Stretch - Navy Blues

Antworten

Eintagsfliege mit vielen guten Songs. Taugt´s?

10
3
50%
9
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
7
2
33%
6
1
17%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar

Topic author
Schwarzwurst
Beiträge: 5525
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 2051 Mal
Kontaktdaten:

Stretch - Navy Blues

#1

Beitrag: # 67334Beitrag Schwarzwurst
18.06.2019, 10:58

Nachdem ich die letzten Tage immer mal wieder die Platten von Stretch auf dem Plattenteller liegen hat, soll es heute dazu eine Lupe geben. Eigentlich wollte ich ja wieder eine Blindlupe machen, da ich aber übermorgen in den Urlaub gehe, erschien mir das wenig sinnvoll, da ich ja eventuelle Fragen nicht hätte beantworten können.

Stretch waren vor allem durch ihren Rockdiscotheken-Knaller "Why Did You Do It?" bekannt. Auf dem Erstlingswerk "Elastique" ist auch der Lupensong enthalten, der mir vorwiegend durch Elmer Gantry´s lasziven Gesangsvortrag haften bleibt.



Nachfolgend ein Auszug aus Wikipedia zur Band.

Sänger und Harmonika-Spieler Dave Terry war 1967 Mitgründer einer britischen Psychedelic/Space Rockband, die ursprünglich Velvet Opera heißen sollte. Aufgrund seiner Kleidung identifizierte die Band ihren Frontmann mit der fiktiven Figur Elmer Gantry aus dem gleichnamigen Spielfilm von 1960, und so wurde der Name in Elmer Gantry's Velvet Opera geändert. Terry behielt diesen Künstlernamen, als er die Band 1969 verließ.

1971 stieß er zur Londoner Jazz-Rock Formation Armada, wo bereits Gitarrist Kirby Gregory (eigentlich Graham Patrick Gregory, jedoch meist nur „Kirby“ genannt), und Bassist Steve Emery aktiv waren. Kirby wiederum wechselte 1972 zu Curved Air und veröffentlichte mit ihnen 1973 das Album Air Cut.

Im selben Jahr veröffentlichten Gantry, Kirby und Emery mit der Hilfe von Clifford Davis (zu jener Zeit Manager von Curved Air und Fleetwood Mac) als Legs die Single So Many Faces / You Bet You Have.[1]

Ebenfalls 1973 wurden Gantry und Kirby sowie Paul Martinez (Bass), John Wilkinson (Keyboards) und Craig Collinge (Drums) von Davis engagiert, um als Fleetwood Mac durch die USA zu touren. Die ursprünglichen Bandmitglieder hatten die Band bereits verlassen, waren zerstritten und/oder hatten mit Drogenproblemen zu kämpfen und standen deshalb nicht zur Verfügung, es waren aber bereits Konzerttermine angesetzt. Angeblich war auch Schlagzeuger Mick Fleetwood an dieser Vereinbarung beteiligt und sollte während der Tour dazustoßen, er erschien jedoch nicht zu den Konzerten, und so war der Skandal um die „falschen“ Fleetwood Mac perfekt. Die Tournee wurde abgebrochen und es folgte ein Rechtsstreit um die Rechte am Namen Fleetwood Mac zwischen Manager Davis und den ursprünglichen Bandmitgliedern. Davis verlor den Prozess und wurde entlassen.

Zurück in England gründeten Kirby und Gantry die Band Stretch, und die 1975 veröffentlichte Debütsingle Why Did You Do It? bezieht sich direkt auf Mick Fleetwood und die damaligen Ereignisse. Die markanten Bläser des Stücks wurden von Bud Beadle, Chris Mercer, Mick Eve, Mike Bailey und Ron Carthy beigesteuert. Nach diesem vielversprechenden Start – die Single erreichte Rang 16 in den britischen Charts und konnte sich insgesamt acht Wochen dort platzieren[2] – konnten weitere Veröffentlichungen keine nennenswerten Erfolge erzielen. Das zugehörige Album Elastique wurde von Martin Rushent produziert; zunächst spielte Paul Martinez den Bass, aber schon auf dieser LP ist bei einigen Stücken sein Nachfolger Steve Emery zu hören. Schlagzeuger Jim Russell wurde für das 1976 erschienene Nachfolgealbum You Can't Beat Your Brain For Entertainment durch Jeff Rich ersetzt.

Im September 1976 spielte Stretch als Vorband auf den Englandkonzerten der Rising-Tour von Ritchie Blackmore's Rainbow.[3]

1977 löste sich Stretch auf, das vierte und zunächst letzte Album Forget the Past wurde 1978 veröffentlicht.

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 2711
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 3489 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stretch - Navy Blues

#2

Beitrag: # 67336Beitrag Forever Old
18.06.2019, 11:33

Nachdem bei mir 4 CDs von STRETCH stehen und immer wieder mal gerne gespielt werden wollen, gibts auch 10 Punkte dafĂĽr.

Elmer Gantry gehört eh zu meinen "Lieblingen der modernen Musik" ! :mrgreen:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15084
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5698 Mal
Danksagung erhalten: 2811 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stretch - Navy Blues

#3

Beitrag: # 67337Beitrag Vertigo
18.06.2019, 11:41

Bin auch gestretchet hier, hör das aber erst später an, jetzt gehts zum Essen
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15593
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3732 Mal
Danksagung erhalten: 3897 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stretch - Navy Blues

#4

Beitrag: # 67345Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.06.2019, 17:14

Die Scheibe steht auch bei mir im Regal und was soll ich sagen ? Für derart famosen Blues-/Funkrock kann es nur die Höchstpunktzahl geben. Elmer Gantry ist sowieso einer der richtig guten und die Band hat in der kurzen Zeit ihrer Existenz nur Qualität abgeliefert ! :Boykonfetti:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 3257
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 948 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stretch - Navy Blues

#5

Beitrag: # 67435Beitrag Oracle
19.06.2019, 23:19

Oh, das geht bei mir gar nicht.
Vor allem der Sänger ist schrecklich.
Gitarre ist ok aber auch von einer Art wie es mir nicht so gut gefällt.
Mit viel Wohlwollen 6 Pkt.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15084
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5698 Mal
Danksagung erhalten: 2811 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stretch - Navy Blues

#6

Beitrag: # 67453Beitrag Vertigo
20.06.2019, 10:49

So, nun auch angehört. Den Groove mag ich gerne, von daher schon fast was für die Rock-Disco. Die Stimme ist hier nicht so typisch Elmer Gantry wie man ihn kennt, aber so gesamt mag ich das Stück schon, finds aber nicht sooo doll. 7 Punkte.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag