Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

Antworten

Was haltet Ihr von diesem song?

10
4
50%
9
1
13%
8
0
Keine Stimmen
7
2
25%
6
1
13%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 8

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 11572
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3481 Mal
Danksagung erhalten: 2327 Mal
Kontaktdaten:

Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#1

Beitrag: # 55625Beitrag nixe
06.01.2019, 08:39


Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach
Performers on the video: Marián Varga - Hammond organ Fedor Frešo - bass guitar Fero Griglák - guitar Martin Valihora - drums
So, mal wieder zurück zum OstProg! Diesmal in die CSSR.
https://de.wikipedia.org/wiki/Collegium_Musicum_(Band)
Collegium Musicum ist eine slowakische Musikgruppe des Artrock, die sich vor allem Instrumentalkompositionen verschrieben hat.
Eine Besonderheit der Gruppe bestand darin, dass Marián Varga bei einigen Plattenaufnahmen ein Subharchord verwendete, ein sehr seltenes elektronisches Musikinstrument, das in den 1960er Jahren in der DDR entwickelt wurde. Dieses Instrument kommt auch auf der jetzt auch als CD erhältlichen LP „Zelená pošta“ zum Einsatz. Varga verwendete im Laufe der Zeit verschiedene Synthesizer, darunter auch den Minimoog. Die Musik des Collegium Musicum lässt sich am ehesten mit Emerson, Lake and Palmer vergleichen.
Solange hat es nun gedauert, bis diese Band auch bei mir zu Ehren kam.
Konvergencie, 1971; Collegium Musicum Live, 1973; Marián Varga & Collegium Musicum, 1975 & Continuo, 1977 sind mittlerweile auch schon eigetroffen & ich weiß garnicht, warum diese Band nicht schon eher mein Interesse geweckt hat!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15224
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5716 Mal
Danksagung erhalten: 2826 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#2

Beitrag: # 55635Beitrag Vertigo
06.01.2019, 10:18

Hab ich auf dem "Säbeltanz" Sampler in der Studioversion, außerdem besitze ich das Album "Marian Varga & Collegium Musicum". Die Musik ist mir also schon vertraut. Und da ich generell verrockte Klassik sehr schätze - ELP, Ekseption - gibts hier natürlich höchste Punkte. Ich mag aber auch die zugrundeliegende Melodie vom Bach gern
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 5588
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2062 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#3

Beitrag: # 55649Beitrag Schwarzwurst
06.01.2019, 11:27

Das kenne ich aus irgendeiner Sendung des Krautrock-Radios und mag ich natürlich auch sehr. Da muss ich mal nachschauen.

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 11572
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3481 Mal
Danksagung erhalten: 2327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#4

Beitrag: # 55668Beitrag nixe
06.01.2019, 11:59

Vertigo hat geschrieben:
06.01.2019, 10:18
Hab ich auf dem "Säbeltanz" Sampler in der Studioversion, außerdem besitze ich das Album "Marian Varga & Collegium Musicum". Die Musik ist mir also schon vertraut. Und da ich generell verrockte Klassik sehr schätze - ELP, Ekseption - gibts hier natürlich höchste Punkte. Ich mag aber auch die zugrundeliegende Melodie vom Bach gern
Dann mußt Du einen Anderen haben, als ich. Denn meiner beinhatet nur ex-DDR!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 15224
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5716 Mal
Danksagung erhalten: 2826 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#5

Beitrag: # 55673Beitrag Vertigo
06.01.2019, 12:26

nixe hat geschrieben:
06.01.2019, 11:59
Vertigo hat geschrieben:
06.01.2019, 10:18
Hab ich auf dem "Säbeltanz" Sampler in der Studioversion, außerdem besitze ich das Album "Marian Varga & Collegium Musicum". Die Musik ist mir also schon vertraut. Und da ich generell verrockte Klassik sehr schätze - ELP, Ekseption - gibts hier natürlich höchste Punkte. Ich mag aber auch die zugrundeliegende Melodie vom Bach gern
Dann mußt Du einen Anderen haben, als ich. Denn meiner beinhatet nur ex-DDR!
Den hier

https://www.discogs.com/de/Various-Säbe ... se/9860970
Ich lese gerade:

HENRYK M. BRODER - Kritik der reinen Toleranz


Sabarthez
Beiträge: 1608
Registriert: 20.05.2017, 13:51
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#6

Beitrag: # 55682Beitrag Sabarthez
06.01.2019, 12:56

Solche Sachen haben ja Tradition im Prog und sind auch immer recht gut. Diese Interpretation kommt mir allerdings viel zu bieder rüber. 6 Punkte

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 15647
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 3738 Mal
Danksagung erhalten: 3900 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#7

Beitrag: # 55686Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.01.2019, 12:59

Da gibt es die höchste Punktzahl für. Wenn Bach im Spiel ist, gibts schon mal automatisch fünf Sympathiepunkte, anders geht das gar nicht. Und die restlichen fünf gibts dann für die gelungene Ausführung. :biggrinn:
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.



I think I spider - that pulls me the shoes out !!!

Benutzeravatar

Topic author
nixe
Beiträge: 11572
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3481 Mal
Danksagung erhalten: 2327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#8

Beitrag: # 55688Beitrag nixe
06.01.2019, 13:01

Vertigo hat geschrieben:
06.01.2019, 12:26
nixe hat geschrieben:
06.01.2019, 11:59
Vertigo hat geschrieben:
06.01.2019, 10:18
Hab ich auf dem "Säbeltanz" Sampler in der Studioversion, außerdem besitze ich das Album "Marian Varga & Collegium Musicum". Die Musik ist mir also schon vertraut. Und da ich generell verrockte Klassik sehr schätze - ELP, Ekseption - gibts hier natürlich höchste Punkte. Ich mag aber auch die zugrundeliegende Melodie vom Bach gern
Dann mußt Du einen Anderen haben, als ich. Denn meiner beinhatet nur ex-DDR!
Den hier

https://www.discogs.com/de/Various-Säbe ... se/9860970
Ich sollte vorher meine Erinnerung checken, klar ist sie das!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe


sopor joe
Beiträge: 3778
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 630 Mal
Danksagung erhalten: 1238 Mal

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#9

Beitrag: # 55694Beitrag sopor joe
06.01.2019, 15:26

Der Name der Band war mir irgendwo schon mal untergekommen , aber gehört habe ich sie bewusst heute zum ersten Mal.
Und mir gefällt, wie sie sich bei diesem Stück sehr stark an das, von Bach vorgegebene musikalische Gerüst halten, sich dabei aber trotzdem immer mehr musikalisch steigern, ganz ohne ausufernde Soli, wie sie bei ELP ja durchaus vorkamen, um jetzt mal den genannten Vergleich zu nennen.
Dafür gebe ich 7 gute Punkte.

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 1665
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#10

Beitrag: # 55697Beitrag Friese
06.01.2019, 16:57

CM gehen bei mir immer. Ich habe nicht umsonst ein paar LPs und einiges als mp3. ;)

Darum 10 Points und meinen Dank an Andreas .
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 3269
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 951 Mal
Kontaktdaten:

Re: Collegium Musicum - Hommage à J.S.Bach

#11

Beitrag: # 55752Beitrag Oracle
06.01.2019, 23:25

Varga ist grandios aber die band wird ihm leider nicht gerecht.
Drummer und Gitarrist klatschen das Stück fantasielos durch.
Da gibt es wesentlich bessere Stücke von Collegium Musicum.
Alles bis zur Continuo ist klasse und auch die Kollaborationen mit Pavol Hammel.
7Pkt.

Antworten