The Stone Roses - I Am the Resurrection

Antworten

Eure Song-Wertung?

10
2
67%
9
0
Keine Stimmen
8
1
33%
7
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

Benutzeravatar

Topic author
Oracle
Administrator
Beiträge: 5087
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1778 Mal
Danksagung erhalten: 2789 Mal
Kontaktdaten:

The Stone Roses - I Am the Resurrection

Beitrag: # 84507Beitrag Oracle
03.10.2020, 12:21

The Stone Roses spielten Ende der 80er eine grundlegende Rolle in der Geschichte der Popmusik, weil sie ein wesentlicher Impulsgeber der neuen Britpop-Welle wurde.
Sie brachten die psychedelische und melodische Ader der Byrds, Beatles und generell 60er Jahre zurück.
Gefiltert durch die wichtigsten musikalischen Trends der 80er wurde ein neuartiger Rock-Dance-Pop Hybrid geschaffen.
"I Am the Resurrection" ist das Paradigma dieser revolutionären Musikmischung.
Die Atmosphäre des Songs ist psychedelisch hat aber auch Pop-Appeal.
Von den ersten Bassnoten, die aus der Stille hervorgehen, bis zum psychedelischen, funkigen Ende.
Transparenter Sound von Gitarren, brillantem Schlagzeuger und Bassist, hellem Gesang von Ian Brown - es ist, als würden The Byrds zusammen mit Sly & The Family Stone spielen.

Das ikonische Cover im Pollock-Stil von Gitarrist John Squire gefällt mir auch hervorgehend.
Zitronen erinnern an die Pariser Jugendunruhen von 1968, als Studenten Zitronen kauten, um sich vor Tränengas zu schützen ...


Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 7377
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2576 Mal
Danksagung erhalten: 5945 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Stone Roses - I Am the Resurrection

Beitrag: # 84517Beitrag Vinyl
04.10.2020, 13:52

Der Name der Band begegnete mir schon oft und genau da verortete ich die Musik. Das Interlude um die 4. Minute hat es mir sehr angetan und wie von Dir beschrieben hört man die 80er deutlich mit Anleihen aus eben der psychedelischen Ära. Gut gefällt mir zudem der straighte Beat des Drummers.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 20542
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 14440 Mal
Danksagung erhalten: 7064 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Stone Roses - I Am the Resurrection

Beitrag: # 84526Beitrag Vertigo
05.10.2020, 08:25

Bisher kannte ich von ihnen nur "Fool's Gold", was mir sehr gut gefällt. So eine Art von Zeitlupen Psychedelic-Funk.

Das hier ist da deutlich rockiger. Der straighte Beat, den Steffen so lobt, gefiel mir nicht so, aber ab dem Break in der Mitte find ich das Stück ganz große Klasse. Da wirds wilder, zügelloser, da hats was von dem frühen Rock der späten 60er und frühen 70er. Da mich der erste Teil aber nicht nervt, nur nicht ganz so gefällt wie der Rest geb ich da eine 9,5 und in solchen Fällen runde ich immer lieber auf als ab.
Ich lese gerade:




D O U B L E T R I P L E
2013 --- 2020

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag