Max Webster - Toronto Tontos

Antworten

Rock aus Kanada Teil II

10
3
43%
9
1
14%
8
1
14%
7
0
Keine Stimmen
6
1
14%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
1
14%
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 7

Benutzeravatar

Topic author
Schwarzwurst
Beiträge: 4119
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Max Webster - Toronto Tontos

#1

Beitrag: # 50403Beitrag Schwarzwurst
24.11.2018, 06:50

Guten Morgen allerseits!

Ich melde mich von einer äußerst arbeitsintensiven Woche zurück und bringe heute nochmal ein Stück von Max Webster, breche dabei mit einer Tradition. Zwei Stücke von einer Band wollte ich eigentlich nie machen, habe ich auch früher nie so auf Cassette aufgenommen. Da ich aber derzeit wieder viel Max Webster höre und dieses Stück auf dem Debutalbum wieder entdeckt habe, muss es an dieser Stelle präsentiert werden. Denn u.a. mit diesem Song haben sie mich damals gleich gefangen genommen.


Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11261
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#2

Beitrag: # 50410Beitrag Vertigo
24.11.2018, 10:23

Ich freu mich schon richtig drauf, mich über die Alben herzumachen. Drei Nummern kenn ich jetzt von ihnen und alle drei anders. Die hier ist herrlich schräg, sehr zappaesk, zaubert mir sofort schon nach ganz kurzer Zeit ein Grinsen ins Gesicht und da bleibts auch. Nun verstehe ich auch, warum die Band in manchen Ecken auch als Progressive Rock bezeichnet wurde. Es gab eben sowas wie das hier auch. Ich hab den Eindruck, es könnte sein, dass der Mißerfolg Max Websters außerhalb Kanadas an ihrem Eklektizismus lag. Das gibt eine 10.
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

Roller-Rocker
Beiträge: 3415
Registriert: 20.05.2017, 13:11
Wohnort: bei Aue/Erzg.
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#3

Beitrag: # 50415Beitrag Roller-Rocker
24.11.2018, 11:04

Und ich kann damit nun so gar nichts anfangen. FĂĽr mich wĂĽrde diese Art Musik mehr in einen Monty-Python-Film passen.
Sorry, mehr als zwei PĂĽnktchen kann ich dem nicht abgewinnen.
Wo man singt, da lass dich ruhig nieder.
Böse Menschen haben keine Lieder!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11261
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#4

Beitrag: # 50421Beitrag Vertigo
24.11.2018, 11:15

Roller-Rocker hat geschrieben: ↑
24.11.2018, 11:04
FĂĽr mich wĂĽrde diese Art Musik mehr in einen Monty-Python-Film passen.
Was für mich höchste Referenz wäre :biggrinn:
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 11949
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Lower Saxony
Hat sich bedankt: 941 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#5

Beitrag: # 50433Beitrag AusDemWegIchBinArzt
24.11.2018, 12:01

Das ist herrlich schräg und mal wieder ein sehr aussagekräftiges Beispiel dafür, wie vielseitig Max Webster waren. Und genau weil die Musik so uneinheitlich war und in keine bestimmte Schublade paßte bzw. sich über mehrere höchst unterschiedliche Schubladen verteilte, klappte es auch
nie mit dem großen Durchbruch. Aber dafür hat man eben auch zeitlose Platten, die nie langweilig werden und von Hard-/Heavy Rock über progressives bis hin zu jazzig abgedrehtem alle möglichen Zutaten verwursten. Finde ich natürlich ziemlich großartig und ich habe ja letztens schon bei dem anderen Max Webster-Lupensong bekundet, dass ich die die Truppe sehr schätze. Klare 10.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 2301
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#6

Beitrag: # 50478Beitrag Oracle
24.11.2018, 17:29

Das hat was...interessiert mich durchaus.
Aber gerade die Gesangspassagen nerven mich, musikalisch auch recht technoid.
Trotzdem 8Pkt.
Werde mir die Band auch mal näher zu Gemüte führen.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 8143
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#7

Beitrag: # 50586Beitrag nixe
26.11.2018, 23:20

Vertigo hat geschrieben: ↑
24.11.2018, 10:23
Die hier ist herrlich schräg, sehr zappaesk, zaubert mir sofort schon nach ganz kurzer Zeit ein Grinsen ins Gesicht und da bleibts auch.
herrlich schräg, sehr zappaesk & abgedreht: das müßte doch was für mich sein? 9 Punkte
Kennt Ihr die Party (Box-Set) mit 8 CDs?
Produktbeschreibungen:
Limited eight CD box set from Canadian hard rockers Max Webster. The Party 1976 - 82 includes the entire Max Webster catalogue newly remastered, plus The Bootleg featuring exclusive unreleased studio and live songs remixed by Terry Brown and Greg Wells and the long-out of print Kim Mitchell self-titled EP. Formed in 1973, Max Webster soon became one of the most original and popular rock bands in Canada. Their first three albums, Max Webster (1976), High Class in Borrowed Shoes (1977) and Mutiny Up My Sleeve (1978) achieved gold status in Canada. Their platinum selling album A Million Vacations (1979) saw the first single "Let Go The Line" reach #41 on the Canadian charts and the follow up "A Million Vacations" hit #80 in Canada. The album's third and final single "Paradise Skies" reached #21 in Canada and #43 on the UK Singles chart. The band appeared on Top of the Pops in 1979 and headlined two New Year's Eve shows at Toronto's Maple Leaf Gardens. The band went on to be twice nominated for JUNO Awards for 'Group of the Year' in 1980 and 1981 respectively.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11261
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#8

Beitrag: # 50611Beitrag Vertigo
27.11.2018, 09:01

nixe hat geschrieben: ↑
26.11.2018, 23:20

Kennt Ihr die Party (Box-Set) mit 8 CDs?
Die hatte ich ja kurz überlegt mir zu kaufen, aber die ist in Deutschland bisher nur sauteuer aufzutreiben. Ein Kanadier-Händler auf Ebay war da noch das günstigste aber da wären dann nochmal über 20 Euro Porto dazugekommen und dann wäre es wieder so teuer wie bei Amazon und Co. gewesen. Sonst wär die sehr interessant, ja
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 8143
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#9

Beitrag: # 50617Beitrag nixe
27.11.2018, 09:23

Vertigo hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:01
nixe hat geschrieben: ↑
26.11.2018, 23:20

Kennt Ihr die Party (Box-Set) mit 8 CDs?
Die hatte ich ja kurz überlegt mir zu kaufen, aber die ist in Deutschland bisher nur sauteuer aufzutreiben. Ein Kanadier-Händler auf Ebay war da noch das günstigste aber da wären dann nochmal über 20 Euro Porto dazugekommen und dann wäre es wieder so teuer wie bei Amazon und Co. gewesen. Sonst wär die sehr interessant, ja
80.-€ für 8 CDs finde ich ok; ist bestellt! Hoffentlich sind die 80-er akzeptabel?
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 11261
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 1141 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#10

Beitrag: # 50619Beitrag Vertigo
27.11.2018, 09:28

nixe hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:23
Vertigo hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:01
nixe hat geschrieben: ↑
26.11.2018, 23:20

Kennt Ihr die Party (Box-Set) mit 8 CDs?
Die hatte ich ja kurz überlegt mir zu kaufen, aber die ist in Deutschland bisher nur sauteuer aufzutreiben. Ein Kanadier-Händler auf Ebay war da noch das günstigste aber da wären dann nochmal über 20 Euro Porto dazugekommen und dann wäre es wieder so teuer wie bei Amazon und Co. gewesen. Sonst wär die sehr interessant, ja
80.-€ für 8 CDs finde ich ok; ist bestellt! Hoffentlich sind die 80-er akzeptabel?
Es gibt keine 80er Alben von ihnen, 1980 war Schluß. Nur noch die Kim Mitchell EP, die ist von 1982 und hat nur fünf Songs, aber die gehört eigentlich auch nicht mehr zu Max Webster, sondern zu Kim Mitchells Solodiskographie, er hat ja allein weitergemacht.

Die anderen Alben sind aus den 70ern. "Diamonds Diamonds" von 1981 ist eine Compilation von 70er Songs.

Wenn du die Box hast, kannst ja hier was dazu sagen, vielleicht wird sie irgendwann doch noch mal ein Thema.
Ich lese gerade:

ROBERT C. MARLEY - Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

RICHARD DAVID PRECHT - Die Kunst kein Egoist zu sein

ÉMILE ZOLA - Das Paradies der Damen

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 8143
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#11

Beitrag: # 50627Beitrag nixe
27.11.2018, 09:49

Vertigo hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:28
nixe hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:23
Vertigo hat geschrieben: ↑
27.11.2018, 09:01


Die hatte ich ja kurz überlegt mir zu kaufen, aber die ist in Deutschland bisher nur sauteuer aufzutreiben. Ein Kanadier-Händler auf Ebay war da noch das günstigste aber da wären dann nochmal über 20 Euro Porto dazugekommen und dann wäre es wieder so teuer wie bei Amazon und Co. gewesen. Sonst wär die sehr interessant, ja
80.-€ für 8 CDs finde ich ok; ist bestellt! Hoffentlich sind die 80-er akzeptabel?
Es gibt keine 80er Alben von ihnen, 1980 war Schluß. Nur noch die Kim Mitchell EP, die ist von 1982 und hat nur fünf Songs, aber die gehört eigentlich auch nicht mehr zu Max Webster, sondern zu Kim Mitchells Solodiskographie, er hat ja allein weitergemacht.

Die anderen Alben sind aus den 70ern. "Diamonds Diamonds" von 1981 ist eine Compilation von 70er Songs.

Wenn du die Box hast, kannst ja hier was dazu sagen, vielleicht wird sie irgendwann doch noch mal ein Thema.
OK, da ist noch nicht das letzte Wort gesprochen, Hau! :handshake:
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Sabarthez
Beiträge: 1342
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max Webster - Toronto Tontos

#12

Beitrag: # 50699Beitrag Sabarthez
27.11.2018, 20:04

Würde ich auch sofort unter Zappa ablegen das Stück. Als einzelner Song greift er jetzt nicht so stark das ich ihn als herausragend bezeichnen würde, aber im Albumkontext wird er wohl besser funktionieren (schätze ich).
Freiheiten werden nicht geschenkt, man muĂź sie sich nehmen. (Kropotkin)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag