Midlake - Antiphon

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
0
Keine Stimmen
9
1
20%
8
2
40%
7
2
40%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 4398
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1110 Mal
Danksagung erhalten: 2070 Mal
Kontaktdaten:

Midlake - Antiphon

Beitrag: # 74062Beitrag Oracle
20.10.2019, 23:27

2013 -auch schon wieder ein paar Jahre her.
Dieser Song ist mir im Gedächtnis geblieben und das obwohl der eigentliche Songwriter und Kopf der Gruppe gar nicht mehr dabei war.
Antiphon ist ein aufwühlender Song mit einer üppigen psychedelischen Grundierung.
Ganz stark wie hier Melodien mit dichtem Harmoniegesang verknüpft werden.
Ich denke die Drums hätte Ringo Starr genauso gespielt, tänzelnd, mit Rolls und Groove.
Die Gitarren schallen bedrohlich aus dem nichts mit einer guten Portion Verzerrung.
Und dann immer wieder der Refrain Anti-ph-ooon der nochmal an Intensität drauf setzt.



Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 18308
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12232 Mal
Danksagung erhalten: 5493 Mal
Kontaktdaten:

Re: Midlake - Antiphon

Beitrag: # 74072Beitrag Vertigo
21.10.2019, 10:26

Exzellentes Drumming, das auch mich an Ringo erinnert. Auch der Drumsound gefällt mir hier sehr, weil er nie die Musik erschlägt, nie aufdringlich ist. Das verhuschte im Stück mag ich, das erzielt diesen psychedelischen Effekt und den Refrain mag ich auch. Nur fehlt mir am Ende irgendwas. Vielleicht gehts zu schnell zu Ende ohne dass noch irgendwas passiert ist, ich hätte mir da jedenfalls noch einen Mittelteil gewünscht. Ob nun mit Solos gefüllt oder ner kreativen Idee, aber da hätte ich gern noch was gehabt. So gibts ne gute 7.

Und ich freu mich wirklich mal wieder moderne Musik mit gutem Schlagzeug zu hören
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6595
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1942 Mal
Danksagung erhalten: 4859 Mal
Kontaktdaten:

Re: Midlake - Antiphon

Beitrag: # 74073Beitrag Vinyl
21.10.2019, 11:06

Ja, das Stück bleibt haften. Das ist stimmig und hat alles was einen guten Song ausmacht. Ich teile aber Jürgens Gedanken, dass dem Song noch ein längerer Mittelteil gut zu Gesicht gestanden hätte!

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17804
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6245 Mal
Danksagung erhalten: 7664 Mal
Kontaktdaten:

Re: Midlake - Antiphon

Beitrag: # 74076Beitrag AusDemWegIchBinArzt
21.10.2019, 14:57

Das Drumming selbst ist wirklich hervorragend, aber der Drumsound als solcher ist mir zu schepperig. Allerdings passt das wiederum durchaus zur musikalischen Ausrichtung und ist von daher auch nicht als wirkliches Manko zu sehen, aber ich würde da klangmäßig doch etwas anderes bevorzugen. Ansonsten gefällt mir das Stück aber grundsätzlich ziemlich gut. Es mäandert so schön wellenförmig vor sich hin und fräst sich dabei Stück für Stück ins Gedächtnis. Prima gemacht ! Gibt eine sehr wohlwollende 7, mit etwas anderem Schlagzeugsound wären es aber dann doch 8 geworden. 8-)
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Antworten