Hallo zusammen,

in den nächsten Tagen stehen umfangreiche Update und Wartungsarbeiten im Forum an.
Das Board kann deshalb auch mal über mehrere Stunden nicht erreichbar sein.

Track of the Day

alles was wir so hören.....
Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5633
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2405 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Track of the Day

Beitrag: # 20064Beitrag Oracle
20.01.2018, 00:40

Jeden Tag ein Song der eure Stimmung wiedergibt!

Freude, Überraschung, Angst,Traurigkeit, Liebe oder Wut hier könnt ihr rauslassen wie ihr gerade drauf seid.

Eine gute Gelegenheit auch mal ein paar musikalische Kellerleichen zu outen. :biggrinn:

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92222Beitrag nixe
23.04.2021, 22:24

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:


Rare Bird - Beautiful Scarlet (1970)
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92269Beitrag Vertigo
25.04.2021, 09:26

Das geht mir schon wieder seit Tagen im Kopf, jetzt raus damit....

Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2465 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92723Beitrag Forever Old
09.05.2021, 11:50

Zum Muttertag :rainbow:

JOHN LENNON - MOTHER


Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5633
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2405 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92747Beitrag Oracle
10.05.2021, 22:56

die Band läuft bei mir rauf und runter.


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92752Beitrag Vertigo
11.05.2021, 10:01

Oracle hat geschrieben:
10.05.2021, 22:56
die Band läuft bei mir rauf und runter.

Auch sehr Grateful Dead von der Grundstimmung her, fast noch mehr als dein Lupentrack. Gefällt mir jedenfalls auch sehr gut
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92753Beitrag nixe
11.05.2021, 10:22



HUXLEY WOULD APPROVE: Looking for a Miracle
(track 6) from the album GRAVE NEW WORLD - PART TWO
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92768Beitrag nixe
12.05.2021, 09:49



REFLECTION CLUB - Still Thick as a Brick, Part 6: The Foray of the Sharks
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92770Beitrag Vertigo
12.05.2021, 10:20

nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 09:49


REFLECTION CLUB - Still Thick as a Brick, Part 6: The Foray of the Sharks
Der Kompositonsstil und die Stimme sind total Jethro Tull Anfang der 70er. Was mir hier aber mal total auffällt, wie gut Barriemore Barlow wirklich war. Der Drummer hier versucht sich schon exakt am selben Stil wie Barlow, er ist aber einfach wesentlich langsamer. Barlow spielte diese dauernden Rolls und Breaks unglaublich flüssig mit enormer Power wenn nötig, das fehlt mir hier sehr. Es klingt einfach dadurch, als ob der Drummer ein wenig hinterherhinkt. Schade, denn ansonsten ist das ein richtig geiles Projekt, denn bisher hat sich ja niemand dran gemacht neu zu komponieren im Stile der alten Tull.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92773Beitrag nixe
12.05.2021, 11:27

Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 10:20
nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 09:49

REFLECTION CLUB - Still Thick as a Brick, Part 6: The Foray of the Sharks
Der Kompositonsstil und die Stimme sind total Jethro Tull Anfang der 70er. Was mir hier aber mal total auffällt, wie gut Barriemore Barlow wirklich war. Der Drummer hier versucht sich schon exakt am selben Stil wie Barlow, er ist aber einfach wesentlich langsamer. Barlow spielte diese dauernden Rolls und Breaks unglaublich flüssig mit enormer Power wenn nötig, das fehlt mir hier sehr. Es klingt einfach dadurch, als ob der Drummer ein wenig hinterherhinkt. Schade, denn ansonsten ist das ein richtig geiles Projekt, denn bisher hat sich ja niemand dran gemacht neu zu komponieren im Stile der alten Tull.
Tja, das sind wieder so Sachen, die ich natürlich nicht raushöre. Aber klar, schade ist's schon.
Trotzdem kann ich das Album nur wärmstens empfehlen!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92774Beitrag Vertigo
12.05.2021, 13:13

nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 11:27
Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 10:20
nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 09:49

REFLECTION CLUB - Still Thick as a Brick, Part 6: The Foray of the Sharks
Der Kompositonsstil und die Stimme sind total Jethro Tull Anfang der 70er. Was mir hier aber mal total auffällt, wie gut Barriemore Barlow wirklich war. Der Drummer hier versucht sich schon exakt am selben Stil wie Barlow, er ist aber einfach wesentlich langsamer. Barlow spielte diese dauernden Rolls und Breaks unglaublich flüssig mit enormer Power wenn nötig, das fehlt mir hier sehr. Es klingt einfach dadurch, als ob der Drummer ein wenig hinterherhinkt. Schade, denn ansonsten ist das ein richtig geiles Projekt, denn bisher hat sich ja niemand dran gemacht neu zu komponieren im Stile der alten Tull.
Tja, das sind wieder so Sachen, die ich natürlich nicht raushöre. Aber klar, schade ist's schon.
Trotzdem kann ich das Album nur wärmstens empfehlen!
Ja, scheint mir sehr gut zu sein, trotz das mit dem Drummer
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92775Beitrag nixe
12.05.2021, 14:04

Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 13:13
nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 11:27
Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 10:20


Der Kompositonsstil und die Stimme sind total Jethro Tull Anfang der 70er. Was mir hier aber mal total auffällt, wie gut Barriemore Barlow wirklich war. Der Drummer hier versucht sich schon exakt am selben Stil wie Barlow, er ist aber einfach wesentlich langsamer. Barlow spielte diese dauernden Rolls und Breaks unglaublich flüssig mit enormer Power wenn nötig, das fehlt mir hier sehr. Es klingt einfach dadurch, als ob der Drummer ein wenig hinterherhinkt. Schade, denn ansonsten ist das ein richtig geiles Projekt, denn bisher hat sich ja niemand dran gemacht neu zu komponieren im Stile der alten Tull.
Tja, das sind wieder so Sachen, die ich natürlich nicht raushöre. Aber klar, schade ist's schon.
Trotzdem kann ich das Album nur wärmstens empfehlen!
Ja, scheint mir sehr gut zu sein, trotz das mit dem Drummer
Leider nur 'ne One Man Band mit mit Texter, Flötistin & 'nen Sänger.

Er hätte sich eben doch mehr Leute holen sollen. Nur, was wäre, wenn's eine reinrassige Copy von Jethro Tull geworden wäre? Hätte doch auch nur Ärger gegeben?

Von Ian habe ich noch keinen Kommentar gelesen...
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92776Beitrag Vertigo
12.05.2021, 14:13

nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 14:04
Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 13:13
nixe hat geschrieben:
12.05.2021, 11:27


Tja, das sind wieder so Sachen, die ich natürlich nicht raushöre. Aber klar, schade ist's schon.
Trotzdem kann ich das Album nur wärmstens empfehlen!
Ja, scheint mir sehr gut zu sein, trotz das mit dem Drummer
Leider nur 'ne One Man Band mit mit Texter, Flötistin & 'nen Sänger.

Er hätte sich eben doch mehr Leute holen sollen. Nur, was wäre, wenn's eine reinrassige Copy von Jethro Tull geworden wäre? Hätte doch auch nur Ärger gegeben?

Von Ian habe ich noch keinen Kommentar gelesen...
Meinetwegen kann er gerne eine Band zusammenstellen und im Geiste von Tull komponieren. Er kopiert ja nicht Songs, er komponiert in deren Stil und sowas ist natürlich immer legitim. Anderson hats entweder noch nicht gehört oder er wurde nicht gefragt bisher. Im neuen Classic Rock ist ein mehrseitiges, aktuelles Interview mit ihm drin, aber auch da wurde er nicht danach gefragt, also kennts wohl der Journalist auch nicht.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2465 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92777Beitrag Forever Old
12.05.2021, 16:29

So ebbes mag ich schon sehr:

Bill Black(´s) Combo (aus 1961) - einige Stücke aus dem Film "Teenage Millionaire"





Oder "White Silver Sands" mit einer crazy Hammond 8-)

Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92778Beitrag Vertigo
12.05.2021, 16:52

Die Version mit den schrägen Orgeleinsätzen gefällt mir natürlich sehr. Ach ich liebe die 60er Jahre mindestens so wie die 70er :good: und auch vieles aus den 50ern gefällt mir so richtig gut
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3740
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 8012 Mal
Danksagung erhalten: 2465 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92780Beitrag Forever Old
12.05.2021, 16:56

Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 16:52
Die Version mit den schrägen Orgeleinsätzen gefällt mir natürlich sehr. Ach ich liebe die 60er Jahre mindestens so wie die 70er :good: und auch vieles aus den 50ern gefällt mir so richtig gut
Das dachte ich mir, lieber Jürgen, deshalb habe ich auch das Stück "White Silver Sands" dazu genommen !

Brothers in Music of the 50ies, 60ies, 70ies :handshake:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92781Beitrag Vertigo
12.05.2021, 16:59

Forever Old hat geschrieben:
12.05.2021, 16:56
Vertigo hat geschrieben:
12.05.2021, 16:52
Die Version mit den schrägen Orgeleinsätzen gefällt mir natürlich sehr. Ach ich liebe die 60er Jahre mindestens so wie die 70er :good: und auch vieles aus den 50ern gefällt mir so richtig gut
Das dachte ich mir, lieber Jürgen, deshalb habe ich auch das Stück "White Silver Sands" dazu genommen !

Brothers in Music of the 50ies, 60ies, 70ies :handshake:
da hab ich heute was ganz feines bekommen..."One Kiss Can Lead To Another" 60s Girl Groups, vier CDs in einer Hutschachtel, die CDs in Hüllen wie Mädel-Geldbeutel und das fette Booklet als Tagebuch dazu
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 92896Beitrag nixe
18.05.2021, 09:59


Sandy Denny - '73 Who knows where the Time goes? BBC John Peel Sessions
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93314Beitrag nixe
24.05.2021, 20:26



HUXLEY WOULD APPROVE: Shadow Work & Darkness (Reprise) from the album GRAVE NEW WORLD - PART TWO
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5633
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2405 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93325Beitrag Oracle
24.05.2021, 21:32


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93333Beitrag Vertigo
25.05.2021, 10:39

Oracle hat geschrieben:
24.05.2021, 21:32
Das ist jetzt nicht so Hawkwind-artig, aber ebenfalls sehr schön. So Zeugs hab ich sehr viel Ende der 90er und dann in den 00er Jahren gehört
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5633
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 2405 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93376Beitrag Oracle
25.05.2021, 21:18

Vertigo hat geschrieben:
25.05.2021, 10:39
Oracle hat geschrieben:
24.05.2021, 21:32
Das ist jetzt nicht so Hawkwind-artig, aber ebenfalls sehr schön. So Zeugs hab ich sehr viel Ende der 90er und dann in den 00er Jahren gehört
Kannst du mir 1,2 Tipps von dem Zeugs geben die du besonders gut findest.
Ich kann nicht genug kriegen von dem Zeugs. :biggrinn:

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93379Beitrag AusDemWegIchBinArzt
25.05.2021, 21:33

Ich vermissen den alten Haudegen. Großartige Alben wie "Victims Of The Future", "Run For Cover" oder "Wild Frontier" haben einiges zu meiner musikalischen Sozialisation beigetragen.

Auch viel zu früh gegangen. R.I.P.



Wer sich übrigens fragt wer da in Stockholm gemeinsam mit Gary auf der Bühne stand: Das sind Bob Daisley (u.a. Rainbow, Ozzy Osbourne), Neil Carter (u.a. UFO) und Eric Singer (u.a. Badlands, Kiss).
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

Kröter
Beiträge: 501
Registriert: 18.05.2021, 18:45
Wohnort: Ruhrpott / Allgäu
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93385Beitrag Kröter
25.05.2021, 22:18

SEAN WHEELER & ZANDER SCHLOSS - A Little More You

1000x gehört ... geht mir immer noch unter die Haut.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 22295
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16212 Mal
Danksagung erhalten: 8367 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93402Beitrag Vertigo
26.05.2021, 09:21

Oracle hat geschrieben:
25.05.2021, 21:18
Vertigo hat geschrieben:
25.05.2021, 10:39
Oracle hat geschrieben:
24.05.2021, 21:32
Das ist jetzt nicht so Hawkwind-artig, aber ebenfalls sehr schön. So Zeugs hab ich sehr viel Ende der 90er und dann in den 00er Jahren gehört
Kannst du mir 1,2 Tipps von dem Zeugs geben die du besonders gut findest.
Ich kann nicht genug kriegen von dem Zeugs. :biggrinn:
Puh da ist alles verkauft. Das läuft dann eher so, wenn ichs irgendwo sehe oder höre, erinnere ich mich, dass ich das mal hatte, aber so jetzt....

Wenn mir was einfällt, werd ichs dir gerne mitteilen
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 21303
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Hat sich bedankt: 8175 Mal
Danksagung erhalten: 11554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93465Beitrag AusDemWegIchBinArzt
26.05.2021, 22:41

Noch ein wenig good ol´ Aero-Sound für die Nacht....




Und eines muß an dieser Stelle sowieso mal für alle Ewigkeiten festgehalten werden: "Lord Of The Thighs" ist der beste Luftschmied-Song aller Zeiten. 8-)

Egal wann, wo und unter welchen Bedingungen die Band das Stück spielte: Es klang jedesmal ein bisschen anders, jedesmal unterschiedlich akzentuiert, jedesmal variiert in Länge und Jam-Charakter, mal ausufernd und berauscht, mal kompakt, manchmal schlampiger - aber jedesmal großartig, selbst wenn die Band in schlechter Verfassung war. Der Song entfacht stets eine ganz eigene Magie, mit echter Sogwirkung.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



Bild

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 15356
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 8350 Mal
Danksagung erhalten: 7284 Mal
Kontaktdaten:

Re: Track of the Day

Beitrag: # 93479Beitrag nixe
27.05.2021, 10:10



J A Caesar - A Psychedelic Opera...(excerpt)
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag