Archive - "Again" (live)

Antworten

Eine Band zum archivieren?

10
2
50%
9
0
Keine Stimmen
8
1
25%
7
0
Keine Stimmen
6
1
25%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 18622
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12540 Mal
Danksagung erhalten: 5678 Mal
Kontaktdaten:

Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80489Beitrag Vertigo
28.05.2020, 17:42

Das britische Künstlerkollektiv, welches zuhause nahezu unbekannt ist und in Frankreich nahe am Superstar-Image kratzt, hab ich mit diesem Song 2001 entdeckt. Da gabs in irgendnem Musikmagazin ne Kritik dazu und dann hab ich mir das zugehörige Album, "You All Look The Same To Me" besorgt. Seitdem kauf ich alle ihre Alben schon bei Erscheinen.

Archive, welche als Trip-Hop Band begannen, schwimmen heute so zwischen den Polen Electronic, Rock, Progressive und Trip-Hop. Charakteristisch für das Kollektiv sind melancholische Melodien, die oft schwelgerisch mit Streichern oder Keyboardflächen begleitet werden, genauso wie wilde, krawallige Rockausbrüche, gern mit übersteuerten Gitarren. Überhaupt ist die Verzerrung und Übersteuerung ein Element, dass sich immer wieder und oft an der Stelle dann unerwartet bei ihnen findet.

Doch sie fallen immer wieder in den Schönklang zurück, allerdings einen kalten Schönklang, den melancholisch einsamen Schönklang einer Großstadtnacht. Ihre Musik ist immer ein Wechselspiel aus von Menschen gespielten Instrumenten und programmierten Elementen wie Samples, Keyboardflächen und Loops. Auch dieser Kontrast aus Echt und Unecht macht für mich einen großen Teil des Reizes aus.

Ein weiteres ganz typisches Merkmal in ihrer Musik ist die Wiederholung. Wiederholung von Textfetzen, von Gitarrenphrasen, elektronischen Loops immer und immer wieder, weil Wiederholung, wie man weiß, einen hypnotischen Effekt erzeugen kann und genau das machen sie sich zu nutzen.

Für mich sind sie eine typische Großstadtband mit ihrer Musik. Wer diese eigenartige Magie nicht kennt, nachts in einer Großstadt unterwegs zu sein, dieses Wechselspiel aus lauter nervender Atmosphäre und plötzlicher Stille, wenn man um eine andere Ecke biegt, dem werden sich Archive vielleicht nicht erschließen. In meiner Sammlung sind sie die einzige Band die für mich typische Großstadtmusik macht.

Ich hab hier eine, bisher nicht auf CD erhältliche, Liveaufnahme von 2006 des "Again" Stücks rausgesucht, weil Archive live noch ein Stück mehr faszinieren. "Again" ist in seinem Aufbau fast archetypisch für die Band. Ein langsamer, leiser, melancholischer Aufbau, der sich minutenlang hinzieht, bevor sich das Stück dann steigert und steigert. Diese Struktur findet man sehr, sehr oft bei ihnen, egal ob der Song dann nur 4 Minuten oder 16 ist.

In der Studioversion singt das Stück Craig Walker, hier ist es Dave Pen, der nun seit 2004 einer der beiden Sänger ist, nachdem sie Walker gefeuert hatten.

"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12979
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 6477 Mal
Danksagung erhalten: 5342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80497Beitrag nixe
28.05.2020, 19:22

Muß bis morgen warten, am Handy bringt das nix!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12979
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 6477 Mal
Danksagung erhalten: 5342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80534Beitrag nixe
29.05.2020, 09:54

Er ist für mich der beste Song, zumindest auf diesem Sampler! Sonst kann ich mit dieser Band noch recht wenig anfangen.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 18622
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12540 Mal
Danksagung erhalten: 5678 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80539Beitrag Vertigo
29.05.2020, 09:58

nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 09:54
Er ist für mich der beste Song, zumindest auf diesem Sampler! Sonst kann ich mit dieser Band noch recht wenig anfangen.
ich stell die Tage dann noch zwei, unterschiedliche, Songs ein, für den Überblick
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12979
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 6477 Mal
Danksagung erhalten: 5342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80542Beitrag nixe
29.05.2020, 09:59

Vertigo hat geschrieben:
29.05.2020, 09:58
nixe hat geschrieben:
29.05.2020, 09:54
Er ist für mich der beste Song, zumindest auf diesem Sampler! Sonst kann ich mit dieser Band noch recht wenig anfangen.
ich stell die Tage dann noch zwei, unterschiedliche, Songs ein, für den Überblick
So tue er das!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4487
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1148 Mal
Danksagung erhalten: 2140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80631Beitrag Oracle
31.05.2020, 00:08

"You All Look The Same To Me" war ebenfalls mein Einstieg bei Archive.
Gut gefallen haben sie mir schon aber so richtig eingeschlagen haben sie nicht.
Again ist ein Paradebeisiel für Spannungsaufbau und Intensität, das ist großes Kino.
Was mir aber fehlt sind gute Harmonien und ein gewissen Wiedererkennungswert.
Gerade bei Elektronic-Einsatz verlieren Bands schnell ihre Identität.
Bei Again trifft das allerdings nicht zu, deshalb 8 Pkt.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6698
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 5015 Mal
Kontaktdaten:

Re: Archive - "Again" (live)

Beitrag: # 80645Beitrag Vinyl
31.05.2020, 10:46

Den Begriff Großstadtmusik kann ich sehr nachvollziehen. Den Aufbau finde ich spannend gemacht, der leidende Gesang taugt mir auch ganz gut, aber insgesamt ist es die Art von Musik, die bei mir nicht im Herzen ankommt. 6 Punkte kann ich dennoch vergeben.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag