Jon and Vangelis - Horizon

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
2
40%
9
1
20%
8
0
Keine Stimmen
7
1
20%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
1
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 5

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 3091
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 911 Mal
Kontaktdaten:

Jon and Vangelis - Horizon

#1

Beitrag: # 59957Beitrag Oracle
06.03.2019, 00:13

1983 war das Jahr als YES erfolgreich zum kalkulierten Radio-Rock übergingen. Das Meisterstück "Horizon" wurde bei aller Kritik über die neue Ausrichtung von YES häufig übersehen. In den elektronischen Klangwelten von Vangelis konnte Anderson seine Leidenschaft für wagnerianischen Bombast, großspurigen Dramatik und hochveredelten Klängen frönen. Getragen und rythmisch-pulsierend legen sich weitflächige Keyboardlayer in den Raum und führen von einer in die andere Klangdimension. Die geschichteten Vocalparts von Anderson vermischen sich mit Gongschlägen und erreichen dabei engelhafte Höhen deren Tonlagen es eigentlich gar nicht gibt. Klänge, die wie luftige Gebirgswände emporsteigen, mehrdimensionale Arrangements formen eine komplexe Songarchitektur, leuchtende Atmosphären und ein wunderschönes Pianosolo im Mittelteil füllen die Musik aus. Alles schwebt, feiert und triumphiert, dafür setzten die beiden ihr ganzes Spektrum an Gefühl und Tonmalerei ein.






Album: Private Collection
VĂ–: 1983

Peace will Come
Will Come true Horizon

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5149
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 1997 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#2

Beitrag: # 60007Beitrag Schwarzwurst
06.03.2019, 15:18

In diese Welt der Musik gelingt es mir bislang noch nicht einzutauchen. Über viele Strecken hätte ich es mir als Untermalung eines Tatorts aus den 80ern vorstellen können. Da ist nichts schlecht dran, nein gar nicht, aber es animiert mich nicht mich darauf einzulassen. Ich kann da auch keine schlechte Bewertung abgeben.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14142
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5581 Mal
Danksagung erhalten: 2699 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#3

Beitrag: # 60009Beitrag Vertigo
06.03.2019, 15:38

Da steig ich leider mittendrin aus, Andreas. So 10 Minuten hab ichs ausgehalten, aber ehrlicherweise ohne dass mir das irgendwas gegeben hat. Das könnte auch beim Arzt im Akkupunkturraum zur Entspannung laufen, so als Hintergrund der nicht stört wärs okay. So aber als Stück zum konzentrierten hören gibt mir das gar nix, ist mir viel zu seicht auf ne künstliche Art und Weise.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 10762
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3401 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#4

Beitrag: # 60035Beitrag nixe
07.03.2019, 00:09

Ja, das ist der Grund, warum ich mich nicht getraut habe, hier mal electronische music reinzubringen.
Ich kenne es, habe es & mag es! Die Mischung Jon & Vangelis hat mir schon immer gefallen, auch beide solo.
Hier ist nun ihr längster KlangKörper, davon hätte es ruhig mehr geben können; 10 Punkte
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14142
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5581 Mal
Danksagung erhalten: 2699 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#5

Beitrag: # 60047Beitrag Vertigo
07.03.2019, 09:39

nixe hat geschrieben: ↑
07.03.2019, 00:09
Ja, das ist der Grund, warum ich mich nicht getraut habe, hier mal electronische music reinzubringen.
Ich kenne es, habe es & mag es! Die Mischung Jon & Vangelis hat mir schon immer gefallen, auch beide solo.
Hier ist nun ihr längster KlangKörper, davon hätte es ruhig mehr geben können; 10 Punkte
Elektronische Musik mag ich schon auch, aber hier ist mir viel zu wenig los, als dass ich da konzentriert zuhören mag. Als Entspannungsmusik ists gut und dagegen ist auch gar nix zu sagen, aber als komponiertes Werk, das etwas darstellen will für mich zu leer und darum zu langweilig.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky


sopor joe
Beiträge: 3778
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 630 Mal
Danksagung erhalten: 1238 Mal

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#6

Beitrag: # 60051Beitrag sopor joe
07.03.2019, 10:48

Also. ich enthalte mich vorerst der Stimme, weil ich lediglich ein paar Proben genommen habe. Den ganzen 22 Minuten Brocken zu hören, habe ich momentan keine Lust. Eventuell später vielleicht!


Sabarthez
Beiträge: 1608
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#7

Beitrag: # 60071Beitrag Sabarthez
07.03.2019, 17:52

VANGELIS ist mir bisher immer mit viel zu süßlichen New Age-Sounds untergekommen, deswegen war mir dieses Stück bisher auch unbekannt. Böser Fehler... denn hier paßt einfach alles zusammen. Das Werk zeigt auch, das elektronische Musik und Klassik sehr stark miteinander verbunden sind. Das Stück ist in mehreren Sätzen angelegt, wie eine Symphonie, und bringt sehr viel positives Gefühl rüber. Das leicht bedrohliche Pulsieren zu Beginn löst sich sukzessive in sphärischen Wohlklang auf.
Anderson's Stimme paĂźt hier auch ganz hervorragend zur Komposition.
Hier kann ich lediglich 1 Pünktchen abziehen für die immer noch vorhandene (mir persönlich) etwas zu zuckrige Mixtur. Das ist aber nur marginal im Rahmen des kompletten Stücks. 9 Punkte.

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 3091
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 911 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jon and Vangelis - Horizon

#8

Beitrag: # 60150Beitrag Oracle
08.03.2019, 21:10

nixe hat geschrieben: ↑
07.03.2019, 00:09
Ja, das ist der Grund, warum ich mich nicht getraut habe, hier mal electronische music reinzubringen.
So elektronisch ist das StĂĽck gar nicht.
Zum einen ist der Gesang natĂĽrlich zum anderen gibt es hier ein Perkussions-Arsenal, dass auch Naturklang ist.
Im Mittelteil wird ein Grand Piano und Chimes eingesetzt.
Vertigo hat geschrieben: ↑
07.03.2019, 09:39
Elektronische Musik mag ich schon auch, aber hier ist mir viel zu wenig los, als dass ich da konzentriert zuhören mag. Als Entspannungsmusik ists gut und dagegen ist auch gar nix zu sagen, aber als komponiertes Werk, das etwas darstellen will für mich zu leer und darum zu langweilig.
Immer wieder interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.
Für mich ist das Bombastisch mit weiten Spannungsbögen und einer triumphierenden Coda.
Sabarthez hat geschrieben: ↑
07.03.2019, 17:52
VANGELIS ist mir bisher immer mit viel zu süßlichen New Age-Sounds untergekommen, deswegen war mir dieses Stück bisher auch unbekannt. Böser Fehler... denn hier paßt einfach alles zusammen. Das Werk zeigt auch, das elektronische Musik und Klassik sehr stark miteinander verbunden sind.
Mit der New Age Bewegung hat Vangelis nichts am Hut, er hat diese Klassifizierung immer abgelehnt.
Sentimental sind seine StĂĽcke aber immer, um so zuckerwattiger umso besser. :Boykonfetti:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag