War On Drugs, The - Strangest Thing

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
1
25%
9
0
Keine Stimmen
8
1
25%
7
1
25%
6
1
25%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 4706
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1427 Mal
Danksagung erhalten: 2392 Mal
Kontaktdaten:

War On Drugs, The - Strangest Thing

Beitrag: # 43826Beitrag Oracle
01.09.2018, 08:18

Keine neue Musik hat mich die letzte Zeit so gefesselt wie diese.
Hinter The War on Drugs steht ein gewisser Adam Granduciel der jahrelang an seinen Songs, im Heimstudio bastelt.
Um so tiefer man in die nebelverhangenen Klänge hineinhört, um so traurigere oft sehnsüchtige Stimmungen offenbaren sich.
Verhallter Gesang, monotone Rhythmen, schwebende Melodien, episch bis zu 7 Minuten mit einer gigantischen Klimax ausgedehnt.
80 Jahre Synthie-Pop oder New Wave? Bob Dylan oder Springsteen? auf jeden Fall ein kräftiger Schuß Krautelektronik und Postrock-Anleihen.
Musik die erst auf guten HiFi-Anlagen ihre üppigen Klangräume entfalten kann, am besten im LP Format.



Album: A Deeper Understanding (2017)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 19424
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 13236 Mal
Danksagung erhalten: 6234 Mal
Kontaktdaten:

Re: War On Drugs, The - Strangest Thing

Beitrag: # 43836Beitrag Vertigo
01.09.2018, 09:35

Diese schwebenden Klänge hab ich eine Weile sehr viel gehört. Inzwischen hab ich mich ein wenig davon abgehört. Wenn diese Gitarrenmelodie kommt find ichs sehr schön, die bleibt auch schon beim ersten Mal hören hängen. Der Rest des Songs ist gut, angenehm zu hören, ohne dass ich aber den Wunsch verspüre da mehr von dem Herrn zu hören. Etwas das ich angenehm empfinde wenn ichs irgendwo höre, aber nicht haben muß. Kriegt ne 6
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6924
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2171 Mal
Danksagung erhalten: 5291 Mal
Kontaktdaten:

Re: War On Drugs, The - Strangest Thing

Beitrag: # 43847Beitrag Vinyl
01.09.2018, 12:27

Treffender als Du kann man es wohl nicht beschreiben und damit steht und fällt auch diese Rubrik, denn das macht dann neugierig Musik unter dem Aspekt zu hören wie sie ein anderer empfindet. Und das ist in der Tat so. Es ist kein Stück welches ich mir daheim auflegen würde und mich zu einem Kauf animiert. Dennoch gute 7 Punkte mit Tendenz zur 8 und die werden es dann auch.


Sabarthez
Beiträge: 1607
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 849 Mal
Kontaktdaten:

Re: War On Drugs, The - Strangest Thing

Beitrag: # 44514Beitrag Sabarthez
07.09.2018, 21:18

Das ist mal wirklich ein seltsamer Song. Die 80er Attitüde ist auf alle Fälle da und irgendwie erinnert der mich an eine Band auf die ich momentan partout nicht komme. Das Stück hat auch definitiv was, nur seine Stimme finde ich hier weniger passend (aber dafür kann er ja nichts). Ganz klar ein Song für den ganz frühen Morgen... nicht zu melancholisch, aber trotzdem mit einer positiven Ernsthaftigkeit rübergebracht. Gibt 7 Punkte.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 19424
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 13236 Mal
Danksagung erhalten: 6234 Mal
Kontaktdaten:

Re: War On Drugs, The - Strangest Thing

Beitrag: # 75415Beitrag Vertigo
09.12.2019, 08:50

Nachdem mir das Stück von War On Drugs im Track of the Day so gut gefällt, hab ich mir jetzt das hier nochmal angehört, aber das wird trotzdem nicht besser. So unterschiedlich kann das ausgehen. Das hier ist bestenfalls Durchschnitt, das andere richtig klasse für mich, Andreas.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag