Paul Brett's Sage - "The Tower"

Antworten

Brett vorm Kopf?

10
3
43%
9
0
Keine Stimmen
8
3
43%
7
1
14%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13613
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5504 Mal
Danksagung erhalten: 2627 Mal
Kontaktdaten:

Paul Brett's Sage - "The Tower"

#1

Beitrag: # 48894Beitrag Vertigo
05.11.2018, 12:02

Folk-Rock aus England steht heute an. Paul Brett's Sage existierten von 1970 bis 1972 und hinterlieĂźen drei Alben. Danach machte Paul Brett ohne den "Sage" Zusatz weitere Alben noch bis in die heutige Zeit.

Aus dem Debut von 1970, "Paul Brett Sage" (ohne S hinterm Brett ;) ) gibts das epische Stück "The Tower" heute zu hören, mein Lieblingssong aus dem Album.

Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4901
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 1965 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#2

Beitrag: # 48907Beitrag Schwarzwurst
05.11.2018, 14:16

Grad im Büro, also nicht über die Anlage, angehört. Das Stück gefällt mir, hat sehr schöne Phrasierungen und nimmt ja auch noch mächtig Fahrt auf. Das reicht locker für 8 folkige Punkte.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 10322
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3356 Mal
Danksagung erhalten: 2208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#3

Beitrag: # 48936Beitrag nixe
05.11.2018, 20:45

Der oder Die sind komplett an mir vorbei gerauscht, nie was gehört & wundere mich, weil es ist gut, richtig gut!
'ne Klampfe, die man auch hört, weil schon fast gerissen, statt gespielt & die Band kommt gut mit einer Power daher, so macht*s Spaß, full house!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 2871
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 866 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#4

Beitrag: # 48942Beitrag Oracle
05.11.2018, 23:29

Ich hab die anderen 2 aus der Esoteric-Serie.
Leider sind die im Regal liegengeblieben.
Irgendwann werde ich da aber mal richtig einsteigen.
The Tower ist jedenfalls ein richtig guter Track, diese CD kommt mir auch noch ins Haus. 8

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 2439
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 3383 Mal
Danksagung erhalten: 1175 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#5

Beitrag: # 48987Beitrag Forever Old
06.11.2018, 20:04

PAUL BRETT ist bei mir immer ein klarer Zehner !! boys_0126
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)


Sabarthez
Beiträge: 1608
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#6

Beitrag: # 49316Beitrag Sabarthez
09.11.2018, 19:19

Der Gesang ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, und das Gefühl geht auch über die gesamte Zeit nicht mehr völlig weg. Musikalisch ist es jedoch ganz angenehmer Folk, dem ich so auch sicher andächtig lauschen würde. Gibt also auch 7 Punkte.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13613
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5504 Mal
Danksagung erhalten: 2627 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#7

Beitrag: # 49319Beitrag Vertigo
09.11.2018, 19:28

Sabarthez hat geschrieben: ↑
09.11.2018, 19:19
Der Gesang ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig
Die Lupe ist immer wieder interessant. Ich mochte den Song damals sofort als ich den Gesang hörte. Dass das Stück dann noch so schön dramatisch wird und ne E-Gitarre dazukommt etc. waren alles Dreingaben, denn die Stimme und der Gesang hatten mich sofort gefangen
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14480
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3609 Mal
Danksagung erhalten: 3820 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paul Brett's Sage - "The Tower"

#8

Beitrag: # 49336Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.11.2018, 21:55

Kannte ich gar nicht. Der Name ist mir nie zuvor begegnet, obwohl ich Folk(-Rock) ohne Frage schätze. Schön zu sehen, wozu die Lupe doch mal wieder gut ist. Feines Lied. Spontan gebe ich mal 8 Punkte, aber das ist durchaus ausbaufähig. Werde ich mir auf jeden Fall mal im Hinterstübchen notieren. :good:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag