Sloche - Stadaconé

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
1
17%
9
2
33%
8
0
Keine Stimmen
7
2
33%
6
1
17%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2301
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Kontaktdaten:

Sloche - Stadaconé

#1

Beitrag: # 50375Beitrag Oracle
23.11.2018, 11:36

Heute gibt es von mir Progjazz aus Kanada.
Sloche bieten mit Stadaconé ein feines Teil welches mit einer guten Portion Fusion/Jazzrock daher kommt.
Sehr melodiös, überwiegend Instrumental...französischer Gesang...teils sehr beswingt...mit gleich 2 Keyboardern am Werk.
Überwiegend wird Stadaconé von Keyboards und hervorragendem Gitarrensound bestimmt.
Das Drumming ist jazzig und akzentuiert, der Hammond-Sound auf dem Niveau der besten Prog-Rock-Bands dieser Zeit.
Sehr Edel!


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11257
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#2

Beitrag: # 50376Beitrag Vertigo
23.11.2018, 11:52

hör ich mir hernach an, ich schreib jetzt hier nur, damit ich dann dran erinnert werde
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 11948
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Lower Saxony
Hat sich bedankt: 941 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#3

Beitrag: # 50385Beitrag AusDemWegIchBinArzt
23.11.2018, 17:10

Eigentlich mag ich Jazz/Jazzrock/Progjazz und artverwandte Sachen dieser Art sehr gerne, da kann man bei mir immer offene Türen mit einrennen. Das hier ist objektiv auch sehr sehr gut, von der instrumentalen Seite her und so weiter. Aber irgendwie werde ich subjektiv einfach nicht richtig warm damit, die letzte Zündung fehlt bei mir. Und ich habe es mir mehrere Male angehört. Ich kann auch nicht sagen, woran es liegt. Aufgrund der instrumentalen Finesse sind noch 7 Punkte drin, aber zu mehr reichts bei mir nicht. Irgendwie reißt es mich nicht richtig mit.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11257
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#4

Beitrag: # 50391Beitrag Vertigo
23.11.2018, 17:53

Mir gehts recht ähnlich wie dem Matthias. Jazzrock ist ja ein Genre dem ich immer was abgewinnen kann. Mit dem Stück hier tu ich mich aber a bisserl schwer. Irgendwie Canterbury aber nicht, schon auch Jazz-Rock, aber ohne Druck dahinter oder groß auffälliger Versiertheit. Irgendwie schräg, irgendwie nicht. Irgendwie liedhaft irgendwie nicht. Nicht schlecht, nicht wirklich stark, irgendwas fehlt mir da einfach um es zu greifen, aber unangenehm isses nun auch nicht. 7 Punkte
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4117
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#5

Beitrag: # 50413Beitrag Schwarzwurst
24.11.2018, 11:01

Also ich fand es sehr kurzweilig und der Song hat mich gleich am ersten Ton gepackt. Der Gesang hat mich nicht allzu sehr überzeugt, daher der leichte Abzug.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11257
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#6

Beitrag: # 50419Beitrag Vertigo
24.11.2018, 11:13

Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:01
Also ich fand es sehr kurzweilig und der Song hat mich gleich am ersten Ton gepackt. Der Gesang hat mich nicht allzu sehr überzeugt, daher der leichte Abzug.
:mrgreen: und ich hätte mir mehr vom Gesang gewünscht, damits mir besser gefällt
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4117
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#7

Beitrag: # 50425Beitrag Schwarzwurst
24.11.2018, 11:24

Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 11:13
Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:01
Also ich fand es sehr kurzweilig und der Song hat mich gleich am ersten Ton gepackt. Der Gesang hat mich nicht allzu sehr überzeugt, daher der leichte Abzug.
:mrgreen: und ich hätte mir mehr vom Gesang gewünscht, damits mir besser gefällt
Lustig :mrgreen:

Sahara ist übrigens bezahlt und Hotel gebucht.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11257
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#8

Beitrag: # 50469Beitrag Vertigo
24.11.2018, 15:22

Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:24
Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 11:13
Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:01
Also ich fand es sehr kurzweilig und der Song hat mich gleich am ersten Ton gepackt. Der Gesang hat mich nicht allzu sehr überzeugt, daher der leichte Abzug.
:mrgreen: und ich hätte mir mehr vom Gesang gewünscht, damits mir besser gefällt
Lustig :mrgreen:

Sahara ist übrigens bezahlt und Hotel gebucht.
Außer Sahara kommen nächstes Jahr noch die Oysterband, die Dave Matthews Band und The Musical Box nach München. Wär da auch was für dich dabei? Ich würde gerne schauen, dass ich alle vier schaffe
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4117
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#9

Beitrag: # 50487Beitrag Schwarzwurst
25.11.2018, 09:13

Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 15:22
Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:24
Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 11:13


:mrgreen: und ich hätte mir mehr vom Gesang gewünscht, damits mir besser gefällt
Lustig :mrgreen:

Sahara ist übrigens bezahlt und Hotel gebucht.
Außer Sahara kommen nächstes Jahr noch die Oysterband, die Dave Matthews Band und The Musical Box nach München. Wär da auch was für dich dabei? Ich würde gerne schauen, dass ich alle vier schaffe
Oh, wenn Dave Matthews an einem geschickten Termin ist, dann wäre das eine Überlegung wert.

Guten Morgen!

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 8143
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#10

Beitrag: # 50488Beitrag nixe
25.11.2018, 10:08

Einem muß es doch gefallen, oder?
Am Anfang hatte ich noch Bedenken, aber es wird! OK, der Teil vor dem Gesang hätte länger sein können; 10 Punkte!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11257
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#11

Beitrag: # 50491Beitrag Vertigo
25.11.2018, 10:23

Schwarzwurst hat geschrieben:
25.11.2018, 09:13
Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 15:22
Schwarzwurst hat geschrieben:
24.11.2018, 11:24


Lustig :mrgreen:

Sahara ist übrigens bezahlt und Hotel gebucht.
Außer Sahara kommen nächstes Jahr noch die Oysterband, die Dave Matthews Band und The Musical Box nach München. Wär da auch was für dich dabei? Ich würde gerne schauen, dass ich alle vier schaffe
Oh, wenn Dave Matthews an einem geschickten Termin ist, dann wäre das eine Überlegung wert.

Guten Morgen!
Am 6.März spielt die Dave Matthews Band

Auch nen guten Morgen
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4117
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#12

Beitrag: # 50498Beitrag Schwarzwurst
25.11.2018, 16:44

Vertigo hat geschrieben:
25.11.2018, 10:23
Schwarzwurst hat geschrieben:
25.11.2018, 09:13
Vertigo hat geschrieben:
24.11.2018, 15:22


Außer Sahara kommen nächstes Jahr noch die Oysterband, die Dave Matthews Band und The Musical Box nach München. Wär da auch was für dich dabei? Ich würde gerne schauen, dass ich alle vier schaffe
Oh, wenn Dave Matthews an einem geschickten Termin ist, dann wäre das eine Überlegung wert.

Guten Morgen!
Am 6.März spielt die Dave Matthews Band

Auch nen guten Morgen
Danke Jürgen. Ich glaube, der Termin ist nicht geschickt.

Benutzeravatar

Sabarthez
Beiträge: 1342
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#13

Beitrag: # 50966Beitrag Sabarthez
30.11.2018, 19:16

Hhhhmmmm... das ist natürlich alles qualitativ hochwertig was die Jungs da machen. Das ist stimmig, die nötige Portion Jazz (für meinen Geschmack etwas viel). Aber mir ist das zu seicht (?)... kann das schwer beschreiben, aber es macht nicht klick. Geb dem Song trotzdem gute 6 Punkte, auch wenn das wahrscheinlich nicht fair ist.
Freiheiten werden nicht geschenkt, man muß sie sich nehmen. (Kropotkin)

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2301
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sloche - Stadaconé

#14

Beitrag: # 50970Beitrag Oracle
30.11.2018, 19:32

Sabarthez hat geschrieben:
30.11.2018, 19:16
Hhhhmmmm... das ist natürlich alles qualitativ hochwertig was die Jungs da machen. Das ist stimmig, die nötige Portion Jazz (für meinen Geschmack etwas viel). Aber mir ist das zu seicht (?)... kann das schwer beschreiben, aber es macht nicht klick. Geb dem Song trotzdem gute 6 Punkte, auch wenn das wahrscheinlich nicht fair ist.
Um einen seichten Song zu machen hätten sie sich nicht soviel Mühe machen brauchen. :biggrinn:
Mir macht das Stück einfach Spaß, richtig laut gehört reißen die Instrumentalstrecken schon richtig mit.

Antworten