Neon Rose - Bloody Welfare & My Lady (1974)

Antworten

Hart oder Sanft oder beides oder gar nicht ?

10
0
Keine Stimmen
9
2
33%
8
2
33%
7
0
Keine Stimmen
6
2
33%
5
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
1
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Neon Rose - Bloody Welfare & My Lady (1974)

Beitrag: # 72402Beitrag Monk
11.09.2019, 17:01

Mal was Anderes, das mir aufgrund dieses sehr geilen und sehr oft gehörten Albums spontan in den Sinn kam. Zwei blinde Lupen in einer. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich nun ein Stück nehmen soll, das die härtere Seite der Platte zeigt, oder doch eher eines, das ihre sanfte Seite abbildet. Darum beide Seiten, denn meiner Meinung nach beherrschte diese Band, die leider viel zu unbekannt blieb, beides nahezu perfekt. Ich bin mir sicher, dass besonders Liebhaber des 70er Rocks diese Platte kennen, und falls nicht, zumindest schon von der Band mal gehört haben.

Ich liebe diese Platte, die gehört seit jeher zu meinen Lieblings-Rockscheiben der 70er.

Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht ADWIBA die LP im Regal stehen hat...

Hart:

https://musicasylum.de/ext/dmzx/fileupl ... 4175fc.mp3

Sanft:

https://musicasylum.de/ext/dmzx/fileupl ... 091e62.mp3


Viel Spass beim anhören und grübeln...
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17246
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11363 Mal
Danksagung erhalten: 5032 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72403Beitrag Vertigo
11.09.2019, 18:07

Klingen beide nach Übergang vom Hardrock zur ersten Heavy Metal Welle. So 1978/79 würde ich tippen. Ich kenns aber nicht.

Find aber beide Stücke nur ganz nett, leider mehr nicht. Auf die lange Dauer tut sich mir da doch ein bisserl wenig und melodisch packens mich beide auch nicht so. Sind aber auch nicht unangenehm zu hören. Ich kenns nicht und habs bewusst mein ich auch noch nie gehört.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72405Beitrag Monk
11.09.2019, 19:13

@Jürgen:

ich wollte es im Eingangs-Post nicht gleich schreiben, aber ich gehe stark davon aus, dass Du nicht nur diese Band kennst, sondern sogar die CD davon hast. Irgendwie hab ich das so in Erinnerung...aber ich kann mich auch täuschen. Die Platte ist von 1974.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17246
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11363 Mal
Danksagung erhalten: 5032 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72408Beitrag Vertigo
11.09.2019, 19:20

Monk hat geschrieben:
11.09.2019, 19:13
@Jürgen:

ich wollte es im Eingangs-Post nicht gleich schreiben, aber ich gehe stark davon aus, dass Du nicht nur diese Band kennst, sondern sogar die CD davon hast. Irgendwie hab ich das so in Erinnerung...aber ich kann mich auch täuschen. Die Platte ist von 1974.
----öh... :shock:

Es kam mir schon vertraut vor, aber das muß nix heißen. Auf 1974 hätt ich das aber nicht datiert, schau an
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72411Beitrag Monk
11.09.2019, 19:44

Zweites Album der Band...heisst einfach nur "zwei"...natürlich auf englisch ;-)

Die Band war offenbar hier noch nie Thema im Forum:

Bild
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72414Beitrag Monk
12.09.2019, 08:01

Heute eine sogenannte "Bank", was die Herkunft der gesuchten Band und generell von teilweise hochklassigem Rock, meist der härteren Sorte, betrifft, war damals das Land eher ein weisser Fleck für uns auf der Rock-Landkarte. Das änderte sich erst gegen Mitte der 80er Jahre. Bis dahin verband man das Land eher mit zwei musizierenden Ehepaaren.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17246
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11363 Mal
Danksagung erhalten: 5032 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72416Beitrag Vertigo
12.09.2019, 08:31

Jetzt hab ichs, aber die hab ich tatsächlich nicht. Standen zwar immer wieder auf meiner Liste, aber da es die ne ganze Weile nur sehr teuer gab und ich sie nicht sooo doll fand, hab ichs dann gelassen. Würd ich mir aber holen für nen guten Preis. Ihre dritte hatte ich mal als LP, aber nicht wirklich mehr ne Erinnerung.

So über ein Album hinweg ist das bestimmt Sound den ich gern höre, ohne dass mir vermutlich ein Stück dann besonders taugt, aber solche Alben hab ich viele, das ist schon okay so, sowas mag ich nämlich auch gern.

Und die begleiten dich schon so lang? War mir nicht bewusst. Hätte gedacht, da kam die Inspiration dazu vielleicht jetzt durch Eure Umzugspläne.
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72418Beitrag Monk
12.09.2019, 09:01

Vertigo hat geschrieben:
12.09.2019, 08:31
Jetzt hab ichs, aber die hab ich tatsächlich nicht. Standen zwar immer wieder auf meiner Liste, aber da es die ne ganze Weile nur sehr teuer gab und ich sie nicht sooo doll fand, hab ichs dann gelassen. Würd ich mir aber holen für nen guten Preis. Ihre dritte hatte ich mal als LP, aber nicht wirklich mehr ne Erinnerung.

So über ein Album hinweg ist das bestimmt Sound den ich gern höre, ohne dass mir vermutlich ein Stück dann besonders taugt, aber solche Alben hab ich viele, das ist schon okay so, sowas mag ich nämlich auch gern.

Und die begleiten dich schon so lang? War mir nicht bewusst. Hätte gedacht, da kam die Inspiration dazu vielleicht jetzt durch Eure Umzugspläne.
Von den drei Alben, die es von der Band gab, waren insbesondere die Alben "Two" und die dritte richtig ausgereift, das Debutalbum indes aber auch gut.
Meine Liebe zu der Band geht allerdings weit zurück bis ungefähr 1977, als ich noch Sänger war bei der Steve Whitney Band, denn der damalige Bassist Rolf Schlup (der später die Schweizer Hardrock Band Gotthard betreute, brachte mal ein Stück der Band mit in den Probenraum. Den Song "Entertainer" vom gesuchten Album hatten wir dann einstudiert und lange Zeit in unserem Repertoire. Rolf Schlup arbeitete damals bei Polydor/Phonogram, und die Band war auf deren Ableger Vertigo Records, weshalb er auch immer mit Neuheiten des Labels, egal woher, bemustert wurde. Natürlich kam die Band bei uns nicht in den Vertrieb und das war auch einer der Gründe, warum wir dann dieses Stück in unser Live-Repertoire aufnahmen. Wir konnten davon ausgehen, dass es niemand kannte und es deshalb so aussah, als wäre es ein Stück von uns boys_0222

Heute kriegt man alle drei Alben schön aufgemacht als ausklappbare Digipaks ganz toll remastered von Universal Schweden. Erst mit dem Welterfolg von Europe und dem finalen Countdown nahm man ausserhalb Schwedens wahr, dass die Gruppe und viele weitere tollen Rock gemacht haben und wurden Zug m Zug wiederveröffentlicht.

Diese "grelle Blume" mag ich bis heute sehr. :bye:
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17246
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11363 Mal
Danksagung erhalten: 5032 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72419Beitrag Vertigo
12.09.2019, 10:01

Gibts die heute für nen Normalpreis also? Muß ich gleich mal checken gehen.

Schöne Geschichte, dein Bezug zu der Band, danke
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72421Beitrag Monk
12.09.2019, 11:13

Ich hab grade mal nachgeschaut...tatsächlich sind die drei CDs richtig teuer inzwischen, die kamen 2005 in Deutschland heraus, hervorragend remastered. Bei Discogs gibt es schon Angebote, aber die sind teils auch relativ teuer. Ich würde Dir aufgrund Deiner Vorlieben vielleicht auch mal ein Reinhören in die "Reload" empfehlen, denn da klangen sie für meine Begriffe über weite Strecken recht stark nach Budgie.
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vertigo
Beiträge: 17246
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11363 Mal
Danksagung erhalten: 5032 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72422Beitrag Vertigo
12.09.2019, 11:56

Grade gesehen, zwei gibts gar nicht, die dritte teuer. Wird also doch ne Weile dauern, aber jetzt sind sie auf der Suchliste :good:
"Ich glaube, dass ein Optimist, der erkennen muß, dass seine Ideale sich nicht erfüllen, trotzdem ein erfüllteres Leben hat, als ein Pessimist, der sich bestätigt sieht" (Richard David Precht)

Benutzeravatar

Oracle
Administrator
Beiträge: 4079
Registriert: 13.05.2017, 11:13
Wohnort: Free City
Hat sich bedankt: 1010 Mal
Danksagung erhalten: 1845 Mal
Kontaktdaten:

Re: Monk´s Blindlupe - Hart und Sanft

Beitrag: # 72430Beitrag Oracle
12.09.2019, 22:07

Bei Stück gefallen mir gut und würden schön in meine Sammlung passen.
Die Musik ist nun nicht typisch schwedisch obwohl ein Zwitter aus US und UK Einflüssen.

Den Bandnamen werde ich mir merken.
8Pkt


Topic author
Monk
Beiträge: 777
Registriert: 18.07.2019, 08:51
Wohnort: Goltoft
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neon Rose - Bloody Welfare & My Lady (1974)

Beitrag: # 72444Beitrag Monk
13.09.2019, 09:25

Hier noch die Eckdaten zu dem Album:

NEON ROSE - "Two"

Erschienen 1974 in Schweden auf dem Vertigo Label (UFO Design).

Bild

Bild
I'm sorry, but the lifestyle you ordered is currently out of stock.
Please try again later.

Benutzeravatar

Vinyl
Beiträge: 6382
Registriert: 14.05.2017, 20:37
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 4624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neon Rose - Bloody Welfare & My Lady (1974)

Beitrag: # 72513Beitrag Vinyl
14.09.2019, 11:46

Den Auftakt des ersten Songs "Bloody Welfar" fand ich stark, dann beginnt mir der Song ein paar Längen zu haben. Der Bass immer wieder klasse. Ich höre da ganz viele Anleihen anderer Bands raus, nach dem Mittelteil das Riff hört man auch bei Judas Priest (da muss ich aber nochmal recherchieren).

"My Lady" höre ich später, denn jetzt kümmere ich mich um meine neue Musik und dann spielt ja auch bald der VfB in Regensburg!

Ach ja, die Band oder das Cover ist mir schön öfter begegnet, ich habe aber keine Beachtung geschenkt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag