the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

Antworten

Was haltet Ihr von diesem song?

10
1
25%
9
1
25%
8
2
50%
7
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 4

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 11091
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3437 Mal
Danksagung erhalten: 2262 Mal
Kontaktdaten:

the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

#1

Beitrag: # 33512Beitrag nixe
27.05.2018, 18:15


the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope
Taken from the RFSQ Video release "Live in Japan", Trey Gunn treats us to a performance of Chromatic Fantasy in D Minor 00:00:00 and the California Guitar Trio perform Blockhead with a solo from Robert Fripp 00:01:52 On the third track Hope 00:05:44, we hear a beautiful haunting solo from Trey Gunn and shared with Paul Richards of the California Guitar Trio. It was filmed at Tokyo FM Hall for "Wowow" TV on November 11th, 1992. In 1992 and 1993, the Robert Fripp String Quintet did a few short tours in Japan, Italy, Argentina, England and the USA

Gerade erst entdeckt & schon zur Bewertung freigegeben!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

#2

Beitrag: # 33561Beitrag Vertigo
27.05.2018, 19:35

Ui das ist aber sehr interessant! Kannte ich bisher nur dem Namen nach. Da geb ich schonmal 8 Punkte, aber das muß ich noch öfters hören, das könnten noch mehr werden.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky


Sabarthez
Beiträge: 1608
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal
Kontaktdaten:

Re: the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

#3

Beitrag: # 33752Beitrag Sabarthez
28.05.2018, 20:15

Ein sehr schönes Stück! Wenn man Rockinstrumentarium von klassischer Seite her ansteuert, nicht von der bluesigen, kommt meistens etwas sehr interessantes dabei raus. Deshalb mag ich auch besonders Doom, Black & Gothic Metal; die ebenfalls von der klassischen Strukturen europäischer Musik her komponiert werden.
In dem "Song" zeigt sich mal wieder Fripp's Ausnahmetalent... bleibt nur die Frage ob es davon ein ganzes Werk gibt? Jedenfalls erst mal 9 Punkte.

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 11091
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3437 Mal
Danksagung erhalten: 2262 Mal
Kontaktdaten:

Re: the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

#4

Beitrag: # 33756Beitrag nixe
28.05.2018, 20:32

Sabarthez hat geschrieben: ↑
28.05.2018, 20:15
Ein sehr schönes Stück! Wenn man Rockinstrumentarium von klassischer Seite her ansteuert, nicht von der bluesigen, kommt meistens etwas sehr interessantes dabei raus. Deshalb mag ich auch besonders Doom, Black & Gothic Metal; die ebenfalls von der klassischen Strukturen europäischer Musik her komponiert werden.
In dem "Song" zeigt sich mal wieder Fripp's Ausnahmetalent... bleibt nur die Frage ob es davon ein ganzes Werk gibt? Jedenfalls erst mal 9 Punkte.
Sieh mal hier: http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... 22&alpha=c
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe


Sabarthez
Beiträge: 1608
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal
Kontaktdaten:

Re: the Robert Fripp String Quintet - Chromatic Fantasy in D Minor / Blockhead / Hope

#5

Beitrag: # 33759Beitrag Sabarthez
28.05.2018, 20:36

nixe hat geschrieben: ↑
28.05.2018, 20:32
Sabarthez hat geschrieben: ↑
28.05.2018, 20:15
Ein sehr schönes Stück! Wenn man Rockinstrumentarium von klassischer Seite her ansteuert, nicht von der bluesigen, kommt meistens etwas sehr interessantes dabei raus. Deshalb mag ich auch besonders Doom, Black & Gothic Metal; die ebenfalls von der klassischen Strukturen europäischer Musik her komponiert werden.
In dem "Song" zeigt sich mal wieder Fripp's Ausnahmetalent... bleibt nur die Frage ob es davon ein ganzes Werk gibt? Jedenfalls erst mal 9 Punkte.
Sieh mal hier: http://www.babyblaue-seiten.de/index.ph ... 22&alpha=c
Da wird das beste Album mit ner 11.50 bewertet? :shock: Jeder Prog-Metal Schrott bekommt da mehr Punkte. Die spinnen doch, die BBS.... :evil:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag