track "Dove" von diesem Album ist auch einer ihrer bekanntesten Songs... weitere Favoriten sind One More, Bra und The Message.

Bild
Ich finde alle 3 Alben der 70er-Jahre dieser Band exzellent und empfehlenswert.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7899
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 3118 Mal
Danksagung erhalten: 6801 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speisekarte Juni 2021

Beitrag: # 94044Beitrag Vinyl
07.06.2021, 16:19

Uriah Heep - Return To Fantasy (1975)

Bild

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag