[COVERSONGS] "Whole Lotta Love"

Forumsregeln
In diesem Forenbereich geht es darum, Originallieder und mehr oder weniger bekannte Coverversionen davon vorzustellen, egal wie schräg oder nah am Original diese sind.
Ablaufen soll das so, dass für jedes Lied zunächst ein eigener Thread erstellt wird und das entsprechende Originalstück an erster Stelle vorgestellt wird. Nachfolgend können dann beliebig viele Coverversionen des entsprechenden Stücks gepostet werden. Jeder kann, darf und soll mitmachen. Könnte eine interessante Fundgrube werden. ;-)
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 17735
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: King Ludwig Country
Hat sich bedankt: 6208 Mal
Danksagung erhalten: 7606 Mal
Kontaktdaten:

[COVERSONGS] "Whole Lotta Love"

Beitrag: # 79273Beitrag AusDemWegIchBinArzt
29.04.2020, 22:44

Jeder kennt natürlich das unverwüstliche Original von Led Zeppelin....dieser frühe, orgastische und lüsterne Hardrock-Kracher hat quasi das Genre definiert und Generationen von Musikfans geprägt.




Tina Turner (!) hat das Stück auf ihrer 75er Scheibe "Acid Queen" in einer Art und Weise gecovert, die zumindest für meinen Geschmack fast noch besser als das Original ist. Reduziert im Tempo, dafür mit starker Funk-Betonung und maximal lässigem Groove intoniert die Frau, die damals noch nicht von ihrem eigenen Image überholt worden war, den Song und läßt ihn einfach nur unfassbar sexy klingen.

Wenn Musik Bilder erzeugen und den Hörer mit auf eine Reise nehmen kann, hat sie eine ihrer edelsten Aufgaben erfüllt.


Früher war mehr Lametta !!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag