Tonton Macoute - You Make My Jelly Roll

Blinde Lupe - hitzeverträglich?

10
3
43%
9
1
14%
8
1
14%
7
0
Keine Stimmen
6
1
14%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
1
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Benutzeravatar

Topic author
Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Tonton Macoute - You Make My Jelly Roll

Beitrag: # 69987Beitrag Vinyl
25.07.2019, 07:27

https://musicasylum.de/ext/dmzx/fileupl ... d4ea7f.mp3



Nach der haitanischen Geheimorganisation von Francois "Papa Doc" Duvalier, Tonton Macoute ("Onkelchen Menschenfresser"), nannte sich die Gruppe um Paul French und Nigel Reveler aus Berkshire, deren Wurzeln ins Jahr 1968 zurückreichten, als die beiden eine Anzeige im Melody Maker beantworteten und so auf Chris Gavin und Dave Knowles stiessen. Die Gruppe unterzeichnete einen Plattenvertrag mit Vertigo, wechselte aber anfang der 7ziger Jahre zu RCA, wo ihre einzige, selbstbetitelte LP 1971 auf dem Neon-Label erschien. Kurz darauf löste sich die Gruppe auf.

(Aus den Babyblauen Seiten)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70004Beitrag Vertigo
25.07.2019, 08:32

Das ist aber eine ganz wunderbare, sehr jazzige (Klasse Saxophonspiel!!!) Bluesnummer. 10 ganz lockere Punkte, würde ich alleine fürs Saxsolo vergeben. Dachte erst an die Climax Blues Band bis das Solo kam, aber so jazzig kenn ich die nicht.

Ich tippe aber mal auf England, Anfang der 70er, 1970/71 sag ich.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70006Beitrag Monk
25.07.2019, 08:42

Erinnert mich ein bisschen an das "Wade In The Water" Thema. Ich glaube aber nicht, dass ich das kenne. Muss es mir noch ein paarmal anhören...einwirken lassen.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Topic author
Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70010Beitrag Vinyl
25.07.2019, 09:47

Jürgen liegt ganz richtig. Es gab nur ein Album. Hintere Reihe und ob Musiker danach nochmal prominent in Erscheinung traten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70011Beitrag Vertigo
25.07.2019, 10:55

Rock Workshop oder Heaven sinds nicht mein ich
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Topic author
Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70012Beitrag Vinyl
25.07.2019, 11:10

Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 10:55
Rock Workshop oder Heaven sinds nicht mein ich
Die sind es nicht.
Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70013Beitrag Vertigo
25.07.2019, 11:33

Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 11:10
Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 10:55
Rock Workshop oder Heaven sinds nicht mein ich
Die sind es nicht.
Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.
etwa die Haitianer?
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 3002
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 5541 Mal
Danksagung erhalten: 1734 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70016Beitrag Forever Old
25.07.2019, 11:44

Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 11:10

Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.
Ui - auf diesem Label wurden so einige Highlights / Eintagsfliegen veröffentlicht, die danach auch als CDs, häufig auf anderen Labels,
erschienen sind. Das Rätsel wird dadurch auch nicht einfacher, obwohl so manche der CDs hier steht. :roll:

Aber 10 Punkte kann ich getrost schon vergeben ... :good:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70017Beitrag Vertigo
25.07.2019, 12:04

Forever Old hat geschrieben:
25.07.2019, 11:44
Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 11:10

Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.
Ui - auf diesem Label wurden so einige Highlights / Eintagsfliegen veröffentlicht, die danach auch als CDs, häufig auf anderen Labels,
erschienen sind. Das Rätsel wird dadurch auch nicht einfacher, obwohl so manche der CDs hier steht. :roll:

Aber 10 Punkte kann ich getrost schon vergeben ... :good:
Auf Neon gabs nur ne Handvoll Veröffentlichungen, des wern ma gleich ham :mrgreen:
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70018Beitrag Monk
25.07.2019, 12:11

Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 11:33
Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 11:10
Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 10:55
Rock Workshop oder Heaven sinds nicht mein ich
Die sind es nicht.
Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.
etwa die Haitianer?
Würd' ich auch sagen....you make my jelly roll, Baby ! boys_0137

Neon Records steht hier komplett (sind ja nur 11 Scheiben gewesen). :aufgeben:
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Topic author
Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70019Beitrag Vinyl
25.07.2019, 12:15

Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 11:33
Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 11:10
Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 10:55
Rock Workshop oder Heaven sinds nicht mein ich
Die sind es nicht.
Die Platte hier wurde auf dem Neon-Label der RCA veröffentlicht.
etwa die Haitianer?
Die Haitianer. Ich löse noch nicht auf. Bestimmt mag noch der ein oder andere reinhören.

Mit dem Tipp habe ich es wohl sehr einfach gemacht :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70020Beitrag Vertigo
25.07.2019, 12:24

Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 12:15

Mit dem Tipp habe ich es wohl sehr einfach gemacht :mrgreen:
Hast du, wie Mäse sagt, es gab nur 11. Die genaue Zahl wußte ich nicht, aber dass es nicht mehr als 20 waren hatte ich im Kopf.

Feine Erinnerung, ist auch eine ausgesucht gute Platte, wo ich so gar nicht verstehen mag warum keine zweite kam
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70021Beitrag Vertigo
25.07.2019, 12:25

Monk hat geschrieben:
25.07.2019, 12:11

Neon Records steht hier komplett (sind ja nur 11 Scheiben gewesen). :aufgeben:
d.h. du hast die Mike Westbrook, "Metropolis" auch. Wie isn die?
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70025Beitrag Monk
25.07.2019, 12:37

Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 12:25
Monk hat geschrieben:
25.07.2019, 12:11

Neon Records steht hier komplett (sind ja nur 11 Scheiben gewesen). :aufgeben:
d.h. du hast die Mike Westbrook, "Metropolis" auch. Wie isn die?
Ja, in der Tat ist das eher so etwas wie sehr unstrukturierter Free Jazz.

Vergleichbar vielleicht mit Centipede, jedoch ohne deren grossem instrumentalem Improvisier-Umfeld, was die einzelnen Instrumentierungen angeht, also fast keine Gitarren-Wahrnehmung, obwohl Gary Boyle mit von der Partie war.
Da hab ich die CD auf BGO Records und das auch nur, damit ich Neon Records komplett habe.
Bei einem Label-Ranking würde ich die Mike Westbrook von allen 11 originalen Neon Platten auf Platz 11 wählen.

Neon - das war und ist für mich bis heute eigentlich vor allem die Shape Of The Rain. Ich liebe dieses Album.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70028Beitrag Vertigo
25.07.2019, 12:43

Monk hat geschrieben:
25.07.2019, 12:37
Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 12:25
Monk hat geschrieben:
25.07.2019, 12:11

Neon Records steht hier komplett (sind ja nur 11 Scheiben gewesen). :aufgeben:
d.h. du hast die Mike Westbrook, "Metropolis" auch. Wie isn die?
Ja, in der Tat ist das eher so etwas wie sehr unstrukturierter Free Jazz.

Vergleichbar vielleicht mit Centipede, jedoch ohne deren grossem instrumentalem Improvisier-Umfeld, was die einzelnen Instrumentierungen angeht, also fast keine Gitarren-Wahrnehmung, obwohl Gary Boyle mit von der Partie war.
Da hab ich die CD auf BGO Records und das auch nur, damit ich Neon Records komplett habe.
Bei einem Label-Ranking würde ich die Mike Westbrook von allen 11 originalen Neon Platten auf Platz 11 wählen.

Neon - das war und ist für mich bis heute eigentlich vor allem die Shape Of The Rain. Ich liebe dieses Album.
Danke für die Info. Ja muß ich dann auch nicht unbedingt haben, Free Jazz Sachen hab ich schon genug, mehr brauch ich da nicht.

Ich denke bei Neon an drei: Indian Summer, Tonton Macoute und Shape Of The Rain, wobei ich die erst durch dich kennengelernt hatte, die anderen beiden schon Anfang der 90er gekauft habe (das erstemal :mrgreen: )
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Topic author
Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70032Beitrag Vinyl
25.07.2019, 13:15

Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 12:24
Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 12:15

Mit dem Tipp habe ich es wohl sehr einfach gemacht :mrgreen:
Hast du, wie Mäse sagt, es gab nur 11. Die genaue Zahl wußte ich nicht, aber dass es nicht mehr als 20 waren hatte ich im Kopf.

Feine Erinnerung, ist auch eine ausgesucht gute Platte, wo ich so gar nicht verstehen mag warum keine zweite kam
Weil sie sich getrennt haben :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70037Beitrag Vertigo
25.07.2019, 13:37

Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 13:15
Vertigo hat geschrieben:
25.07.2019, 12:24
Vinyl hat geschrieben:
25.07.2019, 12:15

Mit dem Tipp habe ich es wohl sehr einfach gemacht :mrgreen:
Hast du, wie Mäse sagt, es gab nur 11. Die genaue Zahl wußte ich nicht, aber dass es nicht mehr als 20 waren hatte ich im Kopf.

Feine Erinnerung, ist auch eine ausgesucht gute Platte, wo ich so gar nicht verstehen mag warum keine zweite kam
Weil sie sich getrennt haben :mrgreen:
Die Deppen die. Wenn man schon a falscher Haitianer is dann kann des ja nix werden
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12141
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 5825 Mal
Danksagung erhalten: 4748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70081Beitrag nixe
26.07.2019, 07:34

So, hier habe ich schon am Anfang abgebrochen, weil das Jazz der Sorte ist, den ich nicht höre, never; 1 Punkt!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe


Monk
Beiträge: 775
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70091Beitrag Monk
26.07.2019, 08:22

nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 07:34
So, hier habe ich schon am Anfang abgebrochen, weil das Jazz der Sorte ist, den ich nicht höre, never; 1 Punkt!
Hihi, das bringt mich deswegen zum schmunzeln, weil die Gruppe aus einer Pop-Rock Band heraus entstand, und von den Managern von Matthews Southern Comfort, The Herd und Dave Dee Dozy Beaky Mick and Tich betreut wurde. Der Sänger der Band spielte später mit seiner eigenen Formation als Support Act u.a. für Greg Lake (mit Gary Moore), Queen und das Electric Light Orchestra. Meine Rock-Literatur bezeichnet diese Band fast ausschliesslich als Prog Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen. Mir gefällt vor allem auch das tolle Plattencover.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70092Beitrag Vertigo
26.07.2019, 08:27

Monk hat geschrieben:
26.07.2019, 08:22
nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 07:34
So, hier habe ich schon am Anfang abgebrochen, weil das Jazz der Sorte ist, den ich nicht höre, never; 1 Punkt!
Hihi, das bringt mich deswegen zum schmunzeln, weil die Gruppe aus einer Pop-Rock Band heraus entstand, und von den Managern von Matthews Southern Comfort, The Herd und Dave Dee Dozy Beaky Mick and Tich betreut wurde. Der Sänger der Band spielte später mit seiner eigenen Formation als Support Act u.a. für Greg Lake (mit Gary Moore), Queen und das Electric Light Orchestra. Meine Rock-Literatur bezeichnet diese Band fast ausschliesslich als Prog Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen. Mir gefällt vor allem auch das tolle Plattencover.
Das ist auch in meinen Ohren ne Progressive-Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen und mit nem wirklich tollen Cover. Eines dieser mystischen Cover die mich zur Rockmusik gezogen haben noch bevor ich wußte, was Rockmusik so richtig ist.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12141
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 5825 Mal
Danksagung erhalten: 4748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70099Beitrag nixe
26.07.2019, 09:51

Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 08:27
Monk hat geschrieben:
26.07.2019, 08:22
nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 07:34
So, hier habe ich schon am Anfang abgebrochen, weil das Jazz der Sorte ist, den ich nicht höre, never; 1 Punkt!
Hihi, das bringt mich deswegen zum schmunzeln, weil die Gruppe aus einer Pop-Rock Band heraus entstand, und von den Managern von Matthews Southern Comfort, The Herd und Dave Dee Dozy Beaky Mick and Tich betreut wurde. Der Sänger der Band spielte später mit seiner eigenen Formation als Support Act u.a. für Greg Lake (mit Gary Moore), Queen und das Electric Light Orchestra. Meine Rock-Literatur bezeichnet diese Band fast ausschliesslich als Prog Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen. Mir gefällt vor allem auch das tolle Plattencover.
Das ist auch in meinen Ohren ne Progressive-Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen und mit nem wirklich tollen Cover. Eines dieser mystischen Cover die mich zur Rockmusik gezogen haben noch bevor ich wußte, was Rockmusik so richtig ist.
Das mag ja gerne gut & schön sein, aber ich schätze bei diesem Song eben nicht?
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70101Beitrag Vertigo
26.07.2019, 10:10

nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 09:51
Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 08:27
Monk hat geschrieben:
26.07.2019, 08:22


Hihi, das bringt mich deswegen zum schmunzeln, weil die Gruppe aus einer Pop-Rock Band heraus entstand, und von den Managern von Matthews Southern Comfort, The Herd und Dave Dee Dozy Beaky Mick and Tich betreut wurde. Der Sänger der Band spielte später mit seiner eigenen Formation als Support Act u.a. für Greg Lake (mit Gary Moore), Queen und das Electric Light Orchestra. Meine Rock-Literatur bezeichnet diese Band fast ausschliesslich als Prog Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen. Mir gefällt vor allem auch das tolle Plattencover.
Das ist auch in meinen Ohren ne Progressive-Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen und mit nem wirklich tollen Cover. Eines dieser mystischen Cover die mich zur Rockmusik gezogen haben noch bevor ich wußte, was Rockmusik so richtig ist.
Das mag ja gerne gut & schön sein, aber ich schätze bei diesem Song eben nicht?
Doch, das ganze Album ist so. Das ist ja kein reiner Jazz was du hier hörst und klassischer Jazz-Rock ists auch nicht, eben Progressive Rock, der ordentlich beim Jazz-Rock sich auch bedient.

Ich glaub du denkst an Prog? Aber den gabs ja mit dem Namen damals gar nicht, das hieß Art-Rock. Wenn ich von Progressive rede und diese Zeit von damals meine, dann mein ich nicht automatisch Art-Rock.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12141
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 5825 Mal
Danksagung erhalten: 4748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70104Beitrag nixe
26.07.2019, 10:22

Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 10:10
nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 09:51
Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 08:27


Das ist auch in meinen Ohren ne Progressive-Rock Band mit Jazz-Rock Einflüssen und mit nem wirklich tollen Cover. Eines dieser mystischen Cover die mich zur Rockmusik gezogen haben noch bevor ich wußte, was Rockmusik so richtig ist.
Das mag ja gerne gut & schön sein, aber ich schätze bei diesem Song eben nicht?
Doch, das ganze Album ist so. Das ist ja kein reiner Jazz was du hörst hier und klassischer Jazz-Rock ists auch nicht, eben Progressive Rock, der ordentlich beim Jazz-Rock sich auch bedient.

Ich glaub du denkst an Prog? Aber den gabs ja mit dem Namen damals gar nicht, das hieß Art-Rock. Wenn ich von Progressive rede und diese Zeit von damals meine, dann mein ich nicht automatisch Art-Rock.
Nenne es wie Du willst, ich nenne bei Jazz & es gefällt mir nicht.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17063
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11268 Mal
Danksagung erhalten: 4950 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70110Beitrag Vertigo
26.07.2019, 10:42

nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 10:22
Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 10:10
nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 09:51


Das mag ja gerne gut & schön sein, aber ich schätze bei diesem Song eben nicht?
Doch, das ganze Album ist so. Das ist ja kein reiner Jazz was du hörst hier und klassischer Jazz-Rock ists auch nicht, eben Progressive Rock, der ordentlich beim Jazz-Rock sich auch bedient.

Ich glaub du denkst an Prog? Aber den gabs ja mit dem Namen damals gar nicht, das hieß Art-Rock. Wenn ich von Progressive rede und diese Zeit von damals meine, dann mein ich nicht automatisch Art-Rock.
Nenne es wie Du willst, ich nenne bei Jazz & es gefällt mir nicht.
Hätt ja sein können, dass du mal was lernen willst
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 12141
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 5825 Mal
Danksagung erhalten: 4748 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Blindlupe als Vinyl

Beitrag: # 70113Beitrag nixe
26.07.2019, 10:57

Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 10:42
nixe hat geschrieben:
26.07.2019, 10:22
Vertigo hat geschrieben:
26.07.2019, 10:10


Doch, das ganze Album ist so. Das ist ja kein reiner Jazz was du hörst hier und klassischer Jazz-Rock ists auch nicht, eben Progressive Rock, der ordentlich beim Jazz-Rock sich auch bedient.

Ich glaub du denkst an Prog? Aber den gabs ja mit dem Namen damals gar nicht, das hieß Art-Rock. Wenn ich von Progressive rede und diese Zeit von damals meine, dann mein ich nicht automatisch Art-Rock.
Nenne es wie Du willst, ich nenne bei Jazz & es gefällt mir nicht.
Hätt ja sein können, dass du mal was lernen willst
Jazz, Nö!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Antworten