Electra - Borodin Suite 1976

Was haltet Ihr von diesem song?

10
4
50%
9
0
Keine Stimmen
8
2
25%
7
2
25%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 8

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 7736
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal
Kontaktdaten:

Electra - Borodin Suite 1976

#1

Beitrag: # 48776Beitrag nixe
04.11.2018, 08:43

So, & heute, ich bleibe noch im Osten, komme ich zu dem Album, was mir meine SchulKumpels empfohlen hatten.
OK, hier könnte es dann heißen, sie hätten Jethro Tull, sprich Ian Anderson gecovert, was soll*s!
Sie waren mal hier als VorBand mit von der Party & Ian soll gesagt haben, das er nie wieder eine Band mit Flötisten als VorBand nimmt! Ein Kompliment der besonderen Art?

Electra - Borodin Suite 1976
BildBild
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 10516
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1031 Mal
Danksagung erhalten: 752 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#26

Beitrag: # 48947Beitrag Vertigo
06.11.2018, 08:47

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

nixe hat geschrieben: ↑
05.11.2018, 23:48
es stolpert etwas. Das war das OssieFlair!
Genau deswegen, weil ich das auch bei jeder mir bekannten Ost-Rock Band bisher fand, nenne ich das fĂĽr mich auch Ost-Krautrock. Das stolprige, etwas unrunde, war ja eine ganz typische Sache des West-Krautrocks, jedenfalls fĂĽr mich und da ich das im Osten wiederfinde heiĂźt das bei mir so.
Ich lese gerade:

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

OSCAR DE MURIEL - Die Schatten von Edinburgh

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 7736
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#27

Beitrag: # 48995Beitrag nixe
06.11.2018, 21:29

https://de.wikipedia.org/wiki/Adaptionen_(Album)

Alexander Borodin - Polowetzer Tänze aus der Oper "Fürst Igor"
Das Jugendorchester Charlottenburg der Musikschule City West in Berlin (Orchesterleiter: Thomas Lamp, Alter der Jugendlichen 12 bis 19 Jahre) spielt: Alexander Borodins "Polowetzer Tänze" aus "Fürst Igor" in der Grunewaldkirche in Berlin-Wilmersdorf am 12.02.2012

Der LupenThread hat mich nun endlich inspiriert, mir mal das Original, zumindest in dieser Fassung anzutun.
& ja, electra haben da schon was eigenes draus gemacht & mir ist es egal, od da was rubbelt, schrubbelt, dubbelt oder kubbelt. Ich war jedemfalls froh, das ich mir dieses Album geholt habe & mir gefallt es immernoch!
& da ich nunmal long.track-Fetischist bin, muĂźte dieser song es sein. So einfach ist das!
Aber nixdestotrotz, dieser Thread verlangt nach der Wahrheit, sonst könnten wir auch hier aufhören! Alles ist gut!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 2194
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#28

Beitrag: # 49031Beitrag Forever Old
07.11.2018, 10:35

Sehr schön - gefällt mir wirklich gut.

8 Punkte !
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

sopor joe
Beiträge: 2893
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#29

Beitrag: # 49107Beitrag sopor joe
07.11.2018, 20:17

Gebe ebenfalls 8 Punkte. Ohne die klassische Vorlage zu kennen, gefällt mir das recht gut. :good:

An Jethro Tull erinnert mich da aber nicht viel, eigentlich gar nichts.
Das von Dir oben angeführte Verhalten von Anderson passt allerdings zu dem schrulligen Bandboss. Er wird wohl gedacht haben: Wenn ich schon irgendwo auftrete, dann bin ich auch der einzige Flötenspieler auf der Bühne! :biggrinn:
Lese gerade:
Elijah Wald "Vom Mississippi zum Mainstream"

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 10516
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1031 Mal
Danksagung erhalten: 752 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#30

Beitrag: # 49131Beitrag Vertigo
08.11.2018, 07:24

sopor joe hat geschrieben: ↑
07.11.2018, 20:17
Wenn ich schon irgendwo auftrete, dann bin ich auch der einzige Flötenspieler auf der Bühne! :biggrinn:
War er aber nie....Martin Barre spielt auch die Querflöte und auch gut. Das hat Anderson aber desöfteren mal im Konzert eingebaut. So erinnere ich mich an eine Aufführung des Stücks "Songs From The Wood". Darin kommt nach ner Gesangspassage dann sofort ein Flöteneinsatz und Anderson machte sich nen Spaß draus. Der Scheinwerfer war bei ihm, der Flöteneinsatz ist zu hören, aber er isses nicht. Die Band macht eine kurze Pause, Anderson schaut verdutzt und dann geht der Scheinwerfer hinters Schlagzeug, wo Martin Barre stand und flötete. War natürlich so abgesprochen, aber ein netter Gag.
Ich lese gerade:

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

OSCAR DE MURIEL - Die Schatten von Edinburgh

Benutzeravatar

sopor joe
Beiträge: 2893
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#31

Beitrag: # 49169Beitrag sopor joe
08.11.2018, 10:04

Vertigo hat geschrieben: ↑
08.11.2018, 07:24
sopor joe hat geschrieben: ↑
07.11.2018, 20:17
Wenn ich schon irgendwo auftrete, dann bin ich auch der einzige Flötenspieler auf der Bühne! :biggrinn:
War er aber nie....Martin Barre spielt auch die Querflöte und auch gut. Das hat Anderson aber desöfteren mal im Konzert eingebaut. So erinnere ich mich an eine Aufführung des Stücks "Songs From The Wood". Darin kommt nach ner Gesangspassage dann sofort ein Flöteneinsatz und Anderson machte sich nen Spaß draus. Der Scheinwerfer war bei ihm, der Flöteneinsatz ist zu hören, aber er isses nicht. Die Band macht eine kurze Pause, Anderson schaut verdutzt und dann geht der Scheinwerfer hinters Schlagzeug, wo Martin Barre stand und flötete. War natürlich so abgesprochen, aber ein netter Gag.
Danke für deine interessanten Ausführungen. So genau habe ich mich mit Jethro Tull nie beschäftigt.Wieder was dazugelernt!
Ich habe ja oben auch nur mal so für mich hingesponnen, was Anderson sich dabei gedacht haben könnte.
Lese gerade:
Elijah Wald "Vom Mississippi zum Mainstream"

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 10516
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1031 Mal
Danksagung erhalten: 752 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#32

Beitrag: # 49174Beitrag Vertigo
08.11.2018, 10:12

sopor joe hat geschrieben: ↑
08.11.2018, 10:04
Vertigo hat geschrieben: ↑
08.11.2018, 07:24
sopor joe hat geschrieben: ↑
07.11.2018, 20:17
Wenn ich schon irgendwo auftrete, dann bin ich auch der einzige Flötenspieler auf der Bühne! :biggrinn:
War er aber nie....Martin Barre spielt auch die Querflöte und auch gut. Das hat Anderson aber desöfteren mal im Konzert eingebaut. So erinnere ich mich an eine Aufführung des Stücks "Songs From The Wood". Darin kommt nach ner Gesangspassage dann sofort ein Flöteneinsatz und Anderson machte sich nen Spaß draus. Der Scheinwerfer war bei ihm, der Flöteneinsatz ist zu hören, aber er isses nicht. Die Band macht eine kurze Pause, Anderson schaut verdutzt und dann geht der Scheinwerfer hinters Schlagzeug, wo Martin Barre stand und flötete. War natürlich so abgesprochen, aber ein netter Gag.
Danke für deine interessanten Ausführungen. So genau habe ich mich mit Jethro Tull nie beschäftigt.Wieder was dazugelernt!
Ich habe ja oben auch nur mal so für mich hingesponnen, was Anderson sich dabei gedacht haben könnte.
Hatte dich schon verstanden, Thomas und wollte dir drum diese nette Anekdote erzählen
Ich lese gerade:

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

OSCAR DE MURIEL - Die Schatten von Edinburgh

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 7736
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#33

Beitrag: # 49176Beitrag nixe
08.11.2018, 10:14

sopor joe hat geschrieben: ↑
08.11.2018, 10:04
Vertigo hat geschrieben: ↑
08.11.2018, 07:24
sopor joe hat geschrieben: ↑
07.11.2018, 20:17
Wenn ich schon irgendwo auftrete, dann bin ich auch der einzige Flötenspieler auf der Bühne! :biggrinn:
War er aber nie....Martin Barre spielt auch die Querflöte und auch gut. Das hat Anderson aber desöfteren mal im Konzert eingebaut. So erinnere ich mich an eine Aufführung des Stücks "Songs From The Wood". Darin kommt nach ner Gesangspassage dann sofort ein Flöteneinsatz und Anderson machte sich nen Spaß draus. Der Scheinwerfer war bei ihm, der Flöteneinsatz ist zu hören, aber er isses nicht. Die Band macht eine kurze Pause, Anderson schaut verdutzt und dann geht der Scheinwerfer hinters Schlagzeug, wo Martin Barre stand und flötete. War natürlich so abgesprochen, aber ein netter Gag.
Danke für deine interessanten Ausführungen. So genau habe ich mich mit Jethro Tull nie beschäftigt.Wieder was dazugelernt!
Ich habe ja oben auch nur mal so für mich hingesponnen, was Anderson sich dabei gedacht haben könnte.
Er hat mit Bernd Aust jemanden kennen gelernt, der ihm das Wasser reichen konnte & ich glaube das dieser Spruch garnicht so ernst zu nehmen war?
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Sabarthez
Beiträge: 1255
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

Re: Electra - Borodin Suite 1976

#34

Beitrag: # 49312Beitrag Sabarthez
09.11.2018, 19:13

Das als Einzelsong reinzustellen wäre mir jetzt nicht gerade eingefallen von Elektra, aber gut. Bei der Vorlage kann man ja nicht viel falsch machen, empfinde ihn jetzt aber auch nicht als eins der herausragenden Stücke von ihnen.
7 Punkte.
Freiheiten werden nicht geschenkt, man muĂź sie sich nehmen. (Kropotkin)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag