Univeria Zekt - Africa Anteria

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
2
33%
9
1
17%
8
2
33%
7
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
5
1
17%
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2601
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal
Kontaktdaten:

Univeria Zekt - Africa Anteria

#1

Beitrag: # 58201Beitrag Oracle
06.02.2019, 20:24

UNIVERIA ZEKT war ein Nebenprojekt von Magma 1972.
Alle Musiker der "1001 Degrees Centigrades" Ära sind auch hier zu hören.
Das Konzept der Platte war die Musik von Magma einer neuen Hörerschicht leichter zugänglich zu machen.
So wurden die StĂĽcke wesentlich kompakter gestaltet und auf englisch vorgetragen.
Auch Funk und Soul hielten Einzug, dazu einige Magma-typische Elemente.

Africa Anteria war mit 11 Minuten der längste Track, der von einer unerbittlichen rhythmischen Zeuhl-Basslinie lebt.
Die Musikalität ist natürlich exzellent und trotz avantgardistischer Tendenzen sehr eingängig, aber immer unverkennbar Zeuhl.
Ich empfehle euch dieses Album völlig gelöst vom Magma-Kosmos anzuhören und zu vergleichen.
So entdeckt man ein erstaunlich enges und zusammenhängendes Jazz-Rock-Album , dass ebenso hoch aufgeladen und fesselnd, spannend und gewagt ist wie die Großen Magma-Werke.



Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 103
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#2

Beitrag: # 58206Beitrag Pavlos
06.02.2019, 21:11

Ich bin kein großer Magma Fan. Ich kann mir ihre Musik anhören, aber irgendwann kommt dann immer der Punkt, wo ich aufstehe und etwas leichteres auflege. Univeria Zekt kann mich jedoch mit dieser Nummer von Anfang bis Ende fesseln. Verglichen mit normaler Magma Musik ist das hier ja schon fast eingängig. Acht Punkte.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 9399
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3245 Mal
Danksagung erhalten: 2120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#3

Beitrag: # 58209Beitrag nixe
06.02.2019, 23:29

Kein leichtes Futter, aber wer Magma kann, kann die auch. Hätte mir jetzt glatt mal was von denen zugelegt, ist aber mal wieder finanzieller Wahnsinn! 10 Punkte
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 12584
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5344 Mal
Danksagung erhalten: 2505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#4

Beitrag: # 58219Beitrag Vertigo
07.02.2019, 09:37

Die eine Magma Scheibe die ich nicht habe. Für sich genommen ein Jazz-Rock Stück, das großteils gut bis ganz okay ist, aber gegen Ende sehr verliert. Im Gegensatz zu Kollege Nik von den BBS hör ich hier, außer bei Vanders Stimmexperimenten am Ende aber nix von Magma. Soll wohl auf dem Rest des Albums nicht viel anders sein.

Ich hab die ausgelassen, weil ich an normalem Jazz ja schon mehr als genug hier habe und das Besondere, Einmalige, das was mich so sĂĽchtig auf Magma macht hier fehlt. Hier gehts eher improvisatorisch freiformatig zu und da liebe ich die durchorganisierte rituelle Strenge von Magma doch viel mehr, da entfachen sie ihre hypnotisch suggestive Kraft.

Trotzdem einen 8er wert, weils eben groĂźteils ganz gut groovet hier.

Ob das Album wirklich Laurent Thibaut's Wunsch nach ner eingängigen Scheibe fürs neue Label erfüllt hatte? ;)
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Fluch von Pendle Hill (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 2)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 103
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#5

Beitrag: # 58242Beitrag Pavlos
07.02.2019, 22:27

Die Bass-Line zu Beginn ist ein MONSTER!!!!!!!

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2601
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#6

Beitrag: # 58249Beitrag Oracle
07.02.2019, 23:25

Vertigo hat geschrieben: ↑
07.02.2019, 09:37

Ich hab die ausgelassen, weil ich an normalem Jazz ja schon mehr als genug hier habe und das Besondere, Einmalige, das was mich so sĂĽchtig auf Magma macht hier fehlt. Hier gehts eher improvisatorisch freiformatig zu und da liebe ich die durchorganisierte rituelle Strenge von Magma doch viel mehr, da entfachen sie ihre hypnotisch suggestive Kraft.
Überrascht mich etwas, ich finde das Werk eigenständig und unverszichtbar.
Vergleiche mit Magma drängen sich für mich nicht auf.
Hätten sie ein Magma-Werk machen wollen, hätten sie es auch gleich so nennen könne.
Nein, das soll was anderes als Magma sein.


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 12584
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5344 Mal
Danksagung erhalten: 2505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#7

Beitrag: # 58258Beitrag Vertigo
08.02.2019, 08:15

Oracle hat geschrieben: ↑
07.02.2019, 23:25

Hätten sie ein Magma-Werk machen wollen, hätten sie es auch gleich so nennen könne.

Schon klar Andreas, da hast du völlig recht. Ich finde Magma Musiker aber faszinierender wenn sie magmaartiges machen. Ich hab vom Vander auch ein reines Jazz-Album, das find ich ganz nett, aber nicht mehr, da fehlt mir das was mich an dem Musiker fasziniert.

Das zweite Stück hier find ich musikalisch besser, aber der Gesang gefällt mir nicht. Ist das Klaus Blasquiz? Dann ists ja besser, dass der bei Magma eher gebellt und geknurrt als gesungen hat ;)
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Fluch von Pendle Hill (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 2)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2601
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#8

Beitrag: # 58342Beitrag Oracle
08.02.2019, 21:05

Vertigo hat geschrieben: ↑
08.02.2019, 08:15

Das zweite Stück hier find ich musikalisch besser, aber der Gesang gefällt mir nicht. Ist das Klaus Blasquiz? Dann ists ja besser, dass der bei Magma eher gebellt und geknurrt als gesungen hat ;)
Ich denke, dann ist die fĂĽr dich wirklich verzichtbar.
FĂĽr mich ist das schon ein kleines Juwel.
Ich bin ĂĽbrings nicht der ganz groĂźe Magma-Verehrer, obwohl ich alle offiziellen Alben habe.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 12584
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5344 Mal
Danksagung erhalten: 2505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#9

Beitrag: # 58389Beitrag Vertigo
09.02.2019, 13:43

Oracle hat geschrieben: ↑
08.02.2019, 21:05

Ich bin ĂĽbrings nicht der ganz groĂźe Magma-Verehrer, obwohl ich alle offiziellen Alben habe.
Das ist vielleicht der Punkt, ich lieb sie ja nicht nur, ich verehre Magma, das kann man schon so sagen, ja
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Fluch von Pendle Hill (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 2)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4556
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 1893 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#10

Beitrag: # 58444Beitrag Schwarzwurst
10.02.2019, 11:56

Magma einem breiteren Publikum zugänglicher zu machen ist schon ein hehres Ziel. Aber nun gut, mir taugt es natürlich vollkommen und zieht mich in seinen Bann. Wenn ein Stück schon mit einem solchen Killerbass beginnt, dann ist für mich schon viel gewonnen!

Benutzeravatar

Sabarthez
Beiträge: 1562
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 626 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#11

Beitrag: # 58720Beitrag Sabarthez
15.02.2019, 21:30

Also irgendwie hab ich die ganze Zeit darauf gewartet das wirklich etwas MAGMA ähnliches kommt... vergebens. Ab Minute 7 wurde es mir dann doch viel zu eintönig. Halt Jazz in der Form welche ich nicht so sonderlich bevorzuge.
Eine 5 wĂĽrde ich meinen...
Freiheiten werden nicht geschenkt, man muĂź sie sich nehmen. (Kropotkin)

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 2601
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#12

Beitrag: # 58765Beitrag Oracle
16.02.2019, 22:15

Sabarthez hat geschrieben: ↑
15.02.2019, 21:30
Also irgendwie hab ich die ganze Zeit darauf gewartet das wirklich etwas MAGMA ähnliches kommt... vergebens. Ab Minute 7 wurde es mir dann doch viel zu eintönig. Halt Jazz in der Form welche ich nicht so sonderlich bevorzuge.
Eine 5 wĂĽrde ich meinen...
Das manische von Magma ist vielleicht schon dezent dabei allerdings ist Univeria Zekt nicht Magma, sonst hätten sie es auch gleich Magma nennen können.

Benutzeravatar

Sabarthez
Beiträge: 1562
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 626 Mal
Kontaktdaten:

Re: Univeria Zekt - Africa Anteria

#13

Beitrag: # 58803Beitrag Sabarthez
17.02.2019, 17:13

Oracle hat geschrieben: ↑
16.02.2019, 22:15
Sabarthez hat geschrieben: ↑
15.02.2019, 21:30
Also irgendwie hab ich die ganze Zeit darauf gewartet das wirklich etwas MAGMA ähnliches kommt... vergebens. Ab Minute 7 wurde es mir dann doch viel zu eintönig. Halt Jazz in der Form welche ich nicht so sonderlich bevorzuge.
Eine 5 wĂĽrde ich meinen...
Das manische von Magma ist vielleicht schon dezent dabei allerdings ist Univeria Zekt nicht Magma, sonst hätten sie es auch gleich Magma nennen können.
Richtig. Aber da der Name MAGMA öfters viel baute sich im Hinterkopf so eine freudige Erwartungshaltung auf.
Freiheiten werden nicht geschenkt, man muĂź sie sich nehmen. (Kropotkin)

Antworten