Track of the Day

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 4072
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1005 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal
Kontaktdaten:

Track of the Day

Beitrag: # 20064Beitrag Oracle
20.01.2018, 00:40

Jeden Tag ein Song der eure Stimmung wiedergibt!

Freude, Überraschung, Angst,Traurigkeit, Liebe oder Hass hier könnt ihr rauslassen wie ihr gerade drauf seid.

Eine gute Gelegenheit auch mal ein paar musikalische Kellerleichen zu outen. :biggrinn:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 76741Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.02.2020, 19:08

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Zeit, mal wieder eine der unterschätztesten Bands aller Zeiten zu würdigen.

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17016
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5782 Mal
Danksagung erhalten: 7056 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 76845Beitrag AusDemWegIchBinArzt
13.02.2020, 10:26

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass "Stranger In Us All" (1995) eine absolut unterschätzte Rainbow-Scheibe ist !
Dabei ist sie weitgehend besser als alles, was die Band mit Joe Lynn Turner aufgenommen hat und quasi eine gute
Mischung aus den klassischen und den kommerzielleren Rainbow. Ich denke auch immer noch, Ritchie hätte damals
weitermachen sollen (evtl. mit Dio, wie ja geplant und nur durch den unerwarteten Tod von Cozy Powell verhindert), anstatt sein
Mittelaltergefidel ins Zentrum seines Schaffens zu stellen.

Wie auch immer, "Too Late For Tears" ist meiner bescheidenen Meinung nach ein Beispiel für die Klasse von "Stranger In Us All" und den Auftritt in der Düsseldorfer Phillipshalle seinerzeit liebe ich immer noch heiß und innig - habe ich damals im TV auf VHS-Video mitgeschnitten (Kassette existiert natürlich noch), inzwischen gibts aber auch eine offizielle DVD-Version davon.

Und man vergleiche bitte das Feuer der damaligen Besetzung mit dem heutigen Rentner-mit Rollatoren-und Krücken-Line Up.... ;)

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag