[ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

Forumsregeln
CDs, DVDs, Vinyls, Reissue und mehr .
Hier könnt ihr Neuheiten oder Ankündigungen einstellen.
Für jeden Release bitte einen separaten Thread eröffnen.
Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#26

Beitrag: # 67123Beitrag Vertigo
14.06.2019, 14:55

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

So, jetzt gibts ein Cover und ein Datum, 16.August

Bild
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5362
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#27

Beitrag: # 67125Beitrag Schwarzwurst
14.06.2019, 15:53

Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 14:55
So, jetzt gibts ein Cover und ein Datum, 16.August

Bild
Wenn das jetzt die Ankündigung eines neue Iron Maiden-Albums wäre, dann würde ich das als Geburtstagsgeschenk bezeichnen :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#28

Beitrag: # 67126Beitrag Vertigo
14.06.2019, 16:30

Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 15:53
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 14:55
So, jetzt gibts ein Cover und ein Datum, 16.August

Bild
Wenn das jetzt die Ankündigung eines neue Iron Maiden-Albums wäre, dann würde ich das als Geburtstagsgeschenk bezeichnen :mrgreen:
Vielleicht wirds ja mit dir und Eloy doch nochmal was ;)
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5362
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#29

Beitrag: # 67130Beitrag Schwarzwurst
14.06.2019, 16:41

Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:30
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 15:53
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 14:55
So, jetzt gibts ein Cover und ein Datum, 16.August

Bild
Wenn das jetzt die Ankündigung eines neue Iron Maiden-Albums wäre, dann würde ich das als Geburtstagsgeschenk bezeichnen :mrgreen:
Vielleicht wirds ja mit dir und Eloy doch nochmal was ;)
Musikalisch schätze ich sie ja wirklich sehr und zeithistorisch was gute Musik aus Deutschland anbelangt ja auch. Ich mag halt nur Bornemanns Gesang nicht und das hat nichts mit dem Dialekt zu tun.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#30

Beitrag: # 67131Beitrag Vertigo
14.06.2019, 16:42

Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 16:41
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:30
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 15:53


Wenn das jetzt die Ankündigung eines neue Iron Maiden-Albums wäre, dann würde ich das als Geburtstagsgeschenk bezeichnen :mrgreen:
Vielleicht wirds ja mit dir und Eloy doch nochmal was ;)
Musikalisch schätze ich sie ja wirklich sehr und zeithistorisch was gute Musik aus Deutschland anbelangt ja auch. Ich mag halt nur Bornemanns Gesang nicht und das hat nichts mit dem Dialekt zu tun.
Wenn man mit ner Stimme einfach gar nicht kann, kann man da auch nix machen denke ich. Gibt ja genug andere tolle Musik
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5362
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#31

Beitrag: # 67136Beitrag Schwarzwurst
14.06.2019, 17:35

Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:42
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 16:41
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:30


Vielleicht wirds ja mit dir und Eloy doch nochmal was ;)
Musikalisch schätze ich sie ja wirklich sehr und zeithistorisch was gute Musik aus Deutschland anbelangt ja auch. Ich mag halt nur Bornemanns Gesang nicht und das hat nichts mit dem Dialekt zu tun.
Wenn man mit ner Stimme einfach gar nicht kann, kann man da auch nix machen denke ich. Gibt ja genug andere tolle Musik
....und genau die Musik von Eloy finde ich ja richtig klasse, nur Bornemann nicht.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#32

Beitrag: # 67138Beitrag Vertigo
14.06.2019, 17:46

Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:35
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:42
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 16:41


Musikalisch schätze ich sie ja wirklich sehr und zeithistorisch was gute Musik aus Deutschland anbelangt ja auch. Ich mag halt nur Bornemanns Gesang nicht und das hat nichts mit dem Dialekt zu tun.
Wenn man mit ner Stimme einfach gar nicht kann, kann man da auch nix machen denke ich. Gibt ja genug andere tolle Musik
....und genau die Musik von Eloy finde ich ja richtig klasse, nur Bornemann nicht.
kennst eigentlich die erste, die Mülltonne? Da sang noch Erich Schriever, würd mich interessieren ob dir der besser taugt
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5362
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#33

Beitrag: # 67140Beitrag Schwarzwurst
14.06.2019, 17:56

Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 17:46
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:35
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 16:42


Wenn man mit ner Stimme einfach gar nicht kann, kann man da auch nix machen denke ich. Gibt ja genug andere tolle Musik
....und genau die Musik von Eloy finde ich ja richtig klasse, nur Bornemann nicht.
kennst eigentlich die erste, die Mülltonne? Da sang noch Erich Schriever, würd mich interessieren ob dir der besser taugt
Tut sie! Aber ist halt andere Musik!

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#34

Beitrag: # 67141Beitrag Vertigo
14.06.2019, 18:03

Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:56
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 17:46
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:35


....und genau die Musik von Eloy finde ich ja richtig klasse, nur Bornemann nicht.
kennst eigentlich die erste, die Mülltonne? Da sang noch Erich Schriever, würd mich interessieren ob dir der besser taugt
Tut sie! Aber ist halt andere Musik!
Mir gings jetzt grad nur um den Sänger. Die Musik ist da noch sehr anders, das stimmt schon. Ich mag sie aber. Und das Artwork ist halt legendär
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5362
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 2017 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#35

Beitrag: # 67142Beitrag Schwarzwurst
14.06.2019, 18:17

Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 18:03
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:56
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 17:46


kennst eigentlich die erste, die Mülltonne? Da sang noch Erich Schriever, würd mich interessieren ob dir der besser taugt
Tut sie! Aber ist halt andere Musik!
Mir gings jetzt grad nur um den Sänger. Die Musik ist da noch sehr anders, das stimmt schon. Ich mag sie aber. Und das Artwork ist halt legendär
In der Tat. Einfach klasse. Genau aber da ich die Musik von Eloy sehr gerne mag, hätte ich mir da einen - für mich guten - Gesang gewünscht!

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15140
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#36

Beitrag: # 67158Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.06.2019, 05:28

Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 18:17
Vertigo hat geschrieben:
14.06.2019, 18:03
Schwarzwurst hat geschrieben:
14.06.2019, 17:56


Tut sie! Aber ist halt andere Musik!
Mir gings jetzt grad nur um den Sänger. Die Musik ist da noch sehr anders, das stimmt schon. Ich mag sie aber. Und das Artwork ist halt legendär
In der Tat. Einfach klasse. Genau aber da ich die Musik von Eloy sehr gerne mag, hätte ich mir da einen - für mich guten - Gesang gewünscht!
Bornemann sagt ja selber, dass er Schriever immer für einen hervorragenden Sänger gehalten hat und es eigentlich nie so richtig verstehen konnte, dass der beim Publikum wohl nicht so gut ankam und von den Leuten weniger akzeptiert wurde, als er selber dann später, nachdem er nach Schrievers Abgang eher unfreiwillig zusätzlich zur Gitarre den Gesang übernehmen mußte, weil sich kein anderer für den Mikroposten fand.

Wenn man das genau seziert, ist die Musik auf der "Mülltonne" meiner Meinung nach aber auch nicht ganz extrem weit weg von dem, was später kam. Natürlich noch nicht symphonisch wie dann zunehmend ab "Power And The Passion" oder vor allem "Dawn", aber einen verhaltenen progressiven Ansatz kann man auch dort schon stellenweise erkennen und auch die noch sehr dominanten hardrockigen Elemente waren und blieben letztlich immer ein Bestandteil in der Musik von Eloy, der in unterschiedlicher Ausprägung auch auf späteren Alben immer wieder mal aufgegriffen wurde (Teile von "Introduction/Journey Into 1358/Love Over Six Centuries"; "Child Migration"; "Shadow And Light"; "Nightriders" und so weiter, und so fort...)

Also, wenn man sich "Inside" anhört oder "Floating", dann ist das für mich letztlich schon eine logische Fortsetzung dessen, was mit dem Debüt begonnen wurde - ich sehe da jetzt jedenfalls keine abgrundtiefen stilistischen Gräben oder völlig unterschiedliche Welten dazwischen, eher eine Weiterentwicklung in eine bestimmte Richtung, aus der sich dann letztlich irgendwann jener symphonische Sound herauskristallisierte, den wir heute als Eloy-typisch empfinden.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 336
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#37

Beitrag: # 67171Beitrag Pavlos
15.06.2019, 10:21

Ich freue mich ja über neuen Stoff aus dem Hause Eloy, aber bin ich der Einzige, der das Cover eher so unterdurchschnittlich findet? Bei der Thematik hätte sich doch ein schönes, farbenprächtiges, episches, handgemaltes (!!!) Gemälde angeboten, wie ich finde.....

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#38

Beitrag: # 67177Beitrag Vertigo
15.06.2019, 10:35

Pavlos hat geschrieben:
15.06.2019, 10:21
Ich freue mich ja über neuen Stoff aus dem Hause Eloy, aber bin ich der Einzige, der das Cover eher so unterdurchschnittlich findet? Bei der Thematik hätte sich doch ein schönes, farbenprächtiges, episches, handgemaltes (!!!) Gemälde angeboten, wie ich finde.....
Da bin ich bei dir, ich find das Cover auch sehr langweilig. Ich fand das vom Vorgänger auch nicht grandios aber doch besser als das hier. Nur das Rot mag ich. Und Stichwort "handgemalt", genau. Wenn Bornemann eh soviel Zeit und Geld in sein Herzensprojekt steckt hätte er da doch locker nochmal drauflegen können und nen Künstler beauftragen zwei wirklich individuell nach Bornemanns Vorstellungen angefertigte Bilder zu malen. Oder auch nach den Vorstellungen des Künstlers, nur eben was künstlerisches und nicht so ne schnell zusammengewurschtelte Computer-Collage
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Pavlos
Beiträge: 336
Registriert: 21.05.2017, 22:30
Wohnort: Skara Brae
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#39

Beitrag: # 67180Beitrag Pavlos
15.06.2019, 10:42

Vertigo hat geschrieben:
15.06.2019, 10:35
Pavlos hat geschrieben:
15.06.2019, 10:21
Ich freue mich ja über neuen Stoff aus dem Hause Eloy, aber bin ich der Einzige, der das Cover eher so unterdurchschnittlich findet? Bei der Thematik hätte sich doch ein schönes, farbenprächtiges, episches, handgemaltes (!!!) Gemälde angeboten, wie ich finde.....
Da bin ich bei dir, ich find das Cover auch sehr langweilig. Ich fand das vom Vorgänger auch nicht grandios aber doch besser als das hier. Nur das Rot mag ich. Und Stichwort "handgemalt", genau. Wenn Bornemann eh soviel Zeit und Geld in sein Herzensprojekt steckt hätte er da doch locker nochmal drauflegen können und nen Künstler beauftragen zwei wirklich individuell nach Bornemanns Vorstellungen angefertigte Bilder zu malen. Oder auch nach den Vorstellungen des Künstlers, nur eben was künstlerisches und nicht so ne schnell zusammengewurschtelte Computer-Collage
Das hab ich gestern auch zu' nem Kumpel gesagt: Da wird dermaßen viel Zeit und Energie investiert um den musikalischen Inhalt so richtig schön zu formen, und dann kommt da so' ne strunzöde Verpackung zum Zuge. Da wurde das Thema Cover nicht so wirklich zu Ende gedacht, dabei ist das Cover, gerade bei einem Konzeptalbum, so verdammt wichtig. Zumindest empfinde ich das so.......

Das Thema wäre mir fast schon' ne Frage beim nächsten Eloy Interview wert.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 14595
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5617 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#40

Beitrag: # 67184Beitrag Vertigo
15.06.2019, 10:58

Pavlos hat geschrieben:
15.06.2019, 10:42
dabei ist das Cover, gerade bei einem Konzeptalbum, so verdammt wichtig. Zumindest empfinde ich das so.......

Das Thema wäre mir fast schon' ne Frage beim nächsten Eloy Interview wert.
Das empfinde ich genauso. Cover ist für mich generell wichtig, aber erst recht wenn da für den Künstler so ne wichtige, große Sache dahintersteckt. Ich würde ihn das auch fragen warum er da dann so schlampig rangeht und schnell ein Cover erstellen lässt. Zumindest sehen beide Cover für mich so aus, als ob das die Agentur mal schnell an nem Vormittag hingebastelt hat. Nix wo ich irgendwie ne tiefere Beschäftigung erkenne.
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall für Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 3174
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 932 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#41

Beitrag: # 67189Beitrag Oracle
15.06.2019, 11:50

Bin dann auch auf Teil 2 gespannt.
Der erste Teil ist nicht so bei mir eingeschlagen aber gut gemacht ist die Scheibe alle mal.

Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15140
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 3867 Mal
Kontaktdaten:

Re: [ANKÜNDIGUNG] Eloy - "The Vision, The Sword And The Pyre, pt.II"

#42

Beitrag: # 67195Beitrag AusDemWegIchBinArzt
15.06.2019, 14:19

Da bin ich ganz bei Euch....vor allem wenn ich bedenke, wie viel Mühe die Band sich bei fast allen früheren Artworks gegeben hat, sei es "Ocean", "Silent Cries....", "Colours" oder "Metromania", um nur einige besonders herausragende und liebevoll gestaltete zu nennen. Bisweilen gab es für UK-Versionen ja sogar eigene Artworks, wie etwa bei "Time To Turn", wo Rodney Matthews Hand anlegte und welche der deutschen Ausführung optisch und ästhetisch absolut ebenbürtig waren. Dagegen wirken die heutigen Cover irgendwie schlampig und ideenlos mal eben schnell von irgendeinem Hiwi am PC zusammengestümpert, was überhaupt nicht zum inhaltlichen Anspruch passt.

Das einzige, was mir am neuen Cover gefällt, ist der schöne, warme rote Farbton. Endlich mal eine Abkehr von der blauen Farbmonokultur der letzten 25 Jahre.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag