Berluc - Reise zu den Sternen"

Antworten

German Democratic Recordings

10
0
Keine Stimmen
9
2
50%
8
1
25%
7
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
5
1
25%
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17292
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 7285 Mal
Kontaktdaten:

Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76316Beitrag AusDemWegIchBinArzt
16.01.2020, 19:30

Jetzt will ich mal eine Band aus dem Osten würdigen, wo es bekanntlich etliche starke Gruppen gibt bzw. gegeben hat. Das liegt u.a. auch daran, das man dort als Berufsmusiker von staatlicher Seite nur anerkannt und gefördert wurde, wenn man seine musikalische Ausbildung von der Pike auf genossen hatte. Als Hinterhof-Autodidakt kam man da eher nicht sonderlich weit.

Deswegen konnten die Bands etwaige Defizite anderer Art (z.B. schlechteres Equipment als bei vielen Westkollegen; Einflussnahme des Staatsapparates bei den Texten; etc.) oft durch musikalische Klasse und spielerische Fähigkeiten ausgleichen. Westliche Arroganz gegenüber den Ostcombos ist jedenfalls völlig unangebracht, wie jeder einigermaßen informierte Musikfreund weiß.

Berluc nun ist eine Band, deren Mitglieder ursprünglich aus BERlin und LUCkenwalde stammten (woraus sich der Name ableitet, wie man sieht) und die musikalisch im Wesentlichen eine Mischung aus gradlinigem Hardrock, balladesken Klängen und symphonisch-progressiv angehauchten Sounds präferiert, welche mit durchaus ansprechenden und weitgehend unpeinlichen deutschen Lyrics garniert sind.

Eines der schönsten Stücke ist der Titelsong der 79er Debüt-LP, den ich hier vorstellen möchte.

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1057 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76319Beitrag Oracle
16.01.2020, 20:04

Hier werden sämtliche Progklischees verbraten, das ist mir fast ein bisschen zu einfallslos.
Davon ab geht der Song aber auch gut rein und ist sauber gespielt, der Mittelteil gefällt mir auch gut.
Textlich ist das etwas problematisch, denn dieses Thema kommt in deutscher Sprache dann doch etwas pathetisch rüber.
Egal: 8 Pkt.

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 677
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 948 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76327Beitrag Pavlos
17.01.2020, 10:44

Es kommt nicht oft vor, dass ich einen Lupensong (er)kenne. Hier ist das der Fall, die Platte steht hier. Ich mag das, neun Punkte.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17665
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11661 Mal
Danksagung erhalten: 5209 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76328Beitrag Vertigo
17.01.2020, 11:14

Die Musik an sich nicht so schlecht, der Gesang ein wenig zu schlagerig. Der kommt schon wieder so hochdeutsch sauber, das gefällt mir fast nie. Leider ändert sich an der Musik so gar nix über die ganze Zeit, so dass ich auch das ein wenig langweilig finde, weil an sich ein schöner Song, der mir hängenbleibt isses halt auch nicht, wills ja auch nicht sein, sonst wärs ja kürzer und refrainzentrierter. Also leider nur eine 5 bei mir.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17292
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 7285 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76343Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.01.2020, 07:36

Oracle hat geschrieben:
16.01.2020, 20:04
denn dieses Thema kommt in deutscher Sprache dann doch etwas pathetisch rüber.
Ichh finde die textliche Umsetzug jetzt eigentlich nicht extrem pathostriefend, da gibts dann doch deutlich schlimmeres.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17665
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11661 Mal
Danksagung erhalten: 5209 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76345Beitrag Vertigo
18.01.2020, 10:43

Ich hab jetzt nicht wirklich beim Text zugehört, aber ich vermute, dass "Reise zu den Sternen" als Metapher gedacht war. Die "Sterne" sind wohl das alles, was damalige DDR-Bürger eben nicht erreichen konnten, weil nicht durften, so denk ichs mir. Vielleicht singen sie aber auch wirklich um ne Mondreise, war da nicht zu der Zeit der Kosmonaut Jähn im All?
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17292
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 5943 Mal
Danksagung erhalten: 7285 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76349Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.01.2020, 13:17

Vertigo hat geschrieben:
18.01.2020, 10:43
Ich hab jetzt nicht wirklich beim Text zugehört, aber ich vermute, dass "Reise zu den Sternen" als Metapher gedacht war. Die "Sterne" sind wohl das alles, was damalige DDR-Bürger eben nicht erreichen konnten, weil nicht durften, so denk ichs mir. Vielleicht singen sie aber auch wirklich um ne Mondreise, war da nicht zu der Zeit der Kosmonaut Jähn im All?
Soweit mir bekannt, war das tatsächlich als Hommage an Siegmund Jähn gedacht. Sicherlich möglicherweise so verpackt, dass man zwischen den Zeilen noch was anderes rauslesen konnte, ja.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1057 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berluc - Reise zu den Sternen"

Beitrag: # 76360Beitrag Oracle
18.01.2020, 22:39

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben:
18.01.2020, 07:36
Oracle hat geschrieben:
16.01.2020, 20:04
denn dieses Thema kommt in deutscher Sprache dann doch etwas pathetisch rüber.
Ichh finde die textliche Umsetzug jetzt eigentlich nicht extrem pathostriefend, da gibts dann doch deutlich schlimmeres.
Ne, extrem ist das freilich nicht aber mir einen Punkt Abzug wert.

Berluc fehlt mir noch in der Sammlung, bei Gelegenheit greife ich zu.

Antworten