Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

Antworten

Auf die einsame Insel?

10
4
44%
9
0
Keine Stimmen
8
3
33%
7
1
11%
6
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
4
1
11%
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#1

Beitrag: # 60650Beitrag Vertigo
14.03.2019, 08:49

Ja, das ist DER Tony Banks von Genesis. Der Zusatz in Klammern bezieht sich darauf, dass er dieses Album unter diesem Projektnamen veröffentlicht hatte. Das und dazu noch das ausgesucht scheußliche Cover (nicht im Video zu sehen) waren wohl Gründe dafür, dass die wohl nicht nur an mir komplett vorbeigegangen ist im Jahre 1995.

Die Scheibe ist bemerkenswert, denn obwohl zu der Zeit Genesis noch bestanden (Collins gab erst 1996 seinen - dann ja vorübergehenden - Ausstieg aus der Band bekannt) und von daher Banks eigentlich nicht so ein Bedürfnis nach dieser Musik hätte haben müssen, klingt diese Platte hier wie eine Genesis-Scheibe der 80er. Ob in den poppigeren kurzen Stücken, den Balladen oder hier im progartigen Longtrack, immer hört man Genesis. Das einzige das fehlt, sind Collins Gesang und seine perkussiven Ideen. Sogar Daryl Stuermer spielt auf ein paar Stücken mit.

Den Gesang auf der Platte (und die Gitarre) ĂĽbernahm Jack Hues, vorher bei der 80er Band Wang Chung, und beides macht er sehr gut.

"An Island In The Darkness" ist nach einer schön lyrischen Klavier-Einleitung sieben Minuten lang eine ganz typische, leicht melancholische Genesis-Ballade um dann in einen spannenden 10minütigen Schlußteil zu gleiten.

Interessant finde ich auf dem ganzen Album, dass man hier mal ganz klar hört, dass nicht Collins derjenige war, der alleine diesen moderneren Sound in die Band getragen hat, sondern ganz ganz viel davon von Banks kam.

Also - wer mehr vom typischen Genesis 80er Jahre Sound mag (wie ich), dem ist diese Platte hier sehr empfohlen, mit dem Höhepunkt den ich euch heute vorstelle.

Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 9777
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Hat sich bedankt: 3292 Mal
Danksagung erhalten: 2147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#2

Beitrag: # 60688Beitrag nixe
14.03.2019, 21:46

Leider konnte ich seinem A Chord too far Box-Set nicht so recht viel abgewinnen, aber dieser song fiel nicht nur durch seine Länge positiv auf; 10 Punkte
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

TschĂĽĂź
nixe

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 2736
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 827 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#3

Beitrag: # 60690Beitrag Oracle
14.03.2019, 23:36

Diese CD steht seit den 90ern hier.
Ich wurde genau durch diesen Longtrack auf das Album neugierig, wobei ich alle Solo-CDs von Banks habe (einschlieĂźlich Bankstatement)
Den Track finde ich sehr gut gelungen, hat viel analoge Keyboard-Atmosphäre, erinnert an sein eigentliches Meisterstück "A Curious Feeling" von 1979.
Der Song baut sich gut auf, hat memorable Hooks, ist durch Stimmungs- und Tempoänderungen komplex gestaltet.
Die Gesangsstimme geht in Ordnung, die Coda ist hymnisch mit schönem Gitarrensolo und klingt romantisch aus.
Alles mein Ding, 7Pkt.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#4

Beitrag: # 60714Beitrag Vertigo
15.03.2019, 08:27

Ich hab von ihm nur die "A Curious Feeling", die ich auch seine beste finde und dann die "Strictly Inc." eben. Er ist da ja sehr inkonsistent oder abwechslungsreich, ganz wie mans sehen mag, drum hab ich mich nicht mit jedem seiner Alben bisher beschäftigt.
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#5

Beitrag: # 60826Beitrag Vertigo
16.03.2019, 12:55

keiner Bock auf den Lupensong?
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

Forever Old
Beiträge: 2326
Registriert: 19.05.2017, 17:16
Wohnort: Charles Rest
Hat sich bedankt: 3343 Mal
Danksagung erhalten: 1143 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#6

Beitrag: # 60853Beitrag Forever Old
16.03.2019, 20:18

Der olle Bock gibt dem Lupensong geloopte 10 Punkte !! :rainbow:
Music Is The Healing Force Of The Universe (Albert Ayler)

Benutzeravatar

sopor joe
Beiträge: 3809
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 632 Mal
Danksagung erhalten: 1257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#7

Beitrag: # 60858Beitrag sopor joe
17.03.2019, 07:59

Na, dann werde ich mich auch mal an diesen Longtrack wagen.
Wenn nicht die Stimme wäre, dann hätte ich hier bei einem Blind Date mit Sicherheit auf einen Genesis Track getippt, und zwar auf einen jener Phase, die mir, abgesehen von der Gabriel Ära, am Besten gefällt.
Die ersten drei Alben ohne Gabriel!
Gerade die langsameren Teile um 11 Minuten herum und der Ausklang erinnern mich ganz stark "A Trick Of The Tail"
Die Stimme des Sängers ist , meiner Meinung, was Ausdruck und Theatralik angeht, der von Collins zu jener Zeit sehr ähnlich. Und vieles an der Gitarrenarbeit erinnert mich auch an Steve Hackett.
Dafür gibt es 7 gute Punkte und noch einen für den positiven Überraschungskick, denn mit so etwas Schönem hätte ich hier wirklich nicht gerechnet.
8 Punkte!

Benutzeravatar

Schwarzwurst
Beiträge: 4673
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 1917 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#8

Beitrag: # 60861Beitrag Schwarzwurst
17.03.2019, 08:40

Der Aufbau ist mir zu langatmig und dadurch auch irgendwann langweilig. Aber ich habe durchgehalten und ab der 11. oder 12. Minute als der Song Fahrt aufnimmt gefällt er mir, bin gespannt ob ich ihn nochmal anhöre (aber dafür ist er mir wahrscheinlich viel zu lange) und ob ich ihm dann mehr abgewinnen kann. So reicht´s grad für 4 Punkte.

Benutzeravatar

Friese
Beiträge: 1411
Registriert: 14.05.2017, 20:30
Wohnort: To Huus
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 821 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#9

Beitrag: # 60867Beitrag Friese
17.03.2019, 09:52

Solosachen von Mr. Banks sind mir bisher noch unbekannt aber dieser Longtrack macht Lust auf mehr.
Leider sagt mir der Gesang nicht wirklich zu und darum gibts von mir "nur" acht Punkte.
"It's better to burn out than to fade away."
Neil Young

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#10

Beitrag: # 60871Beitrag Vertigo
17.03.2019, 10:19

sopor joe hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 07:59
denn mit so etwas Schönem hätte ich hier wirklich nicht gerechnet.
ja wie muĂź ich denn das verstehen? :shock: boys_lol
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

sopor joe
Beiträge: 3809
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 632 Mal
Danksagung erhalten: 1257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#11

Beitrag: # 60873Beitrag sopor joe
17.03.2019, 10:31

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:19
sopor joe hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 07:59
denn mit so etwas Schönem hätte ich hier wirklich nicht gerechnet.
ja wie muĂź ich denn das verstehen? :shock: boys_lol
Ich habe vor kurzem irgend was anderes von Banks gehört, was Neueres, was mich überhaupt nicht angesprochen hat. Frag mich nicht, was das gewesen ist. Ich fand es jedenfalls furchtbar aufgeblasen und nichtssagend. Deshalb hier auch der Sonderpunkt, weil ich mit was ähnlich Schlimmen gerechnet hatte, was dann nicht eintrat. Klaro? ;)

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#12

Beitrag: # 60878Beitrag Vertigo
17.03.2019, 10:50

sopor joe hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:31
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:19
sopor joe hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 07:59
denn mit so etwas Schönem hätte ich hier wirklich nicht gerechnet.
ja wie muĂź ich denn das verstehen? :shock: boys_lol
Ich habe vor kurzem irgend was anderes von Banks gehört, was Neueres, was mich überhaupt nicht angesprochen hat. Frag mich nicht, was das gewesen ist. Ich fand es jedenfalls furchtbar aufgeblasen und nichtssagend. Deshalb hier auch der Sonderpunkt, weil ich mit was ähnlich Schlimmen gerechnet hatte, was dann nicht eintrat. Klaro? ;)
Puh und ich dachte schon, du hast bei MIR mit was Schlimmem gerechnet :mrgreen: ;)
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

sopor joe
Beiträge: 3809
Registriert: 14.05.2017, 20:28
Hat sich bedankt: 632 Mal
Danksagung erhalten: 1257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#13

Beitrag: # 60879Beitrag sopor joe
17.03.2019, 10:55

Vertigo hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:50
sopor joe hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:31
Vertigo hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 10:19


ja wie muĂź ich denn das verstehen? :shock: boys_lol
Ich habe vor kurzem irgend was anderes von Banks gehört, was Neueres, was mich überhaupt nicht angesprochen hat. Frag mich nicht, was das gewesen ist. Ich fand es jedenfalls furchtbar aufgeblasen und nichtssagend. Deshalb hier auch der Sonderpunkt, weil ich mit was ähnlich Schlimmen gerechnet hatte, was dann nicht eintrat. Klaro? ;)
Puh und ich dachte schon, du hast bei MIR mit was Schlimmem gerechnet :mrgreen: ;)
Ach was :biggrinn: ;)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 2736
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 827 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#14

Beitrag: # 60919Beitrag Oracle
17.03.2019, 21:33

Vertigo hat geschrieben: ↑
15.03.2019, 08:27
Ich hab von ihm nur die "A Curious Feeling", die ich auch seine beste finde und dann die "Strictly Inc." eben. Er ist da ja sehr inkonsistent oder abwechslungsreich, ganz wie mans sehen mag, drum hab ich mich nicht mit jedem seiner Alben bisher beschäftigt.
Ich höre noch die "Still" ganz gerne, Bankstatement und The Fugitive müsste ich mir erst mal wieder anhören.
Die sind seit den 80ern ziemlich abgestaubt.
Kann mich erinnern, dass ich The Fugitive fĂĽr ziemlichen Schrott hielt.
Wäre schon interessant mal wieder rein zuhören.

Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#15

Beitrag: # 60925Beitrag Vertigo
18.03.2019, 07:36

Oracle hat geschrieben: ↑
17.03.2019, 21:33
Vertigo hat geschrieben: ↑
15.03.2019, 08:27
Ich hab von ihm nur die "A Curious Feeling", die ich auch seine beste finde und dann die "Strictly Inc." eben. Er ist da ja sehr inkonsistent oder abwechslungsreich, ganz wie mans sehen mag, drum hab ich mich nicht mit jedem seiner Alben bisher beschäftigt.
Ich höre noch die "Still" ganz gerne, Bankstatement und The Fugitive müsste ich mir erst mal wieder anhören.
Die sind seit den 80ern ziemlich abgestaubt.
Kann mich erinnern, dass ich The Fugitive fĂĽr ziemlichen Schrott hielt.
Wäre schon interessant mal wieder rein zuhören.
Dann werd ich mal in die "Still" reinhören, sagt mir jetzt auch gar nix muß ich sagen
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 14067
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Lower Saxony
Hat sich bedankt: 3558 Mal
Danksagung erhalten: 3786 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#16

Beitrag: # 60936Beitrag AusDemWegIchBinArzt
18.03.2019, 09:31

Ich kannte von Tonys Solosachen immer nur die "A Curious Feeling", die wohl seine bekannteste sein dürfte und die meines Wissen teilweise auch nicht verwendetes Material aus den "...And Then There Were Three"-Sessions enthält.

Da ich generell ein Freund von Genesis und artverwandten Klängen bin - und das betrifft sowohl die einzigartige, unerreichte 70er Phase wie aber auch die kommerziellere Ära der 80er und 90er Jahre, die ich ebenfalls bis auf wenige Ausnahmen mag - fällt das hier vorgestellte Werk natürlich auch sofort auf fruchtbaren Boden bei mir. Starke Nummer. :good:

Vielleicht sollte ich mich mit Tonys späteren Solosachen auch noch mal näher beschäftigen.
Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.

Josef Hader:

"Amerika ist das einzige Land, wo die Waffensysteme intelligenter sind als der Präsident."

"Was ist typisch amerikanisch ? Fett sein, borniert sein, nicht wissen was wo ist in der Welt, trotzdem dort einmarschieren wollen, vorher alles niederbombadieren, die meiste Energie verbrauchen und viel beten dabei - passt !"


Benutzeravatar

Topic author
Vertigo
Beiträge: 13094
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: MĂĽnchen
Hat sich bedankt: 5431 Mal
Danksagung erhalten: 2547 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tony Banks (Strictly Inc.) - "An Island In The Darkness"

#17

Beitrag: # 60941Beitrag Vertigo
18.03.2019, 10:03

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: ↑
18.03.2019, 09:31
die meines Wissen teilweise auch nicht verwendetes Material aus den "...And Then There Were Three"-Sessions enthält.
Ja, z.B. das Intro zu "Undertow", das er hier auf der "Curious Feeling" dann "From The Undertow" nennt. War aber eigentlich einfach als Einleitung fĂĽr den Genesis-Song gedacht
Ich lese gerade:

OSCAR DE MURIEL - Der Todesfee der Grindlay Street (Ein Fall fĂĽr Frey und McGray 3)

MICHAEL JACKSON - Whisky

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag