Hallo zusammen,

in den nächsten Tagen stehen umfangreiche Update und Wartungsarbeiten im Forum an.
Das Board kann deshalb auch mal über mehrere Stunden nicht erreichbar sein.

Track of the Day

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5634
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2407 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Track of the Day

Beitrag: # 20064Beitrag Oracle
20.01.2018, 00:40

Jeden Tag ein Song der eure Stimmung wiedergibt!

Freude, Überraschung, Angst,Traurigkeit, Liebe oder Wut hier könnt ihr rauslassen wie ihr gerade drauf seid.

Eine gute Gelegenheit auch mal ein paar musikalische Kellerleichen zu outen. :biggrinn:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91577Beitrag AusDemWegIchBinArzt
03.04.2021, 17:46

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Jawohl, ich hatte immer schon ein Faible für Old School-German-(Ruhrpott)-Metal... :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5634
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2407 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91736Beitrag Oracle
07.04.2021, 23:28

für mich eine der genialsten TV-Krimi-Soundtracks


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91738Beitrag Vertigo
08.04.2021, 08:29

Oracle hat geschrieben:
07.04.2021, 23:28
für mich eine der genialsten TV-Krimi-Soundtracks

Da bin ich ganz bei dir, ich liebe diese Titelmusik :good:

Ich denke sogar, weil ich als Kind soviele dieser US-Krimiserien geschaut habe bin ich schon unbewusst auf diesen Funk-Jazz geeicht worden
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91739Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2021, 08:32

Und dieses Titelthema liebe ich:

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91744Beitrag Vertigo
08.04.2021, 08:45

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
08.04.2021, 08:32
Und dieses Titelthema liebe ich:

Das ist auch große Klasse, ich meine ich hab das auch auf nem gekauften Sampler drauf
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91749Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2021, 09:02

Ich finde es überhaupt sehr schade, dass es diese orchestralen Titelmelodien, diesen Big Band-Sound, der früher eigentlich en vogue war, heutzutage bei Serien oder Filmen kaum noch gibt. Dafür wird heute jedes vermeintliche "Loch" innerhalb von Filmen mit irgendeiner Düdelmusik gefüllt, obwohl Stille manchmal angebrachter wäre um eine Szene wirken zu lassen.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91750Beitrag Vertigo
08.04.2021, 09:12

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
08.04.2021, 09:02
Ich finde es überhaupt sehr schade, dass es diese orchestralen Titelmelodien, diesen Big Band-Sound, der früher eigentlich en vogue war, heutzutage bei Serien oder Filmen kaum noch gibt. Dafür wird heute jedes vermeintliche "Loch" innerhalb von Filmen mit irgendeiner Düdelmusik gefüllt, obwohl Stille manchmal angebrachter wäre um eine Szene wirken zu lassen.
Big Bands oder Orchester kosten Geld. Daheim am PC eine elektronische Musik zu basteln nicht viel, das ist ganz einfach der Grund. Natürlich wirds offiziell erklärt weil man ja modern sein mag, aber zum einen können viele gar nimmer so komponieren und dann ists einfach zu teuer. Damals war Qualität wichtiger, obwohl man auch damit Geld verdienen wollte.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91751Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2021, 09:23

Vertigo hat geschrieben:
08.04.2021, 08:45
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
08.04.2021, 08:32
Und dieses Titelthema liebe ich:

Das ist auch große Klasse, ich meine ich hab das auch auf nem gekauften Sampler drauf
By The Way: Habe ich eigentlich mal erwähnt, dass ich den Schauspieler Hubert Suschka persönlich kannte, der in dieser Serie den Kriminalkommissar Diekmann spielte ?

Bild


Ich bin mit seiner Tochter in den Kindergarten gegangen !

Der Suschka hatte ja relativ spät geheiratet (die deutlich jüngere Kostümbildnerin Hannelore Dröge, an die erinnere ich mich logischerweise natürlich auch noch vage) und war dann noch mal Vater geworden. Wobei seine Tochter etwas älter war als ich, so 1-2 Jahre etwa, schätze ich.

Die wohnten damals in einem alten, kleinen, netten Fachwerkhaus (nix protziges) direkt am Waldrand, alleinstehend und mit ein paar Pferdeweiden drumherum. Ungefähr 2-3 Kilometer von meinem Elternhaus entfernt. Das hatte sich der Suschka irgendwann in den 70ern mal günstig gekauft - damals konnte man in der Lüneburger Heide solche Häuser noch für wenig Geld abgreifen - und dann zurechtgemacht mit seiner Familie. Das Haus gibts immer noch und es sieht immer noch genauso aus wie damals.

Das besitzen heute so esoterische Hippies, glaube ich, die Reiturlaub mit Islandpferden oder sowas anbieten.

Ich hatte mit der Tochter aber sonst nicht übermäßig viel zu tun, wir spielten zwar ab und an miteinander im Kindergarten, aber sie war ja wie gesagt etwas älter als ich und kam dann natürlich auch eher zur Schule.

Meistens wurde sie von ihrer Mutter abgeholt im Kindergarten, aber manchmal eben auch von Suschka selbst, wenn er gerade zu Hause war und nicht drehen mußte. Dass er damals ein durchaus bekannter Schauspieler war, wurde mir aber erst später bewußt.

Irgendwie war aber sonst auch kein weiterer Kontakt und in der Schule hatte ich später gar nichts mehr mit ihr zu tun.

Erst ein paar Jahre später, im Sommer 1986 um genau sein, rückte die Familie wieder etwas ins Bewußtsein. Da hatte sich der Suschka nämlich beim damaligen Soltauer Ford-Händler einen nagelneuen Ford Scorpio (graumetallic, soweit ich mich erinnere) gekauft und wurde in der Regionalzeitung gleich auf der ersten Seite per Foto mit Blumenstrauß in der Hand bei der Fahrzeugübergabe porträtiert. Weil halt prominenter Kunde usw. Daran erinnere ich mich noch genau !

Das war deswegen auch ein recht witziger Zufall, weil mein Papa wenige Wochen vorher beim gleichen Händler - den es längst nicht mehr gibt - ebenfalls einen frisch bestellten, somit nagelneuen Scorpio (kastanienbraunmetallic) übernommen hatte.

Tja und kurz darauf, 2, 3 oder 4 Wochen später war Suschka plötzlich und unerwartet tot. Herzversagen glaube ich. Der hat also nicht lange Freude an seinem neuen Autowagen gehabt. Die Ehefrau verkaufte das Haus dann etwas später (ich meine, die hatte da sogar schon wieder einen neuen Freund) und zog mit der Tochter weg, nach Hamburg soweit ich weiß. Aber sicher bin ich mir nicht. Jedenfalls hab ich nie wieder was von denen gesehen oder gehört, keine Ahnung was aus denen dann geworden ist.

Das wäre also mein ganz persönlicher Beitrag zum Thema "Sonderdezernat K1"... :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91753Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.04.2021, 09:41

Vertigo hat geschrieben:
08.04.2021, 09:12
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
08.04.2021, 09:02
Ich finde es überhaupt sehr schade, dass es diese orchestralen Titelmelodien, diesen Big Band-Sound, der früher eigentlich en vogue war, heutzutage bei Serien oder Filmen kaum noch gibt. Dafür wird heute jedes vermeintliche "Loch" innerhalb von Filmen mit irgendeiner Düdelmusik gefüllt, obwohl Stille manchmal angebrachter wäre um eine Szene wirken zu lassen.
Big Bands oder Orchester kosten Geld. Daheim am PC eine elektronische Musik zu basteln nicht viel, das ist ganz einfach der Grund. Natürlich wirds offiziell erklärt weil man ja modern sein mag, aber zum einen können viele gar nimmer so komponieren und dann ists einfach zu teuer. Damals war Qualität wichtiger, obwohl man auch damit Geld verdienen wollte.
Das ist doch mal wieder der beste Beweis, dass Qualität heute einfach nichts mehr zählt. Egal, in welchem Bereich....Hauptsache billig, schnell und effizient. :dash:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2466 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91871Beitrag Forever Old
12.04.2021, 17:57

Wer kennt denn diesen ganz schlimmen, teuflischen, ja schon satanischen, Song noch ?!

Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91879Beitrag Vertigo
13.04.2021, 07:44

Forever Old hat geschrieben:
12.04.2021, 17:57
Wer kennt denn diesen ganz schlimmen, teuflischen, ja schon satanischen, Song noch ?!

ja und wie! Ich hab sogar das Singlecover noch so halbwegs im Kopf, mein älterer Bruder hatte die. Liebe ich immer noch! Und "Dan The Banjo Man"! Ich verbinde die beiden Songs in meinem Kopf immer, waren zwei recht frühe Songs, die das Kind Jürgen geliebt hat. Die Oma da am Piano war übrigens kein Gag, das war tatsächlich die Oma eines der Musiker und die war fest in der Band.

Aber wieso teuflisch, satanisch?
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2466 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91883Beitrag Forever Old
13.04.2021, 09:45

Vertigo hat geschrieben:
13.04.2021, 07:44
Aber wieso teuflisch, satanisch?
Na ja ... wegen der im Video eingeblendeten "Texte, Namen etc." :biggrinn: Und weil ich den Song ebenfalls schon immer "teuflisch gut" fand! 8-)

Die Single gab es übrigens mit verschiedenen Cover; aber ich vermute mal stark, dass Du dieses hier meinst:

Bild
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91885Beitrag Vertigo
13.04.2021, 10:01

Forever Old hat geschrieben:
13.04.2021, 09:45
Vertigo hat geschrieben:
13.04.2021, 07:44
Aber wieso teuflisch, satanisch?
Na ja ... wegen der im Video eingeblendeten "Texte, Namen etc." :biggrinn: Und weil ich den Song ebenfalls schon immer "teuflisch gut" fand! 8-)

Die Single gab es übrigens mit verschiedenen Cover; aber ich vermute mal stark, dass Du dieses hier meinst:

Bild
Genau das wars :good: Dankeschön, zaubert grade ein Lächeln ins Gesicht, weil schöne Erinnerungen hochkommen
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91966Beitrag AusDemWegIchBinArzt
16.04.2021, 19:56

Hach, es ist immer wieder so schön.... :yahoo:

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15357
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 91968Beitrag nixe
16.04.2021, 20:05

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92006Beitrag AusDemWegIchBinArzt
17.04.2021, 18:53

So, nachdem ich heute nachmittag via TV (auf Phoenix) in aller Ausführlichkeit der Trauerfeier von Prinz Philip beigewohnt habe, gibts jetzt noch den (fast) passenden Soundtrack nachträglich dazu.... ;)




Salute To His Royal Highness ! :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92013Beitrag Vertigo
18.04.2021, 07:26

Ich mochte Prinz Phillip. Jemand mit seinem Humor ist mir immer willkommen, erst recht wenn er den dann auch bei offiziellen Anlässen anbringt und allerlei hochrangige Persönlichkeiten im Laufe der Jahre damit verwirrt
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2466 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92021Beitrag Forever Old
18.04.2021, 10:47

Wer hat denn schon 1967 weiße Kaninchen gesehen ?! :mrgreen:

"White Rabbit" bedeutet latürnich ebbes anderes. Das ergibt sich ja auch aus dem Text selbst ("Go Ask Alice"). Letztlich
ist der Text ganz hervorragend geschrieben ... er verherrlicht halt aber den Drogenkonsum, was damals keine große
Seltenheit war.


Dieser Song hat m.E. einen unglaublich tollen Drive, wie selten seinerzeit ein derart kurzes Liedchen ihn hatte.





Und, weil es so schön war, noch einen weiteren Song mit Grace Slick gleich hinterher

Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92024Beitrag Vertigo
18.04.2021, 11:29

Forever Old hat geschrieben:
18.04.2021, 10:47
Wer hat denn schon 1967 weiße Kaninchen gesehen ?! :mrgreen:

"White Rabbit" bedeutet latürnich ebbes anderes. Das ergibt sich ja auch aus dem Text selbst ("Go Ask Alice"). Letztlich
ist der Text ganz hervorragend geschrieben ... er verherrlicht halt aber den Drogenkonsum, was damals keine große
Seltenheit war.


Dieser Song hat m.E. einen unglaublich tollen Drive, wie selten seinerzeit ein derart kurzes Liedchen ihn hatte.





Und, weil es so schön war, noch einen weiteren Song mit Grace Slick gleich hinterher

Das sind schon zwei Stücke für die Ewigkeit, ohne Zweifel
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5634
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2407 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92073Beitrag Oracle
18.04.2021, 21:21

Wer sich Ohracle als Drummer vorstellen möchte, der sehe und höre :yahoo:


Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92074Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.04.2021, 21:28

Vertigo hat geschrieben:
18.04.2021, 07:26
Ich mochte Prinz Phillip. Jemand mit seinem Humor ist mir immer willkommen, erst recht wenn er den dann auch bei offiziellen Anlässen anbringt und allerlei hochrangige Persönlichkeiten im Laufe der Jahre damit verwirrt
Meine Lieblingsgeschichte ist ja die, wo er während eines hochoffiziellen Staatsempfangs vor dem Präsidenten irgendeines afrikanischen Landes stand, der zur Feier des Tages in der landestypischen Tracht, also quasi in vollem Ornat erschienen war und zu diesem ganz lapidar sagte: "Oh, ich wußte nicht das Sie schon schlafen gehen wollen....oder warum tragen Sie einen Pyjama ?" boys_lol :rofl: :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92079Beitrag Vertigo
19.04.2021, 08:17

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
18.04.2021, 21:28
Vertigo hat geschrieben:
18.04.2021, 07:26
Ich mochte Prinz Phillip. Jemand mit seinem Humor ist mir immer willkommen, erst recht wenn er den dann auch bei offiziellen Anlässen anbringt und allerlei hochrangige Persönlichkeiten im Laufe der Jahre damit verwirrt
Meine Lieblingsgeschichte ist ja die, wo er während eines hochoffiziellen Staatsempfangs vor dem Präsidenten irgendeines afrikanischen Landes stand, der zur Feier des Tages in der landestypischen Tracht, also quasi in vollem Ornat erschienen war und zu diesem ganz lapidar sagte: "Oh, ich wußte nicht das Sie schon schlafen gehen wollen....oder warum tragen Sie einen Pyjama ?" boys_lol :rofl: :biggrinn:
Geil! :good:

Zu seiner Frau soll er bei ihrer Krönung noch während der Zeremonie gesagt haben "wo findest du nur immer diese tollen Hüte", nachdem sie das erstemal die Krone auf den Kopf gesetzt bekam. Da mußt dann erstmal ernst bleiben, Respekt für seine Königin :mrgreen:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22300
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92080Beitrag Vertigo
19.04.2021, 08:19

Oracle hat geschrieben:
18.04.2021, 21:21
Wer sich Ohracle als Drummer vorstellen möchte, der sehe und höre :yahoo:

Obwohl ich damals nur Augen für Deborah Harry hatte....sie war mein erstes Pin-Up mit mehreren Fotos überm Bett, fiel mir auch damals schon das ungewöhnliche Drum-Pattern auf. Find ich heute noch eine richtig Klasse-Nummer. Blondie hatten da so einige
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92083Beitrag AusDemWegIchBinArzt
19.04.2021, 09:29

Vertigo hat geschrieben:
19.04.2021, 08:17
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
18.04.2021, 21:28
Vertigo hat geschrieben:
18.04.2021, 07:26
Ich mochte Prinz Phillip. Jemand mit seinem Humor ist mir immer willkommen, erst recht wenn er den dann auch bei offiziellen Anlässen anbringt und allerlei hochrangige Persönlichkeiten im Laufe der Jahre damit verwirrt
Meine Lieblingsgeschichte ist ja die, wo er während eines hochoffiziellen Staatsempfangs vor dem Präsidenten irgendeines afrikanischen Landes stand, der zur Feier des Tages in der landestypischen Tracht, also quasi in vollem Ornat erschienen war und zu diesem ganz lapidar sagte: "Oh, ich wußte nicht das Sie schon schlafen gehen wollen....oder warum tragen Sie einen Pyjama ?" boys_lol :rofl: :biggrinn:
Geil! :good:

Zu seiner Frau soll er bei ihrer Krönung noch während der Zeremonie gesagt haben "wo findest du nur immer diese tollen Hüte", nachdem sie das erstemal die Krone auf den Kopf gesetzt bekam. Da mußt dann erstmal ernst bleiben, Respekt für seine Königin :mrgreen:
Die Story fand ich auch immer umwerfend ! :good: :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2466 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92124Beitrag Forever Old
20.04.2021, 15:54

Von ihrem Album "By The Light Of The Moon" der herrliche Song "One Time, One NIght" von LOS LOBOS:



Und jetzt nochmals für diejenigen, denen bewegte Bilder lieber sind als den Text mitzulesen:

Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15357
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92222Beitrag nixe
23.04.2021, 22:24


Rare Bird - Beautiful Scarlet (1970)
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag