Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

Antworten

Gräit mjusic from ze tschörmäns ?

10
1
17%
9
1
17%
8
2
33%
7
2
33%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16417
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3816 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Kontaktdaten:

Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#1

Beitrag: # 74419Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.11.2019, 09:11

Da sich anscheinend zur Zeit niemand fĂĽr weitere Lupentermine eingetragen hat, springe ich jetzt mal spontan ein. Hab heute eh frei, also passt das bestens. :biggrinn:

Und ich habe dafür ein Stück von der deutschen Legende Faithful Breath aus Witten ausgewählt. Allerdings nicht von der späteren Heavy Metal-Inkarnation der Band, sondern eher aus der Frühphase.

Wir erinnern uns: Ursprünglich um 1967 herum gegründet, spielte die Combo um Heimi Mikus zunächst jahrelang symphonisch-krautigen Progressive Rock wie er typisch für die damalige Zeit war, bevor man im Laufe der weiteren Entwicklung sukzessive immer härter wurde und schlußendlich gegen Mitte der 80er beim waschechten Heavy Metal im Accept-Stil landete.

"Keep Me Away" nun stammt vom zweiten, überaus gelungenen Album "Back On My Hill", welches im Jahre 1980 bei Sky Records erschienen ist. Ursprünglich wurde die Scheibe allerdings bereits 1977 eingespielt (das noch rein progressive Debüt "Fading Beauty" war 1974 erschienen), konnte allerdings aufgrund von Labelquerelen erst drei Jahre später veröffentlicht werden.

Somit enthält das Album noch einen Stilmix aus Resten der progressiven Vergangenheit und einem bereits leicht angezogenen Hardrock-Faktor (natürlich noch keinen Heavy Metal, das kam später erst) und klingt eigentlich überaus typisch für die ausklingenden 70er Jahre.

"Keep Me Away" gehört dabei zu den straighteren, hardrockigeren Stücken (während das ebenfalls grandiose, 16minütige und eher verschachtelte "Judgement Day" beispielsweise noch viele Sympho-Prog-Gene in sich trägt) dieses stilistisch nicht ganz einheitlichen, aber wie gesagt dennoch sehr ansprechenden und hörenswerten Albums. Der Song geht grob gesagt in etwa in die Uriah Heep-Richtung, bietet eine schöne Symbiose aus Gitarren und Orgel und fräst sich schon nach wenigen Sekunden in die Gehörgänge,

Nicht zuletzt sei darauf hingewiesen, dass der seinerzeitige Sänger Jürgen Renfordt (der wenig später ausgerechnet als Schlagersänger sehr erfolgreich wurde... :roll: :dash: ) zu den besten seines Fachs gehörte und ohne Frage der Musik noch das i-tüpfelchen aufsetzte. Für die Band war der Mann ein echter Gewinn und ich finde es durchaus schade, dass er nur auf dieser Scheibe zu hören ist. Wobei er sicherlich zu der späteren, deutlich schwermetallischeren Ausrichtung nur bedingt gepasst hätte, das muß man ehrlicherweise sagen - aber hier war er perfekt !.

Ich liebe diese aufgrund der stilistischen Kontraste recht besonders geratene Scheibe jedenfalls - wie grundsätzlich aber alles von dieser leider bisweilen etwas in Vergessenheit geratenen Band und ihrer nicht minder starken, ab 1987 auf den Plan getretenen Nachfolgeformation Risk, die noch bis Mitte der 90er aktiv war und ebenfalls mehrere Alben veröffentlichte, von denen ich auch bereits einen Song hier präsentiert habe.

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 16600
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5966 Mal
Danksagung erhalten: 3022 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#2

Beitrag: # 74424Beitrag Vertigo
06.11.2019, 10:44

In der Tat krautig, klassisch wirrer Songaufbau :mrgreen:

Erinnert mich sehr an die alten Scorpions in ihren Anfangstagen, fehlt nur Uli Roths markantes Spiel. An sich als Song eigentlich eigenartig, aber ich hab fĂĽr solche Sachen durchaus ein Faible, da verzeih ich auch mal seltsame Songstrukturen. Gibt ne 7
"Wir Bayern sind eben nicht nur gemĂĽtlich, wir sind auch ungemĂĽtlich. Wir sind nicht nur lustig, wir sind auch grantig." (Walter Sedlmayr)

Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits
- Henryk M. Broder

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16417
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3816 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#3

Beitrag: # 74426Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.11.2019, 10:49

Vertigo hat geschrieben: ↑
06.11.2019, 10:44
In der Tat krautig, klassisch wirrer Songaufbau :mrgreen:

Erinnert mich sehr an die alten Scorpions in ihren Anfangstagen, fehlt nur Uli Roths markantes Spiel. An sich als Song eigentlich eigenartig, aber ich hab fĂĽr solche Sachen durchaus ein Faible, da verzeih ich auch mal seltsame Songstrukturen. Gibt ne 7
Echt, findest Du den Aufbau wirr ? Ich finde den eigentlich relativ strukturiert. Aber ich gebe Dir durchaus recht: Es erinnert bisweilen in der Tat auch etwas an early Scorpions.

Auf "Rock Lions", dem 81er "Back On My Hill"-Nachfolger, den ich gerade höre und welcher schon ein deutliches Stück weiter in Richtung geradlinigem Hardrock entwickelt ist als "Back On My Hill", gibts noch verstärkt solche Reminiszenzen.....z.B. "Rolling Into Our Lives", welches mich massiv an die "Virgin Killer"-/"Taken By Force"-Phase der Scorps erinnert, nur halt eben minus Ulis Spiel. :mrgreen:

Siehe/Höre:

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 16600
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5966 Mal
Danksagung erhalten: 3022 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#4

Beitrag: # 74429Beitrag Vertigo
06.11.2019, 11:15

Das ist deutlich geradliniger im Songaufbau und auch wieder sehr scorpionsartig, sogar wie der Gitarrist zum Solo ansetzt finde ich, nur dass er halt die Fertigkeiten von Roth hat aber, nett, wirklich sympathisch. Die "Back On My Hill" wollte ich mir ja sowieso mal holen, vielleicht sollte ich die "Rock Lions" auch in Betracht ziehen, denn das ist schon so Hardrock wie ich ihn gern mag.
"Wir Bayern sind eben nicht nur gemĂĽtlich, wir sind auch ungemĂĽtlich. Wir sind nicht nur lustig, wir sind auch grantig." (Walter Sedlmayr)

Die Liste der Besonderen (wird fortgesetzt):

- David Lynch
- Christian Vander
- Tom Waits
- Henryk M. Broder

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16417
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3816 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#5

Beitrag: # 74430Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.11.2019, 11:37

Vertigo hat geschrieben: ↑
06.11.2019, 11:15
Das ist deutlich geradliniger im Songaufbau und auch wieder sehr scorpionsartig, sogar wie der Gitarrist zum Solo ansetzt finde ich, nur dass er halt die Fertigkeiten von Roth hat aber, nett, wirklich sympathisch. Die "Back On My Hill" wollte ich mir ja sowieso mal holen, vielleicht sollte ich die "Rock Lions" auch in Betracht ziehen, denn das ist schon so Hardrock wie ich ihn gern mag.
Ja, wirklich, das sind tolle Scheiben ! Ich hab Dir oder Euch ja schon öfter davon vorgeschwärmt, weil ich meinen Hardrock auch exakt gerne so habe. Ich finde es auch schade, dass eine Band wie FB über die Jahre etwas in Vergessenheit geraten ist, denn das hat sie definitiv nicht verdient.

Wie Du indes mit den späteren, eher Accept-mäßigen Scheiben klarkommen würdest, weiß ich nicht genau.....ich vermute aber, eher weniger. :biggrinn: Von daher denke ich, Du solltest Dich vor allem auf die Scheiben bis einschließlich "Hard Breath" (1983) konzentrieren.

Ich persönlich finde alles großartig von FB und ich mag es auch, diese Entwicklung nachzuvollziehen vom 70er Prog über den 80er Hardrock/Metal bis hin zum Power-/Speed Metal von Risk dann. Alles auf hohem Niveau, alles hörenswert !
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Mel
Beiträge: 38
Registriert: 28.10.2019, 20:23
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#6

Beitrag: # 74444Beitrag Mel
06.11.2019, 14:23

Einmal gehört und ich kann direkt schon sagen, dass mir der Song gut gefällt.
Gitarre klingt rau, ohne groĂźartige Ego-Abfahrten.
Überhaupt bei solchen Hard Rock Alben kann ich persönlich fast nichts falsch machen.
Werde mir das ganze Album anhören und dann eventuell auch die Platte beim nächsten Einkauf mitnehmen... wenn ich sie finde :D

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16417
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3816 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#7

Beitrag: # 74445Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.11.2019, 15:10

Därgl Kosntan hat geschrieben: ↑
06.11.2019, 14:23
Einmal gehört und ich kann direkt schon sagen, dass mir der Song gut gefällt.
Gitarre klingt rau, ohne groĂźartige Ego-Abfahrten.
Überhaupt bei solchen Hard Rock Alben kann ich persönlich fast nichts falsch machen.
Werde mir das ganze Album anhören und dann eventuell auch die Platte beim nächsten Einkauf mitnehmen... wenn ich sie finde :D
Garden Of Delights haben das Ding 2007 als CD-Re-Release rausgebracht und 2017 erneut als Vinyl...da solltest Du also problemlos fündig werden können. :biggrinn: :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6310
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 2191 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#8

Beitrag: # 74458Beitrag Vinyl
06.11.2019, 18:05

So mag ich den Hardrock auch sehr gerne. Roh, räudig, unverbraucht und hintenraus klingen sie tatsächlich wie die Scorpions. Der Sänger ist cool. Die Platte ist bei discogs gut erschwinglich für Vinylisten.

https://www.discogs.com/de/sell/list?ev ... rmat=Vinyl

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 3728
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#9

Beitrag: # 74490Beitrag Oracle
08.11.2019, 10:32

Weil ich fast alle Scheiben von Garden of Deligths habe, war ich auch schon vor einem Kauf der Faithful Breath gestanden.
Hab dann immer was anderes bevorzugt aber irgendwann kommt die auch noch in die Sammlung.
Kompetenter Hardrock mit starken Prog-tendenzen gab es Ende der 70er rund um die Welt.
Deshalb ist Faithful Breath fĂĽr mich nicht unbedingt was besonderes aber eine habenswerte CD allemal.
Das schwere Riff kommt sehr dynamisch und mitreiĂźend wird aber fast das ganze StĂĽck durchgespielt und genau das finde ich kompositorisch etwas schade.
Der Songaufbau ist mit dem Strophe, Prechorus>Chorus und zweier Solo-Bridges schon etwas ungewöhnlich und mir daher 7 Pkt. wert.

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 2945
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 3608 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#10

Beitrag: # 74541Beitrag Forever Old
09.11.2019, 11:11

Ich bin ja bekanntermaßen nun wahrlich nicht der "Metal-er" hier ... aber das gefällt mir nun doch recht gut.

Bereits in der 2. Hälfte der 1970-er eingespielt, das vermag man herauszuhören. Sogar meinerreiner 8-)

Gibt eine Bewertung von guten 7 Punkten dafür (den späteren Song hätte ich wohl eher "schlechter" bewertet :aaaah: ).
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 16417
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3816 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Kontaktdaten:

Re: Faithful Breath - "Keep Me Away" (1980)

#11

Beitrag: # 74605Beitrag AusDemWegIchBinArzt
12.11.2019, 07:57

Forever Old hat geschrieben: ↑
09.11.2019, 11:11
Ich bin ja bekanntermaßen nun wahrlich nicht der "Metal-er" hier ... aber das gefällt mir nun doch recht gut.
Das hier ist ja auch kein Metal. :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag